Jump to content

Elite Dangerous - Anfängerguide + meine Erfahrungen


Recommended Posts

- Beginn -

  • Ihr startet mit einer Sidewinder, schliesst damit zu aller erst das Training ab
  • Verdient Euch eure ersten Credits und lernt das Docken an Stationen
  • eine große Hilfe beim Andocken ist der kleine Zielindikator oben links an eurem Radar (weisser Punkt/Kreis). Dieser zeigt Euch den Einflugspunkt in die Station, sowie euren Landeplatz sobald ihr drin seit.
  • Haltet bei Reisen innerhalb des Systems eure vorraussichtliche Ankunftszeit bei 10 Sekunden, später nach etwas Übung könnt ihr auf 6 Sekunden runtergehen
  • Ich rate Euch nach wenigen Tausend Credits mit "Rare Goods Trading" anzufangen

Schnelles Geld in den ersten Minuten

  • den Aufklärungsscanner und die Schilde ausbauen und dafür Laderaum reinsetzen für 10x (Tonnen)
  • Danach tradet ihr im System Eravate von den Stationen Ackermann und Cleve Hub immer hin und her.
    • Ackermann
      • Tee

      [*]Cleve Hub (nehmt den nächsten Punkt sobald ihr es Euch leisten könnt)

      1. Kleidung
      2. Erntemaschinen
      3. Maritinausrüstung (Marineausrüstung) - sobald ihr es Euch leisten könnt

    [*]setzt das Tool http://www.elitetradingtool.co.uk/ ein um den optiomalen Profit einzufahren, erklärt weiter unten bei Station Trading

- Trader -

SCHIFFE

  • Baut eure Waffen und Werkzeugplätze aus, ihr werdet nicht kämpfen müssen
  • Baut alles aus, wo "Innenbereich" drunter steht und ersetzt diese mit den Größtmöglichen Frachtgestell
  • ihr braucht keine Schilde, keine Waffen, keinen Aufklärungsscanner !
  • Hebt den letzten Ausrüstungsplatz für einen Treibstoffsammler auf und baut diesen ein
  • Upgradet zuerst euren Frameshiftdrive, euer Primärziel ist Sprungreichweite und Frachtraum
  • Die restlichen Module upgradet bzw. downgradet ihr auf die geringstmögliche Masse

Ziele zusammengefasst, geltend für jedes Schiff:

  • maximale Sprungreichweite (höchste Klasse, bei Effizenz A)
  • kleinstmögliche Masse (meistens billigere Module niedrigerer Klassen)
  • maximaler Laderaum (kein Schild oder Aufklärungsscanner)

Schiffsreihenfolge

  1. Sidewinder (kostenlos)

    1. Schiffkosten: 0
    2. Frachtkapazität: 10t
    3. max. Sprungreichweite: ~8 LY
    4. Reichweite ohne Nachtanken (bei ca. ?T Gesamtmasse)

      1. leer: ca. ?LY

      2. voll: ca. ?LY

      3. Framshiftdrive: Klasse x
        1. empfohlen: Standard
        2. beste Stufe (A): x

[*]Hauler (ab 53.000)

  1. Schiffkosten: 53.000
  2. Frachtkapazität: 22t
  3. max. Sprungreichweite: ~33 LY
  4. Reichweite ohne Nachtanken (bei ca. ?T Gesamtmasse)


    1. Framshiftdrive: Klasse 2
      1. empfohlen: Standard, wenn möglich aufrüsten
      2. beste Stufe (A): x

[*]Adder (ab 100.000)

  1. Schiffkosten: 88.000
  2. Frachtkapazität: 26t
  3. max. Sprungreichweite: ~30 LY
  4. Reichweite ohne Nachtanken (bei ca. ?T Gesamtmasse)

  5. leer: ca. ?LY





    1. Framshiftdrive: Klasse 3
      1. empfohlen: Standard, wenn möglich aufrüsten
      2. beste Stufe (A): 550.000

[*]Cobra (ab 1 Mio)

  1. Schiffkosten: 400.000
  2. Frachtkapazität: 56t (60)
  3. max. Sprungreichweite: ~ 27 LY
  4. Reichweite ohne Nachtanken (bei ca. 300T Gesamtmasse)


    1. Framshiftdrive: Klasse 4
      1. empfohlen: B4 (550.000), wenn möglich aufrüsten
      2. beste Stufe (A): 1,6 Mio

[*]Type 6 (ab 2,5 Mio)

  1. Schiffkosten: 1 Mio
  2. Frachtkapazität:104t (112)
  3. max. Sprungreichweite: ~30 LY
  4. Reichweite ohne Nachtanken (bei ca. 305T Gesamtmasse)


    1. Framshiftdrive: Klasse 4
      1. empfohlen: B4 (550.000), wenn möglich aufrüsten
      2. beste Stufe (A): 1,6 Mio

[*]ASP (x Mio)

  1. Schiffkosten: 6,7 Mio

  2. Frachtkapazität: 128t
  3. max. Sprungreichweite: ~35 LY
  4. Reichweite ohne Nachtanken (bei ca. 305T Gesamtmasse)


    1. Framshiftdrive: Klasse x
      1. empfohlen: ?
      2. beste Stufe (A): x

[*]Type 7 (x Mio)

  1. Schiffkosten: 17,5 Mio

  2. Frachtkapazität: 232t
  3. max. Sprungreichweite: ~22,5 LY
  4. Reichweite ohne Nachtanken (bei ca. 305T Gesamtmasse)


    1. Framshiftdrive: Klasse x
      1. empfohlen: ?
      2. beste Stufe (A): x

[*]Python (x Mio)

  1. Schiffkosten: 57 Mio

  2. Frachtkapazität: 292t
  3. max. Sprungreichweite: x LY
  4. Reichweite ohne Nachtanken (bei ca. 305T Gesamtmasse)


    1. Framshiftdrive: Klasse x
      1. empfohlen: Standard
      2. beste Stufe (A): x

[*]Type 9 (x Mio)

  1. Schiffkosten: 77 Mio

  2. Frachtkapazität: 532t
  3. max. Sprungreichweite: ~ 19,5 LY

  4. Reichweite ohne Nachtanken (bei ca. 305T Gesamtmasse)


    1. Framshiftdrive: Klasse 5
      1. empfohlen: Standard
      2. beste Stufe (A): x

OFFEN, UNBEKANNT

  1. Imperial Dropship (nicht zu empfehlen)

  2. Schiffkosten: 22 Mio
  3. Frachtkapazität: 256t
  4. max. Sprungreichweite: ? LY
  5. Framshiftdrive: Klasse 5/6




    1. Orca (nicht zu empfehlen)
      1. Schiffkosten: 50 Mio
      2. Frachtkapazität: 96t
      3. max. Sprungreichweite: ? LY
      4. Framshiftdrive: Klasse ?




    2. Anaconda (nicht zu empfehlen)
      1. Schiffkosten: 147 Mio
      2. achtkapazität: 468t
      3. max. Sprungreichweite: ~36,5 LY
      4. Framshiftdrive: Klasse ?






      Stationtrading

  • Für den Anfang guckt auf http://www.elitetradingtool.co.uk
  • -> Trade Calculator -> gebt eure Startlocation mit Station ein, sowie Laderaum und eure Credits (abzüglich Versicherung, siehe weiter unten) -> Calculate
  • Zum Schluss klickt auf Distance und das Programm spuckt euch lokale Geschäfte im selben Sonnensystem vor
  • Mit einer Type 6 sind mit anderen Waren so mehrere 100.000 Credits pro Flug möglich. (ca. 1 Mio pro Stunde, je nach System)

RARE GOODS TRADING

  • Als aller erstes solltet ihr eurer Schiff hier auf Sprungreichweite ausbauen, wenn möglich, und immer einen Treibstoffsammler dabei haben
  • hierbei handelt es sich um Waren, die man meist für 1000 Credits einkaufen kann, danach über 150 LY springt und für Stückpreis 16.000 wieder verkauft
  • der Preis steigt mit der Entfernung an, ab 150 LY ist jedoch Schluss
  • RARE GOODS erkennt man an der goldenen Schriftfarbe im Markt
  • in der Anfangsphase hat sich hier die Adder durch ihre Sprungreichweite und Frachtraumkapazität bewährt
  • diese seltenen Güter sind nur auf bestimmten Stationen verfügbar (siehe Exceltabelle am Ende)
  • diese werden unabhängig jedem Spieler in bestimmter Anzahl zur Verfügung gestellt
  • nach 9min (nach Einkauf) erfolgt ein Respawn der Items, bis man eine bestimmte Anzahl dieser Ware im Laderaum hat (dazu den Markt neu öffnen)
  • Euer Ziel sollte es sein von einem System mit möglichst vielen Rare Goods zu einem 150 LY entfernen System zu springen um dort die Waren zu verkaufen (das Warten auf Respawn oder das Anfliegen mehrer Stationen lohnt meist nicht)
  • um das System zu Perfektionieren, sucht man sich eine Route raus, welche alle 1-3 Sprünge ein System antrifft, wo man viele Rare Goods erwerben kann. Sobald man dann seine 150 LY gereist ist, beginnt man die Waren von der 1. Station zu verkaufen und durchläuft nun einen Kreislauf wo an jeder Station Waren verkauft und wieder dazu gekauft werden.
  • Wichtig ist hierbei: je mehr Rare Goods man pro Station aufnimmt bzw. je voller man seinen Laderaum mit wenigen Sprüngen bekommt, desto Profitabler ist das Ganze
  • Hier ein paar nützliche Seiten die Euch beim RARE GOOD TRADING weiterhelfen

System - Station (Rare Good) <-> Zwischenziel <-> System - Station (Rare Good)

  • 39 Tauri - Porta (Tauri Chimes) <-> Guy <-> Lave - Lave Station (Lave Brandy)
    • bei Tauri gibt es noch:
      • Fujin - Futen Spaceport (Fujin Tea) was man mitnehmen könnte

      [*]in Lave gibt es mehrere umherliegenden Statioenn mit Rare Goods

      • Leesti - George Lucas (Leestian Evil Juice + Azure Milk )
      • Diso - Shifnalport (Diso Ma Corn)
      • Orrere - Sharon Lee Free Market (Orrerian Vicious Brew)
      • Uszaa - Guest Installation (Uszaian Tree Grub)
      • Zaonce - Ridley Scott (Zaonce Egg?) *nur 1x Rare Good pro Spieler, also zu vernachlässigen

RARE GOODS ROUNDTRIP

Überblick

post-6845-1458547070236_thumb.png

Die jeweiligen Stationen in der Übersicht

Vorteile: sehr hoher Minimum/Maximum-Respawn

Nachteil: ein System über 100 LY

[TABLE=width: 741]

[TR]

[TD=align: center]MAX

[/TD]

[TD=align: center]RESPAWN[/TD]

[TD=align: center]KOSTEN[/TD]

[TD=align: center]GEGENSTAND[/TD]

[TD=align: center]Entfernung (Ls)[/TD]

[TD=align: center]STATION[/TD]

[TD=align: center]SYSTEM [/TD]

[/TR]

[TR]

[TD=align: center]15 t[/TD]

[TD=align: center]3-15 t[/TD]

[TD=align: center]621 cr[/TD]

[TD=align: center]Edan Apples of Aerial[/TD]

[TD=align: center]180,00[/TD]

[TD=align: center]Andrade Legacy[/TD]

[TD=align: center]Aerial[/TD]

[/TR]

[TR]

[TD=align: center]11 t[/TD]

[TD=align: center]5-11 t[/TD]

[TD=align: center]1820 cr[/TD]

[TD=align: center]Any Na Coffee[/TD]

[TD=align: center]581,00[/TD]

[TD=align: center]Libby Orbital[/TD]

[TD=align: center]Any Na[/TD]

[/TR]

[TR]

[TD=align: center]12 t[/TD]

[TD=align: center]1-9 t[/TD]

[TD=align: center]1203 cr[/TD]

[TD=align: center]Arouca Conventula Sweets[/TD]

[TD=align: center]410,00[/TD]

[TD=align: center]Shipton Orbital[/TD]

[TD=align: center]Arouca[/TD]

[/TR]

[TR]

[TD=align: center]18 t[/TD]

[TD=align: center]8-15 t[/TD]

[TD=align: center]825 cr[/TD]

[TD=align: center]Baltha'sine Vacuum Krill[/TD]

[TD=align: center]356,00[/TD]

[TD=align: center]Baltha'sine Station[/TD]

[TD=align: center]Baltah'Sine[/TD]

[/TR]

[TR]

[TD=align: center]12 t[/TD]

[TD=align: center]5-12 t[/TD]

[TD=align: center]2373 cr[/TD]

[TD=align: center]CD-75 Kitten Brand Coffee[/TD]

[TD=align: center]339,00[/TD]

[TD=align: center]Kirk Dock[/TD]

[TD=align: center]CD-75 661[/TD]

[/TR]

[TR]

[TD=align: center]20 t[/TD]

[TD=align: center]7-16 t[/TD]

[TD=align: center]255 cr[/TD]

[TD=align: center]Coquim Spongiform Victuals[/TD]

[TD=align: center]606,00[/TD]

[TD=align: center]Hirayama Installation[/TD]

[TD=align: center]Coquim[/TD]

[/TR]

[TR]

[TD=align: center]17 t[/TD]

[TD=align: center]2-17 t[/TD]

[TD=align: center]211 cr[/TD]

[TD=align: center]Delta Phoenicis Palms[/TD]

[TD=align: center]3.799,00[/TD]

[TD=align: center]Trading post[/TD]

[TD=align: center]Delta Phoenicis[/TD]

[/TR]

[TR]

[TD=align: center]7 t[/TD]

[TD=align: center]1-5 t[/TD]

[TD=align: center]1892 cr[/TD]

[TD=align: center]Deuringas Truffles[/TD]

[TD=align: center]798,00[/TD]

[TD=align: center]Shukor Hub[/TD]

[TD=align: center]Deuringas[/TD]

[/TR]

[TR]

[TD=align: center]16 t[/TD]

[TD=align: center]3-11 t[/TD]

[TD=align: center]1451 cr[/TD]

[TD=align: center]Goman Yaupon Coffee[/TD]

[TD=align: center]291,00[/TD]

[TD=align: center]Gustav Sporer Port[/TD]

[TD=align: center]Goman[/TD]

[/TR]

[TR]

[TD=align: center]18 t[/TD]

[TD=align: center]2-16 t[/TD]

[TD=align: center]385 cr[/TD]

[TD=align: center]Jaroua Rice[/TD]

[TD=align: center]143,00[/TD]

[TD=align: center]Mccool City[/TD]

[TD=align: center]Jaroua[/TD]

[/TR]

[TR]

[TD=align: center]13 t[/TD]

[TD=align: center]2-13 t[/TD]

[TD=align: center]850 cr[/TD]

[TD=align: center]Neritus Berries[/TD]

[TD=align: center]524,00[/TD]

[TD=align: center]Toll Ring[/TD]

[TD=align: center]Neritus[/TD]

[/TR]

[TR]

[TD=align: center]15 t[/TD]

[TD=align: center]3-10 t[/TD]

[TD=align: center]1795 cr[/TD]

[TD=align: center]Utgaroar Millennial Eggs[/TD]

[TD=align: center]171,00[/TD]

[TD=align: center]Fort Klarix[/TD]

[TD=align: center]Utgaroar[/TD]

[/TR]

[TR]

[TD=align: center]17 t[/TD]

[TD=align: center]1-16 t[/TD]

[TD=align: center]420 cr[/TD]

[TD=align: center]Wuthielo Ku Froth[/TD]

[TD=align: center]145,00[/TD]

[TD=align: center]Tarter Dock[/TD]

[TD=align: center]Wuthielo Ku[/TD]

[/TR]

[/TABLE]

Die Sprungreihenfolge und wo was verkauft wird

  • Vom Startgebiet aus gesehen, ist der günstige Einstieg vermutlich über 39-Tauri nach Neritus (nehtm die dort vorhandenen Rare Goods gleich mit)
  • Danach fliege ich die Liste nach unten ab.
  • Sobald ihr unten angekommen seid, ist eurer nächstes System wieder das 1. in der Liste
  • Solange im Markt für das aktuelle Rare Item noch "0 HOCH" steht ist auch noch Respawn verfügbar. Der Status ändert sich jedoch, sobald man das Maximum aufgenommen hat und der nächste Respawn erfolgt.
  • auftanken könnt ihr an der jeweils gedockten Station, die Zeit die ihr an der Sonne verbringt bin ich ein System weiter (derzeit prüfe ich noch ob dies mit allen Schiffen möglich ist)
    • der eigentliche Knackpunkt ist der Sprung zum System Aerial
    • die Cobra hat es zu dem Zeitpunkt geschafft, war etwa halb voll geladen

post-6845-1458547070326_thumb.png

* Zwischensystem bei Deuringas und Aerial lautet "Rabh"

- Schmuggler -

  • wird Schmuggelware entdeckt, schiesst euch die Station in Einzelteile
  • am Anfang empfiehlt sich daher eine Sidewinder
  • ab dem Kraftfeld einer großen Station erfolgen keine Scanns bzw. können nicht durchgeführt werden
  • kleinere Station und Aussenposten haben "meistens" keinen Sicherheitsdienst, woraufhin es keinen Frachtraumkontrollen gibt
  • mit der "ENTF" Taste verringert ihr eure Signatur und andere Schiffe haben es schwerer bzw. können Euch gar nicht scannen
  • baut euch in den Werkzeugsslots ein oder zwei Kühlkörper ein um die entstehende Hitze ableiten zu können
  • bis 150% Hitze erhält eure Schiff keinen Schaden, was normalerweise für einen Anflug reichen sollte
  • mit der "V" Taste könnt ihr die aufgenommene abgeleitete Hitze aus den Kühlmittel abwerfen

- Mining -

  • Sucht Euch auf der galaktischen Karte ein Industrial oder Hightech System raus
  • Dort wollt ihr in einem Planetenring minern, wovon es 3 Typen gibt:
    • Metallic
      • beinhaltet: Erze
      • Farbe: Grau

      [*]Stony

      • beinhaltet: Mineralien
      • Farbe: Braun

      [*]Ice

      • beinhaltet:?
      • Farbe: Weiß

    [*]Die Extraction Sites sind dabei nicht für Euch gedacht, sondern für Piraten/Missionen

    [*]Als Ausrüstung benötigt ihr einen Mininglaser (Class 2 vorteilhaft), sowie eine Raffinerie mit mindestens 4 Slots, besser wären 5 oder 6

    [*]Ein Slot der Raffinerie wird als Abfalleimer verwendet und ggf. immer rausgeschossen

    [*]Als ideales Schiff hat sich hier die Cobra erwiesen

    [*]weisst dem Abbaulaser z.B. Feuergruppe 2 zu, um diesen mit der Rechten Maus aktivieren zu können

    [*]Fliegt also an den Ringplanten heran und lasst Euch dann auf einem der Ringe nieder bis der Frameshiftdrive automatisch ausgeht

    [*]Für Euch interessant ist die Sonnenseite des Planten / Schweifes

    [*]Um nicht in einen Kreis zu fliegen oder Asteroiden doppelt anzufliegen, solltet ihr Euch im Schweif immer in Richtung des Planten fortbwegen

    [*]Sucht zuerst einen Asteroiden, welche wertvolle Materialen anbietet z.B. 15% Gold oder Platin, auf jeden Fall Stückpreis über 1000/10.000 Credits

    [*]Nehmt dabei eine Stelle, wo der Asteroid sich am wenigsten bewegt (z.B. Oberhalb des Drehpunktes, wie der Dockingport einer Station)

    [*]Stellt eure Energieversorgung auf die Waffen um, so läuft der Laser durch

    [*]Fangt an den Asteroiden zu zerlegen und achtet dabei, dass die Container alle hinter einander wegfliegen und in einer Reihe liegen bleiben (Übung)

    [*]Sammelt die Container auf und weisst dann die aufgesammelten Mineralien/Erze einem Raffinerie Slot zu

    [*]Taste POS1 = Frachtengreifer

    [*]Wollt ihr z.B. mit anderen Spielern zusammen Minern, trefft euch sehr nähe mit 30km/Sek über den Planetenring, einer fliegt langsam vor und zielt dabei senkrecht auf den Ring bis der Frameshiftdrive ausgeht. Die anderen Spieler folgen dem Spieler und kommen so auf der gleichen Position raus. Der größte Fehler ist es hier zu versuchen quer in den Belt einzutauchen, besser im 90° Winkel zum Planetenring.

Hier nochmal die Quelle meines Wissens:

- Grundlegendes-

TOD & VERSICHERUNG

  • die Sidewinder wird kostenlos ersetzt, (neue Module kosten 10%)
  • Wenn man sein Schiff verliert, muss man 10% des Schiffspreises sowie 10% der gekauften Module bezahlen, um dieses ersetzt zu bekommen
  • Die Versicherung für ein Schiff tritt nach dem Tod des Spielers ein, und muss sofort danach bezahlt werden
  • Kann man den Versicherungspreis nicht sofort zahlen, fängt man wieder in einer Sidewinder an
  • der aktuelle Versicherungspreis kann im rechten Menü (Shift + D) -> Status -> Finanzen (D-Taste) -> Rückkaufkosten überprüft werden

SCHIFFE

  • wenn man sich ein neues Schiff kauft, sollte man die teuren Module (ab 25.000 aufwärts) zuerst manuell verkaufen, da man beim eintauschen seines aktuelles Schiffes ca. 10% Verluste macht
  • in Elite ist man eigentlich immer nur in einem Schiffe unterwegs, kann sich jedoch z.B. für jede Aufgabe ein Schiff aufheben
    • Cobra (Allround)
    • Adder (Exploration)
    • Type 6 (Trading)
    • Sidewinder (Schmuggling?!)

TREIBSTOFFSAMMLER

  • funktioniert nur an bestimmten Sonnen
    • funktioniert
      • beginnend mit dem heissten Stern
      • Klasse O, B, A, F ,G ,K ,M (Oh be a fine girl, kiss me)
        • ziemlich blauer Stern (Klasse O) - sehr selten
        • blauer Stern (Klasse B) - selten
        • weiss bzw. leichtblauer Stern (Klasse A) - eher selten
        • weisser Stern (Klasse F) - eher selten
        • weiss-gelber Stern (Klasse G) - eher selten
        • gelb-oranger Stern (Klasse K) - verbreitet
        • roter Stern (Klasse M) - sehr verbreitet

        [*] weitere Typen

        • oranger Gigant (Klasse K) - sehr selten
        • roter Gigant (Klasse ?) - sehr selten
        • roter Supergigant (Klasse ?) - extrem selten

      [*]funktioniert nicht

      • Klasse DA, L, T, TTS, Y, S,
        • weisser Zwerg (Klasse DA) - selten
        • unbekannter Zwerg (Klasse L) - verbreitet, hat Alkaline Metalle, sowie Metall Hydride in der Athmosphäre (Abbaubar?)
        • brauner Zwerg (Klasse T) - verbreitet
        • Tauri Stern (Klasse TTS) - eher selten
        • brauner Zwerg (Klasse Y) - eher selten
        • ehemaliger roter Stern (Klasse S) - extrem selten
        • Neutronenstern - sehr selten, sehr klein aber extrem heiss
        • schwarzes Loch - sehr selten, verursachen nur Hitzeschaden, die einem aus dem FDS-modus werfen. Man erhält jedoch einen Fluchtvektor um wieder wegzukommen

      [*]unerforscht, unbekannt

      • unbekannter Stern (Klasse DC) - extrem selten, laut Forum nicht nutzbar
      • Pulsar - wahrscheinlich nicht abbaubar
      • AEBE - legendär selten, anzutreffen im centrum der Galaxie)

    [*]ab 150% Hitze nehmt ihr Schaden, ab etwa 120% Hitze solltet ihr Euch zügig von der Sonne entfernen

    [*]ab einer bestimmten Hitze fällt euer Frameshiftdrive aus und muss abkühlen, was jedoch bei der wahrscheinlich aktuellen Entfernung nie passieren wird und ihr müsst die Selbstzerstörung aktivieren

    [*]Lasst euer Schiff einen kurzen Augenblick abkühlen bevor ihr in die Sonne zum Aufladen fliegt

    [*]gleitet beim Auftanken langsam in die Sonne ein (0.1c) bis zu einem bestimmten Punkt (Erfahrungswert) um eure maximale Laderate zu erhalten.

    [*]Sobald der Sammler aktiv wird, haltet das Schiff bei 30km/s währen der Ladephase. Je nach Klasse bzw. Stufe dauert es bis der Sammler seine 100% Laderate erreicht hat

    [*]richtet das Schiff Waagerecht zur Sonne aus (Sonne unter dem Schiff) und taucht langsam vorne ein

    [*]als Richtlinie kann man den grünen Kreis um die Sonne nehmen

    [*]weiterführendes Guide: http://lavewiki.com/fuel-scoop

STATIONEN

  • Wenn ein Spieler eine Landeplattform besetzt, kann diese nicht verwendet werden, bis dieser wieder abgedockt hat
  • gerade bei kleinen Stationen entstehen hier gerne mal Wartezeiten durch AFK'ler
  • hier empfiehlt sich wieder der Private Modus, wo so etwas nicht vorkommen kann

AUSRÜSTUNG

  • alles was man in Elite an Module kauft kann man überall zum gleichen Preis wieder verkaufen, man macht also nie Verlust
  • unter den Aufklärungsscanner taugt nur der teuerste etwas, welche mit einem Scan das komplette System aufdeckt für 1,6 Mio Credits
  • bestimmte System wie z.B. Lebenserhaltung oder der Treibstofftank können nicht gegen andere Module ausgetauscht werden
  • für CLASS 4 Ausrüstung muss man High-Tech Systeme aufsuchen

NAVIGATION

  • Navigationsberechnungen nur bis 100 Lichtjahre (LY)
  • bei großen Distanzen, berechnet das Spiel jegliche erdenkliche Möglichkeit für eine Route zum Zielsystem
  • sobald man das zielsystem eingegeben hat und dort hinspringt, müsst ihr einmal raus scrollen. Dort seht ihr dann wie vomaktuelle System hunderte von Routen berechnet werden (es formt sich ein Ball)
  • nach ca. 1min sollte dann eine Route zum ziel verfügbar sein (mouse over über das zielsystem)
  • Beim Berechnen einer Sprungroute gibt es zwei Möglichkeiten "Wirtschaftsrouten" und "schnellste Routen". Das erste sucht den geringsten Treibstoffverbrauch raus was unter anderem in viele kurze Sprünge resultieren würde. Das zweite ist für den Händler interessant.
  • Die Zielart "schnellste Route" muss nach jedem Login erneut aktiviert werden!!!
  • man sollte die Routenberechnung immer erst dann durchführen, wenn man seine Fracht für die Reise geladen hat (mehr Masse = weniger Sprungreichweite)
  • wenn ihr einen Systemsprung vornehmt, beschleunigt euer Antrieb nach dem Sprung autoamtisch auf volle Geschwindigkeit
    • dies würde in jedem Fall dazu führen, dass ihr wenn ihr nichts unternehmt in die Sonnen krachen würdet
    • um dies zu unterbinden, kann man nach Beginn des Coutndown für den Sprung bis zur Ankunft im Eielsystem einmal die X Taste drücken. Danach hält das Schiff automatisch an (empfohlene Standardvorgehensweise für jeden Sprung)

SPIELMECHANIK

  • Man kann jederzeit seinen Charakter in einer der Welten verwenden (offen, private gruppe und solo).
  • Als Händler sollte man eventuell Privat spielen, denn niemand hat etwas davon, wenn man mit vollem Frachtraum abgeschossen wird
  • alle 3 Spielmodi sind mit einander verknüpft was Preise auf den Stationen angeht, sowie Fraktionen und aktuelles "Ansehen" der jeweiligen Fraktion pro System
  • Es gibt kein richtiges Chatsystem, man kann nur Freunde anschreiben (dies ist teilweise noch buggy)
  • alle Systeme auf der Galaktischen Karte -> Details -> Realistisch zeigen hier die Farbe ihrer Sonne an (wichtig zum Auftanken). Rot und weiss könnten nicht funktionieren

LOCATIONS

  • LHS 3631 - Hier kann man alle im Spiel erhältlichen Schiffe kaufen, ausser die Type 6
  • Ross 130 - Hat z.B. einen Klasse L Stern, ein Kandidat fürs Mining der Sonne ?!
  • Leesti - Der einzige Ort der gleich zwei Rare Goods auf einer Station hat
  • Lave - wird umgeben von 5 Systemen (Leesti, Diso, Orrere, Uszaa, Zaonce) die auch Rare Goods anbieten

SIGHTSEEING

  • Wolf 562: Planet b is an ice planet at 439 degrees C.
  • Rho Cancri: Planet e is made of mostly solid diamond.
  • HIP 88838: Largest known star that appears in E:D.
  • X Carinae: Yellow hypergiant star - one of the rarest types.
  • CT Chamaeleontis: Planet b is the largest known. WARNING: Searching for this planet will crash your game.
  • Kepler-37: Planet b is the smallest known.
  • WISE 0855-0714: Coolest known dwarf star; about -13 degrees C.
  • HIP 108859: Planet b is being superheated by it's sun, leaving a comet-like tail.
  • HIP 80838: Planet b is extremely hot, possibly having a black surface.
  • Kepler-78: Planet b has an extremely close orbit to it's parent star.
  • WASP-12: Planet b is being torn apart by it's sun, possibly deformed into an oblong shape.
  • TrES-2: Planet b reflects nearly no light, possibly having a black surface.
  • PSR J1623-2631: Planet b is the oldest planet discovered, orbiting a pulsar/white dwarf binary, known as 'Methuselah'.
  • HAT-P-7: Planet b orbits backwards (opposite to star rotation).
  • Kepler-16: Planet b is first known planet to orbit a binary star (a 'Tatooine' planet).
  • COROT-7: Planet b is a lava planet.
  • HR 7012: System is the site of a planetary collision.
  • 59 Virginis: Planet b is a pink gas giant.
  • HIP 13044: Star and planet captured by the Milky Way from another galaxy.
  • Wolf 864: Planet b is deep blue.
  • HIP 45982: Planet b comes extremely close to it's star, igniting it's atmosphere and causing violent storms.
  • Fomalhaut: Trinary star system with massive dust disk.
  • Mizar: Quarternary star system.
  • HD 155448: Quintenary star system.
  • Castor: Sextenary star system.
  • Jabbah: Septenary star system.
  • PSR J0538+2817: Pulsar remnant of a super nova.
  • Eta Carinae: One of the most luminous stars in our galaxy.
  • HIP 108876: Possible Thorne-Zytkow object: a supergiant star with a neutron star at it's core.
  • HDE 226868: A star with it's mass being drawn off by a nearby black hole.
  • PSR J1300+1240: Planet a has the least known mass.
  • Kepler-51: Planets b and c are the least dense planets known.
  • Kepler-10: Planet b has the highest known reflectivity.
  • W Ursae Majoris: A contact binary star system; stars are in physical contact with one another, sharing a stellar envelope.
  • S Antliae: A binary system of merging stars.
  • G 139-21: Planet b has water in a plasma-like state.
  • ROSS 780: Planet d is a lava planet.
  • PH-1: Quarternary star system with at least one planet.
  • HIP 63825: Has a Black Hole
    • Mintaka B has one too

    [*] Betelgeuse: Big Red Giant Star

Dank an:

  • Swordy
  • gerisat

post-6845-14585470701752_thumb.png

post-6845-14585470702706_thumb.png

empfohlen: ?
bester Stufe (A): ?
empfohlen: ?
bester Stufe (A): ?
empfohlen: ?
bester Stufe (A): ?
leer: ca. ?LY

voll: ca. ?LY
leer: ca. ?LY

voll: ca. ?LY
leer: ca. ?LY

voll: ca. ?LY
leer: ca. ?LY

voll: ca. ?LY
leer: ca. 120LY
voll: ca. 180LY
leer: ca. 150 LY
voll: ca. 110 LY
voll: ca. ?LY
leer: ca. ?LY

voll: ca. ?LY
Edited by Graupunkt
Link to post
Share on other sites
Guest Miromon

Es wird gesagt dass man als Händler seine Scanner und Waffen ausbauen soll, aber was ist wenn ein NPC einen aus dem Frameshift Drive ( oder wie sich das nennt) holt und zu klump schiesst.. Gibt es da eine Möglichkeit zu entkommen?

Link to post
Share on other sites

toller guide, auch wenn ich mir nicht alles durchgelesen hab, hab nur den ersten teil gelesen und den rest überflogen, natürlich hast du meine erlaubnis meine tipps zu veröffentlichen :P der handel mit raregoods ist ja sowieso spielerbezogen, ergo jeder sieht die raregoods nur für sich selbst,.

bei den schiffen für zb den händler würde ich nach der sidewinder erst auf die hauler umsteigen, damit hatte ich sehr viel spaß und bereue es das ich nach einiger zeit auf die cobra umgestiegen bin, die adder hab ich eigentlich komplett ausgelassen kann allerdings als zwischenschiff zwischen hauler und cobra genutzt werden.

nach der type 6 wäre die asp noch ratsam, hat mehr sprungreichweite und mehr laderaum als die type 6, weiters steht vor der type 9 noch die type 7 als alternative bereit, die ist zwar genau wie die 9er nen large schiff, somit ist landen auf außenposten nichtmehr möglich, aber spätestens mit der 9er wäre das sowieso der fall, auch kann man die python noch mit ein planen, die bekommt man auf 292t ladekapazität und ist schiffsklasse medium, kann also wieder auf außenposten landen.

Link to post
Share on other sites
Guest Bananaman

Erstmal vielen Dank für deinen mega genialen Post.

Ich habe grad heute eine Halbe Stunde gespielt und habe jetzt schon 20k mehr als vorher. :yeah:

Ein Frage bleibt dennoch

den Aufklärungsscanner und die Schilde ausbauen und dafür Laderaum reinsetzen für 10x (Tonnen)

Wie schaffst du es auf eine Cargo größe auf 10 zu bekommen wenn du nur zwei interne Module entfenst. Ich habe nur Cargo module mit 2 Einheiten gefunden, bin damit jetzt auch 8 T.

Link to post
Share on other sites
Guest Swordy

ich sehe aktuell sehr viele parallen zu freelancer, leider muss ich auch gestehen das es trotz des pflicht internets eher ein offline spiel ist, man hat viel zu wenig mit anderen spielern zu tun, wenn man mal einen trifft ist er höchstens eine sternschnuppe und kaum von npc's zu unterscheiden. mit freunden chatten kann man nur wenn sie im selben system sind, sowas wie ne gruppenfunktion gibt es noch nicht.

aktuell würde ich jedem raten noch etwas zu warten, der anfängliche hype ist bei mir recht schnell verflogen, aktuell ist es nurnoch stumpfsinniges handeln von einer station zur nächsten und zurück, damit mach ich knapp 1,6 mio pro stunde und brauch schlappe 25mio fürs nächste schiff :(

Erstmal vielen Dank für deinen mega genialen Post.

Ich habe grad heute eine Halbe Stunde gespielt und habe jetzt schon 20k mehr als vorher. yeah.gif

Ein Frage bleibt dennoch

Wie schaffst du es auf eine Cargo größe auf 10 zu bekommen wenn du nur zwei interne Module entfenst. Ich habe nur Cargo module mit 2 Einheiten gefunden, bin damit jetzt auch 8 T.

in jede einheit "innen" kannst du ein frachtgestell einbauen, ohne frachtgestell wird dein frachtraum nicht erweitert, wenn du nun zb Scanner und Schilde ausbaust und sattdessen ein frachtgestellt einbaust kannst du deinen frachtraum auf 10 oder glaub sogar 12tonnen hochrüsten, einfach die module auszubauen ist nur der halbe weg.

Link to post
Share on other sites

Ein Frage bleibt dennoch

Wie schaffst du es auf eine Cargo größe auf 10 zu bekommen wenn du nur zwei interne Module entfenst. Ich habe nur Cargo module mit 2 Einheiten gefunden, bin damit jetzt auch 8 T.

Wenn du keine größeren Frachtmodule im Angebot findest, schau auf reichen Hightechwelten nach, die haben größere Auswahl. In einen Klasse 1 Slot geht aber auch nur ein 2 T Modul, Klasse 2 = 4 T, Klasse 3 = 8 T usw.

Link to post
Share on other sites
leider muss ich auch gestehen das es trotz des pflicht internets eher ein offline spiel ist, man hat viel zu wenig mit anderen spielern zu tun, wenn man mal einen trifft ist er höchstens eine sternschnuppe und kaum von npc's zu unterscheiden. mit freunden chatten kann man nur wenn sie im selben system sind, sowas wie ne gruppenfunktion gibt es noch nicht.

BLAH ich will von euch gar nix mehr hören. ich hab in dem anderen thread nen langen post gemacht zum thema gruppenspiel. es hat sich kein druckie die mühe gemacht und auch nur ein wort drauf geantwortet. wenn ihr alle (die die noch spielen) lieber nen spacetruck simulator/investment bank offline solo simulator spielen wollt, ist das eurer bier. und wenn ihr schon aufgehört habt zu spielen weil genau das zu fad ist: ebenfalls euer bier. für fast jeden mimimi den ich gelesen habe gibts ne lösung. aber seit wann kommt der knochen zum hund. ich mach jetzt mein eigenes ding, hab mir schon ne piraten(gilde) gesucht, die quasi scharf geschaltet wird sobald das wings update kommt. bis dahin hab ich ausreichend player interaktion mit dem was ich mache. ich werd nur nicht in absehbarer zeit in ner python oder anaconda sitzen. wenn das dickschiff euer "endgame" ist: be my quest. wenn reiner, messbarer "progress" euer endgame ist: be my guest. ich hab spass bis dahin. und nein ich kille keine nuubs in sidewinder/hauler mit meiner viper/cobra. wenn mir vor dem wings update fad wird, schalt ich halt runter vorrübergehend und mit dem update wieder hoch.

woah, sehr gut, da steckt sicher viel arbeit drin!

vielen dank dass ihr das für die community erstellt habt!

ich bin immer noch am hadern ob ich es mit kaufen soll.

ich mochte freelancer sehr gerne, ist das so in etwa?

KAUF ES DIR ! ICH BRAUCHE MATES ! die meissten druckies auf meiner friend list sind offline oder handeln nur. ich verdinge ich mich als kopfgeldjäger und freibeuter und wenn ich lust habe als system guard für die föderation.

in aller fairniss muss ich sagen das es tatsächlich noch etliche features gibt die NOCH nicht implemetiert sind. man muss schon bock auf das game haben, noch gedult haben, bock auf sandbox haben, verstehen was sandbox überhaupt bedeutet und nicht unbedingt auf features pro investiertem euro achten. ne klare kaufempfehlung wäre gewagt.

schau dir die videos von isinona an, die neuesten zu erst. der macht sich sein gameplay selbst und ist was elite anbelangt meine größte inspiration. überleg ob das was für dich sein könnte:

https://www.youtube.com/user/Isinona

und BACK ON TOPIC:

der erste offline schiffs konfigurator. ist noch work in progress, die dicken kisten fehlen noch komplett. find ich schon ganz cool um vorab die gesamkosten des schiffs, mit jumprange, versicherung und für fighter wichtig das powergrid sehen zu können:

http://eliteshipyard.nfshost.com/

Edited by LaRokka
Link to post
Share on other sites
Guest MinenSpecht
BLAH ich will von euch gar nix mehr hören. ich hab in dem anderen thread nen langen post gemacht zum thema gruppenspiel. es hat sich kein druckie die mühe gemacht und auch nur ein wort drauf geantwortet. wenn ihr alle (die die noch spielen) lieber nen spacetruck simulator/investment bank offline solo simulator spielen wollt, ist das eurer bier. und wenn ihr schon aufgehört habt zu spielen weil genau das zu fad ist: ebenfalls euer bier. für fast jeden mimimi den ich gelesen habe gibts ne lösung. aber seit wann kommt der knochen zum hund. ich mach jetzt mein eigenes ding, hab mir schon ne piraten(gilde) gesucht, die quasi scharf geschaltet wird sobald das wings update kommt. bis dahin hab ich ausreichend player interaktion mit dem was ich mache. ich werd nur nicht in absehbarer zeit in ner python oder anaconda sitzen. wenn das dickschiff euer "endgame" ist: be my quest. wenn reiner, messbarer "progress" euer endgame ist: be my guest. ich hab spass bis dahin. und nein ich kille keine nuubs in sidewinder/hauler mit meiner viper/cobra. wenn mir vor dem wings update fad wird, schalt ich halt runter vorrübergehend und mit dem update wieder hoch.

Ich habe nur nicht geantwortet weil ich lieber die klappe halte, wenn nix vernünftiges dabei rauskommt.

Bin ganz bei Dir wenn es darum geht mir ehrlicher messerarbeit geld und skills zu verdienen. Allerdings wäre mit der Grind im moment zu heftig und deswegen das spiel erst ein mal bis zum nächsten content update/change eingemottet.

Ich hätte auch kein problem eine eagle zu fliegen btw. Die wendigkeit, der preis und die 3 Waffen machen alles andere an Nachteilen wett im 1 on 1....

Sobald wir im team fliegen können bin ich dabei. Am besten mit Gruppenaufträgen....

Link to post
Share on other sites

@LaRokka

Naja also das Teamplay lässt derzeit noch zu Wünschen übrig in Elite. Anfangs habe ich dich immer versucht ingame mal anzuschreiben, aber das geht ja nie (weil man im selben System sein muss ...) Ich würde davon eher noch abraten, die Geschichte ist mal absolut noch garnicht ausgereift. Und wegen dem gemeinsam Spielen, mich findet man fast jeden Wochentag im TS3 entweder im Star Citizen oder Elite channel, und derzeit spiele ich mit Cole und Garisat zusammen. Nur das doofe ist, selbst bei Killmissionen muss ich darauf achten das derjenige den Abschuss für seine Mission kriegt. Mining ist auch mehr Krampf als der Dauerspass. Da vermisse ich die Miningevents in EVE Onlien, da hatte man Zeit sich zu unterhalten.... , in Elite ist es eher Fleissarbeit.

Bisher sehe ich so gut wie keinen Sinn hier auf Teamplay zu setzen, da es meines Erachtens noch gar nichts bringt. Allein die Ingame Kommunikation nervt, daher gibts für mich nur TS3. (Ingame Voice ist ja schön und gut, ich bleib trotzdem lieber dem TS3 und den Leuten die nicht Elite spielen treu). Ich bin klassischerweise sowieso nur der TS3-Typ, da meines Erachtens ein Forum für Diskussionen nicht geeignet ist (Missverständnis, Zeitaufwand, ...) Ich sehe es eher als Austauschplattform für Meinungen, Bekanntmachungen, Unterhaltung o.ä.

Und welchen anderen Thread meinst du - die Pilotenliste ?

Und fahr mal wieder runter, du selbst hast dich nicht einmal bei einen von uns 3 (Graupunkt, Garisat, Cole) gemeldet, wir versuchen nämlich gerade herauszufinden wie/was man bisher so als Gruppe machen kann.

1. Empfehlung sind ganz klar Anarchie-Systeme

2. Ziel ein eher unbekanntes System pushen und daran dann profitieren (bessere missis & co)

2. Unterstützung bei Missionen gegen große oder viele Schiffe

Leider kann ich diesen Thread nun komplett in die Tonne werfen, zuviele Einträge drin und der 1. Beitrag ist schon voll (Anzahl der Satzzeichen) :-(. Ansonsten hätte ich schon weiter gemacht und da würden schon die ersten Teamerfolge drin stehen.

Vielleicht würde es auch einfach helfen, wenn wir mal eine Elite Bereich hätten, dann könnte man sich nicht nur in 1-2 ewigen Beiträgen austauschen.

Ich z.B. habe den Beitrag "Elite - der Nachfolger zu dem Klassiker" komplett ignoriert, da es für mich eher ein Vorstellungsthread zu einem neuen Spiel ist, was mich klassischerweise nicht mehr interessiert, da ich Elite schon längst habe.

Und solange sich hier niemand etabliert und wir nicht auf die gleichen sozialen Medien setzen, wird hier auch nicht viel passieren. Immer mit der Dummheit der anderen DAU's rechnen !

@der Unfassbare

Meine persönliche Meinung, es ist absolut nicht wie Freelancer. Freelancer ist Arcade und Elite schon eher eine realistische Simulation. Die Storyline fehlt eigentlich komplett. Grafisch ist es jedoch Top und alle jetztig implementierten Funktionen laufen auch, aber es ist halt noch sehr Einzelspieler-lastig. Nach deren Worten, "sollte E:D mindestens das können was das alte Elite auch konnte.". Ich vergleich es eher mit "The Crew" ein herausragendes Spiel mit sehr viel Potential, man spielt jedoch mehr oder mindern noch alleine. Eventuell mal per Steam bei einem der Druckies mitgucken oder im TS nachfragen, ich würde mir selbst derzeit empfehlen noch zu warten.

Viele wichtige Grundlagen für ein MMO fehlen noch:

- Chatfunktionen

- Gruppen, Gilden, Freundschaftssystem o.ä.

- gruppenoriente Beschäftigungen wie Missionen, Belohnungen, Gruppenherausforderungen, PvP sehe ich derzeit nur 1 gegen 1 mit dem FSD-Unterbrechern oder bei Stationen

- wenn ein Spieler in eine Site springt, muss man seine Sogwolke anfliegen und benutzen. Sollte man die Sogwolke beim entstehen nicht gesehen haben, ist zu weit weg oder kommt aus einer anderen Site raus, kann man zu 99% nicht hinterherspringen.

- teilweise sieht man in einem System mit 2x Spielern im SuperCruise und Rest NPCs sich gegenseitig nicht trotz Freundessystem (andere instanz)

Edited by Graupunkt
Link to post
Share on other sites

Und fahr mal wieder runter, du selbst hast dich nicht einmal bei einen von uns 3 (Graupunkt, Garisat, Cole) gemeldet, wir versuchen nämlich gerade herauszufinden wie/was man bisher so als Gruppe machen kann.

ich wollt eigentlich grad was sinnvolles schreiben und auch im anderen thread wo ich schon als squad eingeteilt wurde, aber der satz ist jetzt grade frech. bestimmt nicht per absicht, aber ich glüh erst mal aus bevor das entartet.

Link to post
Share on other sites
Ich habe nur nicht geantwortet weil ich lieber die klappe halte, wenn nix vernünftiges dabei rauskommt.

Bin ganz bei Dir wenn es darum geht mir ehrlicher messerarbeit geld und skills zu verdienen. Allerdings wäre mit der Grind im moment zu heftig und deswegen das spiel erst ein mal bis zum nächsten content update/change eingemottet.

Ich hätte auch kein problem eine eagle zu fliegen btw. Die wendigkeit, der preis und die 3 Waffen machen alles andere an Nachteilen wett im 1 on 1....

Sobald wir im team fliegen können bin ich dabei. Am besten mit Gruppenaufträgen....

ich weiss nicht genau welchen grind du meinst. 95% der elite spieler die sich mit kampf (pvp/BH/npc piraterie) befassen, fliegen viper und cobra. brauch man weder für die anschaffung, noch für betriebskosten inklusive ab und zu platzen, auch nur 1 tonne handeln wenn man nicht mag. so wie die npc piraten im moment aufgestellt sind, braucht man gegen die auch nix größeres. vorgestern habe ich eine 150k bounty anaconda mit meiner viper gekillt. war nicht elegant aber es geht.

und die jungs in star wars waren auch nicht geteamed als sie den todestern angegriffen haben, die mussten auch aufpassen auf wen die ballern ^^ das mit dem wings update alle leute einer gruppe grün eingefärbt sind, ist eigentlich nur eine comfort funktion. bei bounty hunten kann man sich auch abwechseln mit den kills. bei assa missions wirds schwieriger, aber wo ein wille ist ...

Edited by LaRokka
Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
Guest Bananaman

Hi,

ich versuche mich im Augenblick immernoch als Händler. Leider komme ich nicht so schnell vorwärts wie ich es mir wünschen würde.

Ich habe gestern mal n paar Rares gehandelt, nach einer guten Stunde hatte ich grad 500k mehr.

Die Route die ich versucht habe war:

1. Orrere - Sharon Lee Free Market (Anarchy - they buy everything )

2. Leesti - George Lucas

3. Lave - Lave Station

4. Diso - Shifnalport

5. Uszaa - Guest Installation

6. Zaonce - Ridley Scott

Thats the "Lavecluster"... fill your holds. You get around 70 tonns. Then head out to this destination:

1. HIP 10175 - Stefanyshyn-Piper Station (sell all stuff here its 242 Ly from Lave, so you get max Profit ! )

2. Momus Reach - Tartarus Point

3. Witchhaul - Hornby Terminal

4. Fujin - Futen Spaceport

5. 39 Tauri - Spaceport "Porta"

6. Tarach Tor - Tranquillity

7. Tanmark - Cassie-L-Peia

8. Utagaroar - Fort Klarix

9. Chi Eridani - Steve Masters Station (after this stop my hold is normaly full)

10. George Pantazis - Zakam Platform

11. Epsilon Indi - Mansfield Orbiter

12. Altair - Solo Orbiter

13. Xihe - Zhen Dock

Quelle: https://forums.frontier.co.uk/showthread.php?t=84884&page=4&highlight=top+rare+trade+route

... damit mach ich knapp 1,6 mio pro stunde ...

Kannst du mir deine Route verraten?

Link to post
Share on other sites
Guest Bananaman
@bananaman eventuell liegt es nicht an der Route ? Deine Route schaffen andere mit über 1mio pro h. Ausserdem halte ich den stopp bei Lave nicht so sinnvoll. Was kommt denn bei meiner runde in der h rum?

Meinste ich flieg zu langsam? :-\"

Oder kann es daran liegen, dass ich an manchen Stationen nur 1 (eine) Tonne von den Rare-Goods bekommen habe?

Ist das abhängig vom Ruf den man hat wieviel man bekommt?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.