Jump to content
uk_uk

1.77 -> Kawasaki Ki-108: Der letzte Drachentöter

Recommended Posts

Die Ki-108 ist ein Prototyp eines Abfangjägers, der aus der Ki-102 entwickelt wurde und eines der letzten schweren japanischen Kampfflugzeuge des Zweiten Weltkriegs. Da die Ki-108 zusammen mit vielen anderen weit entwickelten japanischen Flugzeugen in Reserve für die Verteidigung der Heimatinseln gehalten wurden, wurde sie nie im Kampf eingesetzt. Dies wird sich jedoch mit dem War Thunder Update 1.77 "Advancing Storm" ändern, also macht euch bereit, die Geschichte neu zu schreiben!

Geschichte
Die Entwicklung des Ki-108 begann im April 1943, nachdem Kawasaki eine ständige Forderung der japanischen Armee nach einem schweren Abfangjäger erfüllen wollte, was zunächst mit der Ki-45 schweren Jagdflugzeug-Serie begann. Die Konstruktion der Ki-108 wurde größtenteils aus der vorherigen Ki-102 abgeleitet und griff auch einige Elemente der Ki-96 auf, wodurch die beiden Entwürfe effektiv zu einer einzigen Konstruktion kombiniert wurden. Nachdem die ersten B-29 Superfortress-Bomber über den japanischen Heimatinseln auftauchten, wurde die Notwendigkeit eines solchen Abfangjägers noch stärker. Zwei Ki-102 otsu wurden 1944 von der Montagelinie genommen, um die ersten Prototypen der Ki-108 herzustellen. Im Vergleich zur Ki-102, die als tieffliegendes Schlachtflugzeug gedacht war, war die Ki-108 ein Abfangjäger für den Einsatz in großer Höhe. Um dies zu ermöglichen, musste das Cockpit der Ki-108 deutlich verkleinert und hermetisch abgedichtet werden. Dies machte die Ki-108 zu einem Einsitzer, reduzierte das Gewicht und entlastete gleichzeitig die Motoren, was eine bessere Leistung in größeren Höhen ermöglichte.

Die beiden ersten Prototypen wurden im Juli bzw. August 1944 fertiggestellt. Eine verbesserte Version des Ki-108 wurde um die Ki-102 Hei herum entwickelt, mit einer größeren Spannweite und einem längeren Rumpf, um das Handling in großer Höhe zu verbessern. Zwei Exemplare der Ki-108 Kai wurden gebaut und 1945 getestet. Doch die sich verschlechternde Kriegssituation für Japan beendete vorzeitig die Erprobung des Typs und beide Versionen verließen nie das Prototypenstadium, und wurden daher nie im Gefecht eingesetzt. Zwischen 1944 und 1945 wurden insgesamt vier Ki-108 hergestellt. 

image image

 

In War Thunder wird die Ki-108 eine neue Ergänzung des japanischen Luftfahrt-Baumes innerhalb der Linie der schweren Jäger auf Rang III sein. Die Ki-108 basiert auf der Ki-102 und wird ähnliche Flugeigenschaften bieten, mit denen sich die Piloten von War Thunder bereits vertraut gemacht haben, wenn es um japanische zweimotorige Kampfflugzeuge geht. Der Clou der Ki-108 liegt jedoch in der Höhenleistung. Die beiden Mitsubishi Ha-112-II Ru 14-Zylinder-Motoren produzieren jeweils beeindruckende 1.500 PS, so dass der Ki-108 Geschwindigkeiten von bis zu 580 km/h erreichen und sogar in Höhen von über 13.000 Metern ihren Dienst verrichten kann.

ki_108_01_1280h720_60da777f161ddad16f8aa839e380769d.jpg


Um die beabsichtigten Ziele, vor allem schwere Bomber, erfolgreich zu bekämpfen und zu zerstören, verfügen die Piloten der Ki-108 über ein sehr geeignetes Waffenarsenal. Eine einzelne 37mm-Kanone, die durch ein Paar 20mm-Kanonen ergänzt wird, wird den Bomberpiloten mit jedem Meter, den ihr euch nähert, die Schweißperlen auf die Stirn treiben. Natürlich, wenn ein Bomber Grund hat, Angst vor der Ki-108 zu haben, dann auch andere Jäger. Natürlich reicht schon ein einziger Treffer der gnadenlosen 37mm-Kanone in die Flugzelle eines einmotorigen Jägers, um jede Spur davon in Vergessenheit geraten zu lassen.

Die Ki-108 befindet sich derzeit in der Endphase der Erprobung und wird voraussichtlich in Kürze mit dem Update 1.77 "Advancing Storm" von War Thunder erscheinen. Bleibt auf dem Laufenden, um herauszufinden, was das nächste große Update für War Thunder für euch bereithält. Bis dahin!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.