Jump to content
Sign in to follow this  
tdkoe-descander

Wenn Alt auf Neu trifft.

Recommended Posts

 

Der CM11 ist ein Kampfpanzer aus den 1980er Jahren, der als Hybridkonstruktion aus bereits verfügbaren Einzelkomponenten bestehender US-Panzer entwickelt wurde und bald auf alle erfahrenen Panzerkommandanten an der Spitze des brandneuen chinesischen Forschungsbaums warten wird!

Kurz gesagt: Ein einzigartiger MBT, entwickelt aus Komponenten mehrerer bestehender amerikanischer Tanks, der in den 90er Jahren mit dem Zusatz von ERA-Schutz modernisiert wurde.

CM11, MBT, China, Rang VI.

Pro

  • Wärmebildausrüstung
  • Starke Unterkalibermunition
  • ERA Panzerungsschutz

Konta

  • Durchschnittliche Mobilität
  • Großes Profil

 

Historischer Hintergrund

In den 1980er Jahren waren die Streitkräfte in Taiwan auf der Suche nach leistungsfähigeren Kampffahrzeugen. Da jedoch einige bestehende Vereinbarungen mit den USA die Lieferung von fortschrittlicheren US-Ausrüstungen, wie beispielsweise neuere Versionen des M60 und der neueren M1 Abrams-Panzer, verhinderten, war die militärische Industrie gezwungen, eine einheimische Konstruktion zu entwickeln.

Unter Beibehaltung des Zugangs zu Lieferungen älterer US-Ausrüstungen und -Komponenten wurde beschlossen, aus den verfügbaren Komponenten einen Hybridpanzer zu bauen und ihn mit modernster Elektronik auszustatten. So übernahmen taiwanesische Ingenieure die Wanne und das Chassis des M60A3 und kombinierten sie mit dem Turm des M48, während sie die M68A1 105mm Kanone und die neuesten verfügbaren US-Feuerleitanlagen installierten.

Das Ergebnis dieses Vorhabens war der CM11. Ende der 80er Jahre wurden zwei Prototypen in die USA geschickt, um Vergleichstests mit dem M60A3 durchzuführen, wo der CM11 sein Gegenstück in Schießversuchen übertraf. Kurz nach diesen erfolgreichen Tests wurde der CM11 1990 offiziell in Dienst gestellt.

 

 

image
image

 

In War Thunder wird der CM11 eines der Fahrzeuge sein, das den Spielern an der Spitze des neuen chinesischen Forschungsbaums zur Verfügung steht, der mit der Veröffentlichung des Update 1.91 ins Spiel kommt. Der CM11 kombiniert bekannte Aspekte mehrerer bekannter US-Panzerkonstruktionen und bietet damit eine völlig andere Dynamik als ein normaler M48 oder M60.

news_cm_11_com_92d1647efe2994beb00a2a297
Download Wallpaper:

Da der CM11 im Wesentlichen ein Hybrid aus der Wanne des M60A3 und dem Turm des M48A1 ist, bietet er genau das gleiche Maß an Schutz und Mobilität, das erfahrene US-Panzerkommandanten in War Thunder von diesen beiden Fahrzeugen erwarten, wenn auch mit einer kleinen Erweiterung. Diese Erweiterungerfolgt in Form von ERA-Paketen, die auf dem Turm und der Wanne des CM11 montiert sind. Obwohl dies sicherlich dazu beitragen wird, das Fahrzeug vor chemischer Munition zu schützen, wird doch das Standardgewicht des Fahrzeugs gesteigert und reduziert damit die Gesamtmobilität.

 

  • cm_11_03_1280h720_f794f5fad8158ce50d38d5
  • cm_11_02_1280h720_e9e10cc88f34c5c9159cea
  • cm_11_06_1280h720_73b1881f2cb907dcc135e0

 

Die Unterschiede in Bezug auf Schutz und Mobilität sind jedoch im Vergleich zu den erheblichen Verbesserungen der Feuerkraft des Fahrzeugs vernachlässigbar. Da der CM11 mit den gleichen Kanonen (der 105 mm M68A1) und Feuerleitanlagen ausgestattet ist wie die frühen Versionen der M1 Abrams MBT, bietet er seinen aufstrebenden Kommandanten hervorragende Waffenhandhabungseigenschaften, die noch durch eine sehr hohe Schussfrequenz ergänzt werden. Darüber hinaus hat der CM11 auch Zugriff auf DM63, die bisher stärkste 105 mm APFSDS-Munition im Spiel, mit der er die meisten Gegner, die es auf dem Schlachtfeld gibt, erfolgreich besiegen kann!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.