alaeya

DRUCKWELLE
  • Gesamte Inhalte

    1.488
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über alaeya

  • Rang
    DRUCKWELLE Mitglied
  • Geburtstag 15.09.1993

Profilfelder

  • Geschlecht
    Male
  • Wohnort
    Sande
  • Land
    Deutschland
  • Beruf/Tätigkeit
    Student

Letzte Besucher des Profils

2.320 Profilaufrufe
  1. bis
    Raidabend für Twinks: Invite: 19:15 Uhr Start: 19:30 Uhr Ende: 23:00 Uhr Anmeldungen s. Ingamekalender o. /w Woopsie
  2. bis
    Raidabend: Invite: 19:15 Uhr Start: 19:30 Uhr Ende: 23:00 Uhr Anmeldungen s. Raidplaner
  3. Schuld sind immer Mirage und Stiff - ich nicht! Und vielen Dank an Alle
  4. Minecraft vor etlichen Jahren.
  5. 5 Stunden sind bereits versunken (Intro + Anfang der Erkundung des ersten Planet) und für 24€ im Jahr hat mich Origin Access jetzt auch eingefangen (DA Inquisition, Need for Speed, Mirrors Edge, Battlefield, SW Battlefront, Crysis 3, ... stehen alle auf der noch zu spielen Liste). Uu ME:A Vorweg: es ist kein Witcher 3 (Grafik, Storyvielfalt, belebte Welt, Ausmaß und Qualität von (Neben-)Quests, ...) Dennoch ein solides Spiel. Es hat seine Macken vie z.B. die mittelmäßigen Gesichtsanimationen, und teils langweilige Nebenquests (Laufe von A nach B nach C). Abseits davon (und gerade als ME-fan) bekommt man einen (bis jetzt) soliden Nachfolger. Die Story ist gut erzählt, die (englische) Syncro ebenfalls gut anzuhören. Gameplay ist solide, Fortbewegung flüssig, kleine Abzuge für das "Auto-cover"System, da man manchmal aus der Deckung geht, ohne dies gezielt zu wollen. Equipment bzw. Ressourcen sammeln, Technologie und Artefakte scannen um neue Blueprints freizuschalten und das Skillsystem laden zum fleißigen erkunden ein (und halten mich als Spieler an jeder Ecke auf, da ich alles erkundet haben will). Hier ist zu nennen, dass Dialoge auch hier Einfluß zeigen. So habe ich in einem Stream das Startgebiet gesehen, wo er zielstrebig den Questmarkern nachgegangen ist. In meinem Durchlauf blieb ich an einigen Stellen stehen und ging in die andere Richtung, wo ich dann auch verschiedene Sachen entdeckte. Diese Entdeckungen wurden in einem späteren Dialog aufgefasst, was beim besagten Streamer nicht der Fall war. Also: Erster Eindruck ist gut, für mich die solide 7/10, evtl. sogar 8/10. Hut ab für EA, dass sie die alten Demos in diesem System wieder auspacken und dies auch für diejenigen, die kein Interesse an Origin Acces haben (da man es in den 7 Tagen jederzeit kündigen kann, bevor das Abomodell startet). Mit großer Wahrscheinlichkeit ein Titel, den ich zum Release kaufen werde (was für mich Abseits von Blizzard-Spielen eine absolute Seltenheit ist) EDIT: ein weiter Kritikpunkt in meinen Augen ist auch die Charaktererstellung. Zwar bieten sich viele Möglichkeiten zur Individiualisierung, jedoch schauen viele Gesichter/Köpfe doch schon arg komisch aus.
  6. Wie immer: Preis? Anwendungsbereich? Besondere Wünsche? EDIT: http://www.videocardbenchmark.net/gpu_value.html http://www.videocardbenchmark.net/high_end_gpus.html Wenn für eine GPU entschieden google fragen nach Tests/Benchmarks verschiedener Referenzdesigns. Hersteller ist wumpe, wenn die Specs der entsprechenden Karte schwächer sind und/oder teuerer.
  7. Was man bei den Benchmarks sagen kann: Die max. Leistung deiner Graka wird derzeit vom Spannungsmaximum von 1.05V begrenzt. Da diese dort mit ca. 60°C rumdümpelt, kann man, wenn man will, hier beim übertakten auch gut eine Portion draufpacken (mit den 12 mV ohne übers BIOS zu gehen, kann nicht viel falsch gehen). Aber natürlich erst ordentlich in die Materie des GPU-Übertaktens einlesen. Und auch hier die berühmte Frage: Sind ~5-10% mehr Leistung den Verlust von Garantie, die erhöhte Leistungsaufnahme und der erhöhte Lärmpegel dank höherer Temperatur es wert?
  8. Daten vom Ursprungsort des Problems wären deutlich hilfreicher als Benchmarks
  9. Mit Auswerten "lassen" wollte ich eig. nur sagen, dass, wenn man selbst wenig in der Materie ist, man jemanden fragen sollte, der es ist. Sprich: Ergebnis hier im Forum posten (am Besten dann Logfile erstellen (Haken setzten)). Als Referenzwerte kann man z.b. die Spannungs- u. Taktwerte der Karte nach Herstellerangaben sowie ausführlichen Tests (PCGH, etc.) nehmen, Auslastung lässt sich jedoch kaum Rechnerübergreifend vergleichen.
  10. Wenn man Infos zur Leistung haben will und gucken, was nicht richtig stimmt: https://www.techpowerup.com/gpuz/ GPUZ laufen lassen, Spiel spielen/Benchmark laufen lassen (letzteres eher ungünstig, da dieser auf Volllast ausgelegt ist) und anschließend Daten auswerten (lassen). Neben Auslastungen sind Spannungs-, Temperaturwerte sowie der limitierende Faktor der NVIDIA-Boost-Technologie interessant. VSync würde ich, wenn benötigt, mal im NVIDIA-Treiber einstellen (NVIDIA-Systemsteuerung) und dann gucken, ob sich was ändert EDIT: Taktraten natürlich auch
  11. Summe verschiedener Ereignisse, die schnell geschriebene Antworten erzeugt haben, die beim drüber nachdenken so nicht stehen bleiben sollen. TL;DR: Rashi hatte einen schlechten Tag und war sichtlich enttäuscht?!
  12. https://druckwelle-hq.de/wow/wow_about/ ist dafür die richtige Anlaufstelle. Und ein wenig ausführlicher darf die Bewerbung auch gerne sein. Grüße
  13. Whiskey Tango Foxtrott: http://www.imdb.com/title/tt3553442/ Antikriegsfilm, der zwischen 2004 und 2006 in Afghanistan spielt, jedoch aus der Sicht der Kriegsberichtserstatter erzählt wird, daher Fokus nicht auf "Action"Szenen legt. Ähnlich wie Nightcrawler auch hier die Frage, wie weit man für gute Nachrichten geht. Ganz ok, das IMDB-Rating von 6,6 ist ziemlich zutreffend - würde dem Film eine 6,5 geben.

Copyright © 2003 - 2017 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten. Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.