Jump to content

Swordy

Community Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    552
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • TS3

    Never Logged On

Profilfelder

  • Wohnort
    Wien
  • Land
    Österreich

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Swordy

    Paradox Stellaris

    Gut wäre es wenn ich die borg spielen würde, klingt interessant werde ich mir die Tage mal runterladen und anschauen
  2. Swordy

    Star Citizen | Wo seid Ihr Freaks & Nerds?

    Auf SC freue ich mich auch schon, aber erstmal abwarten wie es sich entwickelt. Wenn es so weitergeht wie bisher wird es noch etliche Jahre dauern ehe es fertig ist. Hoffen wir das eine bald erscheinende 3.0 Version uns die Wartezeit versüßt.
  3. Swordy

    Paradox Stellaris

    Stellaris begeisterte zu finden ist heutzutage fast so schwer wie ein 6er im Lotto, vor allem am Wochenende bin ich gern auch bei einer längeren Partie dabei,
  4. Swordy

    Dreadnought

    hey, melde mich auch seit langer zeit mal wieder hier zu wort, hab alpha zugang bekommen aber hatte keine zeit hab jetzt auch wieder einen cb key bekommen und heut ein paar stunden gespielt, die ersten trailer sahen schnell und rasant aus, actiongeladenes geballere mit großen raumschiffen, irgendwie hab ich keines davon in der beta gefunden, das einzige mal das ich im weltall unterwegs war, war im tutorial, sonst immer nur ein paar hundert meter überm boden wo die schiffe wie durch zauberrei schweben, zum vorwärts bewegen oder aufsteigen / absinken gibt es schön animierte schubdüsen, aber wenn man sich nicht bewegt gibt es keinerlei indikator dafür warum das schiff nicht an höhe verliert. auch das gameplay ist sehr langsam und träge, ok die corvette ist schnell, der sniper steht sowieso nur rum und der heiler ebenfalls, der dread ist so lahm das eine bewegung nur schwer auszumachen ist und der zerstörer ist auch nicht gerade auf speed. alles in allem konzentriert man sich primär auf die fähigkeiten und die energieverteilung als aufs ballern. ich spiele seit ein paar monaten mit noch gleichbleibender begeisterung fractured space, das befindet sich aktuell noch im early access und ist wie schon oben beschrieben der direkte konkurent, raumschlachten mit großen raumschiffen, bei dreadnought gibt es aktuell 15 normale und 5 premium schiffe, bei fractured 26 normale und 2 premium schiffe. mir gefällt die modifizierungsvariante, schiffsfarben, tarnmuster, decals, gallionsfigur, verschiedene waffen und module die alle unterschiedlich visuel dargestellt werden, aber im großen und ganzen achtet da im gefecht kaum jemand drauf. vielleicht liegt es am spielmodus, bei fractured space gibt es 2 große spielmodi bei beiden muss man punkte einnehmen und halten und erhält mit der zeit punkte / level ups wordurch man sich spezialisieren kann. in dreadnough gibt es aktuell nur zwei, team deathmath, im team alles abknallen mit respawn, oder team elimination, im team alles abknallen, jeder hat ein leben wer tot ist bleibt tot, dann spielt man 2-3 runden, wer die meisten gewonnen hat gewinnt das spiel. beides ist ohne irgendwelche größeren ziele die vom sinnfreien geballer abweichen. aktuell bin ich, ich würd nicht sagen enttäuscht, aber zumindest nicht begeistert von dreadnought. ich werde auf jeden fall immer mal wieder reinschauen wie sich das spiel entwickelt, aber aktuell bin ich der meinung das fractured space es bisher deutlich besser gemacht hat, und sich deutlich actionreicher und schneller spielt, auch wenn es immernoch sehr entspannt zeitweise ist. auch wenn dreadnough deutlich bekannter ist kann ich jedem der interesse an geballer mit großen raumschiffen hat fractured space nur ans herz legen, aktuell kann man sich nur in das spiel einkaufen, aber es soll wohl nichtmehr lange dauern bis zum f2p start. PS: ich fand es fast schon etwas zu aufdringlich wie hell erleuchtet die ganzen "elite status kaufen" überall zu finden sind womit man sich für schätzungsweise 10€ einen premium account kaufen kann womit man ähnlich wie world of tanks 50% mehr reputation (xp) und credits erhält, ich find es nicht schlecht wenn es so eine option gibt aber ich muss nicht an jedere ecke und bei jedem login 3x darauf hingewiesen werden das ich doch bitte extre geld ausgebe für das spiel.
  5. das video von dem typen ist echt krass, aber ich denke ohne joystick (hotas) wird das nix, ich könnt mir nicht vorstellen mit tastatur und maus ohne flightassist so zu fliegen. außerdem hat mich kämpfen noch nie so begeistert, deswegen spiel ich entweder händler in so sims oder zb supporter bei lol oder hab bei bf immer den medic / munisteller gemacht oder bin transportheli geflogen, die kills hab ich gern anderen überlassen. so ist meine natur, deswegen reizt mich buntyhunter in elite zb auch so überhaupt nicht, klar würd ich zum supporten mal mitkommen aber zum most wanted werd ich bestimmt nicht.
  6. Swordy

    Elite Dangerous - Druckwelle Teamplay

    War n paar Tage nicht on lade aber heute Abend gern alle bis dato bekannten Piloten in meine Gruppe ein. Jemand n plan wieviele Leute in eine Gruppe passen?
  7. ich sehe aktuell sehr viele parallen zu freelancer, leider muss ich auch gestehen das es trotz des pflicht internets eher ein offline spiel ist, man hat viel zu wenig mit anderen spielern zu tun, wenn man mal einen trifft ist er höchstens eine sternschnuppe und kaum von npc's zu unterscheiden. mit freunden chatten kann man nur wenn sie im selben system sind, sowas wie ne gruppenfunktion gibt es noch nicht. aktuell würde ich jedem raten noch etwas zu warten, der anfängliche hype ist bei mir recht schnell verflogen, aktuell ist es nurnoch stumpfsinniges handeln von einer station zur nächsten und zurück, damit mach ich knapp 1,6 mio pro stunde und brauch schlappe 25mio fürs nächste schiff in jede einheit "innen" kannst du ein frachtgestell einbauen, ohne frachtgestell wird dein frachtraum nicht erweitert, wenn du nun zb Scanner und Schilde ausbaust und sattdessen ein frachtgestellt einbaust kannst du deinen frachtraum auf 10 oder glaub sogar 12tonnen hochrüsten, einfach die module auszubauen ist nur der halbe weg.
  8. kohle kann man nicht verschicken, aber um meinem freund zu helfen der neue angefangen hat hab ich mir raregoods gekauft, und 150ly weit dahin geflogen wo er grad war, dort hab ich sie einzeln abgeworfen und er hat sie mit dem frachtgreifer aufgesammelt. 16k pro tonne und das mal (soviel ich hatte) ist für einen neuling echt weltklasse. er konnte ich direkt ne hauler kaufen und den großen FSD, damit hat ihm das spiel gleich viel mehr spaß gemacht. gerade der anfang ist echt hart, wenn man missionen findet die paar hundert credits belohnung geben, da die ersten 50k für seine hauler zusammen zu bekommen ...
  9. aktuell kommt mir ED wie ein aufgebessertes und aufgehübschtes freelancer vor. man kann missis fliegen, piraten jagen oder handel treiben, die handelsrouten sind in ED der supercruise, die sprungtore/löcher der hyperdrive. noch gefällt es mir einigermaßen, ich finde aber schade das es zb als händler wenig spezialisierte schiffe gibt. angefangen mit der sidewinder bin ich erst zum hauler dann zur cobra dann zur type 6 jetzt zur asp, so ziemlich jedes schiff das teurer ist, ist auch besser, und zwar egal ob man händler, kämpfe oder missi flieger ist, wenns teurer ist, ist es in allen bereichen besser. man hat keine auswahl, bzw lohnt es sich nicht auf seinem alten schiff zu bleiben sobald man sich ein teureres leisten kann. mit sandbox hat das spiel absolut garnix zu tun, und der erzwungene online modus ist auch sinnfrei weil man selbst im offenen spiel so gut wie null kontakt mit anderen spielern hat, ob die sternschuppe die an einem vorbeizieht jetzt ein spieler oder npc ist sieht man auch erst wenn man es anvisiert. ich werd trotzdem erstmal am ball bleiben und schauen was das spiel so im endgame bieten kann, auch wenn das noch n weiter weg ist. aktuell treiben mich die 50€ investitionssumme noch etwas an, wenn da aber die nächsten wochen nicht noch etwas content nachgeschoben wird seh ich auch schwarz, denn irgendwann hat man ne anaconda AX gefittet, kennt den von menschen besiedelten raum auswendig und hat so viel kohle aufm konto das man 100 sterben kann ohne das es einem weh tut, hoffe das es nicht darauf hinaus läuft.
  10. Swordy

    Elite: Dangerous - Pilotenliste

    eigentlich nicht, anfragen kann man jederzeit verschicken, einmal angenommen bleibt man so lange in der gruppe bis man manuel wieder austritt, man kann aber beim gruppenspiel vorher auswählen in welche gruppe man möchte, sofern man zb mehreren gruppen angehört. aber da das universum so sack groß ist und eh jeder was anderes macht kommts einem auch beim gruppenspiel so vor als ob man solo spielt, denn wie schon gesagt, man kann nichtmal miteinander chatten wenn man nicht im selben sonnensystem ist
  11. hab mich gestern schweren herzens von meiner voll AX ausgestatteten Type 6 verabschiedet und mit müh und not genug kohle zusammenbekommen um mir eine ASP zu kaufen, die ist aktuell stock und für bessere module reichts grad nicht, trotzdem denke ich das es ein schritt in die richtige richtung war. immerhin kann man die asp auf 128t ladevolumen hochrüsten, oder auf explorer gehen mit großem scanner und irgendwas um die 35ly sprungreichweite (wenn man den A5 FSD hat der irgendwas um die 5 mille kostet *träum*) oder damit kämpfen da sie 6 waffenslots hat, 4 kleine 2 mittlere. einzig und allein die versicherungssumme ist hart, stock zahl ich schon 350k dafür. PS: AX hab ich jetzt mal spontan erfunden um damit auszudrücken das alle module auf A waren mit dern entsprechenden maximalen größe für den jeweiligen slot, also voll ausgebaut. kA ob es dafür schon ne eigene definition gibt
  12. Swordy

    Elite: Dangerous - Pilotenliste

    hab trotzdem mal alle die aktuell auf meiner friendslist sind in meine gruppe eingeladen, ob ihr darin spielt oder nicht bleibt ja euch überlassen, so kann man zumindest mal was zusammen unternehmen.
  13. toller guide, auch wenn ich mir nicht alles durchgelesen hab, hab nur den ersten teil gelesen und den rest überflogen, natürlich hast du meine erlaubnis meine tipps zu veröffentlichen der handel mit raregoods ist ja sowieso spielerbezogen, ergo jeder sieht die raregoods nur für sich selbst,. bei den schiffen für zb den händler würde ich nach der sidewinder erst auf die hauler umsteigen, damit hatte ich sehr viel spaß und bereue es das ich nach einiger zeit auf die cobra umgestiegen bin, die adder hab ich eigentlich komplett ausgelassen kann allerdings als zwischenschiff zwischen hauler und cobra genutzt werden. nach der type 6 wäre die asp noch ratsam, hat mehr sprungreichweite und mehr laderaum als die type 6, weiters steht vor der type 9 noch die type 7 als alternative bereit, die ist zwar genau wie die 9er nen large schiff, somit ist landen auf außenposten nichtmehr möglich, aber spätestens mit der 9er wäre das sowieso der fall, auch kann man die python noch mit ein planen, die bekommt man auf 292t ladekapazität und ist schiffsklasse medium, kann also wieder auf außenposten landen.
  14. Joa viel Unterschied ist da nicht. Problem halt ist das alles was Spaß macht credits kostet die man nicht hat, das verdienen von eben diesen aber keinen Spaß macht. Teufelskreis
  15. Swordy

    Elite: Dangerous - Pilotenliste

    hattest bei mir auch nur glück das ich zum zeitpunkt der freundschaftsanfrage gerade online war

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Wichtige Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.