Jump to content
VereAthor

Winter is coming **Achtung - Spoiler-Gefahr!**

Empfohlene Beiträge

Es ist nett zu lesen, aber:

  1. der Autor ist definitiv NICHT der amerikanische Tolkien (dafür schreibt er zu unsauber und primitiv)
  2. die Romane haben bisweilen ihre Längen und Lücken
  3. es ist ein Graus, dass scheinbar kein so rechtes Konzept dahinter steht, kein geplantes Ende

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, der rote Faden wird definitiv dünner, aber deswegen bin ich auch so gespannt aufs nächste Buch, weil ich hoffe, dass er den Plot wieder strafft. Die Ereignisse der letzten 30 Seiten des letzten Buches garantieren auf jeden Fall mein Weiterlesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das es kein richtiges Konzept gibt finde ich erfrischend. Bei mancher Fantasy Geschichte kann man den Ablauf eigentlich schon kommen sehen. Hier wird immer mal die Handlung bei einem Strang unterbrochen, teilweise für ein halbes Buch. Bis es dann endlich damit weitergeht, sind Geschehnisse aus anderen Strängen wieder wichtig geworden.

€: Spoiler entfernt

bearbeitet von IgG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin im Band 5, lk ist durch. Also bitte nur Spoiler-Funktion zum Spoilen verwenden

Irgendwie blockieren mich die 10 Bände. Ich will wissen, wie es weitergeht, mag aber auch mal wieder richtige Fantasy lesen ;)

bearbeitet von mad.gobbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist eher sehr viel finsteres Mittelalter mit bisserl Untot, Restmagie und 3 Drachen. Mag da auch gerne mal den Magie und Fantasy anteil wie z.B. in Conan-Büchern, Belgarion-Saga und auch HdR.

Den Spoiler findest du

im erweiterten Modus das letzte Symbol (das einzige animierte)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe die komplette bisher erschienene Serie inzwischen als Hörbuch konsumiert und muß sagen...

Ich hab die erste Staffel nun durch und bin ein emotionales Wrack.

Na dann wirst du für die dritte Staffel therapeuthische Unterstützung brauchen... im ersten Band/Staffel war

die Hinrichtung von Eddard Stark

ja schon krass, aber im dritten Band... :icon_surprised: Ich bin im Normalfall nicht leicht emotional mitgenommen von Büchern oder Filmen, aber im dritten Band hab ich fast meinen mp3-Player durchs Zimmer geschmissen und gebrüllt "DAS HAT ER JETZT NICHT WIRKLICH, DAS HAT ER NICHT WIRKLICH!"

Das jemand sich überhaupt traut, derartige Plotwendungen zu schreiben, boah... Respekt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das jemand sich überhaupt traut, derartige Plotwendungen zu schreiben, boah... Respekt!

hrhr, wie wahr.

Aber lest dann auch mal von Heitz die Shadowrun Romane (gibt es handlich als 2 3er-Sammelbände "Schattenläufer" und "Schattenjäger2). Der ist auch derbe mit seinen Chars.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist es sehr nerdig, wenn man morgens um kurz nach 7h auf dem Weg zur Arbeit permanent die Intromelodie vor sich hinpfeift? oO

Och Kübel...jetzt hast du mich echt motiviert noch schneller zu lesen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ist es sehr nerdig, wenn man morgens um kurz nach 7h auf dem Weg zur Arbeit permanent die Intromelodie vor sich hinpfeift? oO

Och Kübel...jetzt hast du mich echt motiviert noch schneller zu lesen. :D

Gegenfrage ist es sehr nerdig das Titellied auf dem USB im Autoradio zu haben und das zu hören?

Klare Antwort: Hell no! :)

Ich persönlich hab die Hörbücher nur so weit gehört wie die Serie geht, ich hör das danach immer dann, die Bücher hab ich zwar auch schon im Auge gehabt, aber mir fehlt die Zeit im Moment zum Lesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde auch Game of Thrones oder Das Lied von Eis und Feuer ist eine der Besten Bücherreichen. Auch wenn ich finde das er bei den letzten bänden jetzt bissl nachgelassen hat aber dafür gibt es immer noch die Ohhh Haaaa Waaaa Momenten.

Das ende von Band 10 sollte man nur lesen wenn man weis das Band 11 bald kommt, weil ich sitze hier seit 7-8 Monaten und denke Ohhh man wie geht es jetzt nur weiter, weil in den letzten paar Kapiteln so extrem viel passiert ist (worauf es noch keine auflösung gibt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oh, von heitz haben wir hier auch einiges......ich sag nur "Blutportale"

Vertreibe mir die Wartezeit zur Zeit auch mit einer Reihe von Heitz,

Ulldart - Die dunkle Zeit

ebenfalls sehr zu empfehlen und ähnlich komplex mit vielen Protagonisten wie bei GoT. Ist zwar nit ganz so genial aber auf jeden Fall lesenswert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von Heitz fand ich die "Die Zwerge" 1-4 ganz nett, obwohl ich nicht sicher bin wie es für leute ist die keine Fans von Zwergen sind. :)

Gute andere Bücherreihen wie ich finde sind:

- "Die Königsmörder Chronik" von Patrick Rothfuss (Der Name des Windes & Die Furcht des Weisen)

- "Kriegsklingen" 1-3 von Joe Abercrombie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Markus Heitz kann ich auch nur empfehlen, habe bisher alles gelesen was er geschrieben hat. Die Zwerge war natürlich over the top.

Hab grad des erste Buch von der Königsmörder Chronik neben mir liegen aber trau mich nich recht ran, is schon nen ordentlicher Wälzer.

Wenn ich den nu anfang weis ich genau wie meine nächste Woche aussieht -.-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Gobbo für mich war es genau andersrum aber obwohl ich wie du Zwergen Fan bin und Elfen eher neutral gegen über stehe. Die Elfen fand ich zu lang gezogen auch wenn die Story und Schilderung echt gut waren (habe mir aber nach ersten Band keinen weiteren geholt).

@Nydosan fang es an zu lesen und ich sage dir du wirst nicht aufhören können, hat mich einige Nächte gekostet :)

Für Drachen Fans oder Fans der Bücherreihe Dragonlance kann ich die Bücher von Margaret Weis (meist mit Tracy Hickmann) empfehlen. Aber wirklich nur für Fans davon da im großen und ganzen die Bücher nicht mehr an die heutige Erzähl Qualität von Königmörder Chronik, Das Lied von Eis und Feuer usw. herankommt. Doch für mich ein muss da ich mit Dragonlance die lust am Lesen gefunden habe vor XX jahren :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh ja, Die chroniken der Drachenlanze waren/sind super.

In der Retrospektive recht einfach erzählt, aber einfach gut gemacht. Raistlin, Tanis, Caramon, Tolpan, Kitiara und wie sie alle hiessen... das war toll! *nostalgisch werd*

post-525-14585469564607_thumb.jpg

Die Truppe wurde ja oft genung von Larry Elmore, dem Haus- und Hof-Zeichner von TSR verewigt.

bearbeitet von Jerecx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Wichtige Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.