Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo,

da ich letztens ingame gehört habe das einige noch sehr alte Krücken als PC's haben möchte ich auf folgenden Threat hinweisen!

Der ideale Gaming-PC

Der thread wird regelmäßig von einem Freund gepflegt und aktuell gehalten.

Natürlich ist auch dies NIE eine gute und fertige endlösung! PC's sind immer besser wenn sie auf den Spieler "zugeschnitten" sind. Aber es gibt schonmal einen guten überblick was man so für XXX€ bekommt...

mfg

Rahm

P.S.: Sollte jemand überlegen sich einen neuen PC zuzulegen kann er sich ja gerne bei mir melden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AMD & ATI.. nein danke..

Sehr konstruktiv....

Wenn jemand in der Richtung was ausprobieren möchte, ist es ihm wohl selbst überlassen. Leider muss ich hier aber auch sagen, dass meine Erfahrungen mit Intel / Nvidia Systemen besser waren was Stabilität anbelangt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Phash

ATi würd ich auch nie wieder verbauen...

bin mit meinem intel core 2 duo E6850 sehr zufrieden, und die GF8800 gt war bis zu ihrem qualvollen Tod auch super :P

obwohls meine erste GraKa ist, die mir verbrannt ist, bleib ich bei nVidia, weil ich mit ATi einfach zu viele schlechte Erfahrungen gemacht habe...

Und AMD... hatte ich lange, wollt aber mal Intel testen und muss sagen, der Intel sagt mir momentan vom Gefühl her mehr zu (das is aber unglaublich subjektiv)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frage: wieso verbaut der keine i7 CPUs? Die Leistungssteigerung zum i5 sollte relativ hoch sein eigentlich.
Preis/Leistung stimmt einfach noch nicht im Vergleich zu den AMD. Zudem bieten die AMD bei Spielen ein paar Prozent mehr Leistung. Das steht aber auch irgendwo im (Diskussions-)Thread, die i7 sind einfach zu teuer.

Ich setze auch lieber auf Intel, AMD hat zwar immer wieder gute Zeiten, aber Intel ist einfach konstanter. Wobei mir die aktuellen AM3 im allgemeinen ganz gut gefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Momentan sind ATi Grafikarten besser als Nividia ... Preis/Leistung - Wärme - Treiber - Eyefin ab Ati 5XXX. 8-)

Nur so Kurz angeschnitten. Nividia ist schon lange nicht mehr das was es einmal war! Und Ati hat viel gelernt!

i7 vs i5

Preisleistung ist hier das Thema...

Wer nicht aufs geld schauen muss verbaut i7 auch wenns kaum was bringt...

Die wenigsten Games/Progs usen Multicore...

Der link is für leute die unter 1.000€ einen "Volks-PC" :yeah: suchen^^

Wollte hier jetzt eigentlich keinen ATI Vs. NIVIDA und AMD Vs. Intel Flame... Beide sind gut und manchmal besser als der andere...

Mfg

Rahm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wollte ich auch net.. eine alternative für die Intel & Nvidia treuen wäre allerdings nicht verkehrt..

Es geht bei dem FAQ aber leider um "Besste leistung aus XXX€" und nicht um Marken. Es gab auch schon Zeiten da standen nur Intel und Nivida drinnen... Is halt momentan nicht so. Der Thread wird immer 1 pro Woche überarbeitet nach neuesten Tests und Berichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollte hier jetzt eigentlich keinen ATI Vs. NIVIDA und AMD Vs. Intel Flame...

So isses, je nach Gereration ist der eine, dann wieder der andere besser. Und bei einigen Usern wiederum ist es eine eher kategorische Entscheidung aus semireligiösen Gründen. Da kann und sollte man nicht drüber diskutieren. Ich habe ne Ati-Graka und eine Intel-cpu, bin ich jetzt nen ketzer? ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
So isses, je nach Gereration ist der eine, dann wieder der andere besser. Und bei einigen Usern wiederum ist es eine eher kategorische Entscheidung aus semireligiösen Gründen. Da kann und sollte man nicht drüber diskutieren. Ich habe ne Ati-Graka und eine Intel-cpu, bin ich jetzt nen ketzer? ^^

Du bist des Teufels Brut! Man mische kein Blut!

Na solang es läuft ist doch alles okay ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Momentan sind ATi Grafikarten besser als Nividia ... Preis/Leistung - Wärme - Treiber - Eyefin ab Ati 5XXX. 8-)

Nur so Kurz angeschnitten. Nividia ist schon lange nicht mehr das was es einmal war! Und Ati hat viel gelernt!

i7 vs i5

Preisleistung ist hier das Thema...

Wer nicht aufs geld schauen muss verbaut i7 auch wenns kaum was bringt...

Die wenigsten Games/Progs usen Multicore...

Der link is für leute die unter 1.000€ einen "Volks-PC" :yeah: suchen^^

Wollte hier jetzt eigentlich keinen ATI Vs. NIVIDA und AMD Vs. Intel Flame... Beide sind gut und manchmal besser als der andere...

Mfg

Rahm

Für den "Volks - PC" gehörst gesteinigt , beknacktester Ausdruck ever(Volks-Notebook Volks-Auto Volks-Brot was für ein Rotz)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das heißt Volkswagen nix Auto, und einen hab ich noch Volks-Zählung! HA

BTT: Ich hab nen Quadcore von AMD drinnen, arbeitet brav und macht keine Probs alles fein daweil. Wärmeprbs hab ich auch nicht obwohl ich einer derjenigen bin die im Sommer noch einen Ventilator neben dem Gehäuse stehen haben, ist es diesen Sommer nicht der Fall.

Graka ist von ATI Radeon HD 5770 und die hat bisher alles mit super Details angezeigt. Absolut zufrieden mit den verbauten Teilen bis jetzt:yeah:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo, das übliche Pro und Kontra - Ich hab momentan auch AMD und Nvidia, da ich jetzt EQ2 in 3D spiele. EQ2 unterstützt übrigens Multicore.

Hatte früher nie Probleme mit ATI - höchstens, wenn ich mal aus Neugier den neuesten Treiber installiert habe und dann, weil der alte nicht restlos weg war, irgendwas nicht lief. Das solls aber auch mit Nvidia geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Phash

Das stimmt auf jeden Fall, auch wenns schön gewesen wäre, wenns ein wenig alternativenreicher wäre :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist lustig und korrekt...

zur Thematik i7 und "es gibt erst ganz wenige Programe / Spiele ..."

Ich und ich glaube 95% der meisten Leute, kaufen sich nur alle paar Jahre nen neuen Rechner und da ist es ziemlich idiotisch auf den Standpunkt JETZT zu setzen. Ich hab damals für gutes Geld nen Rechner gekauft (core2) den ich jetzt noch hab X-jahre danach. Andere ham in der Zeit 2 Rechner gekauft oder 2x nachgerüstet. Ich hab immer noch das Setup von damals. (bis auf die Tastatur *g* -die fängt zwischendurch an zu leben und muss ersetzt werden) - ach ja und natürlich Nachrüsten der HDD's.. weil die Irgendwann einfach voll sind nach den LAN's *g*

=> insofern meine Empfehlung lieber 20-30% mehr zahlen bei der Anschaffung und dafür 1-2 Jahre länger damit zocken als an die heutigen Ansprüche zu gehen und nach 2 Jahren ne neue Kiste kaufen müssen.

Mein Setup:

Intel Core2 2.4Ghz (übertaktet auf 3.2 Ghz)

Corsair TwinX 2x 2Ghz (übertaktet)

nVidia 9800GTS

Theoretisch könnt ich damit nochmals n Jahr zocken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich versteh grade dein Argument net.

a) für mehr Geld gibts bessere Hardware?

B) für einen Festbetrag x ist die derzeitig auf dem Markt verfügbare Hardware y am besten?

Arugmentativ bewegst du dich grade auf sehr dünnem Eis Irraw :D

Dabei meine ich überhaupt net was du schreibst, sondern lediglich deinen argumentativen Aufbau :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Argument ist ganz klar:

Man soll einen Computer nicht nach den Standards kaufen die JETZT grad am meisten verbreitet sind sondern, wenn es die nächste Technik schon zu kaufen gibt (mit etwas Aufpreis) direkt da rein investieren sollte. Das heisst:

Wenn man jetzt mehr Geld ausgibt für nen i7 (aktuell gibts nur wenige Programme die das Multi effektiv nutzen, aber kommt in naher Zukunft sehr verbreitet vor), dann spart man Geld, da man ihn länger behalten kann als einen i5, den man vermutlich in 1-2 jahren wieder ersetzen muss *g*.

Ich hab damals einen der ersten Core2 Prozessoren gekauft gehabt direkt nach den DUO-CORE Teilen ... war zwar etwas teurer, hat sich aber definitv ausgezahlt. Der Rechner ist jetzt.. kA .. 3 Jahre alt? oder älter? und jedes aktuelle Spiel läuft noch problemlos. Mit nem alten DUO-Core hätte ich das nicht erreicht :)

Und der Grund für meine Aussage ist der Satz, dass das Preis-Leistungsverhältnis nicht stimmen soll beim i7.

=> Wenn man die theoretische Leistung (mit der Multi-Funktion) einkalkuliert, steigt die Leistung gegenüber eines i5 UM EINIGES an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Wichtige Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.