Jump to content
Zosh

[Elite: Dangerous] Der Nachfolger von DEM Klassiker

Empfohlene Beiträge

Wer noch am überlegen ist, sollte wirklich besser die nächsten Tage und die Reviews abwarten. Wirklich Multiplayer ist in dem Spiel kaum vorhanden, es hat einige Dinge gut gelöst, andere (finde ich zumindest) sind einfach nur öde (insbesondere das bis zu 1 Stunde Geradeausfliegen bis zu ner Station, aber im Forum verteidigts fast jeder mit "Space is big") und ja, man fliegt verdammt viel durchs leere All.

Einfluss als Einzelspieler hat man eigentlich nicht, bislang maximal in den Events, wird sich zeigen, ob sich das mit heutigem Release ändert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ist ein bisschen ein extrem, ist aber ingame, die meisten Flüge vom Stern zu ner Station dauern 2-5 Minuten. Immer noch lange, aber es geht.

Edit:

Übrigens, wer schon ein bisschen Geld erspielt hat, sollte in den Handel mit "Rare Commodities" einsteigen, diese seltenen Teile bringen meist so 15k Creds Profit pro Tonne, man muss nur wissen wo sie sind und ein bisschen fliegen.

https://forums.frontier.co.uk/showthread.php?t=63119

bearbeitet von Ubik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm werde auch erst mal ein paar tests abwarten. aber fette soundkulisse in dem video was jimmie gepostet hat.

mich wundert auch ein bissel wie schnell das jetzt kam. gefühlt vor 1 jahr das erste mal von gehört, jetzt wurde es schon veröffentlicht. aber vielleicht ist man auch von dem ganzen zirkus den onkel roberts veranstaltet overhyped.

bearbeitet von LaRokka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, hatten halt auch nur ca. 1/10 des Budgets von SC, da müssen schneller Ergebnisse her. Es wird aber wohl noch paar Monate dauern, bis dieses Spiel als Großteils vollständig bezeichnet werden kann. Aber mal abwarten, die letzten 2 Tage alleine gab es 5 Patches, zumindest wird also ordentlich daran gearbeitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wobei ich allerdings hoffe dass man in SC nicht bis zu 60+ Minuten (Echtzeit) vom Stern bis zu ner Raumstation fliegen muss und in der Zeit ein Buch auslesen kann...

genau was ich such!

in der Zeit kann ich dann Panzer fahren :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mit dem Spiel derzeit gar nichts anfangen habe gestern abend ne runde gedaddalt wobei ich ne halbe stunde allein gebraucht habe um mal das scheiß Schiff zu starten es wird ja nix erklärt und gar nix dann fuckt mich einfach nur an das es ein mmo sein soll aber man keine Spieler sieht es gibt halt keine festgelegten Aufgaben und so und einfach nur von Station zu Station zu fliegen zum handeln find ich einfach nur öde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich kann mit dem Spiel derzeit gar nichts anfangen habe gestern abend ne runde gedaddalt wobei ich ne halbe stunde allein gebraucht habe um mal das scheiß Schiff zu starten es wird ja nix erklärt und gar nix dann fuckt mich einfach nur an das es ein mmo sein soll aber man keine Spieler sieht es gibt halt keine festgelegten Aufgaben und so und einfach nur von Station zu Station zu fliegen zum handeln find ich einfach nur öde

naja, dass hätte man aber durch aufmerksames Thread lesen schon rausfinden können

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find an dem Game ja auch witzig, dass wenn ein gelandetes Schiff nicht in den Hangar fährt (was der Spieler nicht machen muss), damit für die ganze Zeit die Landebucht belegt ist. Bei den großen Stationen mit 40 Buchten ist es relativ egal, bei den kleinen mit 4 Buchten jammern manche Leute Wartezeiten von über 30 Minuten....

Sollte das euch passieren, ausloggen, solo anwerfen und in Ruhe landen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer rätselt was man gerade so tun kann und wie man es tut:

http://youtu.be/IcdiEgisrk0

Ansonsten, ja es ist korrekt, das Spiel in seiner derzeitigen Form ist absolutes Basisgameplay, es fehlt v.a. content der die riesige Galaxie interessant macht (Ab einem gewissen Punkt gibts auch keine NPCs mehr im All angeblich).

Alles was bis dato vorhanden ist, ist allerdings gut abgehangen, gerade in den letzten Wochen der Beta und zu Anfang von Gamma, wurde von den Entwicklern schon ein ziemlich beeindruckendes Tempo vorgelegt und die Qualität stimmt meiner Meinung nach auch. Ich denke, man hätte das Game noch nicht released, wenn man auf Kickstarter nicht '2014' als Release Zeitraum angegeben hätte, für den gegebenen Zeitraum und die Ressourcen, ist das Ergebnis doch schon recht beeindruckend.

Wer noch skeptisch ist, wartet ab, gerade die nächsten Monate und Expansions werden zeigen, ob das Game langfristig was halten wird. Als Backer von Star Citizen, hat mich die Leistung des E:D Entwicklerteams um einiges mehr beeindruckt, das Grund-Gameplay fühlt sich hier um einiges runder an und die Qualität bzw. Fixcycles wenns wirklich mal klemmt finde ich ziemlich gut. Wer also nach nem Grund sucht den alten Joystick mal wieder für ein paar Wochen zu entstauben, dem kann ich das Spiel bedenkenlos empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja...

im bekannten Universum gibts ja auch in echt kaum NPCs (respektive Bewohner mit annehmbar hoher Techstufe).

Wenns da welche gibt, dann sind die im unbekannten Teil :D

da brauchts aber ne Weile bis man da is...

Weltraumspiele haben ein Problem: der Hintergrund (das All) ist per Definition halt eher leer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...(Ab einem gewissen Punkt gibts auch keine NPCs mehr im All angeblich).

Der Teil ist meines Wissens nach aber sogar Absicht, es ist nur ein Teil der Galaxis besiedelt, und nur dort bzw. in dem Umfeld treiben sich NPCs herum. Der Rest ist leer, damit die Explorer nicht immer jammern überall hat's NPCs... Im Verlauf der Zeit soll die bewohnte Sphäre aber immer mehr expandieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dafür, dass es eigentlich eher nur das Grundgerüst eines Spieles ist, kommt es überraschend gut weg in den Reviews die ich bisher gesehen habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kommt vielleicht auf die erwartungshaltung an. so weit ich bisher gesehen und gelesen habe, bietet das spiel mindestens das was elite 1984 geboten hat. und das ur-elite würde niemand der es damals auf dem c64 gespielt hat als "grundgerüst eines spiels" betiteln. im zarten alter von 12 jahren hab ich mich durch eine englische, dezentrale sicherheitskopie ohne anleitung gekämpft und es trozdem irgendwie zu ner cobra mk3 mit docking computer und raketen geschafft, daran erinner ich mich noch. und das in schwarz weiss und ebenfalls ohne roten faden oder backstory :)

ich denke am besten fährt man wenn man das game als space-survival-simulation versteht und darauf natürlich auch lust hat.

ich schlaf noch mal ne nacht auf 2 drüber, werde es mir aber dann glaub ich zulegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kommt vielleicht auf die erwartungshaltung an. so weit ich bisher gesehen und gelesen habe, bietet das spiel mindestens das was elite 1984 geboten hat. und das ur-elite würde niemand der es damals auf dem c64 gespielt hat als "grundgerüst eines spiels" betiteln.

Das ist natürlich richtig, aber denk jetzt mal an die Spiele von damals und frage dich, welche davon so noch heute Spaß machen würden.

Grafik ist top, Sound ist spitze, Galaxis ist riesig...aber derzeit kann man einfach nicht allzuviel tun bzw. sind manche Dingen aus meiner Sicht einfach zu langatmig (z.B. Fliegen in großen System oder das Minern). Entspricht halt einfach nicht ganz meinen Erwartungen.

Das hier triffts eigentlich recht gut: http://www.gamestar.de/spiele/elite-dangerous/test/elite_dangerous,45128,3081408.html#top

Solltest du es dir zulegen, vergiss nie, dass du immer genug Kohle für die Versicherung bei dir hast (siehst du in einem Menü auf der rechten Seite). Sollte dein Schiff explodieren und du hast nicht genug Geld dann bist wieder am Anfang mit dem Starterschiff. :twisted:

bearbeitet von Ubik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das ist natürlich richtig, aber denk jetzt mal an die Spiele von damals und frage dich, welche davon so noch heute Spaß machen würden.

da wirds dann irgendwann philosophisch. meine antwort lautet: kommt drauf an.

pong würde mich jetzt nicht mehr tagelang fesseln, auch nicht im multiplayer und mit aktueller grafik.

anderseits ist mehr nicht immer mehr. planetside 1 oder ultima online mit aktueller engine ? GIEV !

aber eine diskussion ist unsinnig, da ich dangerous noch nicht gespielt habe. so lange muss ich erst mal einräumen das ich es auch kacke finden könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planetside 1 oder ultima online mit aktueller engine ? GIEV !

Du weißt aber schon, dass es so etwas gibt? Nennt sich Planetside 2 und ist die größte Einzelgruppe im Verein, in dem du Mitglied bist. ;) Ich lade dich gerne auf eine Erkundungstour mit aktueller Engine ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Wichtige Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.