Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
RogerMalone

Nintendo Switch

26 Beiträge in diesem Thema

is nintendo noch nich pleite?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Kneipi:

is nintendo noch nich pleite?

Wünschen würde ich es ihnen nicht... Doch von dem Video habe ich nur die ersten 25 Minuten ausgehalten und hatte dann mehr Fragen und Zweifel an dem Ding als zuvor...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nintendo hat so viel Kohle, selbst wenn die Switch total Flopt, wäre das kein Beinbruch, bzw halb so wild.

Natürlich Imageschaden ohne Ende. Und damit langfristig schlecht, Aber die haben echt was auf der hohen Kante.

bearbeitet von RogerMalone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nintendo hat nicht mehr so viel Kohle. Die WII Zeit war durchaus hart. Im Endeffekt hat sich dadurch der Wert des Unternehmen bereits halbiert. Klar haben die immer noch was auf der Kante, aber nuja ... (http://bit.ly/2irNIO5)

Auch die Aktien, die durch Pokemongos und die Switch angeheizt wurden, sind eigentlich kaum noch was Wert im vergleich zu früheren Zeiten.

Die meisten Aktiva des Unternehmens bestehen in Lizenzen wie Mario und Zelda und Co, werden aber seit Jahren nur stiefmütterlich behandelt.

Im Endeffekt wird die Switch wohl entweder der Retter oder der Anfang vom Ende sein.

http://www.gamestar.de/hardware/konsolen/nintendo-switch/nintendo_switch,1011,3308024.html

Nachdem ich sowas lese und mich zurückerinnere an so tolle Sachen wie "Lets player" verklagen ... nö Nintendo. Da stimme ich mit dem Geldbeutel für ein NEIN.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gratis Spiele nur einen Monat spielbar ? WTF ? Sind die dumm?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb GOGO:

Gratis Spiele nur einen Monat spielbar ? WTF ? Sind die dumm?

Nein, bei Nintendo ist das "innovativ". Darum meide ich die auch seit ein paar Jahren. Alleine das verklagen von Lets-Players die DEREN SPIELE bewerben fand ich so daneben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Rasczak:

Nintendo hat nicht mehr so viel Kohle. Die WII Zeit war durchaus hart. Im Endeffekt hat sich dadurch der Wert des Unternehmen bereits halbiert. Klar haben die immer noch was auf der Kante, aber nuja ... (http://bit.ly/2irNIO5)

 

Find darin nichts darüber wieviel die haben, hab neulich was gelesen von 10 Milliarden Euro ca an Vermögen + Finanzgeschäfte etc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb RogerMalone:

Find darin nichts darüber wieviel die haben, hab neulich was gelesen von 10 Milliarden Euro ca an Vermögen + Finanzgeschäfte etc

Total assets .. je nach Betrachtungsweise net assets.

 

Ist immer noch ne Menge aber nix im Vergleich zur Verbrennungsrate. Oder was früher mal da war. Oder was man braucht um ne subventionierte Konsolte zu pushen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar, ich bin neugierig gespannt wie das sich entwickelt.

Die Switch wird angeblich ja nicht subventioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, leicht teuer. Oder wie seht ihr das? Für den Preis kann man auch über ne PS4 nachdenken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fand ich passend diese Video-Kolumne:

 

bearbeitet von dw.LorDVictiM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

• Displaygröße: 6,2 Zoll
• Auflösung mobil: 1.280 x 720
• Auflösung am Dock: 1.920 x 1.080
• Interner Speicher: 32 GB (erweiterbar per SDHC/HX)

Während sich XBOX und PS erkannt haben das 4K in den Markt einzieht und nachgelegt haben haben wir hier einen teuren Gameboy mit 720p mobil und am Dock dann auch nur FHD. Gut, die Nintendospiele sind jetzt nicht grade welche die Grafikpracht in 4K brauchen. Dazu unverschämter Eurokurs. Das wird was für Fans von Zelda mit genug Kohle. Natürlich gibt es wieder kein Mario zum Start, im April soll ein Kart kommen.

Und wenn ich mir die Spieleliste ansehe revidiere ich was ich oben schrieb. Nur aufgewärmtes, aber doch vieles was ich bereits für Ramsch-Key-Preise am PC in 4K zocke wie z.B. Skyrim. Kaum was exklusives.

http://www.gamestar.de/hardware/konsolen/nintendo-switch/nintendo_switch,1011,3308021.html

Da wunderts mich nicht mehr das nach der Präsentation der Kurs fiel...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das aller schlimmste ist, dass die Ports wie Skyrim und FIFA technisch den PS3 Versionen entsprechen sollen. Nintendo bemerkte also offensichtlich, dass die PS4-Versionen dieser Spiele technisch nicht für die Switch umsetzbar sind. Deshalb wärmt man einfach den "alten" PS3 Schmodder wieder auf, ohne Zusatzfeatures ohne Gimmicks.

In Anbetracht der angespannten finanziellen Situation von Nintendo, wird das wohl oder übel der berühmte letzte Tropfen sein, der dem Fass zum überlaufen noch fehlt.

Ich war so guter Hoffnung, hatte Gerüchten glauben geschenkt, die behaupteten Nintendo hätte die Zeichen der Zeit erkannt und hätteeine technisch so brilliante Konsole entwickelt, die in der Lage wäre den Konsolenmarkt nachhaltig zu revulotionieren. Aber NEIN, dann kommt eine WII U 2.0. Dumm.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

The Legend of Zelda: Breath of the Wild läuft auf der Nintendo Switch mit 720p im Handheld-Modus und mit einer Auflösung von 900p auf dem Fernseher, wenn sich das Gerät in der Docking Station befindet.

900p ... max 30 fps, nicht immer konstant ... alter, was machen die? Chinasmartphones haben ja teilweise mehr Power ...

http://www.gamepro.de/artikel/the-legend-of-zelda-breath-of-the-wild-laeuft-in-900p-30fps-auf-nintendo-switch,3308073.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lustig die "rants" nun nochmals zu lesen und anzusehen. 

Hab das Ding nun ca 3 Wochen und Zelda fast durch. Das Teil ist für meine Bedürfnisse der Hammer. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab sie mir heute gekauft und muss sagen is schon nice das teil. Erfüllt genau das was ich mir erhoft habe, mal sehen wie es weiter geht mit der switch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich finde es nur irgendwie unnötig, dass Skyrim für die Switch raus kommen soll.

Wie off soll man das spiel noch durchspielen???

Habs auf dem PC und auf der PS3 gespielt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer hat denn alles ne switch. und vllt mario kart? bissle zum zocken

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit der E3-Ankündigung von Monster Hunter: Worlds für PC ist für mich nun eine weitere Kauf-Vorraussetzung geplatzt.

Das einzige, zukünftige Kaufargument ist die Game-StreamingApp 'Rainway', die im November releast werden soll für die Nintendo Switch.

 

Mit den ganzen Spiele-Remakes kann ich 'leider' als WiiU-Besitzer nichts anfangen. 

Jedoch wenn ich in der Lage bin mit der Switch meine Spiele aus der Steam-Bibliothek zu spielen/streamen, dann hat die mobile Konsole eine entscheidene Nische gefunden, die mich vom Kauf überzeugen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Monster Hunter bin ich noch nie so recht warm geworden, zuletzt Ultimate auf New 3Dsxl.

Mein nächster Pflichtkauf wird Xenoblade 2 werden. Fand das genial. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

ich werd mir die switch ende des jahres kaufen, mit mario odyssey - die neuesten videos von der e3 haben mich übrezeugt. scheint wieder ein adventure mario zu werden, kein reiner platformer wie mario 3d world von der wii-u .. obwohl mir das auch gefiel.

zelda hab ich schon auf der wii-u durch, evtl ziehe ich dann im dezember splatoon 2 noch nach... mario kart weiss ich noch nicht, hab ich bis zum erbrechen auf der wii-u gespielt und imo sehe ich nicht ein, den vollpreis für das selbe game nochmal zu zahlen... hätte mir da mehr entgegenkommen den wii-u usern gegenüber gewünscht. leider wurden/werden wir wii-u´ler von big N doppelt und dreifach gefickt... nicht so dolle.

weitere switch games die bisher auf der e3 vorgestellt wurden (alle für 2018): 

-neues yoshi (im stile von little big planet)

-neues kirby (engine sieht ähnlich aus wie new super mario bro´s U, gefällt mir sehr gut)

-metroid prime 4 ! (ohne video bisher)

-neues xenoblade

 

15.06 und 16.06 könnten noch mehr games von nintendo vorgestellt werden, glaube die machen noch weitere events auf der e3.

 

 

 

bearbeitet von LaRokka
typo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

lol @Metroid 4 First look :)

weiß man schon was? hoffentlich sidescroller. Metroid oder SuperMetroid in Fett. Auf dem NES fand ich das als kleiner Jung gruselig :) auf dem SNES mit SuperContra der Hammer in dem Genre

bearbeitet von RogerMalone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Copyright © 2003 - 2017 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten. Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.