Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Swisstex

Die Spieler-Cash-Crowd

Der Begriff und die Aktivitäten im Bereich Crowdfunding (dt. Schwarmfinanzierung) haben sich seit 2008 kontinuierlich weiter entwickelt. Auch für uns Computer- bzw. Videospielende hatte die neue Art von Kapitalgewinnung durch die privaten Massen einen massgeblichen Einfluss. Die folgende Grafik zeigt auf, dass einige der grössten Funding-Projekte direkt mit unserem Hobby zu tun haben. So steht das Monsterwerk von Chris Roberts Star Citizen an zweiter Stelle beim eingesammelten Kapital.

Die Cash Crowd.pngDiese Form der Finanzierung fand Anfang 2008 ihren Anfang, als die Crowdsourcing-Plattform Indigogo aufgeschaltet wurde. Ein Dienst, der sich der Vermittlung von Kapital für Projekte verschrieben hatte. Richtig populär und durch die Medien in den Fokus einer breiten Bevölkerung kam diese Art von Geldbeschaffung 2009 mit der Lancierung von Kickstarter.

Neben Star Citizen wurden weitere unzählige Spiele dank Geld aus der Gemeinschaft realisiert. Ob Rogue-Like wie Everspace, Hack-and-Slay wie Strength oft the Sword, Entdecker Sci-Fi wie Into the Stars oder Strategie wie Battle World Kronos oder Rundenstrategie wie Planetary Annihilation… die Auswahl an möglichen Projekten die letzten vier Jahre war riesig. Vergessen wir dabei nicht, dass auch das ganze aktuelle Virtual Reality-Thema auf dem Crowdfunding von Oculus Rift basiert und mit der Ouya eine günstige Alternative zu Playstation, XBOX & Co. entstanden ist.

psychonauts2.pngDoch nun gibt es bereits Stimmen, die weniger von einem bleibenden Phänomen sprechen, denn einer neuen Blase oder einem Hype, der jedoch bereits wieder vorbei sei. Ob da so ist, werden wir die kommenden Jahre sehen.

Kein alternativer Fakt ist, dass Spielende bereits sind bereits im Voraus, also vor einer Beta eines Spiels, Geld in ein Projekt oder eine Idee zu investieren. Dies scheint beim richtigen Mix an "Zutaten" (Sci-Fi + star-citizen.jpgwunderschöne Grafik + Simulation + höchste und z.T. unrealistische Ziele + Crazy Promi) fast keine Grenzen zu kennen. Dabei gibt es natürlich auch eine Vielzahl an Vorhaben, welche keinen oder zu wenig Zuspruch erhalten haben und die Finanzierung nicht geklappt hat.

Hier geht es direkt zu den Videospielen von Kickstarter.

 

Welche Computerspiele hast du schon mittels Schwarmfinanzierung unterstützt?

 

 


View full news

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine und dies wird wohl auch nie passieren. Aber danke für die News

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kickstarter bei mir nur Star Citizen.

Early Acces jede Menge und eigentlich war es zu 100% immer eine Entäuschung...außer ich vergesse irgendein Game was dann doch gut war -.-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb carnage:

Early Acces jede Menge und eigentlich war es zu 100% immer eine Entäuschung...außer ich vergesse irgendein Game was dann doch gut war -.-

Minecraft vor etlichen Jahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Early Access für Galactic Civilization 3 und Master of Orion.

Und beide male habe ich es nicht bereut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Star Citizen und Master of Orion, zu SC kann ich nur sagen: "MACH HINNE!, und MOO is ganz lustig, abe nicht DEEEEEEEEEER Überflieger...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Spiele als Backer.

  • Everspace (31.08.2015)
    Sehr cool gemacht. Aus Deutschland.
  • Strength Of The SWORD ULTIMATE (11.03.2015)
    Witzige Comics der Entwickler. Das Hack-and-Slay ist doch eher nichts für mich. For Honor-Spielende sollten sich das mal anschauen.
  • Into the Stars (06.01.2015)
    Coole Story gut umgesetzt für ein Indie-Spiel.
  • Battle World Kronos (19.03.2013)
    Tja, wer so alt ist wie ich und Wochenlang Battle Isle gezockt hat, der muss das haben.
  • Star Citizen (04.02.2013)
    Absoluter Mega-Hype-Wahnsinn, wenn es dann mal ein ganzes Game gibt.
  • Defense Grid 2 (31.07.2012)
    Viele Stunden Tower Defense.
  • Strike Suit Zero (03.11.2012)
    Doch nicht so meins.
  • Planetary Annihilation (17.08.2012)
    Kein Kommentar. ^^

Kurze Beschreibungen zu den Games und alle weiteren Spiele von mir inkl. weitere "gebackte Dinge" auf meiner Seite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mhm

Ich glaub über kickstarter hab ich noch keinem dev geld in den rachen geworfen.... außer vielleicht im suff oder aufm trip und ich kann mich nich erinnern...

und was early access angeht. 80% der spiele, die aktuell rauskommen sind early access oder alpha... selbst wenn sie als vollversion deklariert sind. das ist dann eher mein "milliardengrab".

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mmm über Kickstarter.

 

 

 

und natürlich Star Citizin allerdings erst nach der Kickstarter Kampagne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Copyright © 2003 - 2017 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten. Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.