Jump to content
lemba

Star Wars Battlefront 2

Empfohlene Beiträge

Ich finde, dieser Artikel setzt sich gut kritisch mit den Mikrotransaktionen und ihren Auswirkung auf das Spiel auseinander:

Star Wars Battlefront 2 im Test: Im Würgegriff der Mikrotransaktionen

Nur so merkt eine Firma, das sie etwas falsch gemacht hat: Am Geld (bzw. fehlenden)!

Star Wars Battlefront 2: Wall Street besorgt über Verkaufszahlen wegen verärgerter Spieler

bearbeitet von lemba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die ganzen Artikel der Spielemagazine schön und gut, leider gibt es noch wesentlich mehr Probleme in dem Spiel als die Paymentsystem mit den Lootboxen. Die Helden sind extremst unbalanced und teilweise useless bis imba... Server Lags des Todes seit neusten, und den üblichen Fail Netcode der Frostbiteengine. Dazu ist das Spottingsystem extrem verbesserungswürdig und es gibt wohl Exploits, die permament sämtliche Gegner auf der Map aufdecken. Cheaterrei ist auch sehr am kommen. Hoffe Dice regelt das - das Spiel hat eine hammergeile Grundlage, es muss nur verbessert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Smeyk

Ich hatte Gestern wegen der üblen Lags von DirectX 12 auf DirectX 11 umgestellt...nunja, das Spiel startet jetzt erst gar nicht mehr :(. Bei einem Kumpel ist das genauso.

Unter Dx12 gibt es ab und an schlimme Freezes und Lags.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Egn0y:

Die ganzen Artikel der Spielemagazine schön und gut, leider gibt es noch wesentlich mehr Probleme in dem Spiel als die Paymentsystem mit den Lootboxen. Die Helden sind extremst unbalanced und teilweise useless bis imba... Server Lags des Todes seit neusten, und den üblichen Fail Netcode der Frostbiteengine. Dazu ist das Spottingsystem extrem verbesserungswürdig und es gibt wohl Exploits, die permament sämtliche Gegner auf der Map aufdecken. Cheaterrei ist auch sehr am kommen. Hoffe Dice regelt das - das Spiel hat eine hammergeile Grundlage, es muss nur verbessert werden.

Ohje... Ich hatte echt soooo Bock auf ein neues Star Wars Multiplayer Spiel aber wenn solche technischen Probleme noch dazu kommen warte ich lieber weiter ab, wie sich das Spiel entwickelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb lemba:

Ohje... Ich hatte echt soooo Bock auf ein neues Star Wars Multiplayer Spiel aber wenn solche technischen Probleme noch dazu kommen warte ich lieber weiter ab, wie sich das Spiel entwickelt.

Bin da ganz bei dir. Habe das alte Battlefront 2 wieder installiert, vielleicht finde ich da ja wieder gefallen dran wo die Server wieder frei sind...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz netter Comment aus dem Pcgames Forum über den Singleplayer..

Das passiert alles viel zu schnell und ohne Charakterentwicklung.
Es vergehen keine verdammten 60 Sekunden zwischen "Wir sind nicht hier, um der Rebellion beizutreten" bis zu dem Moment, wo man im X-Wing sitzt und auf Imperiale feuert.
Das ist schlichtweg unglaubwürdig. Als wäre das das erste Mal, dass das Imperium Zivilisten und ganze Planeten aufs Korn nimmt. 
Es passt nicht zum dem Bild, das im Vorfeld von Iden und Inferno Squad aufgebaut wurde.
Iden, die ihr Leben lang mit der imperialen Doktrin aufgewachsen ist und sich als Frau (ungewöhnlich fürs Imperium) in eine kommandiere Position des imperialen Militärs gekämpft hat, sollte nicht einfach mit einem Fingerschnipp-Moment ihr ganzen Ideale aufgeben. Da gehört schon ein wenig Entwicklung dazu, die schlicht nicht stattfindet.
Mal abgesehen davon, dass es nicht zum Versprechen der einer Story aus imperialer Perspektive passt.

Es bringt doch nichts, das Ganze krampfhaft zu verteidigen.
Selbst wenn es einem gefällt, dass man am Ende wieder der typische Rebellen-Held ist, kann man nicht darüber hinwegsehen, dass das einfach schlechtes Writing ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es war zu oberflächig - das ist der Teil den ich weiter oben erwähnt hatte, der mir an der SP Kampagne nicht gefällt (ohne zu spoilern).

Wer noch einige Bücher des alten Kanons gelesen hat: Da gibt es einige Bände wo der innere Zwist im Imperium bzw. der "stille" Widerstand schön erzählt wird. Iden war nicht die einzige gestandene 100% Imperiale, die übergelaufen ist oder sich anders gegen das Regime gewendet hat. Die Informationspolitik innerhalb des Imperiums war auch nicht so, wie es der SW-Filmegucker meinen möchte. Auch dort wurde kräftig propagiert und die Rebellen waren fiese Kinderesser und Planetenmörder. Und auch die ganzen Deals der Regierung mit der schwarzen Sonne hat auch viele Militärs zu konträren Handlungen bewegt (nur lebten sie dann nicht lang genug um was zu bewirken). NUR - das kommt in der recht kurzlebigen Kampagne viel zu wenig zur Geltung und macht den Seiten-Wechsel Idens im Kontext der Kampagne wenig glaubwürdig...

/wave

Schweijksam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke die haben die Story (wieder mal) zerhackt, um sie per Seasons Update weiter zu erzählen. Sollen ja neue Story-Missionen dazukommen ab den 5. Dezember bis zum 15ten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die haben die Story wohl eher von Disney definiert bekommen. Soll ja den Zeitraum zwischen den Filmen Episode 6 und Episode 4.1 mit "Inhalten" füllen.

bearbeitet von VereAthor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

supportet den müll nicht.... bei allem was recht ist aber macht nen riesen bogen um so ne kundenverarsche. hab im anderen thread geschrieben was sache ist... unglaublich das sowas überhaupt noch iwer kauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Oeng:

supportet den müll nicht.... bei allem was recht ist aber macht nen riesen bogen um so ne kundenverarsche. hab im anderen thread geschrieben was sache ist... unglaublich das sowas überhaupt noch iwer kauft.

Aber... aber... die geile Grafik... ist doch Star Wars... ...

&sp=9f88804c4653fa4db0498ec763bf2176

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habs geschenkt bekommen... sorry :(

gekauft hätte ich es selbst auch net, da ich halt aufgrund des ganzen themas und EA halt auch skeptisch bin, und es mir hätte garnicht leisten können.

Trotzdem bin ich froh die Kampagne zocken zu können. Ich liebe Star Wars einfach.

Irgendwie wäre es super wenn sie Single und Multiplayer getrennt kaufbar anbieten würden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab mir den multiplayer jetzt mal gegeben. ist schon geil... kann aber auch schnell sehr frustrierend werden.

hardcore grind. dauert halt bis man die ganzen karten aufwerten kann bis zum max.

und ohne... bist halt opfer.

ich geh im schnitt mit 2-4k punkten aus nem match. der erste liegt dann meist so bei 12-20k

starfighter mode finde ich allerdings ziemlich cool. x-wing fliegen ist einfach beste <3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Infanterimodus find ich recht bescheiden, nach wie vor. Aber wegen dem rumfliegen werf ich es immer noch an, das macht einfach Spass, egal ob dich der S00p3rD4rth 25x mit seinem oberaufgemotzten Schiff abballert..;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Wichtige Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.