Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
GrumpySven

Bediengerät für den Gelegenheitsdaddler gesucht

Empfohlene Beiträge

Ahoi!

 

Spiele gerade War Thunder, hatte vorher rund ein Jahr mit Tanki X verbracht, und benutze zum Daddeln eigentlich immer nur die stinknormale Keybord/Mouse-Kombination. Infolge dessen meine Linke tageweise zur AWD-Kralle verkommt und schmerzt und das Fadenkreuz manchmal ruckelt. Letzteres könnte ich wohl mit einer besseren Mouse beheben aber was ist mit meiner Linken? Ich denke also in Richtung Gamepad/Steam Controler, habe damit aber nicht die geringsten Erfahrungen.

 

Was läuft unter Win7Pro-64 und bringt genügend Tasten für die War Thunder Funktionen mit? Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jede handelsübliche tastatur :)

vielleicht solltest dir mal ein paar ansehen, gibt durchaus welche, wo man nicht gefahr läuft, dass man später mal gichtgriffel bekommt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde dir auch empfehlen bei Maus und Tastatur zu bleiben, gamepads haben nicht die Präzision.

Bei der Wahl der Eingabegeräte ist es aber wie mit Religionen ... da ist für jeden was anderes besser/wichtig.
Das deine linke Hand verkrampfst könntest du ggf. mit einer Tastatur lösen die eine Handballen-Auflage hat.
Tastaturen gibt es wie sand am Meer und es gibt etliche "Bauarten", man unterscheidet grob Zwischen "Dome" und mechanischen Tastaturen.
Persönlich schwöre ich auf Mechanische... Hier ein etwas reißerischer Artikel zu dem Thema ... http://www.pro-gamer-gear.de/gruende-warum-dein-keyboard-muell-ist/

Bei der Maus, solltest du (falls noch nicht vorhanden) ein halbwegs modernes Mousepad dir anschaffen, aber auch hier gibt es wieder verschiedene Ausführungen (Hard-PVC, Textil, Metalle, etc).http://www.pro-gamer-gear.de/gamer-mauspad/

Bei dem Nager solltest du auf die Größe und Form achten, damit sie gut in der Handliegt. Dabei kommt es auch auf deinen "Mouse-Grip" an, das ist auch von Mensch zu mensch verschieden. http://www.pro-gamer-gear.de/maus-griffe/

Zur zeit verwende ich als Tastatur die G910 und als Maus die G502, beide von Logitech. Gibt aber auch noch andere Hersteller die sehr gute Input-Devices herstellen.
Die Maus ist groß genug für meine langen finger und die Tastatur kommt mit 2 Hanballenauflagen wo von ich letzt endlich die größte verwende, damit kann ich mit meinen alten Knochen auch 6-8 Std. zocken ohne das mit was abfällt (sofern es mal meine Zeit zulässt, natürlich)

Am besten gehst du in nen Saturn/MediaMarkt was auch immer und probierst mal ein paar Teile aus die da rum stehen ... dann bekommst du evtl. ein Gefühl in welche Richtung es bei dir gehen könnte.

bearbeitet von Xondio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach speziellen Tastaturen werde ich mal bei Caseking schauen, die sind quasi um die Ecke.  Danke für die Links.

 

Habe gerade gesehen das Evoluent jetzt auch eine kabellose Vertikalmaus hat. Da war ich jahrelang mit der verkabelten Nr. 3 zufrieden unterwegs. Ergonomischer fand ich nur den Trackman Marble FX, aber da hatten wir noch Drahtfunk. ;D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

obacht: wenn einmal ne mechanische tastatur hast kannst nie mehr zurück und musst militant alle deine kollegen davon überzeugen sich auch eine zu kaufen! spreche aus erfahrung. aufs konto wirkt sich das ganze auch aus. 

abgesehen davon kanns auch sein das dein problem an der tischhöhe in relation zur amlehne (falls vorhanden) liegt. hatte EXTREM malheur im handgelenk als ich mal ne zeitlang nen schreibtischstuhl ohne (höhenverstellbare) armlehne hatte. seit ich nen gescheites setting (richtige tischhöhe, guter stuhl mit verstellbarer armlehne) hab ist alles supergut. da gibts auch recht objektive tips im internet was halbwegs gesund ist und welche haltung sich ungesund auf gelenke etc auswirken kann. nen ordentlicher und haltbarer schreibtisch-(oder auch gamer)stuhl kann jedoch nen paar dollars kosten, denke aber wiederum das man nicht geizig sein darf wenns um die gesundheit geht.

 

mein input setup das soweit taugt: corsair strafe rgb mit cherry brown switches (davor hatte ich blaue cherry switches, gefallen mir vom druckpunkt und feeling her besser, sind jedoch viel viel zu laut wenn man nicht allein wohnt oder nen hermetisch abgeriegelten zockerzimmer besitzt), ne logitech g502 (gewichtsverteilung sehr gut handelbar, jedoch ist mir der druckpunkt der beiden tasten ein wenig zu niedrig, ab und zu löst sich bei mir schonmal nen ungeplanter schuss) und für mich auch sehr wichtig: ein stoff mauspad (hab das riesige von razor, control edition, steht das keyboard gleich mit drauf) wills nie mehr missen.

 

grüße :)

edit: das ist meine sitzgelegenheit -> https://www.amazon.de/Open-Up-up-103-sedus/dp/B000R15FUW

edit2: ich hab nen steam- sowie x360controller mit denen ich semi-regelmäßig spiele, ist ne super sache für pve unso. im pvp wirst leider nie und nimmer gegen jmd mit maus/tasta setting mithalten können was präzision in kombination mit geschwindigkeit angeht.

edit3: hab grad mal die "kabellose vertikalmaus" gegoogelt.... WTF, was es nicht alles gibt^^

bearbeitet von Oeng

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jeder Mensch ist anders und hat seine eigenen Bedürfnisse. Eine Vertikalmaus kannte ich noch nicht. Ich hab hier im Techtelmechtel-Bereich mal gelesen das mindestens einer sogar nen Trackball bevorzugt.

Persönlich habe ich lange Zeit gerne mit Zusatztastaturen gedaddelt, meinen Favoriten gibt es aber nicht mehr/wird Software-mäßig nicht mehr unterstützt ;(. Geil war das die W-A-S-D-Tasten deutlich größer waren und der Rest quasi intuitiv zu meinen Bedürfnissen/Fingerreichweite paßte.

Doch sicher gibt es noch genügend andere Zusatztastaturen, viele über Software konfigurierbar, manche sogar ergonomisch veränderbar. Vielleicht ist ja genau die Richtige für deine Bedürfnisse dabei falls diese Lösung etwas für dich ist:

http://www.pc-max.de/print/node/3795

http://www.gamestar.de/artikel/logitech-g13-test-was-taugt-der-kleine-bruder-der-g15,1954736.html

https://www.amazon.de/zusatztastatur-Games/s?ie=UTF8&page=1&rh=n%3A300992%2Ck%3Azusatztastatur

bearbeitet von Ratman_Flo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mir mal ne günstige Vertikalmaus geholt. Man drückt nicht mehr mit der Sehne auf die Tischkante, das ist ein Pro.

Dafür habe ich mir bei einer extremen Factorio Runde einen Nerv eingeklemmt (die verlaufen ja da bei dem Musikantenknochen), genau an der Stelle wo man den Arm auf den Tisch auflegt bei einer Vertikalmaus. Hatte 3 Tage kaum noch Gefühl in dem Arm und der kribbelte als ob der eingeschlafen wär - dauerhaft.

Hab sie hier noch rumfliegen, wer sich n Nerv einklemmen will PN mit Adresse.

Aktuell nutze ich die Corsair Sabre RGB (eigentlich schon zu viele Einstellmöglichkeiten), ist superleicht und liegt daher anfangs ungewohnt in der Hand, aber mittlerweile bin ich zufrieden.
Tastatur hab ich irgendwann mal ne mechanische von Logitech gekauft (G710+, hauptsache leuchtet und man kann sie reinigen)
Vor einiger Zeit hörte ich Lobeshymnen auf einen chinesischen Tastaturhersteller, welcher die Cases komplett aus Metall fertigt, auch wieder unsagbar übertrieben viele Einstellmöglichkeiten - leider ist mir der Herstellername entfallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe es heute doch tatsächlich mal geschafft mich tagsüber aufzuraffen und bin zu CaseKing gedüst. Es wurden:

https://www.caseking.de/cougar-attack-x3-rgb-gaming-tastatur-mx-brown-de-layout-gata-798.html

https://www.caseking.de/cougar-handballenauflage-fuer-attack-x3-gazu-573.html

https://www.caseking.de/cougar-surpassion-optische-gaming-maus-schwarz-gamo-730.html 

plus Mousepad und gelben Wechseltasten.

 

Das Keyboard ist prima zum Schreiben geeignet. Macht einen wertigen Eindruck. Die Handballenauflage ist prima, werde mir eine zweite zulegen um beidseitig gepolstert zu sein. Muss jetzt nur noch im Spiel getestet werden.

 

Tschö, ParchedSven.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Wichtige Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.