Jump to content
RogerMalone

Netflix/AmazonPrime in 1080 24p

Empfohlene Beiträge

Tag zusammen,

Netflix sowie auch Amazon Prime gibt den Streaminginhalt fast komplett in 24p (Vollbilder pro Sekunde) aus. Bei der Ausgabe auf 50/60Hz wird dann rumgemurkst mit Zwischenframes, was bei langsamen Kamerafahrten oder zooms dem "Suchenden Zuschauer" mikroruckler beschert.  

Leider kann kaum ein Gerät es problemlos wiedergeben. Bin nun auf der Suche nach einer vernünftigen Methode. Eventuell hat ja jemand eine Lösung hier parat.

Mein Wissensstand:

Es geht wohl mit dem Nvidia Shield und einigen BluRay Playern. Mit Raspi und Kodi, ist es wohl eine elendige Frickelei und Prime geht gar nicht.

Alles Androidbasierte (FireTV, Chinaboxen etc) geht generell nicht. Das alte WDTV Live, welches 24p kann, glaub ich kann kein Netflix etc, aber das muss ich nochmal genau checken.

Die zzt beste Lösung aus meine Sicht wäre ein etwas älterer BluRay Player von Samsung, der BDH6500, der soll wohl beides packen und den gibts gebraucht für 60 Euronen.

Bin gespannt ob jemand hier helfen kann.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Apple TV geht angeblich sagt das Netz. Aber ist bestimmt nicht jedermanns Sache..

bearbeitet von Buzz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne das Problem nur zu gut. Ich nutze seit Jahren Kodi wechselweise auf meinem Pi, Linux-Server und FireTV und bei lokalem Material habe ich durch die richtigen Einstellungen keine Mikroruckler mehr.

Anders sieht es bei Streaminginhalten aus: Dort versagt Kodi unter Linux generell wegen des DRM und ich habe mich nun mit dem FireTV arrangiert.

An einer Lösung gegen die Mikroruckler bei Streaminginhalten bin ich ebenfalls interessiert 😎😀

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei den BluRay Player muss man wohl gucken. Samsungs Netflix Client ist wohl laggy. 

Der Sony BDP-S6700 ist ein aktuelles Model was in der Lage sein soll Netflix/AP mit 24p wiederzugeben und soll auch fix in der Bedienung/GUI/App sein. Neupreis 107 Euro.

https://www.amazon.de/dp/B01B7ABF9Q/ref=twister_B0754G8J52?_encoding=UTF8&psc=1

Ein Bekannter hat ihn heute geordert, ich berichte.

bearbeitet von RogerMalone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Performance so ziemlich aller Samsung Apps ist, ob aufm BD Player oder Smarttv , zumindest bei den Geräten die ich besessen habe im Laufe der Jahre, immer unterdurchschnittlich, weshalb ich stets die PS3/4(je nach Raum) für Apps bemühe. Die PS3 hat dann letztlich auch meine bd Player für die discwiedergabe abgelöst. Ich muss jedoch zu meiner Schande gestehen, auf ps3 und ps4 nie solche NetflixRuckler bemerkt zu haben, obwohl hier laut Netz zumindest (waren ältere Beiträge die ich las) auch die Probleme bestehen. Vielleicht sind aber auch meine Augen zu alt :( oder würde das hier gefixt ?

bearbeitet von Buzz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.6.2018 um 06:56 schrieb lemba:

Ich kenne das Problem nur zu gut. Ich nutze seit Jahren Kodi wechselweise auf meinem Pi, Linux-Server und FireTV und bei lokalem Material habe ich durch die richtigen Einstellungen keine Mikroruckler mehr.

Anders sieht es bei Streaminginhalten aus: Dort versagt Kodi unter Linux generell wegen des DRM und ich habe mich nun mit dem FireTV arrangiert.

An einer Lösung gegen die Mikroruckler bei Streaminginhalten bin ich ebenfalls interessiert 😎😀

Hab mir Kodi auf dem FireTV instlaliert, so hab ich nur ein Gerät und kann entspannt beides nutzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb JAK480:

Hab mir Kodi auf dem FireTV instlaliert, so hab ich nur ein Gerät und kann entspannt beides nutzen.

Ja, so läufts bei mir auch im Moment und mein NAS-Server wird per Autowake von Kodi aufgeweckt sobald ich darauf zugreife...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb lemba:

Ja, so läufts bei mir auch im Moment und mein NAS-Server wird per Autowake von Kodi aufgeweckt sobald ich darauf zugreife...

Dito, nur halt eben nicht in best möglicher Qualität beim online streamen. 

bearbeitet von RogerMalone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.6.2018 um 06:02 schrieb Buzz:

auf ps3 und ps4 nie solche NetflixRuckler bemerkt zu haben, obwohl hier laut Netz zumindest (waren ältere Beiträge die ich las) auch die Probleme bestehen. Vielleicht sind aber auch meine Augen zu alt :( oder würde das hier gefixt ?

Laut meinen Infos kann es die PS3/4 leider nicht. Guck mal bei deinem Fernseher, der zeigt das in den Infos irgendwo an normalerweise. Bei ner Bluray steht da sowas wie 1080p24p oder 1080/24p und bei Netflix nur 1080p.

Ist aber auch alles Jammern auf hohem Niveau. Aber wenn man weiß wie und wo es sich bemerkbar macht siehts man oft schon. Ist wie ein toter Pixel, der nervt erst wenn man ihn bemerkt hat. 

bearbeitet von RogerMalone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du hast recht. jetzt merk ich es auch...😓

ich überlege jetzt grad ernsthaft, mir so ein appletv zu holen, das kann diese umschaltungen angeblich bewerkstelligen..😥

bearbeitet von Buzz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Buzz:

du hast recht. jetzt merk ich es auch...😓

ich überlege jetzt grad ernsthaft, mir so ein appletv zu holen, das kann diese umschaltungen angeblich bewerkstelligen..😥

Ist ja nicht so überteuert wie erwartet :) kenn das aber nicht aus erster Hand. Aber ohne Scheiß, Apple nein danke ohne hier nun eine Diskusssion zu starten.

Aber kauf mal und berichte xD bestimmt supergeil :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe kein Problem mit Apple, aufm Sofa nutz' ich ein MacBook Pro, aber ich habe keinen wirklichen Nutzen von einem AppleTV..für Apps habe ich zwei PS4 und ne PS3, und hänge eigtl. sowieso immer nur am Desktop PC.. ich glaube aus diesen Gründen wird meine Frau sehr deutlich gegen die Anschaffung eines Apple TV sein 😞

Für die kleine Einschränkung beim Netflixgucken wird sich die Anschaffung einfach nicht lohnen.. trotzdem nervt es jetzt :mrgreen:. Wenn Jemand eine vernünftigere Lösung kennt/findet, immer gerne her damit.

lg

 

edit: noch eine Noobfrage: Besteht das Problem auch beim Streamen mithilfe bspw. eines Windows PCs (Netflix über Browser) über HDMI ? Kann es gerade nicht testen, da meine Frau diesen gerade belegt. So ganz verstehe ich den technischen Hintergrund des Problems noch nicht, daher die Frage. N paar Himbeeren für Kodi habe ich hier notfalls auch noch rumfliegen..

bearbeitet von Buzz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schau mir jetzt erstmal den oben genannten Sony an beim Kollegen. FALLS, aber auch nur falls, die Menüführung der Apps so gut oder besser ist als beim FireTV, was ich bezweifle, könnte ich ins überlegen kommen für den Player.

Ich versteh Netflix und Amazon nicht. Die sollten doch auch daran interesse haben die bestmögliche Qualität beim Kunden zu landen. Kost ja nicht mehr, ist ja schon da. Nur eine Sache der Hardwareauswahl.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Zusammen,

 

also das es mit dem AppleTV funktioniert kann ich bestätigen.

Ich selbst hab einen Samsung QE65Q7F, hier läuft es schon mit der Netflix-App des TVs mit 1080/24p. Und bei meinem BlueRay-Player, ein Samsung K8500, würde es auch funktionieren.

Mit der Menüführung bin ich auch zufrieden, habe jedoch den Vergleich zum Fire-TV nicht.

 

Exo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.6.2018 um 18:46 schrieb buzz:

😞

edit: noch eine Noobfrage: Besteht das Problem auch beim Streamen mithilfe bspw. eines Windows PCs (Netflix über Browser) über HDMI ? Kann es gerade nicht testen, da meine Frau diesen gerade belegt. So ganz verstehe ich den technischen Hintergrund des Problems noch nicht, daher die Frage. N paar Himbeeren für Kodi habe ich hier notfalls auch noch rumfliegen..

Hi, unter Windows funktioniert kein 24p soweit ich weiß, aber Netflix 4K HDR. 

Hab den Sony S6700 nun getestet und er ist in der Bedienung identisch mit dem kleinsten S1700 den ich neulich für 49,- bekommen hab. Ist leider ein deutlicher delay bei jedem Tastendruck in den Apps. Hätte ich Depp mir nicht vor 4 Wochen den S1700 im Angebot geholt würde ich mir wegen dem Feature den großen holen. So aber nicht. Naja.. 

Bis dann.

Und schreibt mal gerne eure Hardware rein wo es klappt. 

 

bearbeitet von RogerMalone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab auch nen FireTV, aber die Box mit LAN-Port und kann mich eigentlich nicht beschweren. Streamen über Amazon Prime und von meinem Mediaserver macht eigentlich keine Probleme und mein TV zeigt 1080p mit 60Hz an.

Und ich merke da eigentlich kein (Micro-)Ruckler, oder bin dafür einfach nicht empfänglich ;)

 

Aber beim Fire TV kann man über eine Tastenkombination auch in 1080p 24Hz wechseln, kann aber nicht sagen, ob das was bringt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.7.2018 um 10:09 schrieb Motu:

 

Und ich merke da eigentlich kein (Micro-)Ruckler, oder bin dafür einfach nicht empfänglich ;)

Letzteres.

Am 2.7.2018 um 10:09 schrieb Motu:

Aber beim Fire TV kann man über eine Tastenkombination auch in 1080p 24Hz wechseln, kann aber nicht sagen, ob das was bringt.

Leider ohne funktion.

edit @Motu vergessen zu schreiben, die TVs haben ja fast alle so funktionen wie TrueMotion oder MotionFlow etc. Die sollen ja alles glattbügeln, hab sowas generell aus, da es für mich extrem künstlich wirkt, allerdings könnte es sein das es da anders aussieht mit der "Problematik".

bearbeitet von RogerMalone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Wichtige Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.