Jump to content
DerEiermann

Operation S.U.M.M.E.R. eure Ausbeute?

"Operation S.U.M.M.E.R." Was habt ihr geschafft?  

7 Stimmen

  1. 1. Welche Fahrzeuge habt Ihr eigentlich bei dem "Operation S.U.M.M.E.R." Event von Gaijin/Warthunder erspielt bzw gebaut gekriegt?

    • Den T-34 E B.R. 4.0
    • Den AEC MK.II B.R. 3.0
    • Das Sd.Kfz.234/4 B.R. 3.0
    • Den M8 B.R. 1.3
    • Den IS-7 B.R. 8.0
  2. 2. Wie habt Ihr das Event gefunden im nachhinein?

    • Sehr Gut
      0
    • Gut
    • Mittel
    • Verbesserungsf√§hig/Ausbauf√§hig
    • Schlecht
      0
    • schlechter geht nicht
      0


Empfohlene Beiträge

Moin Moin Leute 
Wir haben ja jetzt das "Operation S.U.M.M.E.R." Event von War thunder √ľberstanden und ich frage mich wer den eventuell etwas und vor allem WAS erreicht hat ūü§ē.¬†
Wenn Ihr einen oder mehrere Fahrzeuge erspielt habt w√ľrde ich euch bitten diese in der Umfrage zu Markieren und dann hier unten einen Kommentar dazu zu verfassen welche Ihr jetzt habt.
Wenn Ihr Bock habt könnt Ihr auch sagen warum besagtes bzw. besagte Fahrzeuge es euch als Ziel angetan haben/hatten. 
  
P.s.: Ich bitte euch bei Kommentaren Sachlich und fair zu bleiben ;-D 
  
Danke im voraus euer Flensburg ūü§ė¬†
 

 

¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† !!!¬† ACHTUNG ES SIND MEHRERE ANTWORTEN M√ĖGLICH¬† !!!

bearbeitet von DerEiermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe wie oben zu sehen folgende Fahrzeuge erreicht:

IS-7¬† (grind of Doom) - Hauptziel da ich dieses Fahrzeug in jedem Spiel wo verf√ľgbar iwie erspielt habe ūüėȬ†(World of Tanks, Armored Warfare und nun hier)

T-34 E - Den wollte ich unbedingt haben f√ľr die Low BRs als spa√ü und Kampfgruppenfahrzeug^^

Sd.Kfz.234/4 - Da ich die Deutschen sowiso Komplett haben m√∂chte ein Muss f√ľr mich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aufgrund der unausgereiften Mechanik und das f√ľr Normalsterbliche unrealistische Zeitfenster, habe ich dank Gaijin keinen der Panzer schaffen k√∂nnen.

Ich dachte viele Jahre das Wargaming schlimm ist, mit diesem Event hat sich Gaijin auf Platz 1 meiner Liste gebracht!

Es haben doch recht viele den Grind zur IS-7 geschafft, aber wie hätte es mit den alten Auftragszielen ausgesehen? Ich war erst froh als die News kam und man weniger Aufträge brauchte... hielt nur nicht lange. Dank des wunderschönen Matchmakings war es teilweise unmöglich in unter 3h pro Tag die low-BR Aufträge (20 Kills + 4 Siege mit >70%) zu schaffen.
Da ja Flugzeuge im Ground-RB nicht gewertet wurden (die Aktivit√§t wurde getrennt vom Panzer berechnet) - im Ground-AB wurden die Flugzeuge daf√ľr 1:1 wie ein Panzer berechnet...

Auch wieder sch√∂n zu sehen, wie Gaijin und auch ein Gro√üteil der Spieler nur auf die h√∂chst m√∂glichen Ums√§tze/Gewinne im Marketplace fixiert waren. Lt. StatsmeterAnalystics war hier eine sehr sehr hohe Kaufkraft von Seiten der Spieler zu sehen... es wurde viel echtes Geld f√ľr die Parts und Fahrzeuge ausgegeben.

Zitat einiger Spieler:"Ich habe f√ľr die IS-7 nichts ausgegeben... ohh doch, 1 oder 2 Teile. Hatte mich aber nur XX‚ā¨ gekostet." (da waren Betr√§ge von 20‚ā¨ bis 50‚ā¨ dabei)

 

Ich kann voll und ganz die Spieler verstehen, die durch dieses Event, ggf schon durch das davor, keine Lust mehr auf das Spiel haben. Ich habe mit vielen davon pers√∂nlich gesprochen und auch viel dar√ľber gelesen. Der Anteil an WalletWarriors steigt stetig und diese wollen immer mehr Content, da freut sich Gaijin. Neue Inhalte sind g√ľnstiger f√ľr das Unternehmen, als das beheben von Bugs oder √ľberarbeiten des Matchmakings. Die Kampfgruppengefechte haben sehr stark gelitten, da viele Spieler lieber das Event gespielt haben und zugleich das System nicht funktionierte (ein Matchmaking f√ľr Kampfgruppen war nahezu unm√∂glich und wenn, dann wurden die Kampfgruppenpunkte nicht oder nur teilweise berechnet).

 

Ergebnis:
Seit der Einf√ľhrung des Marketplaces haben sich die Events zu Gelddruckmaschienen entwickelt und damit viele Spieler verscheucht. Zumal es auch seit einiger Zeit im Matchmaking Probleme zu geben scheint, was zu vermehrten Frust im Spielfortschritt sorgt. Man wird daher gef√ľhlt dazu gen√∂tigt noch mehr Premium zu kaufen... was es auch nicht wirklich besser macht.
Selbst in unseren Reihen merkt man die negativen Effekte und die Zukunft vom Spiel ist lt. den großen Foren auch ungewiss (die Spielerzahlen sinken rapide).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb knie:

Aufgrund der unausgereiften Mechanik und das f√ľr Normalsterbliche unrealistische Zeitfenster, habe ich dank Gaijin keinen der Panzer schaffen k√∂nnen.

Ich dachte viele Jahre das Wargaming schlimm ist, mit diesem Event hat sich Gaijin auf Platz 1 meiner Liste gebracht!

Es haben doch recht viele den Grind zur IS-7 geschafft, aber wie hätte es mit den alten Auftragszielen ausgesehen? Ich war erst froh als die News kam und man weniger Aufträge brauchte... hielt nur nicht lange. Dank des wunderschönen Matchmakings war es teilweise unmöglich in unter 3h pro Tag die low-BR Aufträge (20 Kills + 4 Siege mit >70%) zu schaffen.
Da ja Flugzeuge im Ground-RB nicht gewertet wurden (die Aktivit√§t wurde getrennt vom Panzer berechnet) - im Ground-AB wurden die Flugzeuge daf√ľr 1:1 wie ein Panzer berechnet...

Auch wieder sch√∂n zu sehen, wie Gaijin und auch ein Gro√üteil der Spieler nur auf die h√∂chst m√∂glichen Ums√§tze/Gewinne im Marketplace fixiert waren. Lt. StatsmeterAnalystics war hier eine sehr sehr hohe Kaufkraft von Seiten der Spieler zu sehen... es wurde viel echtes Geld f√ľr die Parts und Fahrzeuge ausgegeben.

Zitat einiger Spieler:"Ich habe f√ľr die IS-7 nichts ausgegeben... ohh doch, 1 oder 2 Teile. Hatte mich aber nur XX‚ā¨ gekostet." (da waren Betr√§ge von 20‚ā¨ bis 50‚ā¨ dabei)

 

Ich kann voll und ganz die Spieler verstehen, die durch dieses Event, ggf schon durch das davor, keine Lust mehr auf das Spiel haben. Ich habe mit vielen davon pers√∂nlich gesprochen und auch viel dar√ľber gelesen. Der Anteil an WalletWarriors steigt stetig und diese wollen immer mehr Content, da freut sich Gaijin. Neue Inhalte sind g√ľnstiger f√ľr das Unternehmen, als das beheben von Bugs oder √ľberarbeiten des Matchmakings. Die Kampfgruppengefechte haben sehr stark gelitten, da viele Spieler lieber das Event gespielt haben und zugleich das System nicht funktionierte (ein Matchmaking f√ľr Kampfgruppen war nahezu unm√∂glich und wenn, dann wurden die Kampfgruppenpunkte nicht oder nur teilweise berechnet).

 

Ergebnis:
Seit der Einf√ľhrung des Marketplaces haben sich die Events zu Gelddruckmaschienen entwickelt und damit viele Spieler verscheucht. Zumal es auch seit einiger Zeit im Matchmaking Probleme zu geben scheint, was zu vermehrten Frust im Spielfortschritt sorgt. Man wird daher gef√ľhlt dazu gen√∂tigt noch mehr Premium zu kaufen... was es auch nicht wirklich besser macht.
Selbst in unseren Reihen merkt man die negativen Effekte und die Zukunft vom Spiel ist lt. den großen Foren auch ungewiss (die Spielerzahlen sinken rapide).

This! Ich habe mich erst gar nicht versucht an dem Event... obwohl ich Urlaub hatte ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb knie:

Aufgrund der unausgereiften Mechanik und das f√ľr Normalsterbliche unrealistische Zeitfenster, habe ich dank Gaijin keinen der Panzer schaffen k√∂nnen.

Ich dachte viele Jahre das Wargaming schlimm ist, mit diesem Event hat sich Gaijin auf Platz 1 meiner Liste gebracht!

Es haben doch recht viele den Grind zur IS-7 geschafft, aber wie hätte es mit den alten Auftragszielen ausgesehen? Ich war erst froh als die News kam und man weniger Aufträge brauchte... hielt nur nicht lange. Dank des wunderschönen Matchmakings war es teilweise unmöglich in unter 3h pro Tag die low-BR Aufträge (20 Kills + 4 Siege mit >70%) zu schaffen.
Da ja Flugzeuge im Ground-RB nicht gewertet wurden (die Aktivit√§t wurde getrennt vom Panzer berechnet) - im Ground-AB wurden die Flugzeuge daf√ľr 1:1 wie ein Panzer berechnet...

Auch wieder sch√∂n zu sehen, wie Gaijin und auch ein Gro√üteil der Spieler nur auf die h√∂chst m√∂glichen Ums√§tze/Gewinne im Marketplace fixiert waren. Lt. StatsmeterAnalystics war hier eine sehr sehr hohe Kaufkraft von Seiten der Spieler zu sehen... es wurde viel echtes Geld f√ľr die Parts und Fahrzeuge ausgegeben.

Zitat einiger Spieler:"Ich habe f√ľr die IS-7 nichts ausgegeben... ohh doch, 1 oder 2 Teile. Hatte mich aber nur XX‚ā¨ gekostet." (da waren Betr√§ge von 20‚ā¨ bis 50‚ā¨ dabei)

 

Ich kann voll und ganz die Spieler verstehen, die durch dieses Event, ggf schon durch das davor, keine Lust mehr auf das Spiel haben. Ich habe mit vielen davon pers√∂nlich gesprochen und auch viel dar√ľber gelesen. Der Anteil an WalletWarriors steigt stetig und diese wollen immer mehr Content, da freut sich Gaijin. Neue Inhalte sind g√ľnstiger f√ľr das Unternehmen, als das beheben von Bugs oder √ľberarbeiten des Matchmakings. Die Kampfgruppengefechte haben sehr stark gelitten, da viele Spieler lieber das Event gespielt haben und zugleich das System nicht funktionierte (ein Matchmaking f√ľr Kampfgruppen war nahezu unm√∂glich und wenn, dann wurden die Kampfgruppenpunkte nicht oder nur teilweise berechnet).

 

Ergebnis:
Seit der Einf√ľhrung des Marketplaces haben sich die Events zu Gelddruckmaschienen entwickelt und damit viele Spieler verscheucht. Zumal es auch seit einiger Zeit im Matchmaking Probleme zu geben scheint, was zu vermehrten Frust im Spielfortschritt sorgt. Man wird daher gef√ľhlt dazu gen√∂tigt noch mehr Premium zu kaufen... was es auch nicht wirklich besser macht.
Selbst in unseren Reihen merkt man die negativen Effekte und die Zukunft vom Spiel ist lt. den großen Foren auch ungewiss (die Spielerzahlen sinken rapide).

Also ich stimme dir da absolut zu!

MEINE ERFAHRUNG/EN:
Ich fand die t√§glichen Aufgaben machbar, f√ľr jemanden, der eine¬†Vollzeitbesch√§ftigung hat. Aber man musste dann doch am Abend mal 2h Spielzeit investieren. Die vorherige Regelung mit 5 Aufgaben, war f√ľr mich im letzten Event nicht erf√ľllbar! Bei den OP SUMMER Aufgaben war Die Kunst, den richtigen BR f√ľr sich zu finden, eben so f√ľr den Grind sp√§ter. Hat bei mir auch viel zu lange gedauert. (4.0 Deutsche war es dann geworden, weil man hier kaum low Tier gematcht wird.)
Ich hatte soviel M√ľhe die T-34 Teile zu sammeln, auch weil das System nur auf reiner Teilnahmezeit basiert. Was f√ľr ein¬†BULLSHIT ist das blo√ü! Ich verstehe eventuell, das man hier jedem Spiele gleiche Chancen geben will, die Teile zu erspielen, aber das ist einfach nur lupenreiner Kommunismus. Egal wie gut, schlecht du warst, du bekommst den gleichen Lohn!¬†Da habe ich den IS-7 erst gar nicht angefangen. Alles was ich an IS-7 Teilen bekommen hatte, habe ich instant auf dem Marketplace verkauft, um mir die low Tier Fahrzeuge zu kaufen. Am Ende habe ich mir einen T-34 nochmal als "Wertanlage"(~20 ‚ā¨) zugelegt, nur um festzustellen, das ich den gegen den M8 zwar tauschen kann, aber diesen eingetauschten M8 nicht im Marketplace verkaufen darf!
Gibt es da die Regelung, wenn man das Fahrzeug nicht im Deck hat, das man es erst nach dem "Konsum" vertreiben kann? (KOMMUNISMUS²)

Der Marktplatz ist mit der Aktion f√ľr mich eine der miesesten Nummern √ľberhaupt! Das ist kein Marktplatz, das ist sozialistische Planwirtschaft!¬†

Wenn ich ein Besitzer eines IS-7 wäre, dann hätte ich Mitleid mit mir selbst. Der Grind, die Zeit, das Sammeln und dann ... :icon_slap: NO PREMIUM FOR YOU! 
Liebe WT Mitspieler da drau√üen, die Ihr den IS-7 nun habt, f√ľhlt Ihr euch nicht verarscht?

Ergebnis: 
Das T-34 Event hätte man verbessern können, aber es sollte einem auch nichts geschenkt werden, wenn man einen Premium haben will. Die Balance zwischen Zeit/Belohnung war okay. Der Teile Drop war sehr schlecht umgesetzt.
Das IS-7 Event hat die gleichen Probleme. Zusätzlich könnte man sagen, höherer BR Mehr Aufwand. Aber liebes Gaijin, wo ist die höhere Belohnung? 
Mich persönlich hat die OP SUMMER nur heftig abgefucked! Ich will von den ground forces in nächster Zeit nichts sehen. Wenn da nicht die Flugzeuge wären, wäre das Spiel jetzt kurz davor deinstalliert zu werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe das ganze etwas differenzierter. Wenn man unbedingt die vor die Nase gehaltene Karotte haben wollte (T34E und insbesondere IS7), dann war das Event nat√ľrlich heftigst Zeit- und/oder Geldintensiv. Und das schlaucht dann ganz sch√∂n und verdirbt die Laune. Da bin ich bei euch.

Wenn man darauf aber nicht abgefahren ist, hat man einfach ganz normal Ground Forces gespielt und konnte die erhaltenen Teile¬† - insbesondere am Anfang des Events als die Preise hoch waren - f√ľr ordentlich GJN verkaufen. Und damit finanziert man sich dann z. B. ein Jahr Premium, ein anderes Eventfahrzeug aus dem Markt, oder einen der Fahrzeuge aus dem Shop. Ganz ehrlich, Leute, am Anfang hat ein IS7-Bauteil 0,50 GJN im Verkauf gebracht und pro Match sind 2-4 gedropt! Das macht 1-2 GJN (und damit umgerecht 1-2 US-Dollar!) pro Match! Einfach nur, in dem ich es spiele! Wie kann man das bitte schlecht finden????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Moin nochmal.

Ich als Fragesteller m√∂chte mich an dieser Stelle f√ľr eure ehrliche Meinung und die M√ľhe dahinter, diese Ausf√ľhrlich zu beschreiben recht herzlich bedanken.¬†

 

Also:        DANKE!

Ganz besonders trifft dies bisher auf knie zu. Ich muss dazu sagen das ich dir in einigen Punkten zustimme, wenn auch nicht √ľberall.

Ich bin genauso wie viele andere hier ein Arbeitst√§tiger Mensch in einem Vollzeitjob und hab an diesem Event nur f√ľr den T-34 E teilgenommen (urspr√ľnglich), als ich diesen an meinem einen freien Tag letzter Woche fertig hatte, habe ich auf den IS-7 umgesattelt. Erst Just for fun und kurz darauf mit viel Einsatz und Hilfe von anderen in unserer Kampfgruppe (unter anderem; GRAKKA und VIOLLETTCM/Chrissi und mehr) wurde ich zwangsweise mit dem Marketplace vertraut gemacht und habe diesen zu nutzen gelernt. Daraufhin habe ich bis Montag morgen um 3.17 Uhr teile zusammen gefahren um dieses Schei√üding dann zu haben (der begriff "GRIND OF DOOM" ist passend)¬†

 

Allen die mir mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben (und das ist bei meiner Person nicht immer leicht), möchte ich folgendes sagen:

 

                                          DANKE DAFÜR!  

Es war ein knappes ding f√ľr mich und ohne euch h√§tte ich es nicht geschafft! ¬†(bedeutet nicht das ich jetzt was kaufe ;-D)

Mit dem Gewinn aus dem Grind und anschlie√üendem Erfolg war es mir dann noch m√∂glich die Teile zu Kaufen die ich f√ľr einen weiteren T-34 E zum Umtauschen ben√∂tigte (waren da noch billig), um dem Sd.Kfz 234/4 zu kriegen.

Dies war nur m√∂glich weil mir viele Leute hier beim zurechtfinden und dem √ľberhaupt auffinden des Marketplaces geholfen haben (die ganze KG die nach 22 Uhr noch online war ;-)).

 

Das ganze Event ist meiner Meinung nach Gut aber Verbesserungsfähig gewesen. 

Gut

fand ich, das jeder mit genug Zeitaufwand etwas bekommen bzw. erreichen konnte, was nicht bei jedem Gaijin Event bisher der Fall war!

Auch das Sie sich auf eine Teilstreitkraft fokussiert haben (Groundforces hier) fand ich nicht schlecht, bedenke man das Event um den Premium "Tiger" auf 5,7 und die Flugzeuge, wo es f√ľr die meisten hie√ü:

                                                                                                              "Es kann nur einen geben" (oder wie bei mir nichts)

In diesem Sinne fand ich das Event gut und halbwegs fair aufgebaut.

Verbesserungsfähig 

fand ich, das diesem Event wohl keine Flugzeugevents folgen werden und sowohl als auch der Aufbau des Events an sich. So zum Beispiel den zum Teil sehr spartanisch ausfallenden Drop von wichtigen Teilen zum Weiterbauen des gew√§hlten Zielobjektes. Auch das Marketingverhalten auf dem Marketplace war mit fragw√ľrdig kaum zu beschreiben (meist der User), wie knie schon richtig gesagt hat. Der Zeitaufwand f√ľr den T34 und seine Eintauschm√∂glichkeiten fand ich zwar super (bedenke man das es Eventfahrzeuge und Prems f√ľr fast lau sind), jedoch fand ich den Erforderlichen Aufwand f√ľr den IS-7 weit √ľberzogen und f√ľr Normalsterbliche ohne Geldeinsatz sogar fast unm√∂glich. Hier ist eindeutig Verbesserungsbedarf meiner Meinung nach.

 

Das war der Ausf√ľhrliche Teil meiner Meinung, ich dachte das es als Fragesteller nur recht und billig ist das zuvor geerntete mit gleichem zu begleichen. Ihr k√∂nnt mich gerne daf√ľr hassen oder verachten, aber dies ist in Grundz√ľgen meine Meinung zu diesem Thema.

 

An diesem Punkt einmal Danke f√ľr alle, die bis hierhin durchgehalten haben zu lesen ūüĎ®‚Äć‚öēÔłŹ

mit freundlich sadistischem Gruß:

                         euer Flensburg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles gut, aber trotzdem konnte man nicht "normal" ohne Interesse am Event spielen.

Das Matchmaking war einfach unausgeglichen durch die ganzen Grinder, jeder zweite war ein Camper³ und der Rest hat schnell einen Kamikaze-Angriff gemacht = bedingt durch die 10 Minuten Regel.
Im Low BR war es aber auch nicht viel besser, hing teils auch von der gespielten Nation ab, da auch hier die Spielweise einiger "menschlicher Wesen" mehr als unterirdisch war.
Bei WoT sagte man dazu folgendes Sprichwort: "Das Event hat mal wieder alle inaktiven Kellerkinder angelockt".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, abwarten wie sich das erneut auf das Matchmaking auswirkt... alles ab Rang III
Gerade beim Flugzeug kann ich mir im Air AB bzw. RB das Verhalten jetzt schon ausmalen, Bomber die Kamikaze-Taktik fliegen und sich nach Abwurf in den Boden rammen. M√ľssen ja 10t TNT am Tag machen, also die Runden so kurz wie m√∂glich halten.

" Um die Belohnung zu erhalten, m√ľsst ihr 3 von 5 Aufgaben erledigen "

Wenn man sich dann die 5 möglichen Aufgaben pro Tag anschaut, dann kann ich jetzt schon die benötigten Stunden je Tag abschätzen.
Bin ab morgen gespannt wie es auf die Spieler wirkt.... nachdem die Gaijin PR-Abteilung vorgestern einen Mega-Fail hingelegt hat und eine News+Forum+YT Video wieder löschen musste xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb knie:

nachdem die Gaijin PR-Abteilung vorgestern einen Mega-Fail hingelegt hat und eine News+Forum+ÔĽŅYT Video wieder l√∂schen musste xD

Was habe/n ich/wir da verpasst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 14.08 wurde am Abend eine News basierend auf einen Post im Forum (von einem Gaijin Mitarbeiter) veröffentlicht, dort ging es um ein offizielles War Thunder Video von Gaijin.

In dem Video wurden 5 "SECRET LOCATIONS" (je eine pro Karte) vorgestellt, von wo man das Spielfeld perfekt im Blick hat.
Es wurde auch bei 1-2 Karten wortwörtlich vom Kommentator folgendes gesagt:"...von diesem Berg habt Ihr freies Schussfeld in den feindlichen Spawn..."

Ich betone es gerne mehrfach, es waren alles offiziell Gaijin - das Video wurde im Stil aller anderen Videos produziert (gleicher Kommentator usw.).
Noch in der gleichen Nacht wurde das Video und die News+Beitrag im Forum gelöscht.

News Quelle: https://warthunder.com/en/news/5697-video-unusual-war-thunder-secret-locations-en
YouTube Quelle: https://youtu.be/RYLcbUurv_Y

Offizielle Kurzbeschreibung von der News selber:
"
The maps of War Thunder are known to accommodate many interesting features, such as obscure passages, hidden firing positions, secret detours, soaring mountains, and covert sniping locations… Lets check out a few of them! "

 

wt_secretlocationsbacstfgt.png

 

Habe zu diesem Thema mal ein Ticket erstellt und um eine kurze Stellungnahme gebeten. Da ich das Video in der Nacht vom 14.-15. August in die War Thunder Sektion der ESL gepostet hatte und am Morgen alle sich beschwerten, dass es gelöscht sei. Ticket ID: #626524

EDIT:

wt_secretlocationstictjdip.png

bearbeitet von knie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie wir uns selbst laufend ins Knie...
Nichts f√ľr ungut Knie. Nichts gegen dich.
Aber was Gajin nun abzieht entbehrt jeglicher Logik und √ľbergeht jede Form gesunden Menschenverstandes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb knie:

Naja, abwarten wie sich das erneut auf das Matchmaking auswirkt... alles ab Rang III
Gerade beim Flugzeug kann ich mir im Air AB bzw. RB das Verhalten jetzt schon ausmalen, Bomber die Kamikaze-Taktik fliegen und sich nach Abwurf in den Boden rammen. M√ľssen ja 10t TNT am Tag machen, also die Runden so kurz wie m√∂glich halten.

" Um die Belohnung zu erhalten, m√ľsst ihr 3 von 5 Aufgaben erledigen "

Wenn man sich dann die 5 möglichen Aufgaben pro Tag anschaut, dann kann ich jetzt schon die benötigten Stunden je Tag abschätzen.
Bin ab morgen gespannt wie es auf die Spieler wirkt.... nachdem die Gaijin PR-Abteilung vorgestern einen Mega-Fail hingelegt hat und eine News+Forum+YT Video wieder löschen musste xD

Die Reaktion im Gaijin-eigenen Forum auf dieses Event ist bisher nahezu durchweg positiv. Das Geschrei wird erst losgehen, wenn der Kaufpreis je Mark of Distinction √ľber 999 GE liegen sollte. Was ich aber sogar nachvollziehen k√∂nnte, da man ja nur 9 Marks braucht und nicht 13 (oder 15?), wie beim letzten Mal.

In RB k√∂nnte das Ganze sicher l√§stig werden, in AB nicht. Da st√ľrzen die Bomber ja sowieso Kamikaze-m√§√üig nach unten.ūü§£

Den Aufwand sch√§tze ich √ľbrigens nicht so hoch ein. Ich werde auf 35 Kills, 10 t Bomben und 11 Absch√ľsse gehen.

  • Die 10 t Bomben kann man mit ein bi√üchen Gl√ľck in AB in einem Spiel erledigen. 4x Dornier sei Dank. Kommen dann noch tiefh√§ngende Wolken dazu, ist die Aufgabe safe.
  • 35 Kills sind in AB 3-5 Spiele, auch auf Tier III. Das werde ich wohl mit meinem USA 4.0-Setup machen.
  • Bei den 11 Kills k√∂nnte man auch auf RB GF gehen, da braucht man dann nur 4 und man kann dort mehrfach Flugzeuge auspacken. Und Tank Kills z√§hlen ja auch.

Da man zwei Tage je Mark Zeit hat, reicht f√ľr mich vermutlich eine Stunde Aufwand pro Tag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich w√ľrde den Aufwand mittlerweile sogar noch geringer einsch√§tzen. F√ľr die Flieger-MoD von gestern/heute habe ich 4 AB-Spiele gebraucht, dann hatte ich 11 Kills in einem Match/35 Kills/20 Assists zusammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto f√ľr unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerw√ľnschten Beitr√§ge von diesem Forum fernzuhalten, ist es f√ľr uns unm√∂glich, alle Beitr√§ge zu √ľberpr√ľfen. Alle Beitr√§ge dr√ľcken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) k√∂nnen nicht f√ľr den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgf√§ltiger inhaltlicher Kontrolle √ľbernehmen wir keine Haftung f√ľr die Inhalte externer Links. F√ľr den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschlie√ülich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

√ó

Wichtige Information

Um unsere Webseite f√ľr Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu k√∂nnen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerkl√§rung.