Jump to content

Empfohlene Beiträge

Also ich bin vom Start wirklich begeistert. Ich weiss, dass einige um kurz nach 16 Uhr nicht einloggen konnten, ich konnte jedoch ohne Probleme und ohne Einschränkungen mit Exoba zusammen spielen. Die ersten 5 Stunden verliefen ohne Probleme und ohne Abstürze. Für mich ein toller Release.

Nicht funktioniert hat einzig der Social Hub. Da kam ich nie rein, immer auf die Lobby abgestürzt. Da bin ich auch zweimal hingekommen nach einer Mission, das nochmalige Login hat aber dann jeweils ohne Probleme geklappt, Punkte wurden auch gutgeschrieben.

Mein Highlight neben den Javelins ist die Umgebung. Die ist richtig toll gemacht. Die Höhlen mit ihren Leuchtkäfern, Staub in der Luft und den Lichtreflektionen sind der Hammer. Und als alter Mass-Effect-Fan bin ich in der Story schon bei den unterirdischen Alien-Maschinen ausgeflippt. 😁

DRUCKWELLE Anthem SwisstexDRUCKWELLE Anthem Swisstex

DRUCKWELLE Anthem SwisstexDRUCKWELLE Anthem Swisstex

Wie ist eure Meinung? Wie waren eure ersten Stunden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin erst zu 5-6 stunden zockerei gekommen, aber ja.... story etc ist echt cool. gebiete fühlen sich mega groß an und overall macht das schon hart bock auf mehr. Allerding ist in 4 Std dann erstmal bis Freitag warten angesagt. (FirstWorldProblem)

Steuerung mit Maus&Tasta geht auch super. Haben sie gut verbessert, Ich hatte bis jetzt einen einzigen Absturz. Als ich den 2. javelin freigeschaltet hab. Da hat sich in diesem "Unlock" Bildschirm einmal das Spiel beendet. Ansonsten keine Probleme.

Schnelleres Movement in Fort Tarsis war auch dringend notwendig. Thumbs up!

Gief gief gief!

Edith meint was negatives hat sie doch gefunden: Loadingscreens -.- bissi lang zum Teil und bissi oft! Trotz SSD

bearbeitet von Steppi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit den Loadscreen trotz SSD unterschreibe ich und ein Bug oder Ahnungslosigkeit meinerseits aber manchmal geht die Ulti iwie nicht und bei vielen is das ärgerlich aber beim interceptor ist es tödlich ...

Ansonsten hammer Story (hab den ersten kritischen Akt bereits fertig)

Aber auch die nebenquests und storys der „unwichtigen“ npc sind super.

Bin gespannt auf das Endgame aber finde das Achivment System sehr gut durchdacht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die loading screens sind ein bisschen zu viel

das problem das ich meine neue spiele SSD noch nicht am laufen hab und beim missionsstart schon hinterher hänge das ich gleich zu begin eine verwarung zum gruppenaufholen bekomm.. was oft in erneuten ladebildschirm endet

das nervt mich bisher als einzigstes

 

sonst alles prima

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Telaja:

Das mit den Loadscreen trotz SSD unterschreibe ich und ein Bug oder Ahnungslosigkeit meinerseits aber manchmal geht die Ulti iwie nicht und bei vielen is das ärgerlich aber beim interceptor ist es tödlich ...

Ansonsten hammer Story (hab den ersten kritischen Akt bereits fertig)

Aber auch die nebenquests und storys der „unwichtigen“ npc sind super.

Bin gespannt auf das Endgame aber finde das Achivment System sehr gut durchdacht!
 

interceptor wird kommenden freitag gepatched soweit ich das richtig gesehen hab.

bzw kommt freitag dann ja eh noch bug behebung etc dazu. ist ja schon nen anderer build für den 22.2.

ja die storys und gespräche mit den ganzen npc´s sind iwi cool!

bearbeitet von Steppi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den ganzen Ladescreens könnte ich echt in die Tastatur beißen 🙂

Vermutlich war Frostbite doch nicht die beste Wahl als Engine ? Gerade wenn man den Vergleich zu Star Citizin zieht schon echt krass hehe.

Gameplay macht soweit mehr Spaß als gedacht nur ist die ganze Menüführung teilweise echt umständlich und es fehlen mir persönlich einige UI Anpassungen wie z.B ein ordentliches Stars Menü des gesamten Javalins.

# Grundschaden

# Elementarschaden

# Comboschaden usw.

Wegpunkte für Freeplay

diverse Missionen / Achievements zählen nicht im Team (Kisten öffnen, Last Hit Kills, kein Loot bei Bossen wenn man tot ist während dem Kill)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich mein ich hätte in einem der zahlreichen dev videos der letzen 1-2 wochen einen sagen hören, das ein fix bez. der ladezeiten im day0 patch enthalten sein soll.

im netz habe ich zumindest "hörensagen" gefunden:

linked a BioWare comment:

You mean the long load screen times? I know there were a lot of optimizations to bundle loading (the thing that takes the longest) in the Day 1 Patch, how much better, I am not sure. Are you running off SSD? That has helped some other folks...

 

linked a few more BioWare comments:

Day 1 patch has some optimization for 5400/7200 rpm and/or fragmented drives. Obviously we can’t expect everyone to have SSD’s, so this is on us to make better. Period. And we will continue to.

Loads a definitely something on the top of the too do. There are some preliminary thought. Also, there are few things in the next patch Also also we may try something server side this week...

 

die ladezeiten sind scheinbar momentan der größte kritikpunkt. ausgehend davon, wie gut die devs bisher auf kritik reagiert haben, gehe ich davon aus, das das sehr weit oben auf deren prio liste steht.

blitzschnelle ladezeiten wird man wohl aber nicht erwarten können. die architektur vom game können die nachträglich kaum ändern. wird auch nicht nur an frostbite liegen. gibt ja andere games auf der engine die keine auffälligen ladezeiten haben.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ladezeiten werden am 22.2. schon besser sein als vorher laut aussage. steht wie @LaRokka oben schon angesprochen hat ganz oben auf der liste.

sollen aber auch nach dem 22. noch weiter verbessert werden

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich mag das spiel. aus vielen gründen. ich hatte leider nicht ganz so eine bugfreie Erfahrung, der headstart und seine bugs haben mich allerdings nicht von 13 stunden zocken abgehalten. dennoch, selbst gestern morgen noch wurde ich 3x hintereinander vom matchmaking in Missionen geschickt, die buggy waren und nicht beendet werden konnten (quickplay). schade, dass wir für viele fixes erst bis morgen warten müssen. ich hätte sie schon gerne in den tagen zuvor gehabt. 

bearbeitet von buzz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.metacritic.com/game/pc/anthem

 

Hätte nicht gedacht das Anthem bei der Spielepresse so schlecht abschneidet, wenn ich aber bedenke, dass ich auch seit dem Patch wieder 1 nicht abzuschließenden Stronghold hatte und Ladezeiten für viele nicht SSD Nutzer wohl noch immer grottig ausfallen, kann ich die Wertungen wieder nachvollziehen.

Auch wenn hier viele begeistert spielen, das ist trotzdem in der Welt des Spielejournalismus eine deutliche Schelle für EA/Bioware.

bearbeitet von Mordegar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde eher sagen, Anthem ist "Opfer" einer Normalisierung der Bewertungen geworfen. 

Das Spiel ist in Teilen noch Wörk in progress oder in ea/bw Sprache ein games as a service. Es gibt ja genug Beispiele für games bei denen es auch ziemlich lange gedauert hat bis der erste hype vorbei war und danach das Spiel in einen guten Zustand gepatched worden ist. Leider dann unbemerkt von den breiten Massen, die das Spiel als fail und tot ansehen. 

Die Menge an kleinen und großen Bugs ist in der Summe etwas viel. Hier tut sich zwar einiges, aber ich bin der Meinung, dass das in diesem Zustand noch nicht release fertig war. 

Gerade im Bereich quality of life gibt es auch noch viel Verbesserungspotential.  Die Menüführung ist langsam und unübersichtlich.

Nach dem early access noch einen Monat Entwicklung und Verbesserung wäre deutlich besser gewesen für den Release Zustand des Spiels. Die nahe Zukunft wird zeigen, was bioware da noch machen wird und aufholen kann. Die schnelle Reaktion auf den early access shit storm mit dem 6gb patch und den vielen dev streams lässt hoffen.

Weitere Probleme die zu den durchwachsenen Wertungen beigetragen haben, ist der dungeon grind durch die zwei fail dungeons (scar temple und heart of rage) ziemlich Stumpf. Da es ein klar besseren dungeon zum loot farmen gibt, ist die Abwechslung in der Hinsicht gleich Null. Da hätte es einige Optionen gegeben, um das besser zu lösen. Sei es über Anreize beim loot, Abwechslung bei den boss mechanics oder dungeon mechanics und design. 

Auch hatte ich nach der Demo gehofft, dass es noch eine zweite Spielwelt gibt neben der der jetzigen. Die Welt ist groß, verwinkelt und sehr schön. Aber ich hatte irgendwie mehr erwartet. 

Zudem wirkt fort tarsis ziemlich tot. Schon vor Jahren gab es Spiele, die npc in Hubs mit rudimentären tagesablaufen versehen hat. Das das in einem solchen Titel nicht geschieht ist für mich sehr verwunderlich. 

Die Geschichte war ganz nett und immer wieder faszinierend. Leider hatte sie auch Durchhänger. Der Plott twist (Owen) war jetzt nicht so überraschend und ich hatte gehofft, dass es nicht dazu kommen würde. Der Hauptgegner (Monitor) war auch nur nicht nur sprichwörtlich eine leere Hülle. Zum einen wird die epische Verteidigung von freemarch gezeigt (warum eigentlich nicht als spielbare Sequenz?) und zum anderen erfährt sonst nix über ihn und was ihn und das Dominion antreibt. Außer Weltherrschaft ist das doch recht dünn. Ich finde die story ist in der Hinsicht extrem dünn. Warum hat uns bioware nicht mehr von dem dominion, den scars gezeigt und dem impact den diese Fraktionen auf das Leben der Menschen haben? Man kann am Rande mehr darüber erfahren. Das ist aber ein bissel wenig. 

Insgesamt finde ich die Bewertung im Hinblick auf den Status quo ok und besonders vor dem aktuellen content und content design OK. 

Die Spiel Mechanik ist gut. Die Welt ist bezaubernd. Die builds zeigen Potenzial. 

Das Spiel hat Fehler und Schwächen aber auch Stärken und Potenzial , weswegen ich eine 6-7/10 Wertung ok finde.

Die Roadmap ist jetzt für mich der große Hoffnungsschimmer. Die Veränderungen in der Welt und was sonst noch so kommen wird, klingt viel versprechend. 

 

Auf dem Handy geschrieben. Hoffe der Text ist halbwegs verständlich 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich möchte jetzt auch mal meinen "postrelease" ersteindruck loswerden:

hab mir das game ja für die ps4 geholt (couch-warrior), von daher komm ich was später zur party.

habe gestern so ca 3-3,5 std gespielt, bin level 6/7, hab mir zeit gelassen und alles in ruhe angesehen. muss sagen ich fühlte mich durchweg gut unterhalten.

mir passt das sehr gut das man zwischen den, als newb manchmal etwas unübersichtlichen missionen [ sensorische überladung durch blitzlichtgewitter 😉) ], immer ein bissel downtime im fort hat. mal in die salvage liste schauen, evtl was neues craften, wenn NPC´s redebedarf haben ein paar story schnipsel abgreifen: passt.

das eigentliche gunplay kannten wir ja schon aus den demos, das funktioniert und macht spass. die kleinen QOL verbesserungen (z.b. flugsteuerung) gefallen.

 

technisch war alles zufriedenstellend. keine abstürze. die menüführung ist mit controller echt ok, da habe ich schon umständlicheres gesehen.

ladezeiten waren ok. nicht mehr oder weniger als bei anderen games der größe. (ps4-pro mit standard 1tb 5400rpm hdd). hier hatte ich echt sorge nach der demo, BW hat auf jeden fall geliefert mit dem day1 patch. wenn sie in nem späteren patch evtl noch mal 10-20% mehr speed rausquetschen: umso besser.

charaktere finde ich bisher ok bis interessant. story fühlt sich ungreifbarer an, als bisher als von BW gewohnt, was mich pers. nicht so stört: hier gehts mir ums ballern/ausrüstung sammeln. story ist bonus oben drauf.

 

ich will noch keinen endgültigen kommentar zu den ganzen 60% wertungen des spiels geben, dazu muss ich mehr zocken. 

wenn aber der unterhaltungslevel von jetzt  für insgesamt 30-40 std reicht, bin ich nicht unzufrieden.

ich hab echt keine ahnung mit was für einer erwartungshaltung die leute an ihre reviews gehen.

das erste schaf in der herde blöckt "EA doof, BW doof, anthem doof" und alle anderen blöcken mit ? open-minded geht anders.

nach ersteindruck würd ich pers. eher 75-85% geben, aber mal schauen was in 1-2 wochen ist. 

 

wie zufrienden sind bei uns die leute die schon 1 woche spielen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um die Kritiker zu auch verstehen muss man Endgame gespielt haben und als jemand der die leidvolle Erfahrung einer HDD mitgemacht hat, kann ich das Fiasko um die Ladezeiten nur zu gut nachvollziehen.

Vom technischen Standpunkt her hat das Spiel nur ne 65 verdient, alleine weil Missionen teilweise unabschließbar verbugged sind, ebenso der Dritte Stronghold, bei dem entweder der Boss ohne Weakspots bugged oder gleich gar nicht triggert. Desweiteren hatte ich heute 3 mal in einem Legendary Contract, dass das Questziel nicht erreichbar war wegen einem Bug.

Der Weg zum Endgame war unterhaltsam und hätte durchaus 75 verdient, aber da gerade zur Zeit einfach 1 Stronghold gar nicht richtig spielbar ist und einige Missionen immer wieder Probleme mit Questtriggern haben, ist für mich diese Release Reviewschemme absolut gerechtfertigt und sehr *Open Minded* formuliert von den Journalisten.

Ich hab da viel mehr von Bioware erwartet, schon alleine auf der technischen Seite!

Vielleicht patchen die ja bis ihr auf 30 ankommt das gröbste raus, trotzdem sollte man mit seiner Meinung zum aktuellen Stand des Spiels vorsicht walten lassen und vielleicht doch mal den ein oder anderen Kritiker ernster nehmen! 

Was mich betrifft, fehlt mir Wiederspielwert um mich motiviert zu halten mir Items zu ergrinden, da war Diablo, PoE oder selbst Destiny 2 zu Release einfach motivierender und im Falle von Destiny 2 war das einzig und alleine der Raid, der ultra viel Spass gemacht hatte!!

Ich schaue, wenn ich nach dem jetzigen Durchgang genug vom Spiel gesehn habe definitiv in einem halben Jahr/Jahr wieder rein, weil die Grundplattform schon klasse viel Potential für Verbesserungen bietet und das Spiel nicht abgeschrieben werden sollte, aber es braucht einfach noch Zeit.

bearbeitet von Mordegar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

natürlich drückt man gerne mal eine auge oder 2 an einigen stellen zu und an anderen wiederum nicht , fakt ist jedoch das dass spiel gute 6 monate mehr entwicklung gut getan hätten , der jetztige zustand ist leider alles andere als schön , mir ist natürlich klar das es ein lootshooter ist und somit muss ich sagen war ich doch überrascht wieviel story an sich drin ist auch wenn die nach nem schlechten B movie klingt ... trotz dessen bekommt nan das gefühl man wurde irgendwie in was reingeworfen , kein anfang und kein ende .... irgendwo drin irgendwo auch nicht , da wurde jemand erwehnt und da eine fraktion und da ein gegner aber keine tiefe .... das hätte man eben von bioware nicht erwartet ...

die spielwelt ist wunderschön und erinnert stark an ark , grafikhighlight pur ... jedoch rettet die das spiel leider nicht

es wirkt unfertig an soviele stellen und an anderen lieblos für mich würde es eine 4/10 bekommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Story hat mich nicht wirklich mitgerissen, da zuviel in meinen Augen unnützes bla bla und die Antwortoptionen eh keine wirklichen Konsequenzen haben...ganz im Gegensatz zur Mass Effect Reihe damals.

Bin selber noch nicht im Endgame angekommen aber wenn man auf Redit haufenweise Videos sieht wo die Endbosse teilweise mit 1 Schuss gekillt werden ist die Balance doch teilweise echt im Argen ?!?

Sehr positiv als Gelegenheitsspieler finde ich aber das Matchmaking für alle Bereiche des Spiels auch wenn gerade Freeplay eine Menge Comfortfunktionen vermissen lässt.

Bei Destiny 2 habe ich nie den Raid gespielt, da entweder die ilvl Anforderungen sehr hoch waren, DLC Paywall oder Premade only 🙂

Das ganze vertikale Gameplay bockt aber irgendwie total...fehlen nur noch mehr Gegnervariationen und eine etwas bessere K.I die aus mehr als Masse statt Klasse besteht. 

Diese Elitetypen aus The Division waren sehr cool.

Tech Alpha sowie die Demos mitgerechnet waren das bisher ca 35h gute Unterhaltung.

 

2020 kommt dann eh Borderlands 3 *jey*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Story --> Für mich ok, an vielen stellen sehr lustig

Technische Probleme --> Habe ich 1 mal gehabt, sonst nichts

Ladezeiten --> vollkommen ok (SSD)

Grafik --> Fantastisch!😍

Kirtikpunkte --> Wenn man viel Zeit zum Zocken hat, ist man schnell am Ende, hier muss defintiv content/Features nachgelegt werden, welcher jedoch schon am angekündigt ist.

 

Schönes Game mit Luft nach oben, was defintiv Laune macht. Man darf es aber eben nicht mit Games vergleichen, die schon seit geraumer Zeit live sind, die waren anfangs auch nicht so pralle.

 

Exo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Schönes Game mit Luft nach oben, was defintiv Laune macht. Man darf es aber eben nicht mit Games vergleichen, die schon seit geraumer Zeit live sind, die waren anfangs auch nicht so pralle.

Soundbug, Rezzbug und nicht abschließbare Missionen treffen mehrere von uns täglich.

Ausserdem, dass Spiel ist von nem Tripple A Entwickler mit 6 Jahren Entwicklungszeit, es muss sich sehr wohl mit der Genrereferenz messen lassen, zumindestens was die Vergleiche mit Releasecontent im direkten Vergleich mit den damaligen Zuständen angeht. Meine Meinung.

bearbeitet von Mordegar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja... was soll man jetzt sagen....

Ich finde das Game sehr cool, aber es hat, wie auch schon angesprochen seine schwächen!!!

Soundbug, Rezzbug und nicht abschließbare Missionen treffen mehrere von uns täglich.

Leider ist das so ja, was ich viel schlimmer finde..... ist das diese Bugs bei mir erst seit den 9gb patches, die in den letzten 2 tagen gekommen sind, auftreten.

HDR auf console jetzt nutzbar..... 4gb patch auf pc? wtf? Gefühlt ist das was die Patches beheben sollten durch die Patches bei mir erst aufgetreten.

Ich hatte nie soundbugs...... gestern nach dem Patch allerdings schon -.-

 

für nen triple a titel müsste es erheblich besser laufen, denn selbst wenn so ein titel anfangs wenig content hat so glänzen sie meist mit sauber funktionierender technik.

anthem ist da leider weit von ab.

 

Mittlerweile... gehen mir die irgendwie leider völlig banalen und sinnlosen storys von einigen NPC´s schon hart auf den Sack. Fühlt sich nach Zeitschinderei seitens Bioware an um den Content zu "verlängern"

Also gewisse Gespräche mit gewissen Personen könnten sie getrost weglassen weil..... irrelevant und unnötig

 

Das game ist (um ehrlich zu sein) in einem Early Access Stadium.

Potential ist mega viel vorhanden, aber das war es auch in SWToR und Bioware hat genau garnichts aus dem Potential gemacht.

Mal abwarten wie es hier läuft.

Positiv finde ich die offene Kommunikation mit der Community....

allersdings sollten sie die Infos dann auch umsetzen. und zwar am besten gestern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Mordegar:

Der Weg zum Endgame war unterhaltsam und hätte durchaus 75 verdient, aber da gerade zur Zeit einfach 1 Stronghold gar nicht richtig spielbar ist und einige Missionen immer wieder Probleme mit Questtriggern haben, ist für mich diese Release Reviewschemme absolut gerechtfertigt und sehr *Open Minded* formuliert von den Journalisten.

Vielleicht patchen die ja bis ihr auf 30 ankommt das gröbste raus, trotzdem sollte man mit seiner Meinung zum aktuellen Stand des Spiels vorsicht walten lassen und vielleicht doch mal den ein oder anderen Kritiker ernster nehmen! 

 

das meine ich aber mit erwartungshaltung. wenn man irgendwo zwischen 30-40 std gut unterhalten wird, hat man sein investiertes geld doch schon reingespielt. im schnitt spielt man an einem single player vollpreistitel auch nicht länger.

diablo 2 "endgame" war ja eigentlich auch nur mephisto/diablo runs. würd ich jetzt aber auch nicht als vergleich heran ziehen, das war ne andere zeit.

um mal destiny 2 in relation zu setzen: hat mich 69,- gekostet (ps4). wurde mir dann im endgame zu grindy und zu teamabhängig und ich habs nach ca. 3 wochen für 50,- auf  kleinanzeigen verkauft. 

division war ich auch nach ca. 3-4 wochen weg, konnte ich aber nicht verkaufen weil digitale version auf PC.

von anthem hab ich dann wieder die ps4 disk-version gekauft ;)

 

aber wie ich oben schon schrub: ich muss das ding erst mal durchspielen, von daher will ich mich noch nicht so weit aus dem fenster hängen.

 

 

vor 2 Stunden schrieb Steppi:

HDR auf console jetzt nutzbar..... 4gb patch auf pc? wtf? Gefühlt ist das was die Patches beheben sollten durch die Patches bei mir erst aufgetreten.

noch nicht mal. der samstag patch hat HDR auf den konsolen ABSCHALTBAR gemacht, eine option in den settings. ich musste dafür 9gb auf der ps4 saugen :)

 

vor 17 Stunden schrieb tregrath:

fakt ist jedoch das dass spiel gute 6 monate mehr entwicklung gut getan hätten

das lässt sich nicht von der hand weisen. wiedermal wurde uns early access als vollpreis verkauft, weil der publisher seine multimillionen investion zum ende des laufen quartals recoupen wollte.

ich hatte damit allerdings gerechnet, von daher war das in meiner kalkulation von anfang an drin.

vor dem hintergrund die leute sogar noch 1 woche früher reinzulassen war natürlich desaströs.

 

 

bearbeitet von LaRokka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.2.2019 um 13:58 schrieb LaRokka:

das lässt sich nicht von der hand weisen. wiedermal wurde uns early access als vollpreis verkauft, weil der publisher seine multimillionen investion zum ende des laufen quartals recoupen wollte.

vor dem hintergrund die leute sogar noch 1 woche früher reinzulassen war natürlich desaströs.

  

 

this

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn ich dran denke wieviele bugs ich in den letzten 3 tage mit dem spiel erlebt habe da muss ich doch sagen das die qualitätskontrolle von bioware sicherlich auch dem BER flughafen gebaut hat .... an sämtlichen stellen im spiel hier und da funktioniert irgendwas nicht wie es soll ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Wichtige Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.