Jump to content
Windhuf

[HILFE gebraucht] Suche neue Hardware oder Hilfe

Recommended Posts

Jo der Ram ist net spürbar, der ist schon lange kein Flaschenhals mehr seit DDR3.

Board da reicht ein ASrock, habe ganz gute Erfahrungen mit ASrock gemacht, sind gut und günstig. Haben auch alle Zusatz Funktionen wie andere Boards wie Asus, Gigabyte usw. auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi.

Also bis jetzt habe ich folgende Teile aus meinem "alt System" die ich behalten werden:

Cooler Master Gehäuse

bequiet! Straight 540W Cable Management Netzteil

240 GB SSD Intel

640 GB Segate Baracuda

- Neu werden wohl

-- Asus Maximus VII Ranger

-- Intel i5 4690 boxed

-- 8 GB DDR3 1866 RAM (da sie nur 5 Euro mehr kosten als die 1600) von Kingston HyperX Black Fury Serie

-- Asus STRYX GTX 960 DC2OC 2GB

Warum?

Ja finde und war immer mit den Asus Sachen sehr zufrieden, die Sachen die kaputt gegeangen sind haben 7 Jahre gehalten (Also Mobo und CPU und Speicher).

Graka werkelt seit ca. 5 Jahren und die SSD erst seit 1 Jahr im Rechner.

Fände es aber noch gut was zu hören bezüglich des RAMS, vielleicht ist ein anderer Hersteller besser?

Vielleicht hat wer auch noch andere Meinung zu meinen Ersatz bzw. Tauschkomponenten?! Immer her damit kann jede Hilfe gebrauchen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Rasczak.

Sorry wenn ich was überleesen habe, aber hier mein Kommentar zu deinen Antworten.

Also welcher Hersteller denn dann? MSI hab ich irgendwie keine gute Meinung (keine Ahnung, hatte noch nie ein Produkt von denen).

Das Mainboard weil ich von der ASUS Qualität immer überzeugt war. Wieso ist das Ranger mit der CPU deplaziert übertrieben?

Hoffe habe nun allen etwas zu ihren Kommentaren und guten Hilfen eine Antwort gegeben.

Aber wie gesagt ... das einzige ist der RAM Hersteller oder ist das auch eher eine gefühlssache oder gibt es da qualitativ unterschiede in den 8GB Varianten?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ram merkste auch wieder nur beim takten wirklich spürbar was an der Frequenz. Und für Dein "Blizzard"-Scenario reichen gar 4 GB, ich würd trotzdem 8 reinpacken direkt.

Das Asus Ranger ist völlig deplaziert. Das ist wie ein 2000€ Radio in einem 500€ Golf3 von ebay ...

Und von Seite 1

Dazu hier ein Board aussuchen anhand Deiner Vorlieben für Anschlüsse etc.

http://geizhals.at/de/?cat=mbp4_1150

Vermutlich wirst Du nach Auswahl von ein bischen "Fluff" wie USB 3.0 Port Anzahl etc. auf 70-90€ kommen. Also die Hälfte und erfüllt genauso seinen Zweck. die ganzen extremen Boardreihen wo auch das Ranger zugehört oder die Maximus Serien sind zu 50% Angeberei und zu 50% für Leute die in extremen Bereichen rumspielen und es daher brauchen. Quad SLI und alles mächtig übertakten z.B.

Ohne viel Fluff biste vermutlich gar mit 50 Tacken dabei.

Die Karten sind auf Augenhöhe, die 960 aber der modernere Maxwell, der weniger verbraucht, damit leiser und kühler ist. Unter 65 Grad schalten sich gar die Lüfter ab und ein paar neue Befehlssätze hat er auch, wobei noch keiner weiss inwieweit die genutzt werden in der Zukunft ... Und wenn Du fleissiger Wiederverkäufer bist "geht" ne 9xx natürlich besser als ne 7xx ...

Edith : Wenns geht schau nach der MSI, die haben ein Superkühlkonzept, die Gigabyte 1-Lüfter Variante ist für viel Desktopbetrieb und wenig Last auch nicht schlecht. Dazwischen die Palit und EVGA.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASRock ist Partnerfirma von Asus - also auch gleiche Leistung unter anderen Namen, wie Skoda und VW/Audi.

Kauf ne (K) CPU - mehr Leistungsfähigkeit und Strom Effizienter! (http://geizhals.de/intel-core-i5-4690k-bxf80646i54690k-a1122493.html)-(http://www.computerbase.de/2014-05/intel-core-i5-4690-i7-4790-test-z87-z97/3/)

Gigabyte Boards haben nen 2. BIOS, also kannst dir mit BIOS update nicht mehr das Board schrotten (aber eher waas für Overclocker).

MSi Boards "die speziell für das American-Millitär gebaut werden" haben hohen Wert.

RAM ist wayne, so lange du nich übertakten willst, aber je mehr um so besser, was du dir leisten kannst, immer rein damit!

SSD hast schon drin, TOP - mach auf die SSD das Betriebssytem und auf ner 2. Partition das Game, restliche Daten auf HDD, so hast da auch Full-Speed.

Statt nen CPU - Boxed Paket kauf Dir lieber nen gescheiten CPU Kühler, macht den Rechner leiser und die Lebensdauer der Hardware besser.

GTX 960 ist ne super sache und auch mein Wunsch, wenn ich es mir ma leisten kann (aber noch zu neu, damit BIOS etc. Probs möglich und recht hoher Preis (bis CeBIT warten), aber ansonsten tut es auch locker ne GTX 560Ti von eBay (für ca. 50-70€) um sparen zu können.

Viele Wege führen nach Rom, letztlich wählst du Deinen alleine.

So sieht meine 2 Jahre alte Kiste aus: http://www.cybertronic.de/Webtemp/Peter/stitch.gif (und das Asus MainBoard bereue ich!)

Mein Rechner ist rein auf Strom-Effizients aufgebaut - den Strom ist teuer und auf die Dauer ist das schon deutliche Sinnfreie Mehrkosten!)

(http://www.cybertronic.de/Webtemp/Peter/stats.gif)

Edited by Vidarius

Share this post


Link to post
Share on other sites
ASRock ist Partnerfirma von Asus - also auch gleiche Leistung unter anderen Namen, wie Skoda und VW/Audi.

Seit 2010 ist das nicht mehr so. -> http://de.wikipedia.org/wiki/ASRock

Laut Intel Ark ist die 4690 mit geringerer TDP beziffert als die 4690K -> http://ark.intel.com/search?q=4690

Gigabyte Boards haben nen 2. BIOS, also kannst dir mit BIOS update nicht mehr das Board schrotten (aber eher waas für Overclocker).

Haben auch andere Hersteller eingeführt, ist nicht mehr exklusiv bei Gigabyte.

MSi Boards "die speziell für das American-Millitär gebaut werden" haben hohen Wert.

Military Grade bedeutet nicht, dass das Militär die Mainboards einsetzt und erst recht nicht, dass jeder Hans und Pans das als Consumer Artikel kaufen kann.

Das ist Werbegequatsche. Vielleicht sind die Kondensatoren oder Spannungswandler ja von hoher Güte, also als "Military Grade" zu bezeichnen.

Statt nen CPU - Boxed Paket kauf Dir lieber nen gescheiten CPU Kühler, macht den Rechner leiser und die Lebensdauer der Hardware besser.

Boxed wird trotzdem gekauft ! Sonst hat man einen eingeschränkten Zeitraum für die Garantie von Intel.

GTX 960 ist ne super sache und auch mein Wunsch, wenn ich es mir ma leisten kann (aber noch zu neu, damit BIOS etc. Probs möglich und recht hoher Preis (bis CeBIT warten), aber ansonsten tut es auch locker ne GTX 560Ti von eBay (für ca. 50-70€) um sparen zu können.

Unter 750Ti würde ich garnichts mehr einbauen, sonst kann man in einem halben Jahr wieder ein Upgrade machen, falls man einen aktuellen Spieletitel zocken will.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen, noch vom Handy :-) !

Ups, da kam ja noch was. Danke für die vielen tollen anregungen. Gestern habe ich mir ein paar Sachen angeschafft, das letzte Teil dann heute.

Gekauft hab ich:

ASUS Ranger + ASUS GTX 960 STRYX

8GB Crucical 1600

Intel 4690K

Heute muss ich noch kaufen, weil mein DVD Laufwerk so alt ist und noch einen alten Festplatten anschlusss nutzt ein neues DVD LAufwerk und dann werde ich wohl heute Abend nach der Arbeit schauen ob es funktioniert oder nicht.

Somit kann hier der Post geschlossen werden.

Besonderen Dank für seine vielen Tipps an Rasczak + Minenspecht und an alle anderen auch.

greetz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer braucht denn heutzutage noch ein optisches Laufwerk?

Wenn ich bedenke das es statt dem Angeberboard fürs gleiche Geld dann auch ne 970 gewesen wäre muss ich leise weinen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.