Jump to content
  • News

    DRUCKWELLE News
    Swisstex
    Heute feiern wir den 21. Geburtstag von DRUCKWELLE. Was im Mai 2003 bei Planetside als Vision von gemeinsamer Online-Action und taktischem Teamplay im MMO-Universum begann, hat über viele Spiele bis heute - zumindest in Teilen - Bestand. Das ist bemerkenswert und grossartig. Insbesondere, da über diese Plattform und die Liebe zum gemeinsamen Spielen viele Menschen zusammengebracht hat. Ein Prost auf unsere Gemeinschaft.
     
    Wer etwas mehr lesen mag, für den ist folgende Geschichte.
    Im Jahr 2054 lebt die 21-jährige Mia in einer futuristischen Stadt voller technologischer Wunder. Als Kind war sie ein berühmter Online-Gaming-Star, der Millionen von Fans und zahlreiche Sponsoren hatte. Ihre Eltern förderten ihre Karriere, und sie war das Gesicht vieler Spiele und Gaming-Produkte, die in jedem Haushalt zu finden waren. Doch ihr Ruhm verblasste, als sie älter wurde und das Publikum sich neuen, jüngeren Spielern zuwandte.
    Heute fühlt sich Mia in dieser sich ständig weiterentwickelnden Welt oft verloren. Die Technologie hat neue Höhen erreicht, virtuelle Realitäten und künstliche Intelligenz dominieren den Alltag, und für viele Menschen ist das Leben ein ständiges Eintauchen in digitale Welten. Mia jedoch spürt eine Leere, die sie nicht füllen kann. Ihre Wohnung ist hochmodern, ausgestattet mit automatischen Geräten und einem holografischen Assistenten, doch diese Annehmlichkeiten bieten ihr wenig Trost.
    Mia hadert mit ihrer gegenwärtigen Situation. Ihre Fans in den Online-Gaming-Communities sind dramatisch gesunken, und die Sponsorenverträge sind versiegt. Die glorreichen Tage ihrer Kindheit scheinen weit entfernt, und die Erinnerungen daran sind bittersüss. Sie kämpft mit dem Gefühl der Bedeutungslosigkeit und dem Druck, etwas Grosses leisten zu müssen, um den Erwartungen gerecht zu werden, die an sie als ehemalige Gaming-Sensation gestellt wurden.
    Mia hat verschiedene Berufe ausprobiert, von der Entwicklung von VR-Welten bis hin zur Arbeit in der Öffentlichkeitsarbeit für Start-ups, doch keine dieser Tätigkeiten konnte das Vakuum füllen. Die Abende verbringt sie oft vor ihrem Panoramafenster, das einen atemberaubenden Blick auf die Stadt bietet. Sie beobachtet die Lichter der schwebenden Fahrzeuge und fragt sich, wo sie hingehören könnte.
    Musik bietet Mia eine Zuflucht. Als Kind hatte sie Klavierunterricht, und in den letzten Monaten hat sie begonnen, wieder zu spielen. Die Tasten des Klaviers fühlen sich vertraut an, und die Melodien erinnern sie an einfachere Zeiten. Manchmal streamt sie ihre Sessions live und fühlt sich dadurch wieder verbunden, obwohl sie nur eine kleine, treue Fangemeinde hat.
    Mia engagiert sich auch ehrenamtlich für die mentale Gesundheit von Jugendlichen, die unter dem Druck des Online-Gamings leiden. Hier findet sie Sinn und nutzt ihre eigenen Erfahrungen, um anderen zu helfen. Sie spricht offen über ihre Höhen und Tiefen und ermutigt die Jugendlichen, sich nicht durch den digitalen Schein definieren zu lassen. Diese Arbeit gibt ihr das Gefühl, wieder etwas Wertvolles zu tun, und hilft ihr, sich selbst neu zu entdecken.
    Langsam beginnt Mia, Frieden mit ihrer Vergangenheit zu schliessen und die Unsicherheiten der Gegenwart zu akzeptieren. Sie lernt, dass Erfolg und Glück nicht an Fans oder Sponsorenverträgen gemessen werden, sondern an den Verbindungen, die man im echten Leben hat, und dem positiven Einfluss, den man auf andere ausübt. Ihre Reise ist noch lange nicht zu Ende, aber sie hat begonnen, ihren Weg zu finden, und das gibt ihr Hoffnung.
    In einer Welt, die ständig in Bewegung ist, hat Mia gelernt, innezuhalten und das Hier und Jetzt zu schätzen. Sie erkennt, dass wahre Stärke nicht darin liegt, was man erreicht hat, sondern darin, wie man mit Veränderungen umgeht und sich immer wieder neu erfindet. So blickt Mia in die Zukunft – nicht mehr mit Unsicherheit und Angst, sondern mit einer neuen, leisen Zuversicht, dass sie ihren Platz in dieser Welt finden wird.

    Alle Bilder sind mit KI (Craiyon) entstanden. Die Story hat ChatGPT mit Inputs von DRUCKWELLE zusammengestellt.

    Swisstex
    Liebe Druckies.
    Gesundheit und Zeit sind eng miteinander verbunden. Eine gute Gesundheit gibt uns die Freiheit, Zeit auf sinnvolle Weise zu verbringen. Sie erlaubt uns, die kostbaren Momente des Lebens voll auszukosten, ohne von gesundheitlichen Einschränkungen behindert zu werden. Zeit wiederum erlaubt es uns, auf unsere Gesundheit zu achten, indem wir uns Raum für Ruhe, Erholung, Bewegung, Familie und gute Freunde schaffen können. Und natürlich für ein Hobby, das uns alle verbindet: Computerspiele.
    2024 DW New Year 2.mp4
    Wir wünschen allen einen guten Start im 2024, Gesundheit und Zeit. Mit unseren besten Grüssen ins 21ste DRUCKWELLE-Jahr.
    @Dr.Tod, @Swisstex, @StifflersMum, @Telaja
     
     
    Videos: Exoborn | Warhammer 40K Space Marine 2 | Unrecord | ARC Raiders

    knie
    Es ist mal wieder soweit, unser TeamSpeak könnte mal wieder aufgeräumt werden!
    Da sich die Interessen und Gruppen verändert und auch verlagert haben, würde ich gerne einige Channels "entsorgen" oder "umlagern".
    Einige Mitglieder und auch Neuankömmlinge wünschen sich mehr Aktivität im Discord, also würden wir euch dort die Channels als Umzugsort anbieten!
    Wer sich also im TeamSpeak alleine fühlt, könnte dort ggf. mehr Erfolg haben?
     
    Was steht auf der "Löschliste"?
    Eigentlich alles inaktive im DRUCKWELLE Clubs Bereich!
    Aktuell sind nur Final Fantasy, GW2 und WoT aktiv...
     
    Wann geht die große löscherei los?
    Die Frist wird am 30.09.2023 enden, dann erfreut sich meine Entf-Taste über ein paar Channels im Kill-Counter!
     
    Bis dahin nehme ich @knie Einsprüche oder Änderungswünsche in schriftlicher Form entgegen: PN Forum, Ticket im Forum oder DM im Discord.

    Swisstex
    Glaube. Kämpfe. Besiege das Böse. DRUCKWELLE springt auf den Hype zum vielleicht besten Spiel des Jahres und geht mit eigener Gilde im neuesten Diablo an den Start. Als familiäre Gemeinschaft wollen wir dem Bösen auf Sanctuario entschlossen entgegentreten.
    Wir werfen uns in den von Blizzard heraufbeschworenen ewigen Kampf zwischen Himmel und Hölle. Unsere Helden haben sich vorbereitet. Die Schwerter sind gewetzt, die Zauber hochgestuft und die Untoten zusammengerufen.
    Mach mit und schliesse dich unserer Gilde und unserem Diablo-Club an. Lass uns dem Alptraum Einhalt gebieten und gemeinsam und mit tollen Menschen Action und (Videospiel-)Spass erleben.
    2023 DW D4 FB.mp4
    Grosser Erfolg für DRUCKWELLE: Der Start für alle Vorab-Zugang-Bezahler war Freitagmorgen, 02.06.23 um 01 Uhr. Bis am Montagabend, 05.06.23, um 21 Uhr waren bereits 150 Spieler:innen in der Gilde von DRUCKWELLE gelandet.
    Da das Limit für Gilden bei 150 ist haben wir daraufhin ein paar unbekannte Spieler:innen wieder aus der Gilde entlassen und beschlossen, nur noch bei DRUCKWELLE registriere Mitglieder:innen aufzunehmen. Die Gilde wurde auf "privat" gesetzt. Das heisst, sie sollte in der Suche nicht erscheinen.
    Bestehende DRUCKWELLE Mitglieder:innen sind weiterhin gerne gesehen und haben Priorität. Sprecht für eine Einladung in die Gilde einfach einen der Offiziere an (Motu, Pommes, Swisstex oder Seaky).
    Bei Fragen einfach im Diablo-Club melden. Wir sehen uns auf Sanctuario.

    Swisstex
    Herzliche Gratulation an die vielen grossartigen und lieben Menschen von DRUCKWELLE! Seit 20 Jahren steht dank euch unsere nicht gewinnorientierte internationale Gemeinschaft für (Video-) Spielspass, teamorientierte Action und viele Stunden gemeinsam erlebter Geschichten und Abenteuer. Und natürlich für die unvergesslichen Sommertreffen auf Burg Hessenstein! Schon vor dw.Burg gab es legendäre Treffen, wer sich an Ohl und Walzbachtal erinnern mag. Denn bereits seit dem Gründungsjahr 2003 haben wir Jahr für Jahr virtuelle Bekanntschaften in reale Freundschaften transferiert. Dank einem grossen und zum Teil über viele Jahre anhaltenden Engagement von euch.
    Dank vieler engagierter Mitglieder: innen, einem motivierenden Zusammenhalt und dem interaktiven Austausch vieler Spieler: innen besteht unsere technische und soziale Plattform nun seit Mai 2003. Das ist, in Korrelation einer sich immer mehr dem kurzen und unverbindlichen Vergnügen hingebenden Gesellschaft, eine grosse und nicht selbstverständliche Meisterleistung.
    [Rekrutierungsvideo aus PlanetSide von 2003]
    Alles begann mit ein paar Einladungen am 29.05.2003. Um die zehn waren es am ersten Tag. Die beiden Freunde LUNATIC und Gilgamesch wollten in Planetside teamorientiert spielen und Grosses erreichen. So wurde DRUCKWELLE als Outfit im actionreichen Massive Multiplayer Online Spiel Planetside aus der Taufe gehoben. Zu einer Zeit, als World of Warcraft oder World of Tanks noch nicht auf dem Markt waren. Übrigens auch kein Teamspeak und keine Smartphones. Als erster Clan haben wir uns Jahre später mit 10 Mio. (maximal erreichbaren) Punkten in Planetside auf dem Server Miller verewigt. Hotdrop! Booom!
    In den ersten Jahren von DRUCKWELLE haben drei Spiele dominiert. Planetside, EVE Online und bei Beta, bzw. Release World of Warcraft. In allen drei Spielen hat DRUCKWELLE unwiderruflich grosse Spuren und Geschichten hinterlassen, die zum Teil bis heute nachklingen. Videos auf unserem Youtube-Kanal dokumentieren diese Zeit.
    In einer nächsten Phase kamen zum einen zusätzliche Teams für Spiele wie World of Tanks dazu, zum anderen engagierte sich DRUCKWELLE mit einigen engagierten Teams im internationalen eSports. Wir gründeten dafür eigens einen separaten Verein. Mit Counterstrike, CS:GO, Far Cry, Overwatch, League of Legends & Co verbrachten wir viele Stunden, dutzende Matches und immer war die DRUCKWELLE-Crowd anfeuernd dabei. Ob online, auf Messen oder an LAN-Partys, da wurde lauthals unterstützt und gefeiert. Unvergessen auch der einzige deutsche Meistertitel in World of Tanks!
    In einer dritten Phase kamen Teams wie War Thunder hinzu und wir gründeten das Funteam. Eine neue Bewegung hatte eingesetzt: Vermehrt kam das Bedürfnis auf, bei DRUCKWELLE und den lieb gewonnen Freunden zu bleiben, obwohl man keines der «Stammspiele» auf der Festplatte hatte. Unter dem Funteam organisierten wir daher diverse Spiele, Initiativen und Gelegenheitsspiele. Die Menge, Rotation und der Lebenszyklus waren dementsprechend hoch und schnell. Unter Funteam spielten Druckies zeitweise All Points Bulletin, Global Agenda, RIFT - Planes of Telara, Warhammer Online, Archeage, Black Prophecy, Herr der Ringe Online (MMO), Call of Duty und Co., AION, Starcraft II, Star Trek Online, Age Of Conan, Everquest II - Die Welt von Norath, Dragonnest, Neverwinter, StarCitizen, The Elder Scrolls Online, Tera Rising, Tribes Ascend, ARK: Survival Evolved,  ArmA,  Armored Warfare, Battlefield, Camelot Unchained, Conan Exiles, Counter-Strike, DayZ, Destiny 2, DotA, EVE Online, Final Fantasy XIV, Ghost Recon: Wildlands, Guild Wars 2, Heroes of the Storm, League of Legends, Mechwarrior online, Minecraft, Overwatch, Star Wars: The Old Republic, Tom Clancy's The Division, Warhammer 40k, World of Warships, Warframe oder Wildstar. Vereinzelt werden diese Videospiele immer noch aktiv und gemeinsam mit Freunden bei DRUCKWELLE gespielt.
    [DRUCKWELLE feiert seinen 20jährigen Geburtstag]
    Das DRUCKWELLE seit 20 Jahren besteht ist bemerkenswert. Genauso, wie die Menschen, die das mit ihrem Einsatz möglich machen. Die engagierten Teamleiter: innen und Organisator: innen, die Event-Orgas, die Administratoren und vereinzelt auch hilfsbereite Leute, die sich ohne Titel engagieren. Einige bei DRUCKWELLE arbeiten seit Jahren für und mit unserer Gemeinschaft. An sie wollen wir heute ganz besonders denken, sie verdienen unsere persönliche und grosse Wertschätzung und unsere tiefe Verbundenheit. Dank euch gibt es unsere Gemeinschaft seit zwei Dekaden. Und dank unseren Spendern (Partnerprogramm) und den Einkünften aus den Einkauf-Links (gibt ein Kickback) ist und bleibt DRUCKWELLE für alle kostenlos.
    Up und Downs gibt es immer. Ebenso der eine Orga der gerne Organisator aufgrund vom Status ist, aber eher nicht so engagiert mitarbeitet. Oder die Spielerin, welche mehr verspricht als umsetzt. Das eSports-Team das kommt und geht und kommt und geht. Forderungen hier, keine Lieferung da. Luftschlösser, Dramen, Hokuspokus, wer lange dabei ist kennt sie alle. Auch das hat uns die letzten 20 Jahre begleitet. Und die wichtigste Frage hierzu ist doch, wie wir als Menschen mit dem sozialen System DRUCKWELLE umgehen.
    Ob wir nun in einer vierten Phase oder gar der letzten Phase von DRUCKWELLE angekommen sind, mag ich noch nicht beurteilen. Klar ist, 20 Jahre sind eine lange Zeit. Die Welt und damit auch wir Druckies verändern uns. Wir haben immer noch viele Mitglieder: innen und einige sehr aktive Teams, doch der Anteil an neuen Initiativen oder langlebigen Spielen ist drastisch gesunken. Die Verbindlichkeit nimmt ab, ebenso wie die Dauer, in welcher man sich einem Spiel oder einer Gemeinschaft anschliesst. Ein Spiegelbild der Gesellschaft eben, wie könnte es auch anders sein. Das muss nicht per se schlecht sein. Wir werden sehen, wann der letzte das Licht, bzw. den Server aus macht. Nicht heute und nicht morgen. Noch sind wir nicht am Ziel.
    [DRUCKWELLE PlanetSide Meme von 2003]
    Ein besonderes Merkmal von DRUCKWELLE ist die Möglichkeit, aus online Bekanntschaften reale Freunde zu machen. Die grosse Frage: Wie transferiert man online Bekanntschaften in reale Freunde? Mit den besten und top organisierten Sommerpartys à la DRUCKWELLE! Die Sommer- und XMAS-Treffen nahmen und nehmen bei vielen in unserer Gemeinschaft einen besonderen Platz im Herzen ein. Zum einen, weil wir legendäre Tagungsorte hatten und haben (Ohl, Walzbachtal, Burg Hessenstein) und zum anderen, weil drei Tage feiern mit DRUCKWELLE immer grossartige Menschen bedeutet. Mit viel Action (u.a. Filme und Präsentationen der Teams, Cosplay, Wasserschlachten, VR-Raum, Jugger, Konsolen Turnier), einer sehr geilen Motto-Bar, Mordemeyer & Bluehagen, guten und intensiven Fachdiskussionen, Brettspielen, Met- und Weinverkostungen, Katerfrühstück, Waffeln, oder einfach gemütliches Beisammensein bei Freibier mit Salaten und Fleisch vom Grill.
    Die 20 sind voll, die Reise geht weiter. Und im Namen vom Vorstand bedanke ich mich bei allen Organisatorinnen und Organisatoren, bei allen die DRUCKWELLE unterstützen, bei unseren Partnern und Partnerinnen die DRUCKWELLE finanziell mittragen und ganz herzlich bei allen Druckies fürs Dabeisein. Wir feiern dank und mit euch 20 Jahre DRUCKWELLE und können auf eine bewegte, spannende und abenteuerliche Vergangenheit zurückblicken.
    Auf DRUCKWELLE!
    Euer Vorstand.
    @Dr.Tod @StifflersMum@Swisstexund @Telaja
    Die beiden Videos in diesem Artikel wurden seit 2003 gut be- und gehütet und sind neu auf dem Youtube Kanal von DRUCKWELLE zu finden.
    Mitglieder von DRUCKWELLE sind eingeladen an der Verlosung von drei T-Shirts mitzumachen. Der Wettbewerb findet im internen Forum statt.

    [DRUCKWELLE 20 Jahre Celebration]

    [DRUCKWELLE PlanetSide Team erreicht als erstes Outfit 10 Mio. Punkte auf dem Server Werner]

    Tody
    Seit knapp 18 Monaten läuft nun New World und DRUCKWELLE ist seit dem ersten Tag dabei. Immer wieder lieferte das Game unserem New World-Team viele Höhepunkte, aber auch Tiefen.
    Jetzt nach so langer Zeit ziehen endlich die Leaderborads ein um sich mit anderen Kompas auf jegliche Art Messen zu können. Und, DRUCKWELLE rockt den PVE Bereich!
    Platz 1 in beiden wöchentlichen Dungeons! In den Bereichen Prüfung dominiert DRUCKWELLE die ersten 6 Plätze! Sogar in anderen Kategorien können sich unsere Spielerinnen und Spieler erfolgreich in den vorderen Rängen platzieren.
    In diesem Sinne: DRUCKWELLE ROCKS !!!
     
    Danke an die wöchentlich bis zu 70 aktiven New World Druckies. Es ist toll, dass wir bei Events regelmässig bis zu 30 tolle Menschen online haben. Auf das wir weiter zusammen viel Spass haben und weiter so krass erfolgreich sind.


    Swisstex
    Liebe Druckies,
    liebe Freunde unserer Gemeinschaft.
    Das Jahr 2022 geht zu Ende. Ein Jahr mit vielen neuen Spielen, welche uns Futter für unser liebes Hobby geben: Deep Rock Galactic, Monster Hunter Rise, Astroneer, God of War, Lost Ark, Total War: Warhammer III, Elden Ring, ELEX II, Ghostwire: Tokyo, Tiny Tina's Wonderlands, Galactic Civilizations IV, Sniper Elite 5, Starship Troopers: Terran Command, Raft, Madden NFL 23, Saints Row, Gundam Evolution, FIFA 23, Call of Duty: Modern Warfare II und per Ende Jahr noch The Callisto Protocol.
    Dazu kamen Erweiterungen oder Sammlungen wie die Hitman Trilogy, Tom Clancy's Rainbow Six Extraction, Star Wars: The Old Republic: Legacy of the Sith, Destiny 2: The Witch Queen, Guild Wars 2: End of Dragons und The Elder Scrolls Online: High Isle.
    Viele Spiele lassen sich nicht nur alleine, sondern gemeinsam im Koop oder als Multiplayer zusammen spielen. Das ist unsere Stärke: Gemeinsamer Spielspass mit Freunden im Teamspeak und im frisch umgebauten Discord. Zusammen sind wir DRUCKWELLE!
    Leider aber auch ein weiteres Jahr, in welchem wir unter dem Druck der Pandemie leiden. Das kann einem schon aufs Gemüt drücken, insbesondere wenn man Familie, Verwandte oder Freunde hat, die zu den Risikogruppen gehören und man deswegen selber auch aufpassen will. Diese Situation hilft uns auch nicht, ein vollbesetztes Sommertreffen zu organisieren. Und zu allem Übel seit Februar noch ein Krieg in unserer Nähe, der nur Leid gebracht hat.
    Nun ist Weihnachten und bald rutschen wir ins neue Jahr. Nehmen wir uns in diesen Tagen Zeit, das vergangene Jahr zu reflektieren und vorwärts zu schauen. Sortieren wir unsere Gefühle und unsere Spiele-Bibliothek (Pile of Shame der Deutschen Gamer:innen). Verbringen wir Zeit mit Familie und guten Freunden. Und vielleicht eignet sich dazu auch das eine oder andere Spiel, bzw. Runde mit unseren Freunden von DRUCKWELLE.
    Wir vom Vorstand wünschen allen DRUCKWELLE Mitglieder:innen frohe und erholsame Weihnachten, Zeit mit Familie oder Freunden und Zeit zum gemeinsamen Spielen und natürlich gute Geschenke unter dem Weihnachtsbaum.
    Ein dickes HO HO HO, Gesundheit und alles Gute
    @Dr.Tod, @StifflersMum, @Swisstex, @Telaja
     
    Apropos, welche Spiele mit Release 2022 hast du gespielt, die nicht oben aufgeführt sind?

    knie

    Discord Umbau - die heiße Phase

    By knie, in Records,

    Der einen oder anderen Spionageabteilung ist es bereits aufgefallen, dass es in der letzten Zeit intern immer wieder Änderungen am Discord gab.
    Auf den vielfachen Wunsch von Euch, arbeiten wir weiter am Umbau und beginnen mit der "finalen Phase". Es wird massive Änderungen an der Struktur und vor allem an den Berechtigungen geben.
    Der Umbau wird am 30.11.2022 ab ca. 19:00 Uhr beginnen.
    Ab dieser Zeit steht unser Discord teilweise bzw. nur eingeschränkt zur Verfügung.
     
    Einige Teams sind bereits informiert. Sollte es sich doch mit einem Event, Raid oder ähnlichem überschneiden, dann bitte hier kommentieren.

  • Kommunikation: Komm zu uns auf TeamSpeak oder Discord | Mach mit: Registrier dich und schreib etwas im Forum oder mach bei einem unserer Clubs mit | Gameserver: Du suchst oder hast einen eigenen Spielserver? Dann schau doch mal HIER vorbei!

  • Sponsoren

    gamed.png

  • Partner

    lc-power.jpg

    metwabe.png

  • Stores

      mmoga_icon.png

  • Who's Online (See full list)

  • Tell a friend

    Love DRUCKWELLE? Tell a friend!
  • Forum Statistics

    • Total Topics
      59.7k
    • Total Posts
      697.8k
  • Member Statistics

    • Total Members
      776
    • Most Online
      5,635

    Newest Member
    jamessssbolt
    Joined
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.