Jump to content
  • News

    DRUCKWELLE News
    Hetzer
    DRUCKWELLE ist wieder einmal ganz vorne mit dabei. Nachdem einige bereits Alpha-Versionen geschnuppert haben, geht es nun mit der Closed Beta auf die Zielgeraden der Entwicklung von New World im kommenden August. Die Closed Beta startete am 20. Juli um 18:30 Uhr MESZ und läuft bis zum 3. August 8:59 Uhr MESZ. Spielbar für alle Vorbesteller und solche die einen Key erhalten haben. Nach diversen Umbauten und einem tiefgreifenden Kurswechsel (PVE > PVP) ist der Release am 31. August 2021 geplant.
    DRUCKWELLE Server für die Beta: Annwyn
    DRUCKWELLE Fraktion für die Beta: Syndikat
    Mitmachen ist ganz einfach! Bei DRUCKWELLE registrieren und im New World Club beitreten.
    Amazon beschreibt sein grosses Werk mit folgenden Worten: "Die geheimnisumwitterte Insel Aeternum ist bereits seit tausenden Jahren ein sagenumwobener Ort fantastischer Legenden – und jetzt hast du ihn gefunden! Gestrandet, ohne Besitztümer und Freunde, musst du in einer gefährlichen Welt überleben, in der die grundlegenden Gesetze von Leben und Tod nicht mehr gelten. Magic durchströmt Aeternum. Sie bringt Leben, in Form wundersamer Heilung, Wiederbelebung der Toten und seltsamer Pflanzen mit magischen Eigenschaften. Und sie bringt Schrecken in Form unvorstellbar zerstörerischer Kräfte und der langsamen Zersetzung der Seele im Laufe unzähliger Zyklen von Tod und Wiedergeburt. In einem solchen Land bestimmst allein du über dein Schicksal".
     
    drei Fraktionen open world pvp aktives Kampfsystem keine festen Klassen (die angelegten Waffen bestimmen die Fähigkeiten) starker Fokus auf craftig und Berufe instanzierte 50vs50 pvp Belagerungsschlachten Expeditionen (fünf Spieler pve Dungeons) Invasionen (open world pve Events) Housing DRUCKWELLE testet gerade, ob und was davon bereits gut funktioniert und was nicht. Wenn du dabei sein willst, dann schliesse dich uns auf Aeternum an. Im New World Club findest du alle Teilnehmenden und Interessierte.
    Bis bald.
    @Hetzer
    2021 DW NW Intro.mp4

    Swisstex
    Langweiliger Sonntag? Nicht mit DRUCKWELLE. Nicht auf Auraxis. Enlist! Schreibe dich ein, mach mit und kämpfe an der Seite von DRUCKWELLE im free-to-play Shooter Planetside 2 auf Auraxis um Land und Ehre.
    Wir machen einmal mehr auf die actionreichen Events mit dem Planetside 2-Team aufmerksam, die allen Spieler:innen offen stehen. Mitmachen kann jede und jeder deutschsprachige Teilnehmerin und Teilnehmer, welche:r sich bei Zeiten auf dem DRUCKWELLE Teamspeak im Planetside\Infanterie Channel einfindet.
    Ziel ist ein abwechslungreiches Teamplay mit Schwerpunkt Infanterie, situationsbedingtes wechseln in Flug- und Fahrzeuge. Neben erfolgreichen Kämpfen geht es vor allem darum: GEMEINSAM SPAß HABEN!
    Papa Vanu freut sich auf dein Kommen.
    Weitere Informationen und Orignial-Post von @MasterR80 findest du hier im Forum.

    Planetside 2 Webseite
    Teamspeak 3 | DRUCKWELLE Teamspeak 3 Server
     

    Hakumi
    Das DRUCKWELLE World of Warcraft-Team wurde per Ende Mai aufgelöst und die Gilde geschlossen. Dies, nachdem vor fast genau einem Jahr die neue Gildenleitung übernommen hatte. Leider fanden sich keine Nachfolger für die Organisation und Führung der Gilde. Natürlich verbleibt einer unserer Twinks (Hiero) dort um den Namen zu schützen. Wir werden aber keine Member mehr einladen etc.
    Im DRUCKWELLE Teamspeak sind - für unsere Gelegenheitspieler*innen - unter Clubs noch Kanäle für WoW-Spieler*innen vorhanden. Austausch im Forum hier. Für World of Warcraft Classic gibt es einen Club.
    Auf bald, in welcher Welt auch immer!


    lk
    Hallo ihr lieben Druckies,
    leider haben wir, wie bereits befürchtet, auch in diesem Jahr die traurige Aufgabe, uns allen die Burg für 2021 absagen zu müssen.  😥
    Viele Telefonate mit der Burg Hessenstein, heißes Diskutieren im Orga-Team, Ausloten der Möglichkeiten, Gespräche und Abwägen mit dem Vorstand, genaues Beobachten der Inzidenz-Werte und die Entwicklung der Gegebenheiten im Kreis Vöhl haben uns die letzten Wochen fast täglich begleitet. Und auch wenn es uns sehr sehr schwerfällt: Auch in diesem Jahr ist die Absage der Burg die einzig vertretbare, vernünftige und verantwortungsvolle Entscheidung.
    Dass uns allen das Herz blutet, steht vollkommen außer Frage! 😩
    Vorgaben bzgl. negativer Tests bei Anreise sind ja überall gleich mittlerweile, das wäre tatsächlich unser geringstes Problem… Eine Möglichkeit wäre gewesen, die Burg mit maximal 90 Personen - oder je nach Inzidenzwert - auch kurzfristig nur mit 72 Personen durchzuführen. Doch wie wird dann entschieden, wer kommen darf und wer nicht? Maskenpflicht + Abstand innerhalb der Gebäude der Burg, inkl. Abstandsregeln auf dem Hof und mit einer maximalen Durchmischung von 10 Personen. Die sich dann offiziell nur innerhalb dieser 10er Gruppe hätte bewegen und zusammensitzen dürfen, während des gesamten Wochenendes… 

    Sind wir ehrlich: das wäre bei uns einfach nicht umsetzbar. Kommen noch entsprechende Hygienevorgaben, die wir einfach technisch nicht umsetzen können…    Leider ist der Kreis Waldeck-Frankenberg erst seit Dienstag offiziell aus der Bundesnotbremse heraus, so dass es etwas länger gedauert hat, bis wir abschließend entscheiden und planen konnten.
    Ich kann euch versichern, dass die Menschen auf der Burg genauso traurig sind, wie wir. Sie hatten sich total gefreut, mit uns als erster Gruppe, wieder starten zu können. Glücklicherweise kennen sie uns dort schon so lange, dass sie wissen, dass eine dw.Burg unter diesen Voraussetzungen nicht umsetzbar ist.
    Den Termin (natürlich wieder am ersten Juli-Wochenende) vom 01.07.-03.07.2022 notiert ihr euch bitte schon und blockt ihn! (das ist keine Bitte 😈)  Wir freuen uns mit der Burg zusammen auf eine grandiose dw.Burg 2022.
    Fühlt euch lieb umarmt (nächstes Jahr dann wieder live am Welcome-Desk 😄) und passt gut auf euch auf,
    Eure
    lk + das Event-Team + der Vorstand

    Swisstex
    2021-2003=DRUCKWELLE! Ein Kränzchen und einen dicken Schmatzer zum Geburtstag. Unsere (nicht immer) virtuelle Gemeinschaft überschreitet die 18 Jahre und leistet damit einen strukturierten und spassbringenden Beitrag aus der Kreide-Zeit des Internet-Gamings. Noch kein Jubel-Jubiläum, aber für einen Clan eine halbe Ewigkeit. Das dürfen und sollen wir feiern.
    Natürlich ist DRUCKWELLE heute nicht mehr der selbe Haufen, wie "früher" und die "guten" alten Zeiten gibt es auch hier bereits mit einem lachenden und weinenden Auge. Man merkt uns das Alter an, denn viele Ups und Downs hat es gegeben, viele Games und viele Menschen sind gekommen und wieder gegangen. Ein paar aber sind gekommen um zu bleiben. Ein paar von uns sind schon lange und immer noch gerne dabei. Spontan-Gemeinschaften um Videospiele zu spielen bilden sich wöchentlich. Freunde haben sich gefunden. Vielleicht sogar fürs Leben. Wie toll ist das denn?!
    Das Alter steckt uns aber auch gesellschaftlich in den Knochen. Die allgemeine Motivation etwas aufzubauen, Verantwortung zu übernehmen und seine Freizeit nicht nur mit sondern auch für andere einzusetzen schwindet. Eine tiefe Verbeugung vor all jenen, die immer moch aktiv und mit vollem Engagement dabei sind: Ehre, wem Ehre gebührt. Weitere Ausführungen gabs Bericht zum 2020.
    Die Situation rund um Corona hat in der nahen Vergangenheit ebenfalls ihren Einfluss bei DRUCKWELLE. Zum einen hatten Spieler*innen noch nie ein Problem mit "bleibt zu Hause", auf der Rückseite der Medallie aber stehen die nicht durchgeführten Sommertreffen auf der Burg Hessenstein. Der Verzicht auf drei Tage tolle Party mit den besten Leuten dieser Welt tut jedem Druckie in der Seele weh. Die vielen Einschränkungen und Regeln, die uns mehr Zeit am Rechner bescherten, machen uns weiterhin einen Strich durch die "Burg-Rechnung". Dafuq!
    Doch viele Spieler*innen bei DRUCKWELLE sind noch immer voll dabei, zocken in grossen und kleinen Gruppen und haben Spass zusammen. Die "angewendete" Spiele-Landschaft hat sich - im Gegensatz zu vor 10 Jahren - massiv verändert. Waren früher wenige Teams mit massiv vielen Leuten unterwegs, sind es heute viele Teams mit kleinen Gruppen. Das muss nicht per se schlecht sein, im Gegenteil. Wir sind immer noch da. Auch dank dem langjährigen und selbstlosen Einsatz unserer Administratoren: Ehre, wem Ehre gebührt.

    Um die tolle 18, das bestehen von DRUCKWELLE und insbesondere euch Druckies zu feiern verlosen wir in den nächsten Tagen Key für
    Anno 1800 Königsedition (Basegame + SP 1+2) Anno 1602, 1503, 1701, 1404 History Edition 2x Ghost Recon: Breakpoint und ein Assasins Creed: Valhalla Alles, was man dafür tun muss, ist in diesem Thread schreiben, seit wann und warum man bei DRUCKWELLE ist. Vorangestellt den Vermerk: Wettbewerb. Beispiel Wettbewerb: Ich bin seit dem 29.05.2003 bei DRUCKWELLE (erster-Tag-Veteran) und habe hier Kolleginnen und Kollegen zum Spielen, wie auch Freunde im RL gefunden. Dafür bin ich seit 18 Jahren wirklich dankbar.
    Eingaben für den Wettbewerb zählen bis zum 5.6.21. Für die Teilnahme sind alle Druckies berechtigt, die bis zum 28.05.21 beigetreten und bei uns aktiv sind. Das Los entscheidet. Wünsche können nicht berücksichtigt werden. Bitte beachtet auch die Regelungen für Wettbewerbe. Viel Glück!
    Ein Hurra auf DRUCKWELLE, auf euch Druckies!
    Liebe Grüsse, die besten Wünsche und gute Gesundheit.
     
    Ein herzliches Dankeschön an @JAG für die Unterstützung.

    Swisstex
    Hypetrain? Gutes Game, verpatztes Game? Die Meinungen gehen weit auseinander. Wer bock auf einen Dreier hat, der probiert die kostenlose Demo aus oder kommt gleich im Game mit anderen Druckies zur Sache! Einfach dem DRUCKWELLE Outriders Club beitreten, ballern, sterben, zaubern, lernen, Enoch entdecken und... viel looten.
    Got your epic? 🙂
    Viel Spass, Outriders.

    warlord_801
    Liebe Panzerfreunde. Nach gut sechs Monaten ist Oxyliquid aus persönlichen Gründen, für viele plötzlich und unerwartet, von seinem Posten als Teamleiter im Bereich World of Tanks zurückgetreten.
    Wir danken ihm für seine harte und aufopferungsvolle Arbeit, besonders zu erwähnen sind, der für uns hart erarbeitete Erfolg in der CW-Campagne und die von ihm organisierten Turniere, welche uns im Gedächtnis bleiben werden.
    Wir wünschen unserem @Oxyliquit alles gute, Glück und Erfolg auf seinen weiteren Wegen.
    Die nachfolge als Teamleiter trat @warlord_801 an. An dieser stelle nochmal ein dickes Danke des gesamten Teams an Oxy.
    Feuer frei!
     


    Nukulai
    Auf nach Revendreth! Denn in Schloss Nathria feiern die Venthyr unter ihrem bluthungrigen Herrscher Graf Denathrius obszön pompöse Feste, während der Pöbel vor den Burgmauern darbt und wegen seines Animahungers verwelkt. Ach so, ja, und natürlich auf nach Schloss Nathria, damit unsere Helden dem Verrätergraf Denathrius mal zeigen, was sie üblicherweise mit World of Warcraft-Bösewichten so alles anstellen.
    Am 9. Dezember 2020 öffnete das Schloss Nathria seine Pforten zum ersten Mal auf dem normalen und dem heroischen Schwierigkeitsgrad und auch die Recken von DRUCKEWLLE WoW unter dem Banner der Horde warfen sich wagemutig in den Kampf.
    Neun Bosse galt es zu besiegen bevor wir endlich dem Grafen Denathrius gegenüberstanden.

     
    Schrillschwinge -
    Die blinde Schrillschwinge erfüllt ihre Aufgabe, die Eingangshalle von Schloss Nathria zu bewachen, indem sie ihre Opfer durch schreckliche Schreie ausfindig macht, die von den Gemäuern der Kammer widerhallen. Das Kreischen der Bestie ist das letzte Geräusch, das Eindringlinge im Großen Gang vernehmen, bevor sie zu ihrer Beute werden.
     
    Jäger Altimor – 
    Graf Denathrius geht nur selten persönlich auf die Jagd, doch Altimor stellt sicher, dass dem Meister nur die besten Tiere zur Verfügung stehen, sollte ihn doch einmal das Jagdfieber packen. Margore, Bargast und Hecutis wurden länger abgerichtet, als die meisten Tiere überhaupt leben. Alle sind sie bereit, jeden Einzelnen im Reich den Zorn des Jägers spüren zu lassen.
     
    Rettung des Sonnenkönigs – 
    In den düsteren Hallen von Schloss Nathria werden Seelen nicht mit dem Ziel der Erlösung gefoltert, sondern um ihre Sünden noch weiter zu verstärken. Dem stolzen Prinzen Kael'thas wurden die Sünden anderer aufgebürdet. Sein Schmerz und sein Hass werden kanalisiert, um ihn zu einer mächtigen Waffe zu machen. All dies gefährdet seine Seele wie keine zweite, und er muss gerettet werden, damit er nicht als Waffe gegen die Schattenlande eingesetzt werden kann.
     
    Konstrukteur Xy'mox –
    Nicht jeder in Schloss Nathria ist Graf Denathrius treu ergeben. Manche sehen in ihm einfach eine Gelegenheit, ihre eigenen Ziele voranzutreiben. Konstrukteur Xy'mox hat zwar mit Denathrius zusammengearbeitet, will aber eigentlich nur als Nutznießer aus ihrer Abmachung hervorgehen, was jedoch den Tod von Eindringlingen in Nathria erfordern könnte.
     
    Hungernder Zerstörer –
    Es liegt in der Natur der Verschlinger, von Animavorräten angezogen zu werden und sie aufzuzehren. Da in den Schattenlanden eine Animadürre herrscht, ist es kaum verwunderlich, dass die hungrigsten und gefährlichsten Verschlinger den größten Animavorrat von allen finden würden... und zwar in den Tiefen von Schloss Nathria.
     
    Lady Inerva Dunkelader – 
    Anima ist die treibende Kraft der Schattenlande, und Lady Inerva Dunkelader hat es sich zum Ziel gesetzt, ihr ihre Mysterien zu entlocken. Unter Denathrius' Führung hat sie gefährliche Geheimnisse erfahren, die sie gegen seine Feinde einsetzen kann. Sie wird die Eindringlinge in Schloss Nathria ihrer Anima berauben, um damit eine düstere neue Zukunft herbeizuführen.
     
    Der Rat des Blutes –
    Der Rat des Blutes leitet den Hof in Revendreth. Kastellan Niklaus ist ein strenger Militärkommandant mit unbeugsamem Willen und undurchdringlicher Rüstung. Der geleckte Lord Stavros leitet den Tanz am Hof, doch seine Klingen sind tödlich. Baronin Frieda setzt mächtige Animamagie ein und herrscht über die Gräberkellner... und genießt den Respekt des ganzen Hofes.
     
    Schlickfaust –
    Schlickfaust wurde im schlammigen Boden unter Schloss Nathria geboren und durchstreift nun die Hallen, während er auf Befehle von Graf Denathrius wartet. Seine gewaltigen Fußschritte hallen durch das Schloss und kündigen über mehrere Räume hinweg seine Ankunft an.
     
    Generäle der Steinlegion –
    Die uralten Steingeborenengeneräle Kaal und Grashaal haben Prinz Renathals Rebellion auf Schritt und Tritt verfolgt. Einst waren sie General Dravens Lehrling und Mentor, doch mittlerweile haben sie ihre Stärke, ihr strategisches Wissen und ihre Soldaten gegen ihn gewandt... und auch gegen jeden, der sich dem Willen des Grafen zu widersetzen wagt.
     
    Der Graf himself –
    Graf Denathrius gehörte unzählige Zeitalter lang zu den Ewigen, die über das Reich des Todes herrschen. Doch in der dunkelsten Stunde der Schattenlande verriet er seine heilige Pflicht. Mit seiner blutrünstigen lebenden Klinge Remornia an seiner Seite und dem Schutz seiner kriecherischen Loyalisten schlägt Denathrius eine Schneise durch alle, die sich gegen ihn stellen, und verbannt ihre Überreste in den unentrinnbaren Schrecken des Schlunds.
     
    Doch nicht mit DRUCKWELLE.
    Nach vielen Wochen harten Trys, der höhen und tiefen, gelang es dem Raidkader von DRUCKWELLE World of Warcraft unter der Führung von @Grizzlgram und Unterstützung der anderen Raidmitglieder nun endlich den Grafen in seine Schranken zu weisen und das Schloss zu erobern.
    Wir danken allen Raidmitgliedern welche tapfer mit uns in den Kampf gezogen sind. Jeder einzelne war gefordert an seine Grenzen zu gehen. 
    Wir danken @Korino und @Shakuru welche unermüdlich als unsere Maintanks ihre Ärsche hinhalten um sich immer wieder verdreschen zu lassen!
    Wir danken unseren Heilern @Hakumi, @Maxdor, @Spellbreaker, @Settraund @Cooldi welche uns unermüdlich am leben erhalten trotz dessen wir in jeder scheiße rum stehen aus der man eigentlich heraus gehen sollte!
    Und natürlich geht der Dank an alle Damage Dealer @Asna, @Bluntz, @Steppi, @Constantin, @Flattas, @Friesenjung, @sallomanie, @Ragsan, @Schmiddi1994, @FaGaN, @Iceman2, @Naanu, @Nukulai, @Priestgood, @Qlai, @TaylorGift, @Wildstyle, @Flexiz und @Tobbi ohne die kein Boss so schnell liegen würde.
     

     

    Swisstex
    Das Jahr ist noch jung, doch bereits reiht sich eine Spiele-Verschiebung an die andere... Wir Gamer*innen müssen warten und viel Geduld mitbringen. In der Theorie hat 2021 gute Pfeile im Köcher, doch ob und wann die kommen gleicht mittlerweile einem Ratespiel.
    Auf welchen Release, bzw. welches Videospiel wartest du am meisten? Hat 2021 auch für dich etwas im Köcher? Schreib deine "Must-Have" für dieses Jahr in den Kommentar. Vielleicht findet der eine oder die andere noch eine Idee für die eigene Sammlung.


  • Kommunikation: Komm zu uns auf TeamSpeak oder Discord | Mach mit: Registrier dich und schreib etwas im Forum oder mach bei einem unserer Clubs mit | Gameserver: Du suchst oder hast einen eigenen Spielserver? Dann schau doch mal HIER vorbei!

  • Sponsoren

    gamed.png

  • Partner

    lc-power.jpg

    metwabe.png

  • Stores

      mmoga_icon.png

  • Who's Online (See full list)

  • Tell a friend

    Love DRUCKWELLE? Tell a friend!
  • Forum Statistics

    • Total Topics
      59,130
    • Total Posts
      694,852
  • Member Statistics

    • Total Members
      482
    • Most Online
      5,635

    Newest Member
    Gewitterhexe
    Joined
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.