Jump to content
  • News

    DRUCKWELLE News

    Swisstex
    Bald ist es wieder soweit: In drei Wochen ist Dezember und nur einen kurzen Advent später steht der Weihnachtsmann vor der Türe. Falls du bei Alexa einkaufst, vergiss bitte nicht den Partner-Link zu verwenden. Du bezahlst keinen Cent mehr. Leider möchte Amazon, dass wir keinen Bezug zu den Vorteilen des Programms herstellen, daher gibt es hierzu keine weiteren Informationen.
    Dazu noch zwei Bemerkungen: Zum einen können wir nicht nachvollziehen wer was für Sachen (oder Sauereien) gekauft hat 😉 und zum anderen kann man den Link auch seiner Frau, Oma, im Büro und sonstwem senden.
    Also, wenn du Weihnachtsgeschenke bei Alexa kaufst, denk an unseren Link.


    Fungh
    Er ist eine der größten Ikonen in World of Tanks! Er wird von allen Gegnern gefürchtet und von allen Teammates gefeiert. Er ist groß, er ist hässlich und er ist langsam! Er verschießt 53-OF-530 Sprenggranaten vom Kaliber 152 Millimeter! Und wer bis jetzt nicht weiß von welchen Panzer hier die Rede ist schläft vermutlich auf Bäumen! Die Rede ist natürlich vom KV-2!
    Und mit genau diesem todbringenden Monstrum wird sich DRUCKWELLE im Rahmen eines Fun Events in die Schlacht stürzen, und-zwar AUSSCHLIESSLICH mit dem KV-2!!!
    Am 24.11.2018 entfesseln wir das Armageddon in World of Tanks. Dabei werden wir uns die Tatsache zunutze machen das der KV-2 die meisten meta Panzer auf die er trifft mit einem einzigen Schuss entsorgen kann um an den Spieler der im laufe des Abends die meisten Abschüsse erzielt einen kleinen Preis zu vergeben.
    Richtig gehört es gibt etwas zu gewinnen, also Staubt euren KV-2 schon mal ab, poliert das Geschütz nochmal auf und sammelt Granaten, denn das wird hässlich!
    Es Informierte sie
    Front-Reporter Fungh


    Zosh
    Das Universum nimmt immer mehr Form an, die Gase verdichten sich und es sind die ersten Anzeichen eines Spiels zu erkennen. Wir nähren uns mit Warp-Geschwindigkeit (leider nur Warp 4...) dem nächsten großen Patch 3.3.0. Neben diversen kleinen Verbesserungen, ist als größte Neuerung vor allem das Objekt-Container-Streaming zu nennen, dadurch werden nur Objekte im eigentlichen Sichtbereich gerendert, was dazu führt, das die Performance deutlich verbessert wird.
    An neuen Raumschiffen sind die Aegis Hammerhead, ein Kanonenboot mit sechs dicken Türmen, und  die Anvil Valkyrie, ein Truppentransporter mit der Möglichkeit ein Bodenfahrzeug zu befördern, zum Start bereit. Dazu kommen neun weitere neue Fahrzeuge. Desweiteren wird die Mechanik des Asteroiden Mining eingeführt, was grade die älteren Semester unter uns freuen dürfte, da man endlich "Gegner" hat, die nicht so schnell an einem vorbei düsen.
    Der Patch befindet sich seit ein paar Tagen auf dem Test-Server. Wir werden zur Feier der Live-Version des Patches, vermutlich in den nächsten Wochen, das eine oder andere Meet and Greet im Star Citizen-Universum abhalten, genauere Termine dazu findet ihr in unserem Forum, wenn es soweit ist.
    Bis zum Ende des Jahres erwarten uns dann noch zwei weitere Planeten mit deren Monden und über ein Dutzend neue fahr- und fliegbarer Vehikel. Es gibt also immer mehr zu erkunden und Möglichkeiten gemeinsam Spaß zu haben.
    Wenn man den Worten von Chris Roberts und seiner Roadmap glauben schenken darf, wird Mitte nächsten Jahres eine Stufe des Spiels erreicht werden, ab dem kein Fortschritt mehr gelöscht wird. Diesen Moment wollen wir dazu nutzen DRUCKWELLE Star Citizen zu einem Fullteam zu machen.
    cu in the ´Verse
    Euer Space Marshal Zosh


    Swisstex

    Work in Progress

    Von Swisstex, in Einträge,

    Wie die letzten Jahre trifft sich der Vorstand in der Schweiz zu einem geselligen Wochenende und zum Vorstandsworkshop 2018. Einmal im Jahr treffen wir uns und besprechen die anliegenden Themen rund um Strategie, Organisation und Finanzen.
    Der Winter wartet noch eine Weile und so serviert uns der Sommer auf der Melchsee-Frutt prächtiges Wetter, was uns zum Wandern animiert. Natürlich wird im Chalet auch gearbeitet und an der Zukunft von DRUCKWELLE gebaut. Dazu wird in den nächsten Tagen das Protokoll veröffentlicht, wo wir wie immer über die bearbeiteten Themen informieren.
    Neben schönem Wetter, dicken Burger-Pattys vom Grill und leckerm Wild vom Posthuis haben wir uns der Organisation (Clubs) von DRUCKWELLE, den Finanzen, der Planung vom Sommerfest, den Social Media und diversen Bereichen der Infrastruktur gewidmet. Details dazu später.

    Wir grüssen alle aus den Alpen und wünschen ein tolles Wochenende.
    Für den Vorstand
    Marco "Swisstex" Bürli

    Syreal
    Matrosen, es ist endlich soweit: DRUCKWELLE rekrutiert wieder in World of Warships. Wir haben die Clanbase vor einiger Zeit ausgebaut und haben wieder 10 Plätze frei also bewerbt euch!
    Bei dem Versorgungslinien-Event waren wir erfolgreich und suchen jetzt wieder 10 teamorientierte Kapitäne für die nächsten Events!
    Bist du auf der Suche nach Teamgeist, Zusammenhalt und epischen Schlachten auf See? Falls ja, bist du hier genau richtig! Wir stehen auf glühende Rohre, den Geruch von Schmierfett und Öl und lieben das Donnern in der Ferne.
    Du findest bei uns im Clan:
    freundliche und aktive Spieler aktive Moderation in unseren Foren eigener TeamSpeak-Server jährliches Treffen der Mitglieder in Deutschland und vor allem: durch die Aufnahme in DRUCKWELLE WoWs wirst du Teil der grossen und familiären DRUCKWELLE-Gemeinschaft, welche dir weit mehr bieten kann als nur ein WoWs-Clan.
    Wir suchen aktive/erwachsene Mitglieder, die uns auf den Schlachtfeldern helfen wollen und den nötigen Teamgeist an den Tag legen.
    Bewerbungen einfach über unsere Homepage im Fun-Bereich abgeben.
    Du hast Fragen? Komm auf unseren Teamspeak, wir sind für dich da.
    Adresse: druckwelle-hq.de
    Passwort: superfly747
    Bis bald, Matrose.

    Swisstex

    A history of Gaming

    Von Swisstex, in Einträge,

    Die Wirtschaftswoche widmet sich in diesem Artikel einer möglichen Perspektive auf die Geschichte der Videospiele. Dies grafisch aufgearbeitet ergibt ein Riesending, bzw. eben eine grosse History. Viel Spass beim Stöbern und vielleicht findet sich der eine oder andere ja auf der Zeitlinie.

    buzz
    Wie viele von Euch sicherlich bereits mitbekommen haben, startet am 14.08.2018 das neue WoW-Addon Battle for Azeroth! DRUCKWELLE.WoW wird wie bereits in Legion auf dem Server Antonidas-EU mit der Fraktion Allianz vertreten sein.
    Auch in diesem Addon wird DRUCKWELLE.WoW einen Mythic Raid stellen. Dieser wird 2-tägig, immer Mittwochs und Donnerstags stattfinden.
    Nähere Infos findet ihr im Forum und auf WoW-Progress! Wir konnten im vergangenen Addon bereits so manchen Erfolg vorweisen, und hoffen nun, diese Erfolgsserie fortführen zu können!
    Zusätzlich finden NHC- und HC-Funraids immer Montags für alle Mitglieder der Gilde statt (nicht ausschließlich nur für Mythic-Raidmitglieder!), zudem sind PvP-Aktivitäten in Planung.
    Aber auch abseits der Raids bietet DW.WoW Abwechslung und eine aktive, hilfsbereite Gemeinschaft! Wenn Ihr Interesse oder weiterführende Fragen habt, könnt ihr Euch jederzeit an einen der Orgas des Teams wenden!
    Wir freuen uns jederzeit über Wiederkehrer oder Neuanfänger in World of Warcraft! In Kontakt treten könnt ihr mit uns wie gehabt über die einschlägigen TS-Channel oder aber auch über unseren teameigenen Discordserver.


    Swisstex
    Magischer Zauber, von Freitagabend bis Sonntagmorgen. Mit den besten und bekanntesten Teilnehmenden, den feinsten Ingredienzen und vielen tollen Illusionen. Man konnte sich dieser Tage richtiggehend verzaubern lassen auf der Burg Hessenstein, ob der grossen Leinwand, dem neuen Beamer, dem leckeren Pulled-Pork vom Foodtruck, der variantenreichen Weinverkostung, dem barbarischen und professionellen Cosplay, der Peace & Love-Bar, den fast 50 Loot-Abstaubern, den hammermässigen Präsentationen und Videos oder ab den vielen tollen Menschen, die man viel zu selten sieht.

    Die Zauberkunst (auch: Zaubern, Zauberei) beschreibt eine Form der darstellenden Kunst, die es versteht, durch künstlerische Kommunikation (verbal und non-verbal) und unter Verwendung verschiedener Techniken und Methoden Illusionen in den Köpfen der Betrachter und Gefühle in den Herzen der Menschen auszulösen. Dabei ist die Vorführung an keine spezielle Räumlichkeit oder Situation gebunden. Je bereitwilliger der Betrachter ist, sich verzaubern zu lassen, desto größer kann die Illusion in seiner Vorstellung entstehen. Wikipedia.
    Welches Element denn nun den Zauber versprühte oder bei einem eine (perfekte?) Illusion hinterliess ist eigentlich gar nicht wichtig. Ich glaube fest, es war für jede und jeden etwas dabei und das gesamte Wochenende an sich war ein ver- und bezauberndes Event, das in seiner Gesamtheit in den Köpfen und Herzen der Druckies angekommen ist. Ein Kunstwerk also, bei dem am Wochenende vom 13. – 15. Juli 2018 wir von DRUCKWELLE mit viel Engagement, Herzblut, Feierlaune und offener Freundschaft für das beste 15-Jahre-Jubiläum gesorgt haben… ever!
    Noch einmal zum Mitschreiben: DRUCKWELLE, die Online Gaming Gemeinschaft, feierte mit einem grandiosen Wochenende ihr 15 jähriges Bestehen. Und das in einem Umfeld, wo Menschen, Teams und Organisationen schneller wechseln, als manch einer sein Unterwäsche. Ein grossartiges Wochenende also, mit fantastischen Leuten an einer tollen Lokation und einem geilen Programm. You missed it? You failed.
    Der Zauber begann bereits am Freitagabend, als man beim üblichen Check-in von den tollen Event-Orgas begrüsst und eingewiesen wurde. Dann jedoch ein unüblich barbarisches Fotoshooting mit der Cosplayerin Monono alias Sabrina mit ihrem coolen barbaren-Outfit machen konnte. Mit ihrem Charme und dem hammermässigen Auftritt versprühte sie bereits den ersten Zauber. Danach konnte man sich unter die Leute mischen und den Freitagabend mit den ankommenden Druckies geniessen, Freunde wieder sehen, neue Leute kennen lernen und DW-Originale aus der Nähe betrachten. Zusammen mit Freibier, einem gut gefüllten Kühlschrank, chilligem Sound und bereits dem nächsten Highlight, der Liebe verströmenden Hippie-Bar unserer DW-Bar-Crew. In jedem Drink und in jedem Cocktail war pure Liebe drin. Genauso wie die DRUCKWELLE-Grillmeister auch diesen Freitagabend vom grossen und kleinen Grill Fleisch und Würste zauberten.
    Der Samstag versprach – bis auf das kurze und heftige Gewitter genau über der Burg und genau zur Essenszeit – zu einem heissen Event zu werden. Viele schafften es bereits ans Frühstücksbuffet und einigen rettete das traditionelle Katerfrühstück das Leben. Langschläfer setzten sich dann direkt ans Mittagessen. Dies war auch zu empfehlen, zumindest für die Leute die Freibier auch am Morgen mögen oder die vielen Sommeliers, welche an der grossen und vielfältigen Weinverkostung teilgenommen haben. Der weitere Nachmittag war geprägt von leckeren Pfannkuchen und diversen Brett und Wasserspielen. Der Vorstand hat die Gelegenheit ebenfalls genutzt und eine Sitzung abgehalten. So langsam in den Abend hinein reichend und kurz vor dem Essen, wollte Petrus noch kurz seine Muskeln spielen lassen und hat mit einem fetten Platzregen für durchnässte Druckies gesorgt. Noch während die Schleusen von oben offen waren, öffnete auch der eingeflogene Foodtruck seine Pforten und sorgte für zauberhafte frische und mega-leckere Burger oder Pulled-Pork mit Fritten und Salat von der Burg.
    Die unglaubliche Magie des Samstagabends – nur möglich dank den Beiträgen von euch im Partnerprogramm und via Online Händler – erhellte uns in Form unserer neuen Leinwand (Celexon Mobile Expert 406x254cm) und dem frisch eingekauften Beamer (Canon LX-MU700 DLP mit 7500 Lumen und Canon LX-IL03ST Optik). Zu Beginn und am Ende der Show, welche Swisstex moderierte, standen interaktive Elemente im Vordergrund. Via Browser konnten die Druckies sich im DW-WLAN einloggen und bei vielen amüsanten Fragen ihren Senf dazu geben. Ich sage nur… «welche Bar?» mit 27%. Die Auswertungen könnt ihr in der begleitenden Präsentation hier einsehen. Nach dem Opener-Video von Thravvn, präsentierte Warpig sein Planetside 2-Team und gab uns mit Folien und Video einen Einblick ins Geschehen auf Auraxis. Alaeya knüpfte an und gab uns aus erster Hand die Top-News aus dem Team von World of Warcraft, ebenfalls mit laufenden Bildern. Danach hatte Yamagata seinen letzten offiziellen Auftritt via Video zum Partnerprogramm, bevor Iceman übernahm und über die Neuerungen in der Verwaltung des Partnerprogramms sprach. Mit einem tosenden Applaus wurde Yamagata seine langjährige Arbeit im Vorstand verdankt. Ebenso herzlich wurde der Antritt und die Aufnahme von Telaja in den Vorstand gefeiert. Im Rahmen des Partnerprogramms wurde wiederum ein Platz beim Vorstandsmeeting im Oktober in den Schweizer Bergen unter den Premium-Partner verlost und man mag es kaum glauben, aber Glücksfeechen Hakumi zog tatsächlich den Ober-Looter Art. Oder war es dunkle Zauberei? JAG sprach dann noch über eSports bei DRUCKWELLE und die Erfolge des letzten Overwatch-Teams – zusammen mit einem Film von alaeya.
    Nach einer wohlverdienten Pause betraten General Blue und sein bezauberndes Fräulein 0815 die Bühne und verzauberten das Publikum mit einem genialen Cosplay, inkl. Informationen und Feldpost der Panzerkommandeure. Dazu gab es von JesseBlue und Shin einen informativen Panzer-Movie. Also ob das nicht schon genug Zauber wäre, steigerten die beiden das noch zusammen mit Mordegar mit einer eigenen Interpretation von Grönemeyer. Ganz grosses Kino! Noch vor dem Funteam, zu welchem der Art Auskunft gab, zeigte Swisstex seine Ode (Shut’em down) an die Actionspiele. Es folgten fette Danksagungen an all die vielen Organisatoren und Helfer, die diesen unvergesslichen Burgzauber in vielen Stunden Vorbereitung möglich gemacht haben. Der im Schichtbetrieb arbeitenden Bar-Crew gab es zum Dank ein Buch über Cocktails. Schon fast zum Ende wurden knapp 50 Preise in Form von grossen und kleinen Panzern, Filmen, PC-Games (u.a. Wolfenstein in der PEGI18 Version), hochwertige Schneidbretter aus Olivenholz mit DW-Logo, T-Shirts, sowie einem neuen Razor Kopfhörer, einer seltenen und hochwertigen EVE Online Guristas Tasche, etc. verlost. Einige Items wurden als Spende speziell von Druckies für diese Verlosung zur Verfügung gestellt, an dieser Stelle unseren besten Dank! Bevor dann die offizielle Samstagabend-Show zu Ende ging, flimmerte noch der neueste Beta-Video von Thravvn durch unseren neuen Beamer und verzückte die Anwesenden. Nach 2.5 Stunden war dann Schluss, die Premium-Partner bekamen alle noch eine Flasche Met und bei fettem Sound und alten DRUCKWELLE Videos von DJ mad.gobbo wurde noch bis tief in die Nacht weiter getratscht, gezapft und Liebe an der Bar eingeschenkt.
    Unser langes und fantastisches Wochenende mit vielen unglaublich tollen und feinen Programmpunkten und den besten Gamern in ganz Europa fand am Sonntagmorgen beim Frühstück sein Ende. Der Abschied herzlich und warm, hinterlässt doch jedes Mal eine tiefe Lücke. Mindestens für ein paar Tage. Einzige brauchbare Medizin ist unser Teamspeak und das gemeinsame Spielen oder die Gewissheit, dass sich die nächste Burg nur 355 Tage entfernt befindet und 2019 in der ersten Juliwoche stattfindet. Magisch! Zauberhaft!
    Ich danke euch allen. Fürs Teilnehmen, fürs Lesen, fürs Organisieren, fürs Lachen, fürs Anstehen, fürs Zwischenrufen (wer wollte da ein Kind vom wem?), fürs Gewinnen, fürs Klatschen und fürs interaktive Mitmachen und dafür, dass ihr – die besten Leute – bei DRUCKWELLE zu Hause seid. Einen zauberhaften Sommer und bis demnächst.
    Swisstex
     
    PS: Alle gezeigten Filme werden an den nächsten Wochenenden auf unserem Youtube-Kanal zur Verfügung gestellt und hier im Artikel, sowie auf unserer Facebook-Seite verlinkt.

    Spellbreaker
    Es war einige Zeit vergangen, seit Nareyon Nebelpranke die Ewigen Schlachtfelder hinter sich gelassen hatte. Neue Herausforderungen hatten ihn gelockt. Neue Gefahren. Er und seine fähigsten Kameraden hatten zunächst das Geistertal betreten, den Erlösungspass durchquert und die Festung der Treuen gestürmt. Doch auch die stärksten Feinde wie Sabetha, Matthias und Xera waren nicht in der Lage gewesen, Nareyon und seinen Trupp aufzuhalten. Natürlich nicht!
    Als sie im Anschluss die Bastion der Bußfertigen betraten, geriet Nareyon ins Straucheln. Ein mächtiger Dämon namens Deimos raubte ihm beinahe den Verstand. Tausende Hände griffen nach ihm, wollten ihn zerreißen, ihn zerstören, ihn nicht existent machen. Er war stark. Nareyon kam an seine Grenzen. Er konnte nichts sehen, denn die unzähligen Hände des Dämons raubten ihm die Sicht. Er hörte die schmerzerfüllten Schreie seiner Freunde. Doch sie gaben ihm auch Mut und Kraft, brauchten sie doch in dieser dunklen Stunde seine Hilfe. Hinterher wusste er nicht mehr, wie es geschehen war. Doch sie hatten es geschafft. Deimos war gefallen.

    Während der Strapazen in der Bastion hatte sich jedoch eine noch weitaus größere Gefahr geregt. Dhuum, der Herrscher der Unterwelt, drohte Tyria mit seiner bloßen Existenz. Und so sah sich Nareyon dazu gezwungen, mit seinem Trupp dieses höllische Gebiet – die Halle der Ketten - zu betreten und sich einem Feind zu stellen, gegen den Deimos lediglich wie ein kleiner Schatten wirkte. Dhuums Macht war unermesslich. Schon auf dem Weg musste Nareyon mit ansehen, wie einer seiner Kameraden in der Luft zerrissen wurde. Er war tot, unwiederbringlich. In Nareyon zerbracht etwas, als er einen Freund sterben sah. Sie zogen sich zurück, schockiert über ihren Verlust. Doch es war noch nicht vorbei. Sie rekrutierten einen alten Mitstreiter und betraten die Unterwelt erneut. Vorbereitet. Mit Feuer in den Herzen und Eis im Verstand. Und so musste sich auch der Herrscher der Unterwelt der erstaunlichen Macht von DRUCKWELLE unterwerfen. Dhuum war nach einem äußerst harten Kampf endlich besiegt und Tyria wieder ein Stück sicherer. Vorerst.

    Nach einigen Wochen, die wir uns mit Dhuum abgemüht haben, ist es endlich vollbracht. Damit hat DRUCKWELLE den gesamten Content von GW2 gemeistert. Tolle Leistung! Danke und Glückwunsch an alle, die dabei waren und mitgeholfen haben!
    Der nächste Schlachtzug wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. Bis dahin werden wir Dhuum und dem Rest der Bande noch ein paarmal auf die Mütze hauen.
    Bis dann!

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Wichtige Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.