Jump to content
Sign in to follow this  
Masterkon

Kaiserstadt - Gefängnis der Kaiserstadt

Recommended Posts

Das Update der Kaiserstadt bringt zwei neue 4er Instanzen mit.

Die zweite ist das Gefängnis.

Die Instanz gibt es im Normalen als auch im Veteranen Modus.

Diese unterscheiden sich nicht wie die anderen Instanzen in der Stroy sondern lediglich wie die Drachensternarena in der stärke der Gegner bzw der Menge des Leben.

Empfohlen für: Skaliert von V1 bis V16

Erreichen kann man diese Instanz aus dem (muss ich nochmal gucken) der Kaiserstadt oder auch direkt über die Karte.

Diese Instanz hat 4 Kartenteile und ist recht groß.

Karte Gefängnis.jpg

Die Trashgruppen sind Teilweise stärker als die einzelnen Elitegegner welche sich auf dem Wegen aufhalten.

Achtet darauf immer die Gefangenen in den Zellen zu befreien. Dies bietet ein zusätzliches Archivement (knappe 200k Exp)

----

Boss 1: Der Oberunhold

Boss 1.jpg

Boss Schwierigkeit: 2 von 5

Der Boss spwant immer wieder Adds welche direkt mit AOe gekillt werden müssen. Der Nahkampfschaden des Bosses ist recht hoch.

Die Untoten vereisen und Casten auch - wie die Adds in der Zaubernarbe in Kragstein einen Schadensring. Also nah dran oder weit weg - aber nicht im roten stehen =;

Ihr könnt euch auch direkt vor der Tor stellen und den Boss dort Tanken - vorteil: Die Adds kommen raus und ihr könnt die wegbomben. Ihr müsst bei 50% nur kurz einmal raus gehen und die Ernterin machen und dann wieder rein. Der Tank bleibt immer dort stehen.

----

Boss 2: Ibomez der Fleischbildner

Boss 2.jpg

Boss Schwierigkeit: 4 von 5

Dieser Boss hat in der Mitte des Raumes einen Giftsee. Immer wieder spawnen Adds im Raum und laufen zum Giftsee um sich darin zu töten. Sollten 6 Adds es in den See schaffen entsteht daraus ein Atronarch.

Diese sind sehr ungemütlich! Also müssen die Adds sterben.

Dafür gibt es "Bomben" im Raum verteilt. Diese könnt ihr benutzen und ähnlich wie mit einer Balliste auf einen Position feuern.

Diese Giftbomben töten die Adds im Einschlaggebiet sofort.

Boss 2 Bomben.jpg

Sollte ein Atronarch entstehen töten diesen sofort. Die Giftbomben machen diesen aber kaum Schaden.

Es reicht wenn das der Heiler macht alle anderen auf dem Boss.

Wenn der Boss einen Spieler auf der Erde drückt und mit der Axt herumfuchtelt muss er unterbrochen werden da er diesen Spieler sonst tötet.

Sobald der Boss grün leuchtet und an dem Teich steht bekommt er keinen Schaden - dann können alle Adds abwerfen.

----

Boss 3: Der Grablicht-Wachposten

Boss 3.jpg

Boss Schwierigkeit: 1 von 5

Mal wieder so ein "Zeitverschwendungsboss".

Ein großer Beobachter welche von 6 Adds um sich geschützt wird.

Töten zuerst die Adds herum und dann geht auf den Boss. Die Adds spawnen Skelette die Explodieren - unterbrecht die Adds.

Stellt euch nur auf die Insel in der Mitte und nicht in das Giftwasser um diese herum und der Boss stirbt in null komma nichts.

-----

Boss 4: Die Fleischabscheulichkeit

Boss 4.jpg

Boss Schwierigkeit: 3 von 5

Dieser Boss hat einen starken Nahkampschlag, Feuer und Adds.

Tötet die Adds direkt und steht nicht zu nah am Boss dann sollte auch dieser kein Problem für euch darstellen.

Wichtig ist das die Zecken nicht auf das gleich Ziel gehen dürfen. Der Heiler zieht eine Zecke von der Gruppe weg - die andere wird mit dem Boss getankt.

-----

In Richtung der nächsten Endbosses gibt es eine Miniarena:

Boss 4.jpg

An jeder Tür gibt es Helbe für die nächste Ebene.

Einfach alle Adds killen und nicht in den Fallen stehen.

Auch die Adds bekommen schaden in den Fallen. Dies könnt ihr gut nutzen.

 

-----

Boss 5: Wächter des Hochwärters

Boss 4_2.jpg

Boss Schwierigkeit:  3 von 5

Reihenfolge:

Necro

Ritter

Templer und NB gleichzeitig.

 

Wichtig ist das der Heiler den Templer immer unterbricht und sobald der Necro ein Totem stellt muss dieses weg gemacht werden.

Sobald ein Bossteil tot ist wird es zu einem Schatten welcher seine Ulti immer macht.

--------

Boss 6: Hochwärter Dämmer

Boss 5.jpg

Boss Schwierigkeit: 4 von 5

Dieser Boss ist eine harte Nummer.

Dieser riesige Titan ist eine Mischung aus dem Aschtitan von COA, Bogdan und dem zweiten Boss der oberen Ebene aus HelRa... mit zusatz extras....

Es gibt mehrere mechaniken:

1. Es spwant blaue Kugeln welche euch verlangsamen und schaden machen --- steht immer am Rand damit die Kugeln nicht in der Mitte liegen.

2. der Boss teilt sich in 4 Schatten welche Schaden machen - diese müssen getötet werden damit der eigentliche Gegner wieder erscheint.

3. Es gibt zwei große Blitzfelder welche sich langsam durch den Raum bewegen. - sobald der Boss in Raum schwerbt und die Hand hebt müssen immer zwei Spieler in den Strudel laufen und Synergie drücken - sonst seid ihr tot.

4. Es macht ein Maschinengewehr auf einen Spieler - der Tank sollte dazwischen laufen.

5. Es gibt rote Felder welche Schaden machen und wie beim Aschtitan auf den Spielern landen.

Boss 5 schatten.jpg

-----

Nachdem ihr den Titan besiegt habt habt ihr auch die letzten Gefangenen befreit (wenn ihr auf dem Weg die 3 Hebel immer schon gedrückt habt) und dieses Archivement ist mit erfüllt.

Zum Schluss gibt es wieder einen Skillpunkt und ein unnützes Setitem

Belohnung Quest.jpg

Edited by Masterkon

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.