Jump to content
  • Sign in to follow this  

    Wenn der Postman zweimal klingelt


    Swisstex

    Geschrieben von: swisstex   
    Donnerstag, den 01. September 2011 um 20:15 Uhr


    Wie im gleichnahmigen Film , will man normalerweise immer etwas loswerden. Oder jemanden. Für uns bei DRUCKWELLE Evolution trifft das in abgewandelter Form auch zu. Wir fliegen los und suchen uns wen "zum Loswerden". Und da das Universum gross und voller Piloten steckt, finden wir meist auch jemanden, den wir loswerden können.

    In der ersten August-Woche konzentrierten wir unsere Operationen auf Systeme wie 77S8-E , 46DP-O oder rund um 36N-HZ . Dabei kamen coole kleine Schlachten rum wie am 04.08. oder 05.08. , wo wir mit 15 Kills nach Hause flogen. Dabei war auch eine 2.28 Mia ISK teure Faction-Tengu . Beim zweiten mal klingeln klappte gleich ein Tag darauf auch ein Hotdrop auf eine Chimera .

     

    2011.08.07_titans.jpg

    In der zweiten Woche klingelten wir öfters mal wieder. Meist gab es kurze aber heftige Schlachten oder wir fingen kleinere Gangs ab. Diese Archon lief uns dann ebenso noch in die Finger, bzw. war schon beim erstem mal klingeln dran.

    Sehr spannend war zu sehen, dass wir immer noch selber schlagkräftig zulangen können. Unter der Leitung unseres Fleetcommanders TazDev konnten wir am Montag, 15. August einen ausserordentlich spannenden Kampf schlagen und gingen immerhin mit einem 23/2 nach Hause. Von Adrenalin getrieben wollten wir dann am Dienstag gleich nochmals los, aber die Gegner hielten sich versteckt.  So kam der Postman zu nur wenigen Kills, die es aber mit einer 2.58 Mia ISK teuren Machariel auch in sich hatten. Tja, dreimal ist keinmal und so flogen wir unter DICIO-Leitung am Mittwoch gleich nochmals los und leuteten 12 feindliche Schiffe ins Nirvana.

     

    2011.08.07_hunterinspaces.jpgDie Hammer-Show hatten wir allerdings am 22. August, als wir zusammen mit ein paar Leuten von True Reign auf eine Jagged Alliance Capital Operation draufsprangen. Unter den 18 zerstörten Schiffen waren 11 feindliche Dreadnoughts und Carrier inklusive einer fast zwei Milliarden teuren Naglfar. Das anschliessende Freudenfest soll angeblich mehrere Stunden gedauert haben. Da ging sich das letzte Wochenende des Monats fast langweilig mit ein paar wenigen Scharmützeln vorüber.

    Sign in to follow this  


    User Feedback

    Recommended Comments

    There are no comments to display.



    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.