Jump to content
Kasuma

Kasumas Koch- und BackKatakombe

Recommended Posts

hallo meine lieben

es ist wieder so weit.. es ist sonntag mittag kurz vor raidbeginn und alle stellen sich die selbe frage: wie kann ich waehrend den 8 verflixten stunden nur dem hungertod entgehen!

hier ein paar leckere loesungen, schnell und einfach zubereitet:

INHALT

hauptgerichte:

heiße tomaten auf nudeln

schnitzel-salat (mit freundlicher unterstuetzung von NudelMc)

YumYumPizza (mit freundlicher unterstuetzung von NudelMc)

fuer nebenher:

double chocolate marshmallow muffins

blaubeer muffins

himbeer-cheesecake

kritik, anregungen, feetback ect. bitte ans schwarze brett

wenn moeglich keine posts hier drin, wegen der uebersicht :DKEIN SPAM!!!

rezeptvorschläge per pm an mich, ich teste das dann, bevor das hier reinkommt :P

die rezepte gibts nachm raid :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

rezept, dass man locker in den 30 min pause kochen kann.

(mein momentanes lieblingsessen btw)

zutaten:

1 zwiebel

2-3 frische tomaten

etwas olivenoel

gewuerze

soviele nudeln, wie du willst

mozzarella wer mag (duden sagt, das schreibt man so)

und so gehts:

nudelwasser aufsetzen

zwiebel schaelen und in wuerfel schneiden

tomaten in wuerfel schneiden (wer mag, kann sie vorher auch schaelen)

das olivenoel in einer pfanne erhitzen, zwiebeln anduensten, tomaten dazu, nach lust und laune wuerzen.

nebenher natuerlich nudeln abkochen. nicht vergessen, salz ins nudelwasser zu tun.

meine gewuerztips:

salz

pfeffer

etwas zucker

frische kraeuter aus dem garten kleingehackt (rosmarien, thymian, ect...)

wer mag, kann natuerlich auch eine knoblauch zehe mitanbraten. sonntags abends treffen wir eh keine sueßen maedels/ jungs mehr im RL

zum verfeinern ein wenig butter zugeben und/oder mozzarella stueckchen auf dem fertig angerichteten teller verteilen. natuerlich auch mit jedem anderen kaese zu genießen

viel spaß beim ausprobieren

Share this post


Link to post
Share on other sites

eine der wundervollen kulinarischen kreationen von NudelMc:

zutaten:

frisches gruenzeug frei nach eigenem geschmack

fertigsalatsoße (nudel bevorzugt die vom lidl, ich die vom aldi)

tiefkuehlschnitzel

fuer den großen hunger noch aufback baguette

und so gehts:

schnitzel in die pfanne haun,

frisches gruenzeug waschen und schnibbeln,

mit salatsoße mischen,

fertige schnitzel in streifen schneiden und ueber den salat geben.

abwandlungen:

huehnchen- oder putenbrust anstatt schnitzel

fuer die koenner unter den koechen: joghurt-salatsoße selber machen

vorteile von diesem rezept:

geht schnell, is frisch, fuer den sommer geeignet, liegt nich so schwer im magen

Share this post


Link to post
Share on other sites

hoert sich eklig an, sieht eklig aus, schmeckt naja... nudel hats mal gegessen!

zutaten:

1 yumyum oder aehnliche asia instant nudelsuppe

1 tiefkuehlpizza

beides natuerlich an die persoenlichen geschmaecker angepasst

und so gehts:

pizza in den ofen haun,

kurz bevor sie fertig is yumyum zubereiten

pizza auf nen teller, yumyum (ohne suppe) obendrauf und schmecken lassen.

die suppe als vorspeise oder zum nachspuelen verwenden.

nachteil an diesem gericht:

tiefkuehlpizzen dauern meist 25 min -> sehr knapp mit den 30 min pause

geschmack ist eher was fuer abenteuerlustige, aber zumindest einmal sollte man dieses kultgericht aus der nudelMC kueche schon probiert haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

das is natuerlich ein rezept, dass vormittags oder gegen 14 uhr vorbereitet werden muss:

zutaten fuer 12 stueck

100 g zartbitterschokolade

100 g butter

250 g mehl

2 TL backpulver

1/4 TL salz

2 Eier

125 g zucker

125 g sahne

mini marshmallows

ofen vorheizen auf 180 °c oder/unterhitze (160 °c umluft)

schoki und butter in nem topf schmelzen (vorsicht nich anbrennen lassen!)

mehl, backpulver und salz mischen

eier mit zucker und sahne verquirlen

mehlmischung unterruehren, ein paar mini marshmallows unterruehren

teig in foermchen verteilen

im ofen (mitte) 25 - 30 min backen. wer will, 5 min vor schluss noch ein paar mini marshmallows auf die muffins streuen.

abkuehlen lassen nich vergessen ^^

diese muffin version eignet sich vor allem fuer weibliche raid teilnehmer und unsere freunde aus der schweiz wegen der vielen schoki

Share this post


Link to post
Share on other sites

muss vorher vorbereiten werden (is ja klar)

zutaten fuer 12 muffins:

200 g blaubeeren (frische, ausm glas, tiefgefroren, wie auch immer)

250 g mehl

175 g zucker

2 TL backpulver

1/4 TL salz

2 eier

100 g weiche butter

100 ml milch

eventuell puderzucker fuer zuckerguss

und so wirds gemacht:

frische beeren natuerlich erst waschen und auslesen, ausm glas abtropfen lassen, tiefgefroren NICHT auftauen.

backofen auf 180 °c ober/unterhitze (160 °c umluft) vorheizen

mehl, backpulver, zucker und salz mischen

eier verquirlen, butter (warm oder ganz geschmolzen (aber nicht mehr zu heiß)) hinzufuegen, milch darunter ruehren.

die mehlmischung zuegig unterruehren

blaubeeren unterheben

teig in muffinform fuellen und ab in den backofen fuer 25 min

wem das zu lasch is, der kann in den teig noch rum reinkippen =)

zuckerguss:

etwas puderzucker mit blaubeersaft oder zerdrueckten blaubeeren vermischen bis es eine dicke pampe gibt. das auf die abgekuehlten muffins drauf.. schmeckt auch gut ... anstatt blaubeersaft geht auch rum :P

(kein bier!!)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bohnen (grüne buschbohnen)

zwiebeln

olivenöl

knoblauch

tomaten

basilikum

bohnenkraut

zubereitung:

bohnen putzen und waschen.

topf mit salzwasser aufsetzen, zwiebeln schneiden.

tomaten kurz ins kochende wasser geben damit sich die haut löst. danach bohnenkraut und die gestückelten bohnen 10min kochen (al dente!).

pfanne mit olivenöl erhitzen, darin die zwiebeln andünsten.

tomaten hacken und in einen topf geben und erhitzen. mit salz/pfeffer würzen.

bohnen abschütten, bohnenkraut von den dicken stengeln befreien und mit den bohnen im topf belassen. olivenöl (mit den zwiebeln) übergiessen und grob vermengen.

zu den tomaten das basilikum zugeben und vom herd nehmen (basilikum soll nicht gegart werden).

knoblauch über die bohnen pressen und nochmals grob vermengen.

fertig.

bohnen auf nen teller geben, tomatensoße darübergeben und nach wunsch mit frisch gebackenem Chiabatta verzehren :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
wenn moeglich keine posts hier drin, wegen der uebersicht :DKEIN SPAM!!!

wenn schon necro, dann 'fast' richtig XD

unoburger (es gibt kaum was einfacheres was so lecker ist ;>)

für 4 burger

300g gehacktes vom schwein

ketchup

senf

burger brötchen

gehacktes gut anbraten, 60/40 ketchup/senf rein und zwischen die brötchen packen. fertig XD

Share this post


Link to post
Share on other sites

finnische himbeer-pfirsich quarkspeise

zutaten:

1 dose pfirsiche (oder frische)

tk himbeeren

250 g quark (alternativ natur-joghurt)

etwas Sahne

etwas rohrzucker

zubereitung:

quark oder joghurt mit etwas sahne zu einer geschmeidigen masse ruehren.

pfirsicher in schnitze schneiden, in eine (glas)schuessel geben, himbeeren auf den pfirsichen verteilen.

quark darauf verteilen, mit rohrzucker bestreuen, ab in den kuehlschrank.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Phash
muss vorher vorbereiten werden (is ja klar)

zutaten fuer 12 muffins:

200 g blaubeeren (frische, ausm glas, tiefgefroren, wie auch immer)

250 g mehl

175 g zucker

2 TL backpulver

1/4 TL salz

2 eier

100 g weiche butter

100 ml milch

eventuell puderzucker fuer zuckerguss

und so wirds gemacht:

frische beeren natuerlich erst waschen und auslesen, ausm glas abtropfen lassen, tiefgefroren NICHT auftauen.

backofen auf 180 °c ober/unterhitze (160 °c umluft) vorheizen

mehl, backpulver, zucker und salz mischen

eier verquirlen, butter (warm oder ganz geschmolzen (aber nicht mehr zu heiß)) hinzufuegen, milch darunter ruehren.

die mehlmischung zuegig unterruehren

blaubeeren unterheben

teig in muffinform fuellen und ab in den backofen fuer 25 min

wem das zu lasch is, der kann in den teig noch rum reinkippen =)

zuckerguss:

etwas puderzucker mit blaubeersaft oder zerdrueckten blaubeeren vermischen bis es eine dicke pampe gibt. das auf die abgekuehlten muffins drauf.. schmeckt auch gut ... anstatt blaubeersaft geht auch rum :P

(kein bier!!)

Sau geil, danke

habs gerade mit Pfirsichen gemacht, dazu noch ein wenig Haferflocken und ich habe einen Teil des Weizenmehls durch Dinkelmehl substituiert :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.