Jump to content
TraxX

XP Tuning

Recommended Posts

kumpel hat mich mal wieder n bissel schlauer gemacht da dacht ich mir: gleich mal weitersagen^^

......................................................................................................

Viele Windows-Anwender und Spieler fragen sich immer wieder, warum denn das tolle 3D-Game, nach einer kurzen Unterbrechung (keine Eingaben), so „ruckelhaft läuft, aufwendige CAD-Programme ins Stocken geraten oder gar nur das normale Office anfängt zu streiken! Wir haben die Lösung gefunden: Die Windows-Ruhezeit-Aktivitäten müssen vorgezogen werden!

weiterlesen..(klick)

Mit einem Befehl können Sie Windows dazu zwingen, dass es alle Hintergrund-Prozesse sofort abarbeitet, die es normalerweise in ruhigen Minuten durchführen würde. Darunter fällt zum Beispiel die oft zitierte Boot-Defragmentierung u.v.m.

Bei einem 3D-Spiel oder langen Rechen-Arbeiten würde dieser Vorgang unnötig dazwischenfunken, wenn Sie mehrere Minuten den Rechner verlassen haben - dies drosselt die Rechenleistung in diesem Zeitrahmen ungemein, was natürlich nicht im Sinne des Erfinders ist: Werden Sie Windows-Tuning-Profi und tricksen Sie XP an dieser Stelle aus!

So umgehen Sie z.B. das nervige Festplatten-Rattern, welches auch oft in Foren beschrieben wird.

Wie? Wir zeigen es Ihnen: Öffnen Sie "Start/Ausführen" und tippen Sie dann diese Zeile ein:

Rundll32.exe advapi32.dll,ProcessIdleTasks

Nachdem Sie diese Zeile mit Enter oder dem OK-Button bestätigt haben, startet die die Optimierung. Wir haben die Optimierung auf verschieden PCs getestet. Selbstverständlich dauert dies einige Zeit, doch danach ist Windows aber vollkommen frei für andere Jobs. Wir hatten Optimierungszeiten von 10 Sekunden bis zu 1 Minute feststellen können – was aber unserer Meinung nach vollkommen gerechtfertigt ist!

Ab sofort ist Windows nämlich ohne Unterbrechung gewillt – Ihre Anwendung mit ganzer Rechenleistung abzuarbeiten!

Kleiner Tipp am Rande: Kopieren Sie sich diesen Befehl in eine Textdatei und speichern Sie diese unter dem Namen Ruhezeit-Aktivität vorziehen.bat ab. Verschieben Sie diese Datei nun in den Autostart-Ordner des Startmenüs. Ab sofort wird die Aktivität beim Systemstart ausgeführt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Normalerweise startet der Kram erst nach 30min Inaktivität und stoppt sofort sobald man Maus/Tastatur benutzt. Trotzdem nett zu wissen wie man den Vorgang manuell startet.

Hiermit startet man nur die Prefetching-Optimierung: Defrag c: -b

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.