Jump to content

Cliffhänger zu weiteren Staffel(n)


Recommended Posts

Was für mich als mögliche Cliffhanger interpretiert werden könnte, das das ganze doch noch nicht zu Ende ist, sind folgende Punkte:

1. In der letzten Folge werden nachdem Martha und Jonas das Triggerereignis verhindert haben (Tannhausers Sohn fährt mit Familie nicht über die Brücke) die wichtigsten Personen beim Übergang in die "Nichtexistenz" gezeigt (zu den schönen Klängen einer Coverversion von A wonderful World). Dabei fehlt allerdings der Dreh- und Angelpunkt innerhalb der Zeitschleife, nämlich der Unbekannte in seinen drei Inkarnationen. Das könnte natürlich ein Hinweis sein, dass der noch im Nachgang ein Wörtchen mitreden will.

2. Die beiden Protagonisten (oder Antagonisten - je nach Betrachtung und Zeit) landen am Ende auf der Ursprungswelt und werden dort "wahrgenommen" vom Tannhauser junior und dessen Frau. Somit wurden die beiden eigentlich für die Ursprungswelt unmöglichen Existenzen durch Betrachtung (siehe Schrödingers Katze) in einen gewissen Zustad definiert und somit deren Existenz "bestätigt". Ein findiger Autor könnte dadurch einen ausgefuchsten Plot entstehen lassen.

3. Der Holzhammer Cliffhanger war natürlich in der letzten Szena das Deja Vu von Hannah und die Tatsache, dass sie Jonas als schönen Namen für ihr kommendes Kind findet (eventuell in Verbindung mit 2.).
 

Link to post
Share on other sites
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.