Schweijksam

DRUCKWELLE
  • Gesamte Inhalte

    4.715
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Schweijksam

  • Rang
    Wookiehugger
  • Geburtstag 02.04.1971

Profilfelder

  • Geschlecht
    Male
  • Land
    Deutschland
  • Beruf/Tätigkeit
    Drehstuhlranger
  • Spielernamen
    WoW: Fuhmanchu
    TESO: Tacitus Pressunsundae

Letzte Besucher des Profils

1.143 Profilaufrufe
  1. Das war der Herr Generaldirektor Heinrich Haffenloher. ---> "Man ist entweder reich , oder tot. Sonst gibt es bei uns nichts"
  2. Freihändig auf die schnelle was einfaches: Stur lächeln und winken, Männer!
  3. Klassiker-Alarm! Blade Runner...das Zitat überhaupt! ;-)
  4. Manchmal ist es wirklich anstrengend auf der Arbeit...
  5. Scarlett Johansson im hautengen Bodysuit ... sabber? Hmmm nee...eher bin ich auf Takeshi gespannt...die Scarlett hat man ja schon in den Trailern ausgiebig bewundern können... Aber ernsthaft, bei Realverfilmungen interessieren mich vor allen zwei Dinge: 1. Umsetzung der Geschichte 2. Darstellung des "Settings" (Umgebung, Kleidung, Gebräuche, etc.) Das die Geschichte nix ist hat man ja nun schon von vielen Seiten gehört. Auf die Umsetzung vom Setting bin ich trotzdem gespannt. Gutes Beispiel für mich ist die Herr der Ringe Verfilmung. Von der Geschichte fehlen essentielle Teile (Tom Bombadil, Sarumans "Ende",...), aber ich fand das Setting trotzdem hübsch umgesetzt und viele Schauspieler waren gut gewählt. Deswegen betrachte ich die Trilogie losgelöst von den Büchern als eigenständige gute Verfilmung, die ich mir auch öfter angeschaut habe. Bin gespannt wie das bei Ghost in the Shell funktioniert... Ich lass es dich wissen... /wave Schweijksam
  6. ARISE habe ich bis dato den ersten Teil gesehen und obwohl die Story (und Herkunft von Maj. Kusanagi) so ganz anders ist als die vorherigen, war es nicht uncharmant. Da werde ich auf jeden Fall die anderen Teile auch noch anschauen. Wenn auf DVD released werde ich mir auch die Realverfilmung anschauen und versuchen das losgelöst zu betrachten...;-) /wave Schweijksam
  7. Ghost in the Shell kennt mittlerweise drei Universen (oder Inkarnationen wie sie das selber nennen). Ich meine das sind: 1. Der Originalfilm und Teil 2 dazu 2. Stand Alone Complex 3. ARISE Reihe Die Realverfilmung gehört zur. 3. Inkarnation soweit ich weiss (Ich habs noch ned gesehen). /wave Schweijksam
  8. Viel Spaß & Vergnügen an alle Teilnehmer!!! /wave Schweijksam
  9. Wir wären zu Dritt, ich schick dir das via PM. /wave Schweijksam
  10. Yub, waren aber immer 50/50 Mitglieder. Deswegen ja die Anfrage im anderen Forum in der Hoffnung, dass da paar Leichen raussortiert werden... /wave Schweijksam
  11. Nein, muss man meines Erachtens nicht gespielt haben. Man wird aber einige der Referenzen und Anspielungen im Spiel nicht verstehen. Aber gerade weil es aus dem alten Universum "herausgelöst" ist, ist es hervorragend geeignet für Spieler ohne Kenntniss der Vorgänger. /wave Schweijksam
  12. Die 10 Stunden sind leider schon um. Davon 1h im Single Player, die anderen 9h im Multiplayer. Ich war ja schon ein großer Fan von ME3 MP und wer das gemocht hat bzw. den DA:I MP, der ist hier ebenfalls aufgehoben. Die Spiele laufen flüssig, Mitspieler sind schnell gefunden. Es ist auch etwas zugänglicher, da es jetzt (zumindest bis Silber Schwierigkeit) inklusive Exfiltration nur 7 Wellen sind. Die Starterbewaffnung ist mau, der Bronze-Schwierigkeitsgrad fühlt sich die ersten Spiele arg schwer an. Aber nach den ersten Level und Packs mit anderen Waffen geht es dann. Ohne ein umfangreiches gemaxleveltes Waffenarsenal wie in ME3 MP waren die paar Spiele im Silber-Modus die ich in der Zeit geschafft habe bockschwer aber nie unfair (da auch die anderen Mitspieler noch keinen dicken Fundus an besseren Waffen oder hochlevelige Chars hatten). Das komplette MP Framework ist dasselbe wie in ME3, die Währung heisst nur anders. Neu hinzugekommen ist eine weitere Währung für die man Ausrüstung (Medkit, Muni, Cobra-Raketenwerfer, etc.) direkt kaufen kann (also nicht per Zufall über Packs) oder Teams für seine Apex-Missionen (die Schnittstelle SP/MP) kaufen und ausrüsten kann. Das einzig negative am MP finde ich die Gestaltung der Charakterverwaltung. Das fand ich in ME3 übersichtlicher und besser gelöst, aber hier meckere ich auf hohen Niveau. /wave Schweijksam
  13. Der gute Brukes hat sich schon korrekt beim Fun-Team beworben...;-) /wave Schweijksam
  14. http://www.silicon.de/41638914/das-ende-von-excel-mann-scrollt-sich-durch/?utm_source=2017-01-13 /wave Schweijksam

Copyright © 2003 - 2017 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten. Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.