Jump to content

Zahn

DRUCKWELLE
  • Content Count

    1,951
  • Joined

  • Last visited

  • TS3

    Offline

Profile fields

  • Location
    Hof / Oberfranken
  • Country
    Deutschland

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Wegen den Diplomatischen Beziehungen hab ich nochmal einen Blick ins Wiki geworfen. Beziehungen der Empire zueinander (Direkte Anzeige im Diplomatie Menü der jeweiligen Rasse) reichen von bis: Terrible -3000 bis -750 Tense -750 bis -300 Neutral -300 bis +300 Positive +300 bis +750 Excellent +750 bis +3000 Die Werte Berechnen sich aus der Meinung des eigenen Empires über den anderen und der Meinung des Gegenübers zu einem selbst. Hier der Link zu den Wikipedia Seite https://stellaris.paradoxwikis.com/Relations https://stellaris.paradoxwikis.com/Diplomacy Man sieht das es einige Modifier gibt, allein schon aus dem Verhältnis der Ethiken zueinander. Fan. Autoritär und Fan. Egalitär bekommen z.B. -80 (2x - 40) auf die Beziehungen. Claims geben jeweils -5 pro System usw. Dazu verändern Diplomatische Aktionen kurzfristig oder langsam steigend das Verhältnis. Die wichtigsten wären Beleidigung -200 beim Ziel (Baut sich langsam wieder ab, ist bei -200 gecappt, selbst bei mehreren Beleidigungen) Rivalität -100 Den Wert ab dem man Angreifen kann sollten wir dann entsprechend Festlegen. Schön wäre natürlich ein fixer bereich wie Tense (Vermutlich "Feindlich" im deutschen) . Wenn man ihn aber zu leicht erreichen kann wäre es evtl. notwendig ihn etwas höher zu setzen. Ich stell mir gerade vor Rivalität + Beleidigung + 6 Claims = Beziehungen sofort um 330 verschlechtert. Dann noch je nach Ethik und ggf. Civic, Gemeinsame Grenzen usw drauf und es gibt wieder instant Kriege. Imho sollten wir das diese Woche nochmal ingame testen und dann feintunen. Nicht das wir was regeln und es dann total ins leere läuft. Es soll ja nicht zu leicht sein jemanden einfach aus heiterem Himmel anzugreifen, andererseits solls natürlich auch nicht zu schwer werden.
  2. Sehr schön das es doch klappt. Bis heute Abend 🙂
  3. Schade, aber erhol dich gut. Kannst übrigens auch gern in der Steam Chat group bleiben falls du mal spontan lust hast oder besser mitbekommen willst wenn eine neue Runde geplant wird. Die Idee mit den Punkten ist eigentlich nicht schlecht. Man ist dann halt an ein fixes Datum gebunden bei dem entschieden wird wer gewonnen hat. Wobei die Punkte idR. ja auch die Machtverhältnisse im Spiel darstellen (mal abgesehen von Relikten wo man extrem viele Punkte einfach durch glück bekommt).
  4. Die Abstimmung ist geschlossen und ging knapp mit 10 zu 9 aus. Erster Spieltag ist damit Montag der 31.08. Um 1930 Uhr geht es los mit Erstellung der Empire und finale Abklärung der Regeln. Wenn wir gut durchkommen und alle drin sind können wir dann pünktlich starten. Also bitte alle den Montag vormerken. Es gibt übrigens ein Update des Balance Patches.
  5. Nach aktuellem Stand sieht es knapp danach aus als ob Montag Spieltag wird. Ich schließe den Vote dann heute Abend. Wenn sich nichts mehr ändert wird der 31.08. dann erster Spieltag. Erster Spieltag ist der 07.09 Treffen 19:30 Uhr. Bitte Vormerken
  6. Schwarm / Lithoid / Machine Empire würde ich persönlich drin lassen. Imho sind Schwarm und Maschinen gerade für einsteiger gut geeignet da sie keine Konsumgüter verwalten müssen und durch die Dronen auch die Jobs schnell wechseln können ohne erste abwarten zu müssen bis z.B. ein Spezialist wieder als Arbeiter zur vefügung steht. Ansonsten seh ich die alle eigentlich nicht als imba da man z.b die Vorteile bei der Besiedlung ja recht einfach durch Migrationsabkommen ausgleichen kann. Das hätte ich dann nur als Einzelmaßnahme gesehen, nicht wenn man sowieso im nur 1 Spieler gewinnt Highlander Modus unterwegs ist 😉 Insgesamt stell ich mir das eigentlich auch witzig vor, bin aber aufgrund der von mir oben genannten Punkte (Spielspaß/Überforderung) eher abgeneigt. Ich hätte die Rassen dann am liebsten in einem Google Drive Dokument hinterlegt und vor spielstart dann darin "live" über Random die Ziehung gemacht. Ich geh mal davon aus das nix ganz vergurktes rauskommt, aber um gegenzusteuern könnte man, wenn man diese Variante überhaupt machen will auch die Rassen vorab nochmal durchschauen ob irgendwas total katastrophales dabei ist.
  7. @heysie ich hab deine Abstimmung Mal angepasst und Dienstag rausgenommen. @Hetzer kein Problem. Es waren bisher eigentlich fast immer jemand dabei der noch nicht viel Erfahrung hatte. Am besten lernt man durchs spielen. Im Teamspeak werden auch gerne fragen beantwortet während das Spiel läuft. Vorab kannst dich natürlich auch gerne Mal melden um ne kleine Einführung zu bekommen. Ansonsten gibt es auf YouTube auch aktuelle Einführungsvideos von ASpec und StefanAnon. DLCs werden übrigens nicht benötigt. Die werden automatisch vom Host gestellt und sind dadurch bei allen aktiv. Ich hab das oben jetzt noch mit ergänzt. Edit: Bei StefanAnon und Aspec noch die Anfangsvideos ihrer aktuellen Tutorials verlinkt.
  8. Wie siehts mit der nächsten Runde aus? Wenn wir uns vom Termin her schnell einig werden würde ich Vorschlagen gleich nächste Woche also irgendwann 31.08 - 06.09. alternativ halt später. Hier der Link zur Abstimmung für den Wochentag (Für die Datenschützer ohne Doodle 😉 ) https://terminplaner4.dfn.de/MhSfoZARDIRh48mV Uhrzeit würde ich wie gehabt 2000 Start - 2230 oder 2300 Uhr vorschlagen. Am ersten Abend möglichst da sein, zwecks Erstellung der Empires usw. Als Mods hatten wir folgende 3. Stefans Perfecty Balance Mod Stefans Balance Mod + Starnet Compatch Starnet AI Wer noch keine Erfahrung damit hat bitte lesen. DLCs werden durch den Host automatisch auch für alle Mitspieler aktiv. Man muss sie also selbst nicht besitzen. Regeln: (bei Wünschen / Änderungen bitte melden) Maximale Anzahl Menschlicher Spieler in einer Föderation: 2-3 abhängig davon wie viele Leute wir zusammen bekommen. Nur Ingame Diplomatie: Keine Absprachen die nicht auch ingame umgesetzt werden. Also z.B. - Wer verabredet sich nicht anzugreifen muss das auch ingame per Nicht-Angriffspakt durchführen - Wo so etwas nicht möglich ist z.B. bei Föderation/Föderation wäre das dann aber allen anderen Mitzuteilen. Nicht alles was ingame geht ist auch erlaubt wenn es Mechaniken ausnutzt um sich einen Vorteil zu verschaffen der so nicht vorgesehen ist. (Der Balance Mod blockt wohl schon einiges) das wären z.B. - Kein Hegemony start nur um seine Vasallen zu erobern. - Irgendwelche Spielereien um durch Kolonisierung und Umsiedlung Pops zu erzeugen. Auswahl der Rassen: - Jeder erstellt was eigenes (alles erlaubt) Größe: - 30-40 Systeme je Empire Form: - Ellipse wie bisher Neutrale: - Mit Caravaneers & Marauders & 1 Fallen Empire pro 5 Spieler aufgerundet Spieleinstellungen: - Standardwerte Also 1x Hyperlanes, Wurmlöcher, Gates usw. - 2 Garantierte Welten - Keine Xeno Kompatibilität wegen der Performance Midgame & Endgame würde ich vorschlagen auf 2275 bzw 2350 vorzuziehen. KI - 1 KI Empire je Spieler - Schwierigkeit mit Starnet AI auf Ensign / Fähnrich >> Daher ist Skalierender Schwierigkeitsgrad sowieso egal >> aus. Kein Krieg gegen Spieler bis 2225 Optionale Regeln die man noch machen könnte um das ganze etwas zu würzen / balancen. Schreibt ruhig mal was ihr davon haltet und welche Regeln evtl. gut wären. Es gewinnt nur 1 Spieler, keine Föderation Dadurch könnten sich die Verhältnisse schneller mal ändern. Evtl. gibts auch mehr Bündniswechsel / weniger konzentrierte Machtblöcke. Man setzt Föderationen vorab teilweise fest. Es werden vorab 3 Spieler bestimmt die nicht miteinander spielen dürfen. Jeder dieser Spieler meldet sobald ein anderes Empire aufgedeckt wird (also namentlich bekannt wird). Föderationen werden dann aus jeweils einem der 3 vorab bestimmten Spielern und den ersten 1-X Kontakten gebildet die für ihn zuerst aufgedeckt wurden. Dadurch wären die Kräfteverhältnisse ggf. etwas ausgeglichener. Jeder erstellt vorab ein Empire aber wer welches spielt wird dann durch den Zufall entschieden. Kann natürlich auch bedeuten das man mit was spielen muss das einem nicht voll zusagt oder jemand mit wenig Erfahrung ein Empire zieht das sich etwas schwieriger spielt.
  9. Zahn

    Stellaris Tech Tree

    Noch ein Mod der Ingame einen Tech-Tree anzeigt. https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=2149764987&searchtext=+What+Does+This+Tech+Unlock+(WDTTU) Aber wie oben schon einmal kurz angeschnitten: Stellaris bietet zwar einen Tech-Tree. Man kann ihn aber nicht einfach linear abarbeiten sondern ist immer etwas vom Zufall abhängig da man nur jeweils eine gewisse Anzahl an möglichen Forschungen angeboten bekommt. - Es gibt die 3 Forschungsgebiete Physics / Social / Engineering - Jedes dieser Gebiete hat mehrere Tech-Stufen. Um Technologien der Stufe 2 aus einem dieser Gebiete erforschen zu können muss man erstmal 6 Technologien der Stufe 1 aus dem jeweiligen Gebiet (Physic/Social/Engi) erforscht haben, usw. - Nach dem Abschluss einer Forschung bekommt man eine Auswahl an 3 möglichen Technologien die man als nächstes erforschen kann. Durch Civics / Traditionen lässt sich diese Auswahl aber weiter erhöhen. - Technologien die man durch Events / Analyse von Wrackteilen bereits zum Teil erforscht hat stehen immer zusätzlich zur Auswahl - Wählt man aus der Auswahl eine Forschung aus werden einem die alternativen beim nächstenmal afaik NICHT angezeigt (müssen also eine Runde aussetzen) - Jede Technologie hat eine Gewisse Gewichtung die durch diverse Faktoren erhöht oder verringert wird. Der Tech Tree im 1. Post hat tooltips welche die jeweligen Faktoren anzeigen. Zum Beispiel hat ein Fanatisch Militaristisches Empire eine 1.5x höhere Chance eine Waffentechnologie angeboten zu bekommen. - Welche Technologien dann bei den 3+X möglichen Angeboten zur verfügung stehen ist dann aber noch immer Zufall. Durch die Gewichtung erhöht sich nur die Wahrscheinlichkeit. Am besten stellt man sich das wie eine Losbude vor. Beispielsweise Könnte man 10 Technologien aus dem Bereich Social erforschen weil man im Tech-Tree soweit alles freigeschaltet hat. Davon bekommt man aufgrund von nicht vorhandenen Traditionen/Civics aber nur 3 zur Auswahl. 2 Technologien hatte man bei der letzten Auswahl schon im Angebot. Diese müssen nun aussetzen. Bleiben also noch 8 die in die Auswahl kommen können. Für jede dieser Technologien kommen soviel Lose in den Topf wie die Gewichtung der Technologie x Faktoren ergibt. Entsprechend ist also auch eine Chance da das man eine Technologie zieht die eher unwahrscheinlich/selten ist.
  10. Das ist ganz unterhaltsam. Das ist das 2. Video aus der Reihe. Man sieht aber schön das man auch mit einem wirklich miesen Empire etwas erreichen kann. Lathland hat einige ganz interessante Stellaris Videos die sich oft mal um extrem Situationen oder Schwierige Bedingungen drehen.
  11. Das können wir nächstes mal von mir aus gerne machen wenn es gewünscht ist. Ich denke aber nicht das es viel bringt. Die Rasse müsste beim Host erstellt werden und über Force-Spawn mit reingenommen werden (Sollte im MP auch funktionieren denke ich) Nachjoinen geht eh immer, aber das Problem liegt dabei imho weniger an den Rassen als an der Spielsituation. Die KI kann teilweise zwar ganz gut mithalten. Das sieht man ja am Empire östlich? von Heysie? Das stand gestern Abend glaube ich auf Rang 3 im Victory Rating. Es ist aber nicht sicher das die gewünschten Reserve Spezies so performen. Ich hab ja auch die Dyss Union? südlich von mir komplett eingebaut, was einem Menschlichen Spieler wahrscheinlich nicht passiert wäre. Außerdem erbt man bei der übernahme eines solchen Reserve Empires ggf. auch alle Sünden der KI. Man muss sich erstmal orientieren, Planeten/Gebäude/Distrikte ggf optimieren. Traditionen und Ascencion Perks lassen sich aber nicht mehr ändern wenn sie mal durch die KI gewählt wurden. Empire und Spezies lassen sich da noch relativ leicht über Genmodding/Robomodding und Reformen anpassen. Wenn man kein Problem damit hat und das als Szenario sieht mit dem man klarkommen muss ist nachjoinen aber wie gesagt kein Problem. Phil hatte in der Vorletzten Runde auch mal einen Abend das Empire von Cole übernommen und das größtenteils wohl wieder gefixt nachdem die KI es ein paar Stunden verwaltet hatte. Aber weil die diskussion bzg. Nachjoinen läuft evtl. hat @Raschtor ja nächste Woche lust mal reinzuschnuppern und einfach ein Random Empire zu übernehmen. EDIT: Hab mir gerade mal nen Screenshot von gestern angeschaut und mit meinen Spezies verglichen. Ich hab weder die Rukkan..... noch die Fanatic Purifiers bei mir in der Liste. Ich könnte also nichtmal sagen nach welchen Kriterien die Empire gespawnt werden.
  12. Das wird ingame automatisch angezeigt.
  13. Mods am besten vorher installieren und auf der Grundlage dann auch gleich schonmal ein Reich erstellen. Der Mod ändert ja besonders bei den Werten der Traits und civics einiges. Kurz vorm start dann noch was ändern ist ja schneller gemacht als dann erst komplett neu erstellen. Weil's vorraussichtlich etwas dauern wird bis alle fertig sind und letzte Details geklärt sind gehe ich davon aus das wir mit dem effektiven spielen etwas später anfangen werden. Aber an den Folgeterminen entfällt das dann ja.
  14. Dann haben wir ja jetzt wieder eine ganz ansehnliche Runde zusammen wenn Dracarhis & Co noch mit dazukommen. Das mit der Heimatwelt können wir gerne mit reinnehmen. Die Starteinstellungen fürs Spiel kann dann ja jeder der sich bisher noch nicht geäußert hat nochmal im TS abnicken oder wünsche Ansprechen. Also am besten wirklich pünktlich 1930 da sein damit wir zügig starten können. Es dauert dann ja immer noch bis alle im Spiel sind usw.
  15. Aber bitte erst nächste Woche da ich diesen Dienstag schon verplant bin.

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.