Jump to content
Lanfear

XP, Vista kaufen....

Recommended Posts

Hoi,

ich soll mir da grade gedanken um ein Problem meines Onkels machen, und da ihr euch damit auskennt, dachte ich ich frag euch mal.

Der Gute besitzt einen PC, der gelinde gesagt Schrott ist.

800MHz, 256MB Ram usw.

Installiert hat er ne öffentlich erhältliche Version von XP, allerdings ohne ServicePack2 usw.

Mein Gedanke ging nun in die Richtung, ihm eine XP-Version zu kaufen, die gleichzeitig eine Möglichkeit beinhaltet, zu einen späteren Zeitpunkt auf Vista umzusteigen.

Er wird gegen Anfang nächsten Jahres in neue Hardware investieren und früher oder später auch auf Vista umsteigen (er ist in der Hinsicht formbar, wenn ich sage das iss ok, dann iss das ok. aber umsteigen wollen wird er, spätestens wenn aus seinem Bekanntenkreis kommt "ich hab schon Vista, das iss toll" usw.)

Mir geht es also darum, welche Möglichkeiten gibt es derzeit, kostengünstig an XP und Vista ranzukommen, und erst XP, und bei entsprechender Qualität später Vista nutzen zu können.

Ich hab von Bundles, Upgrade-Versionen usw. keine Ahnung, und es gibt ja anscheinend viele Angebote, man denke zB. an die Diskussion mit Katze damals, in der erklärt wurde wie man sich über den Tisch ziehen lassen kann.

Seit damals ist ja auch schon etwas Zeit verstrichen, wie ist die derzeitige Lage?

Danke :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

billig:

gebrauchte XP Lizenz bei eBay kaufen, später Vista OEM kaufen..

noch billiger:

gebrauchte XP Lizenz bei eBay kaufen, später mit Windows Vista Home Premium, Update - Schulversion auf Vista updaten (is aber kompliziert bei der Installation)

am billigsten:

beides gebraucht von eBay kaufen..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde es jetzt so lassen wie es ist (läuft ja, oder?) und später einen Komplettrechner von DELL, Siemens oder wem auch immer mit Vista Home Premium kaufen. Da kannst du dir sicher sein, dass der Rechner läuft und alle Komponenten mit Vista laufen.

Ich habe bei mehreren Daus schon Dell-Kisten (Optiplex) zuhause stehen (allerdings noch mit XP) und höre nix von Ihnen, was Hardwareprobleme angeht. Fire and Forget.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab von Bundles, Upgrade-Versionen usw. keine Ahnung

Falls du nicht gebraucht kaufen willst: Kauf System-Builder (OEM) Versionen. Ist genau das gleiche nur ohne M$-Support, den du eh nie benutzen würdest.

XP Home - ab 70 Euro

XP Pro - ab 100 Euro

Ich würd mir keinen Kopp wegen Vista machen. Ich hoff ich komm so lange mit XP klar, bis der Nachfolger von Vista fertig ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

nein läuft net. stell dir einfach nen system mit XP von vor 4 jahren vor, ohne updates. keine Firewall, kein garnix.

selbst neuere antivirensoftware braucht inzwischen SP2.

Share this post


Link to post
Share on other sites

und wie?

verzeih bitte, meine kriminelle energie reicht noch net soweit das ich mir gedanken gemacht hat, wie ich auf ne geklaute version von XP mitm key, der bei release des Betriebssystems schon im Netz kursierte das SP2 drauf bekomm ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Installier doch SP2 drauf, wo ist das Problem?

richtig weil du brauchst bei der Hardware nix auf Vistra bauen. Weil wenn neue Hardware geplant ist sieht es so aus das du in einen Komplett System investierst ala DELL und dort ist wie Mad schon schrieb das nötigste bei.

Und der Rechner von deinem Onkel ist mit XP sixcher schon überfordert ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
und wie?

verzeih bitte, meine kriminelle energie reicht noch net soweit das ich mir gedanken gemacht hat, wie ich auf ne geklaute version von XP mitm key, der bei release des Betriebssystems schon im Netz kursierte das SP2 drauf bekomm ;)

Das soltest du dazu schrieben ;) das der Key gelistet ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
und wie?

verzeih bitte, meine kriminelle energie reicht noch net soweit das ich mir gedanken gemacht hat, wie ich auf ne geklaute version von XP mitm key, der bei release des Betriebssystems schon im Netz kursierte das SP2 drauf bekomm ;)

try&error?

Image/Abbild erstellen der Systempartition und ab jehta der Peter wieso so zaghaft? SP2 gibt es doch zu genüge im Netz als MS-unabhängigen DL.

Wenn er so formbar ist und er noch keine Systempartition hat solltest du ihm soetwas mal einrichten, erleichtert die Arbeit bei der Systempflege ungemein....bei DAUs und halb-DAUs. Zumindest erspart das ganze Zeit und Nerven. Ich schlage mich nicht mehr mit dummen Windowsprobs herum hervorgerufen durch nichtmehr nachvollziehbare Konfigurationsänderungen und sinnlosen Installationsmarathons allerlei Progs und Treiber seitens der User.[-X

plattmachen/überbügeln ftw *G* oder "Wenn die Faulheit(Unwissenheit) siegt":mrgreen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und der Rechner von deinem Onkel ist mit XP sixcher schon überfordert ;)

Nö ich hab XP aufm Pentium3 600MHz 256MB RAM zu laufen, reicht für Büroarbeiten dicke aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

man muss halt den ganzen schnickschnack bei den anzeigen deaktivieren, dann gehts gut.

das problem iss halt, das das system net mehr sauber zu halten iss, spätestens nach 2 wochen hat er irgend nen virus oder sonstwas.

man merkt einfach das die ganzen sicherheitslücken net geschlossen sind.

er iss aber auch scheiss geizig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nö ich hab XP aufm Pentium3 600MHz 256MB RAM zu laufen, reicht für Büroarbeiten dicke aus.

wie man das "dicke" sieht ;) wie lange OOffice braucht zum starten und wie arg die Texteingabe verzögert ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:sagnix:

dann kauf a gebrauchte Lizenz, die is billig und legal..

:icon_tup:

wenn ich hier immer gebrauchte Lizenz lese lache ich mich krumm. :icon_pcnoob:

Hab auch noch die ein oder andere "gebrauchte" Lizenz zu liegen hat wer intresse ^^ oder ich setze sie bei bei E-Bay rein

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn du schon nen geklautes xp hast... dann lad dir doch irgendwo nen neures geklautes runter wo SP2 schon dabei ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab eigentlich net vor noch was weiteres geklautes runterzuladen.

daher frage ich ja nach kostengüstigen alternativen.

auch gebrauchte lizensen überzeugen mich net.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Flamenca

Wenn du keine gebrauchten Lizenzen nutzen willst, bleibt dir nix anderes übrig, also wie opi schon schreibt, dir Windows XP zu kaufen. XP Prof Systembilder Versionen gibts so ab 100€ und Home etwas günstiger.

Und um die alte Kiste Vista tauglich zu bekommen, musst dann eh nen neues System kaufen, da kannst dann auch gleich nen Komplettsystem incl. Vista nehmen.

Irgendwelche Kombiangebote von den beiden oder mit kostenloser/billiger Upgrademöglichkeit etc. gibts von MS nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die XP Home reicht völlig für nen Heimanwender ich hab meine letztes Jahr im August für 90€ Original mit fertigem SP2 dabei gekauft.

CD einlegen XP Home + SP2 autmatisch drauf.

Nu hab ich Vista 64bit Ultimate seid Release für 169€ (Systembuilder)

Alles Original Legal und einfach.

Man kann doch von jeder X-Beliebigen XP Installation dann Updaten auf Vista wenn man eben die Version von Vista kauft die das kann bzw. kann das nicht jede ???

MfG Botzi

PS: Die Ideen mit dem DELL PC (mit Vista usw.) von meinen Vorredner würde ich jedoch vorziehen bevor ich n Vista Update usw. kaufe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab ubuntu (Linux) mit gnome auf einem 500er Notebook laufen mit 265MB RAM und kann alles super mit machen. Ich hatte kürzlich da noch KDE mit Vista Theme drauf, nur um mal zu zeigen, was ich schon kann mit meinem Notebook :P

Wenn du nur office und so ein Kram machst, was willst du dann mit Vista oder XP für teures Geld kaufen. Gibt billigere bessere und einfachere Alternativen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Open Office for Example =)

Ich will Lanfears Onkel jetzt nicht gleich als "Null" hinstellen, wenn er aber den PC für normale Anwendung nutzt dann wird er mit XP zufrieden sein =) Linux ist meiner Meinung nach eher wieder für "Fastprofis" Vista ist für Prollo´s ^^ oder "die immer alles gleich haben wollen" Leute.

Im Endeffekt muss es Lanfear mit Onkel entscheiden =)

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nen Ubuntu-Linux ist natürlich auch eine Lösung ;) (oder Kbuntu/xbuntu). Aber man muss sich darauf einlassen und ggf alte gewohnte Pfade verlassen. Das ist nicht wirklich einfach. Besonders ubuntu-linux ist sehr einsteigerfreundlich.

Kann ich jedem ans Herz legen. Hat alles dabei: Office, Grafik, Web, Mail usw. - und der Rest ist per einfachem Softwareverwaltungstool nachinstallierbar - zu 0-Kosten.

Gebrauchte Software .... lasst die Finger weg. Meine Meinung.

Versuche doch mal eine Adminversion des SP2-4 runterzuladen. Das ist das Komplettinstall für Admins in Netzwerken (Netinstall). Ggf geht es damit, das System abzudichten, bis ein neues kommt ^^ Vorher aber googlen, wie man das "windows genuine advantage" system austrixen kann, sonst könnte es Probleme geben. Ist aber mehr als grauzonig, ich mach das nur, weil das WGA mehr Daten überträgt, als es darf (SystemID, Software usw.). Geklaute Software setzt man nicht ein, egal wie geizig man ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

sry, aber jegliche Linuxvarianten kommen für meinen Onkel leider net in Frage :(

der heulte schon rum als ich sein DSL von "zugangssoftware" auf simple Netzwerkverbindung mit einfachen desktopicon änderte ("aber das andere sah so gut aus ...." nc ^^)

@flamenca er will sich doch ende des jahres neue Hardware kaufen (sprich maonbord, proz, FP, GK usw.) und da soll dann irgendwann auch Vista drauf :)

also bleibt nur die teure variante beides als OEM-Version teuer zu kaufen?

XP - 100€

Vista dann nächstes Jahr auch noch teuer

?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.