Jump to content

DRUCKWELLE - Burg 2022

Tsork

DRUCKWELLE
  • Posts

    81
  • Joined

  • Last visited

  • TS3

    Offline

About Tsork

Profile fields

  • Location
    Schönkirchen, Deutschland
  • Country
    Deutschland

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Tsork's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

  • First Post
  • Collaborator
  • Week One Done
  • One Month Later
  • One Year In

Recent Badges

  1. Danke Zahn fürs organisieren! zu 1. gute Idee! zu 2. möglichst weit nach hinten bedeutet ja nicht aus, also finde ich das in Kombination mit 1 sehr gut. Ich bin auf jeden Fall dabei. Wenn Ihr die letzte Runde noch zuende spielen wollt bin ich auch gerne weiter dabei ... das könnte man ja irgendwann mal zwischendurch machen.
  2. Stimmt Zahn, das hatte ich völlig vergessen, wie fies! Ich teste das dann nochmal aus ... ok, wenn bis zum Montag Mittag von Stephan kein Patch draußen ist, dann machen wir ne Runde ohne Necros?
  3. ich meine wir hatten gesagt Beleidigungen ab -300 und Rivalität ab -750, fände ich auch besser, weil man sonst zu einfach an Spielerrivalitäten kommt. Prima, dass Du mitmachst Schmiddi! Ich habe jetzt mal unsere Mods mit 2.8 getestet und der neue Ursprung "Nekrophage" funktioniert nicht zusammen mit Stephans perfectly balanced mod. Ich bin im Moment auf seinem Discord und habe ihm das gemeldet, er arbeitet dran " we are working on updating the mod to 2.8 asap ". Zum neuen species pack: Die Spezies Necroide ist rein kosmetisch, wie Menschen, Vögel, usw., die neue Mechanik stellt ein Ursprung zur Verfügung: Necrophage. Damit verwandelt man alle 10 Jahre eine andere Spezies in einem Gebäude (auf einem Planeten) in die Hauptspezies (die aber nicht unbedingt Necroid sein muss). Es gibt da dann aber einige Einschränkungen in der Wahl der Hauptrasse (kein Gestalt-Bewusstsein, nicht egalitär, usw.). Man startet mit einer Subspezies in Sklaverei, die nicht kolonisieren darf, man muss also Leute der Subspezies nach der Kolonisation auf den neuen Planeten schaffen, damit die Hauptspezies dort weiter wächst. Ich habe ein Testspiel gestartet und leider funktioniert Necrophage bei mir überhaupt nicht (alle mods ausgeschaltet, 3mal getestet) : Die Subspezies wird nicht konvertiert, es werden auch keine entsprechenden Jobs angezeigt, die das Spezialgebäude angeblich zur Verfügung stellt. Außerdem habe ich in meiner Umgebung keine garantierten Welten gefunden, dementsprechend auch keine primitiven Einwohner, die es dort normalerweise geben sollte. Ich werde jetzt nochmal alles deinstallieren, die Registry säubern und nochmal testen, Updates schreibe ich dann hier rein. *Update: Nachdem ich alle mods deabonniert hatte funktionierte der Nekrophage (alle 10 Jahre werden pro Planet 3 Leute konvertiert), leider hatte ich immernoch keine 2 garantierten Planeten, da scheints auch ohne mods zu haken. *nochn Update: Es hakt nicht nur an Stephans mod, sondern auch an dem Compatch und den UI mods, selbst der tiny outlinder produziert bei mir nen Fehler. Fazit: Ich denke wir sollten entweder 2.7 spielen oder um eine Woche verschieben (ich favorisiere das zweite).
  4. Man könnte die Relics die man findet ansagen, das machts für viele Spieler leichter. Ansonsten finde ich die nicht zu imbalanced, es sei denn es kommen einige mächtige Dinge zusammen .... aber das ist dann eben so, Stellaris ist nunmal relativ zufällig, wie Zahn schon beschrieben hat. Fazit: da noch dran rumzuschrauben halte ich in dieser Runde für verfrüht, weil wir ja schon viel verändert haben ... wenn wir in der nächsten Runde dann wieder was ändern ist das meiner Meinung nach ok, aber alles auf einmal umzusetzen kann komisch werden:) Wenn sich noch 3 weitere Leute hier melden, die irgendetwas von dem was Art angesprochen hat rausnehmen wollen, dann sollten diese sich bis Sonntag melden und wir setzen das schon in dieser Runde um.
  5. Waffenmod: ich schaue mir den jetzt mal an, aber wird schon ok sein:) Punktesystem: finde ich gut, der Modus ist mir da nicht wirklich wichtig
  6. Neue Regeln aus der Stellaris-Runde zusammen geschrieben: - Föderationen sind komplett raus - um einen Krieg gegen einen Spieler erklären zu können MUSS das diplomatische Verhältnis feindlich (-751 oder schlechter) sein - Frieden unter Spielern für 25 jahre - wir werden wieder mit NPCs spielen - Größe der Galaxie und Zahl der NPCs richtet sich nach der Spieleranzahl - https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=2067500248 mit diesem Mod zum Waffenbalancing wird zusätzlich gespielt - ansonsten wie letztes Mal - Ab diesem Mal wird eine rundenübergreifende Punkteliste begonnen, Art, bitte erkläre doch mal wie Du Dir das vorstellst. - Ich schlage vor dass wir bei diesem Modus die 3 Vernichtungsrassen raus nehmen, wie steht Ihr dazu? Steht natürlich alles zur Diskussion, bitte diskutiert das bis Sonntag 18 Uhr, danach stehen die Regeln für die Runde am Montag
  7. Der Start wird um eine Woche nach hinten verschoben, weils zu kurzfristig war, bitte alle der Stellaris-Gruppe in Steam joinen, da werden wir dann die Einzelheiten besprechen
  8. nur zur Diskussion: mechanich, Schwarm und Lithoid raus oder drin lassen? super Idee:) Sehr gut! Weiß nicht, da wäre ich dann schon für die freie Wahl, denn sonst ist an ja auf einen Bündnispartner festgetackert und zu unflexibel für "Es gewinnt nur 1 Spieler, keine Föderation" Sowas mag ich ja sehr gerne:) Die Frage ist ob alle damit klar kommen ein ziemlich mieses Empire zu spielen, denn darauf wirds ja wohl hinaus laufen: Ich erstelle ja nicht das Wollmilchsau-Empire, wenn das dann ein anderer bekommt:P Bei der Option müssen aber bitte dann auch alle ein Empire vorbereiten ... diese geben wir dann an jemanden der nicht mitspielt und der lost aus .... würde ich zumindest vorschlagen. Lustig wäre auch, wenn alle die Empires erstellt haben, dann werden diese bekannt gegeben und die drei, die nicht in einer Fed zusammen spielen dürfen, bekommen von den anderen die vergurktesten Empires zugewiesen:)
  9. ich hoffe alles ist soweit wieder ok, kam gestern nicht dazu zu fragen:)
  10. Stress sowieso nicht, im Urlaub niemals:) Ich bin 18 Tage weg, wäre am Sonntag unter Vorbehalt dabei und am Dienstag ziemlich sicher:)
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.