Jump to content
  • News

    DRUCKWELLE News

    Swisstex
    Dies ist nun der vierte und vorerst letzte Bericht zur Phase 1 unseres Projekts Evolution. Der nächste Bericht erfolgt nach Abschluss der Phase 1, die Erklärung dazu weiter unten. Erläuterungen zum Projekt siehe den Post hier. Die wichtigste Aktion letzte Woche war der Vollzug der Migration der Teams in die Clubs. Unsere Games World of Warcraft, World of Tanks und Planetside 2 werden nun in den Clubs geführt. Dabei wurden zum Teil die Foren neu aufgeteilt oder archiviert. Die Freunde von War Thunder sind da schon länger angekommen. Die Administratoren, die Infrastruktur und der Vorstand ist ebenfalls in die entsprechenden Clubs umgezogen. Die einen mit Freude, die anderen mit einer gesunden Portion Skepsis. Noch ein Tipp: Foren in den Clubs lassen sich direkt bookmarken.
    Die Clubs verändern das Zusammenspiel der Organisatoren mit den Mitgliedern auf der administrativen Ebene. Damit die Vorteile der Clubs zum Tragen kommen, muss man sich mit den Funktionen und Möglichkeiten auseinandersetzen - das gilt für Organisatoren und Adminstratoren genauso wie für die Mitglieder. Das braucht Zeit und etwas Eingewöhnung. Die wichtigsten Vorteile liegen mit der Selbstverwaltung auf der Hand. Dem Vorstand ist klar, dass für diese Veränderungen ab und an die gewohnte Komfortzone verlassen werden und sich erst eingearbeitet werden muss. Wir sind aufgrund der vielen Gespräche und aufgrund des von den Organisatoren initiierten "wo-geht-die-Entwicklung-hin"-Threads der Meinung, dass nach vielen Jahren eine tiefgreifende Veränderung und Modernisierung notwendig wurde.
    Wie im letzten Bericht angekündigt, fand am letzten Donnerstag ein kurzes Info-Meeting für Leute statt, die noch Fragen haben oder generell am Thema interessiert sind. Weiter wurde an vielen kleinen Dingen gearbeitet. Mit grossem Aufwand wurden alle angepinnten Texte im Forum DW: Infos und häufige Fragen überarbeitet und zum Teil neu geschrieben. Der Inhalt wurde nach Jahren wieder mit der Realität konform gebracht. Zudem wurden einige Fehler korrigiert. Die Details könnt ihr in der Auflistung unten sehen. Dunkel alles, was bereits die drei Wochen zuvor angepackt und normale Farbe, was letzte Woche abgearbeitet wurde.
    In den nächsten zwei Wochen werden noch die letzten Punkte angepackt. Unter anderem wird die Infrastruktur sich um den Prozess zur Abwicklung inaktiver Mitglieder kümmern (Script via API welches nach 90 Tagen inaktive Member kickt), die inaktive Club-Orgas korrigieren und den Prozess zur Abwicklung inaktiver Clubs definieren. Diese Clubs werden nach 6 Monaten Inaktivität gelöscht (eine Archivierungsfunktion ist nicht bekannt). Beim TeamSpeak wird der Prozess zur Abwicklung inaktiver Mitglieder neu definiert: Funktion welche nach 90 Tagen inaktive Member kickt. Und DRUCKWELLE Orgas bekommen das Recht, Leuten im Teamspeak die Rechte zu nehmen, auch wenn diese offline sind?. Dazu wird eine kurze Anleitung erstellt. Somit haben die Orgas über ihre Mitglieder die volle Kontrolle und Verantwortung (Clubs und TeamSpeak). Mit einem weiteren Horizont offen wird dann noch der Umbau der Webseite sein.
    Bis jetzt haben wir folgende Tasks umgesetzt:
    Forum/System
    Automatische DRUCKWELLE-Mitgliedschaft bei Registrierung eingerichtet (div. Rollen angepasst). Gruppe dw.Member sowie dw.Member (ohne Game) aus dem System entfernt. Prominenter Hinweis auf "Ab-18-Regelung" bei Registrierung hinzugefügt. Vorbereitungen für die Migration der Verwaltungsforen (laufend). Verbleibende Funteam-Foren für alle zugänglich gemacht und neu einsortiert. Verwaltung: Club für Organisatoren erstellt und 45 Orgas eingeladen. Verwaltung: Club für Infrastruktur erstellt und alle Admins eingeladen. Verwaltung: Club für Even tteam erstellt und alle Event-Orgas eingeladen. Funteam-Forum umbenannt. Fun-Mitglieds und -Trial Status entfernen -> reines DRUCKWELLE-Mitglied + weitere bereits vorhandenen Gruppen bearbeitet. Bereinigung von Organisatoren, die mehrere Monate nicht online waren. Verwaltung: Alle Foren ausgemistet und überzählige archiviert. Kreativabteilung, Infrastruktur, Organisatoren und Vorstand in Club migriert, Gruppen aufgelöst. Einträge im Clanforum neue erstellt oder komplett überarbeitet:
    DW Social Media: Facebook | Youtube | Twitch | Steam
    Clubs bei DRUCKWELLE
    Einkaufen | Partnerprogramme Amazon & MMOGA
    Reglement | Vorstand | Clubs | Streaming & News Termine im DRUCKWELLE Community Kalender nachgeführt, z.B. Orga-Meeting, Sommerfest auf Burg Hessenstein. Entscheid, wie mit alten Funteam–Foren zu verfahren ist: Die Foren bleiben bestehen und werden auf Wunsch (wenn ein Club entsteht) in den Club migriert. Neue Foren werden im Funteam nicht mehr erstellt, dazu sind nun die Clubs. Inhalt zum Partner-Programm abgestimmt und neuen Post im Clanforum erstellt.  Partner- und Partnerprogrammforum archiviert. Info-Meeting (14.02.19) zum Projekt Evolution und DRUCKWELLE Clubs durchgeführt. Forum DW: Infos und häufige Fragen aufgeräumt und alle sticky-Posts überarbeitet oder neu geschrieben. Clubs
    Anleitung für Clubs erstellen (in Revision). Teams zu Clubs migrieren (Vorarbeiten gestartet). Aktive Spiele im Funteam zu Clubs migrieren (gestartet). Anleitung zur Erstellung von Clubs erstellen und im Clanforum publiziert. Fehlende Übersetzungen ergänzt. Verwaltung zu Clubs migriert. Warframe Forum aus dem Warframe Club zurück ins Funteam-Forum geschoben. Warframe Club gelöscht. Team World of Warcraft Forum ausmisten und in den dafür vorgesehenen Club migriert. Team Planetside 2 Forum ausmisten und in den dafür vorgesehenen Club migriert. Team World of Tanks Forum ausmisten und in den dafür vorgesehenen Club migriert. Forenbeschriftung, bzw. -beschreibungen harmonisiert. Teamspeak
    Berechtigung zur Erteilung der Gruppe Mitglied für Orgas und höher konfigurieren. Channels zusammen mit den Admins entschlackt und entrümpelt. DRUCKWELLE Clubs erstellt und eSports Games eingereiht (inkl. Aktualisierungen Texte). Berechtigung zur Erstellung temporärer Channels prüfen/erteilen: Eingestellt mit maximaler Löschverzögerung von 14 Tagen (lässt sich nicht einfach auf bestimmte Bereiche begrenzen). Repriorisierung und entschlacken der WoW-Kanäle. Discord
    Eingangshalle für Chat konfiguriert. Neben den Voice-Kanälen, einen Text-Kanal zum Test eingerichtet. Dem Club World of Warships Voice- und Chat-Kanal eingerichtet. Webseite und Social Media
    Funteam entfernen, stattdessen Clubs promoten "Weitere Spiele". Teamverzeichnis überarbeitet. Alle öffentlichen Seiten (Gemeinschaft, Organisation, Media, Reglement) aktualisiert und angepasst. Alle Texte auf Youtube, Facebook und Steam synchronisiert und aktualisiert. Werbung auf Facebook angepasst. Statusbericht über die abgearbeiteten Aufgaben. Navigation zu Clubs direkt nach DRUCKWELLE schieben. In den letzten vier Wochen wurde von einigen wenigen Personen sehr viel gearbeitet. Das neue Grundgerüst wurde erstellt, Ideen eingearbeitet, Foren migriert, Fehler behoben und dutzende von Fragen beantwortet. Die Organisatoren in den Teams haben vor allem in der letzten Woche die Migration in die Clubs mitgemacht und sind da und dort bereits gut angekommen. Insgesamt sind wir dem grosse Ziel für mehr Autonomie der Teams, der Reduktion von Abhängigkeit durch die Administratoren und der Einführung von neuen Möglichkeiten einen grossen Schritt näher gekommen. Jetzt gilt es, das Haus noch fertig zu bauen und Fehler (wie z.B. fehlerhafte Sortierung der Clubs) ins Reine zu bringen.
    Neue Clubs der letzten Woche: dw.Filmfreunde, Diablo, Sea of Thieves und Stellaris.
    Anfangs März wollen wir Bilanz ziehen und schauen, ob wir Phase 2 angehen können. Wir bleiben dran und arbeiten, zusammen mit den Administratoren und Organisatoren, an den noch bestehenden Punkten von Phase 1.
    Time's up. Evolution.
    Für euch zusammen mit der Infrastruktur
    Swisstex

    Swisstex
    Info am kommenden Donnerstag und Funteam-Foren "eingefroren" (nicht geschlossen). Mit dem heutigen Statusbericht (3) unseres Projekts Evolution vermelden wir die erledigten Arbeiten der letzten Woche. Man könnte meinen das Tempo hat abgenommen, jedoch sind die "Quick-Wins" längst abgearbeitet und die grossen Knochen liegen auf dem Teller. Unter anderem hatten wir am Dienstagabend eine konstruktive Sitzung mit allen interessierten Organisatoren und konnten viele Fragen beantworten und besprechen. Weiter haben wir nach eingehender Beratung festgelegt, wie wir mit den alten Foren im Funteam verfahren werden (siehe unten) und die bestehenden Teams auf die Migration in die Clubs vorbereitet.
    Du hast zu den Clubs oder zum Projekt Evolution noch eine Frage? Nächsten Donnerstag, 14.02.19, ab 21 Uhr, stehen wir dir gerne für Fragen zur Verfügung. Teamspeak-Kanal wird speziell angeschrieben und leicht zu finden. Keine Fragen? Auch gut, dann spielen wir eine Runde oder bereiten uns mental auf den "Headstart" von Anthem vor.
    Noch ist nicht alles getan, aber wenn die bestehenden Teams in die Clubs umgezogen sind, ist der Grossteil der (ellenlangen) Liste an Aufgaben fast erledigt und wir sehen Licht am Ende vom "Phase 1-Tunnel". Zudem wurden letzte Woche einige Aufgaben angegangen, welche nun in dieser Woche fertiggestellt werden können (u.a. neuer Text für das Partner-Programm, Koordination und Abstimmung beim Umzug, Info-Meeting planen).
    Bis jetzt haben wir folgende Tasks umgesetzt:
    Forum/System
    Automatische DRUCKWELLE-Mitgliedschaft bei Registrierung eingerichtet (div. Rollen angepasst). Gruppe dw.Member sowie dw.Member (ohne Game) aus dem System entfernt. Prominenter Hinweis auf "Ab-18-Regelung" bei Registrierung hinzugefügt. Vorbereitungen für die Migration der Verwaltungsforen (laufend). Verbleibende Funteam-Foren für alle zugänglich gemacht und neu einsortiert. Verwaltung: Club für Organisatoren erstellt und 45 Orgas eingeladen. Verwaltung: Club für Infrastruktur erstellt und alle Admins eingeladen. Verwaltung: Club für Even tteam erstellt und alle Event-Orgas eingeladen. Funteam-Forum umbenannt. Fun-Mitglieds und -Trial Status entfernen -> reines DRUCKWELLE-Mitglied + weitere bereits vorhandenen Gruppen bearbeitet. Bereinigung von Organisatoren, die mehrere Monate nicht online waren. Verwaltung: Alle Foren ausgemistet und überzählige archiviert. Kreativabteilung, Infrastruktur, Organisatoren und Vorstand in Club migriert, Gruppen aufgelöst. Einträge im Clanforum neue erstellt oder komplett überarbeitet:
    DW Social Media: Facebook | Youtube | Twitch | Steam
    Clubs bei DRUCKWELLE
    Einkaufen | Partnerprogramme Amazon & MMOGA
    Reglement | Vorstand | Clubs | Streaming & News Termine im DRUCKWELLE Community Kalender nachgeführt, z.B. Orga-Meeting, Sommerfest auf Burg Hessenstein. Entscheid, wie mit alten Funteam–Foren zu verfahren ist: Die Foren bleiben bestehen und werden auf Wunsch (wenn ein Club entsteht) in den Club migriert. Neue Foren werden im Funteam nicht mehr erstellt, dazu sind nun die Clubs. Clubs
    Anleitung für Clubs erstellen (in Revision). Teams zu Clubs migrieren (Vorarbeiten gestartet). Aktive Spiele im Funteam zu Clubs migrieren (gestartet). Anleitung zur Erstellung von Clubs erstellen und im Clanforum publiziert. Fehlende Übersetzungen ergänzt. Verwaltung zu Clubs migriert. Teamspeak
    Berechtigung zur Erteilung der Gruppe Mitglied für Orgas und höher konfigurieren. Channels zusammen mit den Admins entschlackt und entrümpelt. DRUCKWELLE Clubs erstellt und eSports Games eingereiht (inkl. Aktualisierungen Texte). Berechtigung zur Erstellung temporärer Channels prüfen/erteilen: Eingestellt mit maximaler Löschverzögerung von 14 Tagen (lässt sich nicht einfach auf bestimmte Bereiche begrenzen). Discord
    Eingangshalle für Chat konfiguriert. Neben den Voice-Kanälen, einen Text-Kanal zum Test eingerichtet. Dem Club World of Warships Voice- und Chat-Kanal eingerichtet. Webseite und Social Media
    Funteam entfernen, stattdessen Clubs promoten "Weitere Spiele". Teamverzeichnis überarbeitet. Alle öffentlichen Seiten (Gemeinschaft, Organisation, Media, Reglement) aktualisiert und angepasst. Alle Texte auf Youtube, Facebook und Steam synchronisiert und aktualisiert. Werbung auf Facebook angepasst. Statusbericht über die abgearbeiteten Aufgaben. Die Orgas aus World of Tanks und World of Warcraft sind mit Arbeiten am Umzug aktiv. Geplant ist, bis nächsten Freitag fertig zu sein. Dann werden die internen Foren in den geschlossenen Clubs und die Orga-Foren in den privaten Clubs beheimatet sein. Die offenen Foren der drei Teams lassen wir vorerst, wo sie sind. Mit Freude haben wir gesehen, dass ein paar neue Clubs zur Familie dazu gekommen sind. Unter anderem sind dies Tom Clancy’s The Division 2 (wo die Private Beta an diesem Wochenende ausgiebig gespielt wurde), Pen&Paper und Battletech. Vielleicht willst du da ja auch mitmachen und hast Lust einen Club für dein Spiel zu gründen?
    Wir bleiben dran und arbeiten, zusammen mit den Administratoren und Organisatoren, an den letzten Punkten von Phase 1.
    Time's up. Evolution.
    Für euch zusammen mit der Infrastruktur
    Swisstex

    Swisstex
    Liebe Freunde. Vor zwei Wochen haben wir über die grosse Strukturveränderung bei DRUCKWELLE informiert und letzte Woche (über die Woche davor) das erste Update geliefert. Heute informieren wir über die Aktivitäten, welche letzte Woche stattgefunden haben und zeigen, dass hinter der Bühne einiges an Arbeit gemacht wird.
    Wir nehmen die beschlossenen Veränderungen weiterhin sehr ernst und versuchen in der angepeilten Zeit die ganzen Aufgaben zu bewältigen. Für die Umsetzung brauchen wir die Hilfe aller Organisatoren und Mitglieder.
    Mit diesem Statusbericht informieren wir über die in der letzten Woche erreichten Ziele. Es liegen noch zwei Tonnen Aufgaben und Tasks vor uns und das meiste muss von den Leuten in der Infrastruktur gemeistert werden.
    Bis jetzt haben wir folgende Tasks umgesetzt:
    Forum/System
    Automatische DRUCKWELLE-Mitgliedschaft bei Registrierung eingerichtet (div. Rollen angepasst). Gruppe dw.Member sowie dw.Member (ohne Game) aus dem System entfernt. Prominenter Hinweis auf "Ab-18-Regelung" bei Registrierung hinzugefügt. Vorbereitungen für die Migration der Verwaltungsforen (laufend). Verbleibende Funteam-Foren für alle zugänglich gemacht und neu einsortiert. Verwaltung: Club für Organisatoren erstellt und 45 Orgas eingeladen. Verwaltung: Club für Infrastruktur erstellt und alle Admins eingeladen. Verwaltung: Club für Eventteam erstellt und alle Event-Orgas eingeladen. Funteam-Forum umbenannt. Fun-Mitglieds und -Trial Status entfernen -> reines DRUCKWELLE-Mitglied + weitere bereits vorhandenen Gruppen bearbeitet. Bereinigung von Organisatoren, die mehrere Monate nicht online waren. Verwaltung: Alle Foren ausgemistet und überzählige archiviert. Kreativabteilung, Infrastruktur, Organisatoren und Vorstand in Club migriert, Gruppen aufgelöst. Einträge im Clanforum neue erstellt oder komplett überarbeitet:
    DW Social Media: Facebook | Youtube | Twitch | Steam
    Clubs bei DRUCKWELLE
    Einkaufen | Partnerprogramme Amazon & MMOGA
    Reglement | Vorstand | Clubs | Streaming & News Termine im DRUCKWELLE Community Kalender nachgeführt, z.B. Orga-Meeting, Sommerfest auf Burg Hessenstein.
      Clubs
    Anleitung für Clubs erstellen (in Revision). Teams zu Clubs migrieren (Vorarbeiten gestartet). Aktive Spiele im Funteam zu Clubs migrieren (gestartet). Anleitung zur Erstellung von Clubs erstellen und im Clanforum publiziert. Fehlende Übersetzungen ergänzt. Verwaltung zu Clubs migriert. Teamspeak
    Berechtigung zur Erteilung der Gruppe Mitglied für Orgas und höher konfigurieren. Channels zusammen mit den Admins entschlackt und entrümpelt. DRUCKWELLE Clubs erstellt und eSports Games eingereiht (inkl. Aktualisierungen Texte). Berechtigung zur Erstellung temporärer Channels prüfen/erteilen: Eingestellt mit maximaler Löschverzögerung von 14 Tagen (lässt sich nicht einfach auf bestimmte Bereiche begrenzen). Discord
    Eingangshalle für Chat konfiguriert. Neben den Voice-Kanälen, einen Text-Kanal zum Test eingerichtet. Webseite und Social Media
    Funteam entfernen, stattdessen Clubs promoten "Weitere Spiele". Teamverzeichnis überarbeitet. Alle öffentlichen Seiten (Gemeinschaft, Organisation, Media, Reglement) aktualisiert und angepasst. Alle Texte auf Youtube, Facebook und Steam synchronisiert und aktualisiert. Werbung auf Facebook angepasst. Statusbericht über die abgearbeiteten Aufgaben. Noch sind einige tiefgreifende Aufgaben vor uns und selbstverständlich informieren wir euch weiter über den Fortschritt in dieser Phase 1. Diese Woche wird auch noch ein Meeting mit allen Organisatoren stattfinden um offene Fragen zu klären und Lösungen für Probleme zu finden. Es geht nur mit viel Willen und Unterstützung von allen Beteiligten.
    Time's up. Evolution.
    Für euch zusammen mit der Infrastruktur
    Swisstex

    Swisstex
    Hat irgendjemand "Burg 2019" gesagt? Klardoch und ja, wieder mit vielen Freunden, gnadenloser Action und dem einen oder anderen speziellen Punkt auf Liste. Verraten wird allerdings noch nichts.
    Nundenn. Für alle, welche die News nie bis zu Ende lesen und das Datum bis jetzt nicht mitbekommen haben, einen sogenannten "Save the date"-Post oder auch einen extradicken "schreibs-dir-gefälligst-in-die-Agenda"-Post.
    Wie immer werden die nächsten Informationen vom Eventteam im Frühling erwartet. Doch wärmt diese Ankündigung sicherlich die Herzen so mancher Druckies und überbrückt die (kalte) Zeit bis dann.
    Ich freue mich auf jeden Fall bereits und herrjeeeeee, das ist die DRUCKWELLE-ist-16-Jahre-Party.
    Hört denn das nie auf? 😋😉
     
     
     


    Swisstex
    Get ready Freelancer! Ausserhalb von Fort Tarsis zählen in Anthem nur zwei Dinge: deinen Javelin-Anzug und verlässliche Freunde. Erlebe gemeinsam mit DRUCKWELLE das neue Abenteuer von Bioware. Tausche dich aus, über das Fitting deines Anzugs, über Taktiken, über Feinde, über Story und natürlich über den unverkennbaren Style von deinem Javelin.
    Gemeinsam spielen macht Spass: Forum, Club, Teamspeak, Bildergalerie… alles was du für gemeinsame Ausflüge in die Welt der Shapers brauchst. Lass uns die neue Welt gemeinsam erkunden. Mach mit und spiele dieses Wochenende die Anthem-Demo mit DRUCKWELLE!
    Weitere Informationen im Anthem-Club.


    Swisstex
    Liebe Freunde. Wie wir in den News vor einer Woche informiert haben, wurden grosse Veränderungen angestossen. Unter dem Projekt Evolution modernisieren wir die Strukturen, Rollen und die Funktionalitäten von DRUCKWELLE. Mit der Einführung der Clubs wollen wir mehr Autonomie, Freiheit und Funktionalität einführen. Zudem senken wir die Hürden um mitzumachen und fördern mit weniger Bürokratie die eigene Kreativität. Gleichzeitig lassen wir Mitglieder und Organisatoren grossen eigenen Spielraum. Und als weitere Überlegung soll sich der administrative Aufwand verringern oder zumindest die Möglichkeit dazu bestehen.
    Es ist nicht immer leicht, eine solch tiefgreifende Veränderung durchzuführen. Es braucht Mut, viel Geduld, Kreativität und vielleicht auch mal Nerven aus Stahl. Noch wissen wir nicht zu jeder Frage und in jedem Detail eine Antwort, doch das Ziel ist klar: Einführung der Clubs, mehr Möglichkeiten, mehr Selbstverantwortung und weniger Hürden. In zwei Phasen wollen wir DRUCKWELLE modernisieren und viel Wahlfreiheit lassen. Für die Umsetzung brauchen wir die Hilfe aller Organisatoren und Mitglieder.
    Mit diesem Statusbericht informieren wir über die in der letzten Woche erreichten Ziele. Es liegen noch zwei Tonnen Aufgaben und Tasks vor uns und das meiste muss von den Leuten in der Infrastruktur gemeistert werden.
    Bis jetzt haben wir folgende Tasks umgesetzt:
    Forum/System
    Automatische DRUCKWELLE-Mitgliedschaft bei Registrierung eingerichtet (div. Rollen angepasst). Gruppe dw.Member sowie dw.Member (ohne Game) aus dem System entfernt. Prominenter Hinweis auf "Ab-18-Regelung" bei Registrierung hinzugefügt. Vorbereitungen für die Migration der Verwaltungsforen (laufend). Clubs
    Anleitung für Clubs erstellen (in Revision). Teams zu Clubs migrieren (Vorarbeiten gestartet). Aktive Spiele im Funteam zu Clubs migrieren (gestartet). Teamspeak
    Berechtigung zur Erteilung der Gruppe Mitglied für Orgas und höher konfigurieren. Webseite und Social Media
    Funteam entfernen, stattdessen Clubs promoten "Weitere Spiele". Teamverzeichnis überarbeitet. Alle öffentlichen Seiten (Gemeinschaft, Organisation, Media, Reglement) aktualisiert und angepasst. Alle Texte auf Youtube, Facebook und Steam synchronisiert und aktualisiert. Werbung auf Facebook angepasst. Statusbericht über die abgearbeiteten Aufgaben. Zusätzlich beantworten wir täglich Fragen rund um die Clubs und arbeiten mit den Teams an deren Migration. Es ist noch längst nicht Feierabend und die Liste der Aufgaben ist noch lang. Doch wir freuen uns, euch die neuen Möglichkeiten zur Verfügung zu stellen und DRUCKWELLE voran zu bringen.
    In der ersten Woche Februar werden wir an einem nächsten Treffen mit den Organisatoren offene Punkte und das weitere Vorgehen besprechen. Selbstverständlich halten wir euch auf dem Laufenden. Es freut uns auch sehr, dass einige die neuen Funktionen bereits ausprobiert haben und erste neue Mitglieder auf dem Teamspeak freigeschaltet werden konnten!
    Time's up. Evolution.
    Für euch zusammen mit der Infrastruktur
    Swisstex

    Swisstex
    Punxsutawney liegt in den USA (Pennsylvania) und kennt die Tradition mit dem Murmeltier seit mindestens 1841. Das Volksfest, welches immer am zweiten Januar stattfindet, hat dem Film mit Bill Murray den Namen gegeben: Groundhog Day. Dieser wurde vom Publisher im deutschsprachigen Raum zu «Und täglich grüsst das Murmeltier» umbenannt. Bei uns grüssen täglich die viel beanspruchten Administratoren, welche mehrere bis viele Tickets unermüdlich jeden Tag abarbeiten und für alle administrativen Wünsche Hand bieten. Zudem wird – wie bei Mutti – hinterher aufgeräumt, gemahnt, geputzt und archiviert. Über 95% aller Tickets werden innerhalb von 24h bearbeitet. Ein Spitzenwert, welcher den grossen Einsatz zeigt.
    Bis letzten Oktober hat, neben dem seit vielen Jahren tätigen Schweijksam, auch alaeya zwei Tonnen an Tickets abgearbeitet und aktiv Bereinigungen mit den Teams durchgeführt. Viele Wünsche von Druckies gingen durch die Tastatur von alaeya. Es braucht neben Zeit auch manchmal Nerven aus Stahl, wenn man als Admin arbeitet. Vom Vorstand im Namen der ganzen Gemeinschaft ein grosses Dankeschön für deinen Dienst und dein Engagement als Admin, welches du neben der Orga-Arbeit im WoW-Team geleistet hast.
    Die Lücke schliesst nun Zosh, der als Urgestein bei DRUCKWELLE bezeichnet werden kann. Zosh hat bereits viele Monate als Orga im Funteam mitgearbeitet und wurde letzte Woche zum Admin befördert. Wir freuen uns über seine Zusage und das Angebot, Verantwortung als Admin zu übernehmen. Wir wünschen dir einen guten Start, welcher just in eine Phase grosser (auch administrativer) Veränderungen fällt.
     
    Für den Vorstand.
    Swisstex

    Swisstex
    Liebe Mitglieder, Partner von DRUCKWELLE, Freunde und Interessenten. Die Zeit ist reif für eine Evolution. Die Zeichen der Zeit nagen an der Struktur, an der Organisation und am Verständnis unserer Gemeinschaft. Nach einer intensiven Diskussion, an welcher 20 aktive Organisatoren und der Vorstand beteiligt waren, haben wir beschlossen, gemeinsam einen großen Schritt weiter zu gehen. Dabei verlassen wir angestammte Pfade und machen uns auf, neues Land zu betreten. Der Vorstand und die Organisatoren sind der Meinung, dass die Zeit gekommen ist.
    Tiefgreifende Veränderungen sind nie leicht. Die einen wollen sie schon lange, andere möchten die "alten Zeiten" behalten und wieder andere interessiert das ganze überhaupt nicht. Wo finden wir den besten Weg? Nur gemeinsam. Mit diesen Zeilen informieren wir darüber, wie wir die Struktur, Regeln und somit unsere DRUCKWELLE in wesentlichen Teilen erneuern. Um das ganze zu erklären, gibt es den folgenden Wall-of-Text.
    Die Gesellschaft, die Gamer und auch unsere Mitgliederbasis hat sich zu einem wesentlichen Teil verändert. Die jungen Gamer verlangen heute andere Funktionalitäten und Prozesse. Eine sozialpsychologisch interessante Schere tut sich auf, denn die "alten" (40+) Gamer sind die ersten ihrer Generation. Und weder die Jungen noch die Alten können auf bewährte Rezepte zurückgreifen. Nicht von der Hand zu weisen sind eine generell tiefe Forenaktivität, eine Konzentration auf "sein Team", eine generelle Faulheit für Administration und die große Verbreitung von Discord. Dem wollen wir Rechnung tragen und verfolgen zwei Hauptziele: Die Basis zu halten, damit DRUCKWELLE weiterhin als Gemeinschaft funktionieren kann und mit der Entwicklung (Veränderung der Ansprüche und neue Instrumente) mitzugehen. Insofern haben wir zwei Phasen vor uns.
    Phase 1: Vereinfachung, Reduzierung der Restriktionen
    Phase 2: TS und Discord gleichsetzen - freie Wahl
    Das Ziel der zwei Phasen ist, dass wir weiterhin das Forum in einer veränderten und stark vereinfachten Form als gemeinsame Plattform, aber freie Wahl beim Voice-Tool haben. Wie wir das Forum in Zukunft gestalten ist dabei noch nicht festgelegt. Eine (radikale?) Veränderung ist nicht ausgeschlossen und erste Ideen liegen auf dem Tisch. Ob es dann später eine Phase 3 gibt, wo alle und alles auf einem Discord installiert wird, lassen wir noch offen.
    Phase 1
    Vereinfachung Forum
    DRUCKWELLE schafft den Bewerbungsprozess ab.
    Es ist den Teams freigestellt, ob sie einen Bewerbungsprozess durchführen wollen. Wer sich registriert und freigeschaltet wird, ist Mitglied.
    Ab 18 bleibt aus rechtlichen Gründen. Alle 90 Tage werden Accounts gekickt, die nicht online waren. Clubs werden eingeführt
    Jeder kann einen Club eröffnen und Leute dazu einladen. Clubs bleiben für jeden offen. Funktionalitäten können je nach Bedarf selber hinzugefügt werden (Forum, Kalender, etc.). Teams bekommen geschlossene Clubs, für die man sich anmelden muss.
    Freischaltung erfolgt in ohne "Admin" durch die Team-Orgas. Teams legen selber die Regeln für ihre Clubs fest. Das Funteam wird in der heutigen Form aufgelöst.
    Funteam-Orgas, die bereits "ihre Games" haben, bekommen ihre Clubs. Die anderen helfen bei der Transformation und wir entscheiden nach einer mehrwöchigen Phase gemeinsam mit den Betroffenen, wie wir die Rollen (neu?) gestalten und wo es Sinn macht Orga zu sein. Clubs werden nach Aktivität sortiert. Solche, die drei Monate keine Aktivitäten mehr hatten, werden entfernt. Vereinfachung Teamspeak
    DRUCKWELLE Teamspeak ist ohne Passwort. Mitglieder brauchen keine Foren-ID mehr. Die Admins können Mitglieder selber berechtigen oder kicken. Teamspeak wird entschlackt. Jeder kann selber temporäre Kanäle aufmachen. Administratoren-Rechte gibt es für die Orgas via Forenbridge. Alle 90 Tage werden Accounts gekickt, die nicht online waren. Dazu sind natürlich noch einige Arbeiten notwendig, haben aber bereits gestartet. Clubs können per sofort beantragt, bzw. eröffnet werden. In den nächsten zwei Wochen wird dazu noch eine kurze Anleitung von den Administratoren erstellt. Ab sofort können die Teams zusammen mit den Administratoren die Migration auf "ihre" Clubs starten und ihre Teams selber verwalten. Ebenfalls in den nächsten zwei Wochen wird der Teamspeak wie oben beschrieben eingestellt. Ebenfalls die nächsten zwei Wochen werden die notwendigen Mutationen am Reglement (und weiteren "Dokumenten") vorgenommen.
    Mit den Club schaffen wir eine maximale Flexibilität und mit der Möglichkeit, dass jeder einen Club eröffnen kann große Möglichkeiten für agile Gruppenbildung. Weil es keine Regeln für die Clubs geben wird, können große Teams mit Regeln genauso bestehen, wie kleine Gruppen, die nur kurz eine Beta zocken (bitte am Ende des Essens die Teller wegräumen - man kann einen Club auch schließen, bzw. auflösen lassen). Insgesamt bestehen wir nur noch auf die einfache Forenregistration. Dies, weil wir ein Ort/Tool brauchen, wo wir alle Identitäten/Spielende zusammen haben und aus rechtlichen Gründen das Alter marginal sicherstellen können.
    Sobald das geschafft ist, starten wir die Phase 2.
    Noch zur Frage, was für Clubs es gibt:
    Öffentlich (kann jeder sehen und mitmachen)
    = für jeden und alles. Offen (jeder kann mitlesen, mitmachen nur freigeschaltete)
    = z.B. für Interessen, Games, Fun-Teams. Geschlossen (jeden kann den Club sehen, muss aber freigeschaltet werden für lesen und für schreiben)
    = z.B. für Teams, welche Kontrolle über die Member wollen. Privat (nicht sichtbar, nur auf Einladung)
    = nur nach Absprache. Z.B. für Orgas eines Teams. Phase 2
    Bis sich das alles eingespielt hat, die Admins und die Orgas ihre Rolle gefunden haben braucht eine gewisse Zeit. Sobald sich das neue System eingespielt hat und für alle funktioniert machen wir weiter. Wir planen das alles in wenigen Wochen über die Bühne zu bringen. Sobald die technischen Funktionalitäten einwandfrei zur Verfügung stehen und allfällige Fehler korrigiert worden sind, wollen wir die Phase 2 starten und - zusammen mit dem WoW-Team - konzeptionieren, wie wir einen offiziellen DRUCKWELLE-Discord einrichten. Klar ist, dass DRUCKWELLE neben Teamspeak auch Discord zur Verfügung stellt und den Leuten freie Wahl lässt. Wir würden es begrüßen, wenn wir mit allen "Discord-Teams" einen Server/Ort betreiben könnten, der für alle Druckies funktioniert und wo wir alle, die wollen, Platz finden. Als Gemeinschaft eben.
    Dabei verschließen wir uns neuen Möglichkeiten von Discord nicht. Wir werden dann in ein paar Monaten schauen, vielleicht sind dann ja 90% der Druckies auf dem DW-Discord und nur ein paar alte Grumpies auf dem Teamspeak. Werden wir sehen.
    Wir haben uns einiges vorgenommen und sind gespannt, ob diese - zum Teil radikalen - Veränderungen für DRUCKWELLE positiv aufgenommen werden. Wir hoffen, dass wir mit Phase 2 wieder alle zusammenbringen und möglichst vielen Ausprägungen gerecht werden. Vielleicht können wir dann - nach einer gewissen Zeit - auch eine Phase 3 angehen.
    Für Fragen stehen euch alle Organisatoren und der Vorstand gerne zu Verfügung.

    JAG
    Mit grossem Bedauern müssen wir heute das vorläufige Ende der DRUCKWELLE eSports-Sektion bekannt geben. Nach über 14 Jahren haben insbesondere die letzten zwei gezeigt, dass für eine semi-professionelle Organisation im eSports nur noch sehr wenig Platz bleibt und ehrenamtliche Orgas, aber auch verlässliche Spieler, immer schwerer zu finden sind. Die vielen Stunden Aufwand bringen keinen positiven Mehrwehrt mehr.
    Zweifellos hat sich diese, seit vielen Monaten negativ geprägte Situation, auf die Arbeit der eSportsleitung bei DRUCKWELLE ausgewirkt, so dass es nun ein konsequenter und sinnvoller Schritt ist, die Aktivitäten einzustellen.
    In 14 Jahren DRUCKWELLE eSports haben - über die Jahre - mehr als 300 Spielerinnen und Spieler die Fahne für uns getragen und in über 30 Titeln auf sportivem Niveau hochgehalten. Angefangen bei Battlefield Vietnam,  UT 2004, Far Cry, World of Tanks, bis hinüber zum Dauerbrenner Counter-Strike. Und viele weitere mehr. 
    Den Beginn seiner Hochphase erreichte der eSports bei DRUCKWELLE 2010, als das damalige CSS Team über die LAN-Regelation, als einziges Team aus der unteren Liga, einen ESL-Pro Series-Slot erspielte und für die nächsten Jahre behalten sollte. Eine hervorragende Leistung.
    2011 folgt ein starkes, wenn auch chaotisches, League of Legends-Team, das ebenfalls in der hart umkämpften EPS spielte und DRUCKWELLE sogar offline vor Publikum auf dem iFNG Hamburg vertrat. Die Krönung erfolgte dann Ende 2011, als das damalige World of Tanks-Team die Pro-Series gegen Xel Naga Core und somit den Titel "Deutscher Meister" gewann. Da es bis heute keine Fortsetzung des Turniers gab, wurde DRUCKWELLE nie abgelöst.
    Wir danken allen Druckies, Sponsoren, Gönnern, Fans und Freunden für die viele Jahre währende und wichtige Unterstützung und das Interesse für und an DRUCKWELLE eSports, sowie seinen Spielern. 
    Mit einer Auflistung unserer grössten Erfolge verabschieden wir uns aus dem semi-professionellen Bereich vom eSports. Selbstverständlich sind alle Spielerinnen und Spieler weiterhin gerne bei DRUCKWELLE im Funteam willkommen.
    Erfolge der  DRUCKWELLE eSports e.V.
    ESL Frühlingsmeisterschaft (EPS) 2015 -  CS GO 11. PLatz EPS Pro Series Winter 2014 – CS GO 11. Platz Frag-o-Matic LAN Fall 2014 – CS GO 1. Platz ESL Pro Series Summer 2013 Offline Finals – CS GO 4. Platz ESL Pro Series Spring 2013 – CS GO 6. Platz ESL Pro Series Winter 2013 – CS GO 6. Platz Qualifizierung und Teilnahme an der Copenhagen Games 2013 GSH LAN #22 (2012) - StarCraft 2 1. Platz World Cyber Games, National Final gamesCom 2012 – Crossfire 2. Platz GamesCom 2012 – Showmatches auf dem Wargaming-Stand ESL Pro Series Winter 2011 – World of Tanks 1. Platz ESL Pro Series Winter 2011 – CS:S 6. Platz ESL Pro Series Winter 2011 – League of Legends 6. Platz ESL Pro Series Winter 2011 – League of Legends Intel Friday Night Game Hamburg vs ALTERNATE aTTax GSH LAN #21 (2011) – StarCraft 2 1. Platz ESL Pro Series Season 17 (2010) CS:S 9. Platz Summit XII (2009) – CS:S 6. Platz Dimension 6-LAN (2006) – CS:S 6. Platz  In unserer Galerie findest du viele Fotos von Veranstaltungen, LAN-Parties und Wettkämpfen. In unserer Youtube-Playlist eSports haben wir die besten Videos zusammen gefasst. Für den Vorstand und im Namen der Organisatoren bei DRUCKWELLE eSports.
    Euer JAG

  • Sponsoren

    gamed.png

  • Partner

    lc-power.jpg

    metwabe.png

  • Stores

      mmoga_icon.png

  • Benutzer online (Gesamte Liste anzeigen)

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      59.100
    • Beiträge insgesamt
      693.061
  • Benutzerstatistik

    • Benutzer insgesamt
      5.986
    • Am meisten Benutzer online
      1.154

    Neuester Benutzer
    PrinzEugen2018
    Registriert

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Wichtige Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.