Jump to content

SUCHE: Kaufempfehlung Fertig-Spiele-PC


Recommended Posts

Hallo zusammen,

in unserem familiären Rechner-Lebenszyklus sind ein paar Lichter ausgegangen. Deswegen suche ich eine Kauf-Empfehlung für einen fertig konfigurierten Gaming-PC.


Rahmenkriterien:

 

  • RAM : >= 16GB
  • SSD: 1TB
  • HDD: 2TB
  • Grafikkarte: RTX 2070 (muss es dabei eine "Super" sein oder das Leistungsplus egal: Einsatz mit 2 Monitoren: 1 x 24'', 1 x 27''?)
  • Professor: Intel i5 oder AMD - hier bin ich leidenschaftslos, das zugehörige Motherboard sollte robust und langlebig sein (meine PCs haben im familiären Verwendungszyklus eine ungefähre Lebensdauer von 8-12 Jahren).
  • Windows OS kann ich nicht übertragen vom defekten PC (ans Blech gebunden) - deswegen am besten mit Windows 10 dabei
  • Soundausgabe ausreichend für den Einsatz mit einer Soundbar und/oder guten Gaming-Kopfhörern (braucht man da heutzutage noch eine Soundkarte?)
  • Garantie 3 Jahre, sollten gute Erfahrungen mit dem Service vorhanden sein
  • Netzteil und Gehäuse: Ausreichend dimensioniert für eventuelle spätere Erweiterungen, ansonsten funktional
  • Möglichst mit PayPal bezahlbar (wegen automatischen Split auf 12 Monatsraten)


Den letzten Fertig-PC hatte ich vor 4 Jahren bei Mindfactory gekauft - war vollkommen in Ordnung. Nun bieten die aber nix gescheites mehr an.


Für Ergänzungen/Vorschläge/Anmerkungen bin ich natürlich offen. Und nein - ich habe 4 linke Hände beim schrauben, deswegen keine Einzelteile.


Vielen Dank und beste Grüße

Schweijksam

Link to post
Share on other sites

Alternativ kannst du auch deine Wunschkomponenten bei Mindfactory zusammenstellen und per Montage-Service dort bestellen, dann kommt alles Plug'n'Play an (kostet halt Aufpreis).

Die Frage wäre halt, was genau soll der PC stemmen? Weil bei den RTX Karten kann man sparen, da die normalen nicht weiter hergestellt werden und langsam auslaufen bei den Händlern.
Nur die Frage, muss es eine 2070 sein oder genügt auch eine 2060 SUPER? Je nach Spiel reden wir hier von 5-15% Leistungsunterschied. Wichtiger ist jedoch, handelt es sich umd 2 HDMI Monitore oder DP+HDMI - native Auflösung?

Beim Soundchip gibt es viele Unterschiede, viele Hersteller nutzen die günstigen 5.1 oder 7.1 Realtek Chips, nicht unbedingt schlechte Chips.
Aus meiner Erfahrung ist eine richtige Soundkarte immer noch für Audiophile-Nutzer ein muss, leider muss man bei der Wahl aufpassen und immer die unbekannte Konstante Microsoft (Windows 10) beachten.

Aktuell gibt es seit letztes Jahr den neuen Realtek ALC1220(-VB), der ist gegenüber den alten ALC887/892 Chips deutlich überlegen. Ist aber auch abhängig von der Peripherie, also wie gut die Kopfhörer sind.
Ein Mainboard mit dem ALC1220 wäre also aus meiner Sicht zu empfehlen, egal ob AMD oder Intel - die Mainboard Hersteller legen das fest.

 

Abschließend sollte das Budget fest stehen, damit man solche Details einplanen kann oder halt eben doch auf günstigere Alternativen ausweichen muss.

Link to post
Share on other sites

Der 24'' ist per HDMI angeschlossen und der 27'' per DP (und soweit ich weiss mit nativer Auflösung). Auf dem 27'' spiele ich auch üblicherweise - der 24'' ist zum browsen, raustabben, TS/discord, etc.

Wenn eine 2060 super auch passt - wäre ja umso besser. Ich brauche sicherlich keine 8K Auflösung mit 120 fps 😉

Will halt aktuelle Spiele die jetzt und den nächsten beiden Jahren kommen in einer ansprechenden Auflösung (für meinen 27 Zoller) mit ansprechenden Details spielen können.

Ich bin gerade zu doof bei Mindfactory die PC Build-to-order Seite zu finden... kannst mir da aufs Pferd helfen @knie ?

 

Danke

Schweijksam

Link to post
Share on other sites

Nope, dass musst du in der Tat selber zusammenstellen oder dir was Empfehlen lassen.

Sag doch einfach mal deine Budgetgrenze und ich kann dir gerne mal einen Warenkorb vorbereiten.

 

Alternativ abwarten, bis jemand eine Seite mit guten Fertig-PCs hier empfiehlt.

Link to post
Share on other sites

Danke für den Tipp Neni. Der ist auf jeden Fall schon mal in der engeren Auswahl.

Wobei ich kein WIFI brauche (evtl. kann man da beim MOtherboard was sparen). Und eine 2060 Super reicht ja wohl auch schon.

@knieDas Gesamt-Budget sollte eigentlich 1.800,- brutto nicht übersteigen - anvisiert waren so 1.600,- €.

/wave

Schweijksam

Link to post
Share on other sites

 

da ich vorm halben jahr mir einen rechner zusammengebaut hab ich mir erlaubt dir was zusammenzustellen was deinen vorstellungen gut entspricht
 
must halt aber alles selber zusammenklickern bei alternate
 
 
 
 
MSI_X570_A_PRO__Mainboard@@gremr506_30.j
MSI X570-A PRO, Mainboard € 162,90*  (  kein W-lan  , 1220 soundchip )
 
 
AMD_Ryzen_7_3700X__Prozessor@@hr7a31.jpg
AMD Ryzen 7 3700X, Prozessor € 309,-*   ( 8 kerne  sind meiner meinung nach etwas zukunftssichererer )
 
 
Scythe_Fuma_2_SCFM_2000__CPU_K_hler@@hxly75_30.jpg
Scythe Fuma 2 SCFM-2000, CPU-Kühler € 50,90*   ( kann man verzichten da der mitgeliefete kühler beim prozessor bei "nicht übertakten" ausreicht )

 

Corsair_DIMM_16_GB_DDR4_3600_Kit__Arbeitsspeicher@@ieig5z24.jpg

Corsair DIMM 16 GB DDR4-3600 Kit, Arbeitsspeicher   € 73,90*   ( 3600er sind der sweetspot für ryzenchips )

 
 
be_quiet__PURE_BASE_600__Tower_Geh_use@@tqxv2026.jpg
be quiet! PURE BASE 600, Tower-Gehäuse€ 69,90* ( schön schlichtes gedämmtes gehäuse mit 2 guten lüftern )
€ 69,90*
 
 
Chieftec_PPS_550FC_550W__PC_Netzteil@@tn5c04.jpg
Chieftec PPS-550FC 550W, PC-Netzteil  € 84,90* ( hat alle 6 gängien schutzschaltungen )
 
 
 
 
 
 
 

€ 1.345, 30*    Kommponentenpreis

+ € 149,-  Zusammenbau

 

ABER ohne windoof.. da holste dir nen key von lizengo oder so und lädst dir windooof selbst von microsoft runter

 
Edited by Neni
Link to post
Share on other sites

Moin, ich habe da auch mal was zusammengestellt. Ich denke Preis/Leistung ist völlig in Ordnung. Natürlich kann man über die Komponenten immer diskutieren, und oder das Eine oder Andere verändern, aber ich denke das ist ein gutes Grundgerüst. Kommt auch sehr nah an die Zusammenstellungen im Post davor.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/afbee7221320ff300baee9839fa4fdb54d5c4a9e1cd2c40e3e6

 

Gruß Koba

Link to post
Share on other sites

Super vielen Dank an Alle - eine letzte Frage: Würde es von der Performance einen Unterschied machen wenn man einen AMD Ryzen 3700X verbauen lässt? Oder braucht man da auch gleich ein anderes Mainboard. Oder spielt das in meinem Setting eh keine Rolle.

Danke für die Geduld.

/wave

Schweijksam

EDIT: Neni hat den 3700er, Koba den 3600er empfohlen.

Link to post
Share on other sites

Stimmt, zumindest vom Prinzip her. Die Einzelkernleistung ist aber die gleiche. Beide 3,6GHz. Da es nur sehr wenig Spiele gibt die momentan überhaupt mehr als 2 Kerne voll ausnutzen finde ich persönlich die 120€ Aufpreis dafür nicht gerechtfertigt.

Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Schweijksam:

@KobaYashiIn dem Mindfactory Warenkorb: Kann das Mainboard schon den Realtel ALC1220 (siehe oben) oder würde ich dafür noch eine Soundkarte benötigen? Wenn ja welche - wenn ich nach "ALC1220" bei Mindfactory suche, taucht keine einzige Soundkarte auf.

 

/danke

Schweijksam

In den Artikelinformationen:

Soundcodec: Realtek ALC1220 Codec
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

PC kam 7 Werktage nach Bestellung an. Verpackung und Schutz gegen Beschädigung top.

Zusammenbau soweit ich das beurteilen kann auch top (wirkt alles aufgeräumt im Innenleben, keine Kabel hängen rum, etc.).

Windows vorinstalliert (musste nur noch aktiviert werden) und auf Stand. NVIDIA vorinstalliert und auf Stand.

Kurzzeit FAZIT: Würd ich wieder machen.

 

/wave

Schweijksam

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.