Jump to content

Legedric

DRUCKWELLE
  • Gesamte Inhalte

    2.774
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Legedric

  • Geburtstag 06.03.1982

Profilfelder

  • Wohnort
    NRW
  • Land
    Deutschland
  1. Böse Zungen behaupten auch, dass EA den Kram nicht primär herausgenommen hat weil die Community aufschreit, sondern weil mittlerweile in Holland und Belgien Ermittlungen zu dem Thema laufen. Der Hintergrund ist, dass manche dieses Lootboxen-Gebummel als Glücksspiel ansehen und das braucht nunmal eine Lizenz. Warum genau so ein Quatsch jetzt erst aufkommt und nicht schon bei zig anderen Games die ähnliche Systeme nutzen ist mir allerdings nicht klar. Ob das nun so stimmt, keine Ahnung. Wenn man sich das Spieler-Feedback zu dem Spiel (z.B. bei Amazon oder so) anschaut, ist die Sprache recht eindeutig. Ich für meinen Teil warte erstmal ab. Grafisch sieht es wirklich richtig gut aus. Die Kampagne soll leider wie so oft bei knapp 5 bis 6 Stunden für geübter Shooter Spieler liegen und der Multiplayer steht und fällt für mich damit wie sie künftig dann die Lootboxen bzw. halt ihre Microtransactions wieder ins Spiel einbringen werden. Quelle: http://www.eurogamer.net/articles/2017-11-16-star-wars-battlefront-2-loot-boxes-investigated-by-belgian-gaming-commission
  2. Jop, die Night Sisters sind seit langem mal wieder ein richtig gutes Dunkle Seite Team. Für mich aber leider nach wie vor erstmal kein Fokus PS: Nutzt die Doppeldrops (vor allem in der Cantina) heute und morgen! Auch wenn man die Chars nicht nutzen will, die anderen Belohnungen wie die Trainingsdroiden, Fähigkeitsmats oder die Cantina-Währung verdoppelt sich ebenfalls. Alleine für die Cantina Tokens macht das also schon Sinn, da man garantiert 26 statt der 13 bekommt bei den 8 Energie Nodes.
  3. Hast du auch schon das getan was er dir da sagt? Also deien Mails gecheckt? Normal bekommst du da einen Link mit dem du dann sagen kannst: Ja, alles ok das Gerät gehört mir.
  4. Jop, seitdem ich bei Anger bin, bin ich auch zufrieden und habe nicht vor zu wechseln
  5. Weiß man nicht genau, kommt mir aber auch irgendwie so vor. Deshalb mache ich alles was mir nicht auf die Nerven geht lieber manuell und dann im Autokampf statt Sim. Kann aber auch einfach nur Zufall sein.
  6. Also die Schwestern der Nacht sind im Engame glaube ich keint Thema. Zumindest habe ich noch nicht einen über ein sinnvolles Team mit denen reden hören Tempo ist sehr wichtig. Später wenn du Mods hast ist Tempo hier so ziemlich der gefragteste Sekundärwert.
  7. @Masterkon Also ich ziehe erstmal mein Phönix Team weiter durch und das klappt ja auch recht flott. Für die dunkle Seite habe ich aktuell Tarkin, IG-88, die Wache, HK-47 und Talia. Das hat kaum/keine Synergien aber läuft trotzdem ganz gut und macht was es soll. Viel mehr als mitleveln mache ich mit denen aber auch nicht. Sprich Ausrüstung usw. konzentriere ich absolut auf das Phönix Team.
  8. Man munkelt übrigens das im Oktober das Event für Admiral Thrawn zurückkehren wird (man braucht Phönix Chars dafür). Grund für das Gerücht ist der Satz aus den Patchnotes von heute: Viele interpretieren es so, dass das Phönix-Team endlich G12 und Zetas bekommen wird und vom Kalender her soll es wohl auch Sinn machen, da am 14, Oktober die neue Staffel von Star Wars Rebels startet und darin spielen sowohl das Phönix Squad als auch Admiral Thrawn eine wesentliche Rolle.
  9. Genau das ist es aber was dann beim GW zu Problemen führen kann. Wenn man so wie Master zum Beispiel seinen Fokus auf das Phönix-Team setzt, dann ist man da ausgeglichener. Ich weiß was die Guides einem empfehlen und grundsätzlich stimmt es ja das das was du da auflistest gute Chars sind, aber erst später wenn auch das Team dazu passt. Denn bis dahin sind sie "nur" gute Einzelkämpfer die einen nur sehr bedingt weiterbringen.
  10. @Masterkon Talia ist zu Beginn eine gute Heilerin für die dunkle Seite. Du bekommst sie in Cantina 1-G und Helle Seite 2-D und 2-F, also recht gute Möglichkeiten sie auf 3+ Sterne zu bekommen. @Galactic War: Ich konnte bisher alle meine 9 GW komplett gewinnen und das auch mit nur wenig Mühen. Die wichtigsten Tipps die mir dabei am meisten geholfen haben sind zum einen der "Rückzug" und das "Suicide Squad". Der Rückzug ist schlichtweg nichts anderes als oben links aufs Zahnrad zu klicken und dann den Kampf abzubrechen. Im GW verliert man dadurch NICHTS! Auch bereits in diesem Kampf gestorbene Charaktere leben wieder und man kann so sehr viel rumprobieren und auch mit Kollege Zufall solange rumspielen bis es dann klappt. Bei einem Fight habe ich 8 mal Rückzug genutzt und immer mal wieder einzelne Leute ausgetauscht damit es dann geklappt hat. Das Suicide Squad ist nichts anderes als ein Team das aus den schwächsten Chars bei mir besteht. Das nutzt man dann gegen eine harte Gruppe, damit der Computergegner dann seine Spezialfähigkeiten an dem Selbstmordtrupp verballert und man mit dem richtigen Trupp ein paar Runden zu Beginn Ruhe hat. Wenn man dann mit dem Suicide Squad noch schafft einen Char des Gegners (möglichst "weiche" Ziele angreifen) zu killen, so tritt man dann mit dem richtigen Trupp nur noch gegen 4 Gegner an. Heute habe ich zum ersten mal alle 12 Fights mit meinem Phoenix Squad durchgezogen und das hat ganz gut funktioniert. Am dankbarsten ist das Team natürlich wenn der Gegner AE einsetzt und dann mein ganzes Team Gegenangriff bekommt und quasi ohne das ich eine Runde dran bin den Gegner schonmal umhaut oder stark runterprügelt. Ansonsten habe ich zuvor ein wild zusammengewürfeltes Team genutzt, bestehend aus: Großmoff Tarkin (Anführer), Veteran Schmuggler Chewie, Königliche Wache, Talia und dem Jedi Konsular. Der Debuff von Tarkin ist extrem hilfreich, der AutoTaunt der Wache ebenfalls und 2 Heiler mit denen man auch abwechselnd Heilen kann haben mir oft das Überleben gesichert. Der Veteran Chewie macht guten Schaden UND ich kann durch seine Spezialfähigkeit gegnerischen Tanks das Taunt wegnehmen, sodass ich mich wieder auf die eigentlichen Ziele besinnen kann. Aktuell habe ich insgesamt 1 Team was OK ist und 2 Teams die gut sind (Phoenix und die zusammengewürfelte Truppe da oben). Damit schaffe ich es auch in der letzten Node immer durchzukommen. Klar, manchmal opfere ich dann 1 oder gar 2 Teams um den Gegner von 5 auf 3 Chars runterzubekommen, bevor ich dann mit dem letzten Team "aufräume", aber es klappt und somit ist es mir egal Wichtig ist, wie Schweijksam schon erwähnt hat, keine Rambos bauen sondern ausgeglichene Teams. Dann kommt man auch im GW gut voran.
  11. Ich hatte Glück und kam mit meinem Account wohl auf einen solchen, firscheren Arena Shard. Ich schaffte es dort kurzzeitig auch auf Rangt #168 und die ersten 10 Plätze sind alle von Leuten um meinen Level herum belegt (< Level 50). Aktuell baue ich aber mein Team um und verliere dadurch natürlich an Stärke bzw. kann mein altes Arenateam nicht mehr mithalten, weshalb ich auf Rang #803 abgerutscht bin (und jeden Tag so ca. 200 Plätze verliere). Das iat aber auch ok. Klar verliere ich dadurch Kristalle und Arena Tokens, aber um unter 1000 zu bleiben hätte ich von Anfang an stärker auf ein Team fokussieren müssen und das alles zu wissen was man da machen muss ist als Newbie schon irgendwie unmöglich
  12. Warum ist das blöd? Ich bin in meinem Arena Shard bei 14k gestartet
  13. Die Raids sind erstmal Nebensache. Die Aktivitäten bringen dir Punkte mit denen du dann auch wieder Chars freischalten kannst. Also als Lowbie ist dein Beitrag da genauso wichtig wie als High End.
  14. Ja der letzte ist meist richtig übel. Was mir sehr geholfen hat: "Rückzug" nutzen. Im Kampf oben links auf das Rädchen tippen und den Kampf abbrechen. So kann man den Kampf zig Mal neu starten und auch Tote aus diesem Kampf sind danach wieder da. So kann man auch zwischendurch mal andere Setups ausprobieren und nach viel Pech bei Random Fähigkeiten auch mal so oft versuchen bis es klappt

Copyright © 2003 - 2017 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten. Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
×