Jump to content
  • News

    DRUCKWELLE News

    Schweijksam
    Geschrieben von: Schweijksam   
    Dienstag, den 18. März 2014 um 20:15 Uhr

    Die DRUCKWELLE hat sich entschieden.
    In einem Mitglieder-Vote der Druckies, die TESO spielen werden, wurde das Daggerfall Covenant, zu Deutsch Dolchsturz Bündnis, als die Allianz ausgewählt, welche von der DRUCKWELLE im Kampf um den Thron des Imperators unterstützt wird.
    Wer also plant die DRUCKWELLE bei TESO zu unterstützen, wird seine Karriere in der lauschigen Hügellandschaft von Glenumbra beginnen.
     
    Nur noch wenige Tage bis zum geplanten Release ... der Imperator-Thron und die Elder Scrolls der Aldmeri und Ebonheartler warten schon .... auf uns!

    Nun denn, auf geht's - für Hochkönig Emeric und natürlich für die DRUCKWELLE!

    Schweijksam
    Geschrieben von: Schweijksam   
    Samstag, den 01. März 2014 um 17:42 Uhr

    Die DRUCKWELLE und vergossenes Pixelblut haben eine lange gemeinsame Historie: Ob auf Auraxis, Azeroth, de_dust, Tyria, Hyborea, Sektor 0,0, Eorzea, vor den Toren Praads, Erlenberg, etc. und und und - DRUCKWELLE und das Pixelblut waren/sind dabei.
    Und nun eröffnet sich in Bälde eine neue Möglichkeit, ein neues Schlachtfeld um massenhaft Pixelblut zu vergiessen: Cyrodiil.
    Für die die es nicht wissen: Cyrodiil liegt im Herzen von Tamriel, der Welt der Elder Scrolls Saga.
    Dort wird man im Rahmen des voraussichtlich am 04.04.2014 erscheinenden MMOs "The Elder Scrolls Online" von Zenimax, kurz TESO, neben PVE im Stile eines Skyrim, in PVP-Massenschlachten um das Vorrecht kämpfen, den (temporären) Imperator zu stellen und den Gegnern möglichst die namensgebenden Elder Scrolls abzunehmen.
    PVP und Massenschlacht - Schlagwörter mit einer geradezu magnetischen Anziehungskraft für die DRUCKWELLE. Deswegen werden wir mitkämpfen. Apropos mitkämpfen. Wer kämpft da nun eigentlich?
    Drei Fraktionen werden in Cyrodiil um die Vorherrschaft kämpfen:
    Ebonheart Pact (Nords, Dunmer, Argonians)
    Daggerfall Covenant (Bretons, Redguard, Orsimer)
    Aldmeri Dominion (Altmer, Bosmer, Khajiit)
    Im Rest von Tamriel gehts übrigens ruhiger zu - PVP wird es nur in Cyrodiil geben.
    Für all diejenigen die mehr Details hierzu wollen: Die drei Fraktionen und andere Details von TESO werden in einem Thread im DRUCKWELLE Fun Bereich noch näher beleuchtet.
    Welche der drei Fraktion von vergossenen DRUCKWELLE-Pixelblut profitiert, wird erst in einem Vote nahe zum Release festgelegt, damit alle, die planen mitzubluten auch Gelegenheit haben, sich ausreichend über jede Fraktion zu informieren.
    TESO wird bei DRUCKWELLE als Spiel im Fun-Bereich starten, interessierte Druckies, die unter dem DRUCKWELLE-Banner mitkämpfen wollen, sollten rechtzeitig ihre Mitgliedschaft im Funbereich beantragen (siehe hier). Neulinge bei der DRUCKWELLE bewerben sich bitte unter http://www.druckwelle-hq.de/fun/bewerben (alles aufmerksam durchlesen bitte).
    In diesem Sinne: Wetzt die Messer, spart Magicka, ladet das Trebuchet, schnürt die Sandalen - Cyrodiil wartet und DRUCKWELLE wird dabei sein ... ... ... und pixelbluten.
    /wave
    Schweijksam
    Fun Orga

    Swisstex

    25'000x

    By Swisstex, in Records,

    Die Zahl 25'000 wird in der Schweiz gemeinhin mit dem Verhältnis der Grösse bei Landeskarten in Verbindung gebracht. Diese werden zu Tausenden im Massstab 1:25000 ausgegeben, sind sehr genau und gelten in der automatisierten Herstellung als sehr innovativ. In Deutschland ist die Zahl 25'000 für Qualitätsbewusste aber vielleicht auch eher als  deutsche Version DIN ISO/IEC 25000 im Software-Engineering – Qualitätskriterien und Bewertung von Softwareprodukten (SQuaRE) bekannt und in Anwendung. Uns von DRUCKWELLE lässt das alles kalt, denn seit heute haben wir auf unserem Youtube-Channel mehr als 25'000 Hits, bzw. Views von unseren Videos.
    Das heisst nichts weniger, als das über 25'000x unsere selbergemachten Videos angeschaut und betrachtet wurden. Das ist doch toll für uns und unseren Channel, den es so lange ja noch gar nicht gibt. In Ergänzung zu unserem Forum, unserer Webseite und unserer Facebook-Seite macht sich der YT-Video-Kanal sehr gut. Beweist er doch die grosse Vielfalt und Kreativität von DRUCKWELLE und uns als Druckies. Über 25'000x!Geschrieben von: swisstex   
    Freitag, den 21. Februar 2014 um 17:51 Uhr
     

    Swisstex
    Geschrieben von: swisstex   
    Freitag, den 22. November 2013 um 08:22 Uhr

    Auch dieses Jahr kommt der Weihnachtsmann vorbei und bringt ein paar Geschenke. Drei Pakete hat er hier gelassen und möchte diese an DRUCKWELLE Mitglieder verteilt haben. Mitmachen ist einfach: Mail an swisstex@druckwelle-hq.de mit dem Betreff DW XMAS Bescherung 2013. Im Mail muss Eure gültige Adresse und der Forenname aufgeführt sein, damit die Pakete auch den Gewinner oder die Gewinnerin findet.
    Die Ziehung der Glücklichen findet am 25.12.13 statt.
    Paket 1 + 2 mit je einem Computerspiel Fallout 3 GoTY Edition, einem World-of-Tanks T-Shirt und einem Planetside2 Mauspad.
     
    Doch das ist noch nicht alles.
    Dieses Jahr kauft auch der Weihnachtsmann bei unseren Partnern ein.  *Aufgrund von Änderungen der AGBs von Partnern mussten wir Text an dieser Stelle entfernen.*
    Paket 3 mit einer LaCie USB 500 MB Kleinfestplatte, einem original Hornet Patch der US Navy, einem World-of-Tanks T-Shirt, einer ROME2 Karte und einem Planetside2 Mauspad.

    Teilnahmeberechtigt für die drei Pakete sind alle DRUCKWELLE Member, welche bis zum 20.12.13 beigetreten sind. Natürlich ist der Rechtsweg ausgeschlossen.
    Also Weihnachten noch etwas verschönern und eines der drei Pakete gewinnen.
    Viel Erfolg.
     
    Swisstex

    Swisstex
    Geschrieben von: swisstex   
    Montag, den 18. November 2013 um 19:59 Uhr

    Wir schreiben das Jahr 2013, es ist ein verregneter Juni Tag und im Teamspeak finden sich 3 Freunde ein. Ein 4ter soll später noch dazu stoßen. Es wird heftig diskutiert, argumentiert und getüftelt während fiebrig daran gearbeitet wird, um noch den ein oder anderen Closed-Beta Key zu organisieren. Es gelingt uns schließlich und so streifen wir wenig später mit offenen Mündern staunend und vor Begeisterung schwelgend durch Eorzea. Obwohl wir Wissen das der nächste Beta reset bevor steht grinden wir uns in die Nähe des maximal Levels um so viel von den Eindrücken gewinnen zu können, wie nur irgend möglich. Die Pausen zwischen den Beta Phasen werden zur kräftezehrenden Qual und unsere Blicke fixieren sich in die Zukunft, wohl wissend das jeder Tag ja jede Stunde und Minute uns wieder näher bringt um in die Welt von Eorzea einzutauchen. Wir saugen förmlich jede Information auf die wir finden können. Arrangements, Absprachen und Vorkehrungen wurden getroffen, bis endlich die Stunde zum Early Access am 24.08.13 schlug. Endlich war es soweit, das Siegel zu den Toren von Eorzea wurde gebrochen und gleich einer DRUCKWELLE strömten wir hinein. Schon bald versammelten wir tapfere Mitstreiter um uns, die mit uns gemeinsam erneut Eorzea erkundeten. Die DRUCKWELLE breitet sich aus!
    [News von Dragonsky] Wir stürmten drauf los. Obwohl uns am Anfang alles bekannt ist, da wir es schon 2 - 3 gesehn haben tut es uns kein Abbruch, nein denn wir sind in freudiger Erwartung auf das, was noch kommt. Wundervoll gestaltete Landschaften, verlassene Bereiche und Dungeons überfluten unsere Reize und halten uns in ihrer Welt gefangen. Wir treffen auf Bossgegner, die uns das eine oder andere Mal in den Wahnsinn treiben, bevor sie Schluss endlich im Dreck liegen. Und doch blieben die Herausforderungen nicht aus, 3 mächtige Primae stellten sich uns in den Weg, Ifrit der Herr des Infernos, Garuda die Dame des Vortex und Titan der Herr der Felsen. Schlussendlich bezwingen wir alle 3 im höchsten Schwierigkeitsgrad um den Zugang zu Bahamuts verschlungene Schatten frei zuschalten. Dieser äußerst schwere Dungeon ist in 5 Abschnitte unterteilt, bei dem jeder Abschnitt fordernder und schwerer wird bevor uns im letzten Abschnitt Twintania die Hölle heiß macht.
    Seit guten 3 Monaten ist DRUCKWELLE nun in Eorzea unterwegs. Über 70 Druckis schlossen sich dem Mahlstrom an und nennen die Städte, Täler und Dungeons Eorzeas ihr neues zu Hause. Wir alle, fiebern dem neuen Content-Patch, der uns dieses Jahr noch erwarten wird, entgegen. Neben Housing und PvP, sowie dem Kristallturm wird ein neuer Primae-Kampf bereitstellt. Folgend eine kurze Einführung.
     

    Kristallturm
    Merklich fehlend zum Launch des Spiels war einer der zwei Endgame Raid Dungeons, der zum Release von A Realm Reborn vorrangig angekündigt wurde. Überragend auf den kampfesmüden Feldern von Mor Dhona steht der Kristall Turm, ein Massen Endgame-Raid. Speziell dafür entworfen um Spieler auf die außerordentliche Schwierigkeit in den verschlungene Schatten Bahamuts vorzubereiten. Ursprünglich für den Launch-Release vorgesehen, wurde der Turm für den 2.1 Release zurückgehalten. Es ist der einzige Raid Dungeon, welcher für den Ansturm einer Allianz von 24 Spielern (drei Gruppen von jeweils 8 Spielern) entworfen wurde.
    Der Kristall Turm ist eine Rückkehr zum Finalen Dungeon aus Final Fantasy 3 und Gerüchten zufolge enthält er Gegner und Bosse die Spielern, die Final Fantasy 3 bezwungen haben nicht allzu unbekannt sein dürften (Einschliesslich Xande, Hein und die Wolke der Dunkelheit). Während vieles noch unbekannt ist was uns im Innern dieser gigantischen Anlage erwartet, so wissen wir doch, dass die drei 8-Mann-Gruppen nicht als geschlossene Einheit den Gefahren des Turmes gegenübertreten - zumindest nicht am Anfang. Jede Gruppe von acht Spielern wird den Turm von einem anderen Punkt der Karte betreten, was natürlich einige sehr interessante Situationen erschafft für die einzelnen Teams, um sich gegenseitig zu unterstützen, während man das Gebilde von verschiedenen Startpunkten betritt.
    Primae Kampf
    Für Spieler die bereits genug von Kämpfen gegen Ifrit, Garuda und Titan haben, hat Square Enix angekündigt, dass ein weiterer Primae zum Herausfordern bereit steht. Und es ist kein geringerer als der Mogry-König, der Primae der Mogrys. Im originalen Final Fantasy XIV war dieser Primae für die Drops von einigen Mogry-gestylten Waffen verantwortlich, allerdings ist noch nicht bekannt ob diese Drops wieder ihren Weg in A Realm Reborn finden.
     

    Player Housing
    Welches Spielern ermöglichen soll individuelle Häuser in drei verschiedenen Grössen zu erwerben, zu erst wird dieses Feature allerdings nur für die Free Companies verfügbar sein. Gerüchten zu folge wird dies extrem teuer sein, allerdings eröffnen sich bedeutende Vorteile, diese enthalten bis zu 380 verschiedene Dekorationen, Chocobo aufzucht (worüber bis dato nur sehr wenig bekannt ist), die Fähigkeit verschiedene Crafting und Leveling Buffs über die Housing Strukturen zu erhalten, und vieles mehr.
    PvP
    Final Fantasy XIV: A Realm Reborn's PvP implementation, auch bekannt als Die Wolfshöhle, wird ihre Aufwartung in naher Zukunft machen. Dafür entworfen um 8v8 und 4v4 Kämpfe auszutragen wird sie durch den Duty Finder zugänglich sein. Vorgefertigte Gruppen und die, die durch den Duty Finder gematcht werden, werden dazu fähig sein Kämpfe für Ehre und In-Game Belohnungen auszutragen. Spezifische Rüstungen und Waffen werden verfügbar um sie während PvP-Schlachten zu tragen.
     
    Interessiert? Dann melde Dich bei uns im Forum oder über unsere Homepage. Sei ein Teil dieser grossartigen Streitmacht und erlebe gemeinsam mit vielen Freunden grossartige Abenteuer. Unsere Organisatoren stehen für Fragen bereit.
    Sei dabei!

    Swisstex
    Geschrieben von: swisstex   
    Sonntag, den 10. November 2013 um 15:31 Uhr

    DRUCKWELLE Evolution [DICIO] hat einen Status erreicht, welcher die minimalen Anforderungen für eine aktive PVP-Corporation auf höchstem Niveau nicht mehr gerecht wird. Die Kraft diesen Zustand zu ändern fehlt und so ist der gemeinsam abgestimmte Entscheid, die Kampfzone zu verlassen eine logische Schlussfolgerung. Eine qualitativ minderwertige Beteiligung im Rahmen der Allianz (The Initiative) kommt natürlich nicht in Frage und so wurde vom Direktorium am 14.10.2013 beschlossen, die Aktivitäten im Nullsec und bei The Initiative einzustellen. Daher unser erster Schritt: Die Corporation tritt aus der Allianz aus und unterstützt den geordneten Rückzug ins Empire. Der gesamte Fuhrpark wird auf unbestimmte Zeit eingestellt, die Konten quasi eingefroren.
    Nach dem Zonenwechsel ins Highsec bleibt es jedem selber überlassen, ob er noch bei DICIO im Empire bleiben möchte. Zweiter Schritt: Inaktive Pilotinnen und Piloten werden entsorgt, das Personal auf ein Minimum zurück gefahren. Wer ins sichere Gebiet mitkommen möchte ist gerne eingeladen und kann bleiben, wer nur mit einem Alt oder Zweitchar dabei bleiben möchte, bzw. keine Aktivität mitbringt, der wird aus der DRUCKWELLE Evolution entlassen. Für diese Art von Piloten stellt DRUCKWELLE die zweite Corporation Die Lehre des WAMBO zur Verfügung. Wer in keinem anderen Spiel mehr aktiv ist, fliegt vorerst nicht aus DW und wird Member ohne Spiel.
    Im dritten Schritt werden die Aktivitäten in die alte Heimat von DRUCKWELLE verlagert und die Kosten massiv reduziert. Nur noch absolut notwendige Offices werden angemietet. Ob der Stützpunkt in Kaimon wiedereröffnet wird, hängt von der Zahl der Missionrunner ab. Die wilde Zeit wird somit mit der ruhigeren Empire-Zone getauscht und ein neues Kapitel aufgeschlagen.
    Der Austritt aus der Allianz bedeutet auch einen Schritt vorwärts. Einige Spielerinnen und Spieler bleiben in der Corporation, ein aktives Rekruting gibt es vorerst nicht. Daher werden auch vorerst keine Organisatoren notwendig sein. Diese Entwicklung mag nicht jedem als Fortschritt erscheinen, doch ist eine reinigende Phase und insofern eine Pause nicht zwangsläufig das Ende von DRUCKWELLE im EVE-Universum. Man bedenke, schätze und achte, was wir in den letzten sieben Jahren alles gemeinsam erlebt, gefühlt, geschwitzt, gelacht, gezittert, gefreut und gekämpft haben. Wie das Universum voller Sterne ist, so unglaublich vielfältig war unsere Zeit als aktive PVP Unternehmung! Auch die Einstiegs- und Lernjahre vor unserem Einzug im 0.0 sind und bleiben wertvoll. Genauso wichtig könnte nun diese kommende Phase werden. Wir werden sehen. Fragen hierzu beantwortet Stifflersmum.
     

    Sieben Jahre sind lange im Game-Geschäft. Auch im EVE-Universum gibt es nicht viele Spieler und Corporations, die schon so lange durch die Weiten des Alls streifen. Nach Planetside und World of Warcraft wurde das EVE-Team im August 2006 von Remo, Stifflersmum und Swisstex gegründet. Ein dreckiges Dutzend Piloten wechselten von den Black Panthers, bei welchen DWler schon seit 2004 eine Heimat fanden, zur DRUCKWELLE Corporation und legten den Beginn einer spannenden Ära.
    Mit nackten Zahlen sind die letzten 7 Jahre kaum zu erfassen. Zumal bereits vorher DRUCKWELLE Piloten bei den Black Panthers aktiv geflogen und im PVP gekämpft haben. Und auch jetzt wird die Türe zum EVE-Universum nicht ganz geschlossen. Die Zukunft ist offen. Über 50'000 zerstörte Schiffe im Wert von über 550 Mia. ISKs sprechen eine deutliche Sprache. Im Verlauf der aktiven Jahre als Kämpfer unter dem Banner von nur wenigen Allianzen können wir uns als treue und loyale Partner verabschieden und wenn man die Nadeln auf der Universumskarte unserer Wohn- und Staging Areas anschaut, dann haben wir fast in jeder Gegend des ganzen Universums unseren Fussabdruck eingestampft.
     

    Mit Stolz dürfen wir zurück blicken auf die letzten prägenden Jahre ungestümen Kampfeswillen, ausgeprägter Kameradschaft und gut durchdachter Organisation. Mit Freue und Würde darf man das DRUCKWELLE Banner in seiner Laufbahn aufführen und für keine Minute dieser Zeit etwas bereuen. Im Gegenteil: Die Nullsec-Zeit hat uns geprägt, uns zusammen geschweisst, uns weiter gebracht, uns PVP und Industrie unter erschwerten Bedingungen gelehrt, unseren Horizont erweitert und unser Gefühl für eine Gemeinschaft unter Sternen im Herzen verankert. Auf immer und ewig. Denn wo immer uns das Schicksal hinführt, wohin uns unsere Schiffe tragen, die Politik uns leitet und die Sehnsüchte uns führen… immer werden wir ein Teil dieser grossartigen Jahre in uns tragen – wie das funkeln der Sterne in unserem Cockpit.
    Schlagen wir das nächste Kapitel auf und gehen wir einen Schritt vorwärts.
    Fly safe.

    Kasuma
    Geschrieben von: Kasuma
    Montag, den 09. September 2013 um 17:12 Uhr

    Die Summer Season 2013 ging am Samstag, den 7.9.13 mit den Finals in Köln zu Ende. Nach den vielen aufregenden Spielen der Vorrunde hatte es DRUCKWELLE geschafft, als Underdog in die Finals einzuziehen. Von Außen eher unscheinbar, war das Inner der E-Sport Studios jedoch voll mit Kameras, Beleuchtungssystemen, mehreren Zuschauerräumen, entweder direkt im Studio oder nebenan in der Arena, mit Kinositzen und riesiger Leinwand und vor allem mit Zuschauern. Ein bunt gemischtes Publikum hatte sich schon früh eingefunden, um sich die besten Plätze zu sichern und die vier Matches live mitzuverfolgen.
    Auch einige Druckies haben den mit unter weiten Weg auf sich genommen, um unser Team anzufeuern und zu supporten.
    Und nun saßen unsere 5 Jungs dort im Rampenlicht, umgeben von Kameras und Scheinwerfern, um sich ihrem ersten Gegner, den EnRo Griffins auf de_mirage und de_cache zu stellen. Nach anfänglicher Nervosität kamen Whoopie, jaN, idddQ, schniiii und rak immer besser ins Spiel und konnten die erste Halbzeit mit zwischenzeitlich deutlicher Führung beenden. In der zweiten Hälfte hatte sich der Gegner aber besser im Griff und wir mussten uns mit 16:10 geschlagen geben. Auch hier konnte DRUCKWELLE mit einer knappen 8:7 Führung in die zweite Halbzeit starten. Allerdings mit ähnlich bitterem Ausgang, denn nach einem wirklich spannenden Spiel gewannen die Griffins auch die zweite Map mit 16:11 und zogen somit ins Finale ein, während DRUCKWELLE am Nachmittag gegen den noch nicht ermittelten Gegner um Platz 3 kämpfen würden.
    "EnRo hat nicht besser gespielt - nur besser getroffen".
    - Kandojin -

    Nach einer kurzen Pause folge das zweite Halbfinale - Team Alternate gegen die Playing Ducks. Ein Match, das an Spannung kaum überboten werden konnte. Spieler, Manager und die angereiste Fan Base von DRUCKWELLE schauten sich das Spiel gemeinsam in den bequemen Kinosesseln in der Arena auf Großbild Leinwand an. Getränke wurden von der ESL gestellt und so kam es, dass manche gefühlt ihr eigenes Körpergewicht in Energy Drink getrunken haben. Am Ende des Matchs stand fest, dass die Playing Ducks gegen EnRo im Finale und Team Alternate im "kleinen Finale" gegen unsere Jungs antreten würden.
    Leider wurde vor Ort nur das Finale auf allen Monitoren ausgestrahlt. Das Spiel um Platz 3 fand zeitgleich zum Finale in einer recht beengten Ecke des Studios statt. Anscheinend wurde dem Match von Seiten der ESL kam Bedeutung beigemessen, was natürlich auch Auswirkung auf die Motivation der Spieler beider Teams hatte. Nach anfänglichen Anlaufschwierigkeiten fanden beide Teams aber doch noch den Spielspaß wieder und so wurde es doch noch ein spannendes Match, welches das Team von Alternate nach Overtime jedoch für sich entscheiden konnte.
    Aber trotz Niederlage ließen sich unsere Jungs die Laune nicht vermiesen. Bejubelt von der Fan Base und den Freundinnen nahmen sie scherzend ihre Medaillen und das Preisgeld entgegen: Platz 4! Auf das die nächste Season besser läuft!
     

    An dieser Stelle möchte ich allen danken, die sich in dieser Summer Season engagiert haben. Danke an Kandojin und JAG für ihr Herzblut, dass sie in die oft nicht leichte Arbeit im E-Sport bei DRUCKWELLE stecken, danke an Whoopie, jaN, idddQ, schniiii und rak für die vielen Stunden Training und die Nerven, die die Spiele und vor allem die Finals sicher gekostet haben und mein besonderer Dank geht an die immer breiter werdende Fan Base bei DRUCKWELLE. Ob nun live vor Ort oder zu Hause vor dem Monitor. DRUCKWELLE ist anders!
     
    Vielleicht sind wir nicht besser - aber auf jeden Fall besser dran! Danke an eine großartige Community!
    Eure Kasuma

    Swisstex
    Geschrieben von: swisstex   
    Montag, den 19. August 2013 um 16:37 Uhr

    Engagierte Druckies bauen derzeit eine Final Fantasy XIV: A Realm Reborn Semi Progress Gilde auf. Die Spieler erhoffen sich von FF XIV RR seit längerer Zeit mal wieder ein neues communityfähiges Onlinespiel, welches sich durch PayToPlay auszeichnet und möchten eine stabile, zukunfts- und erfolgsorientierte Community bilden. Geplant sind derzeit 4 Raidtage die Woche, welche je nach Bedarf organisiert werden
    Neben dem organisierten Progressbereich wird es zusätzlich einen Funbereich für diejenigen geben, die eine aktive Community nicht missen möchten und doch am Spielspaß teilhaben wollen. Hierbei werden wohlgemerkt klar strukturierte Abstriche gemacht was den Raidbereich betrifft.
    Mit dem Beginn der Beta-Phase 4 - also der Open Beta von FF XIV RR – startet unser Aufbau. Der genaue Release-Termin dazu wird noch durch den Publisher bekannt gegeben. Die Charaktere der Phase 4 werden dann auch in den Livebetrieb übernommen. Von daher erscheint jetzt der richtige Zeitpunkt einzusteigen und Wissen aus der Betaphase zu teilen.

    Ethro übernimmt die Leitung des Fun-Teams und kümmert sich um das Eventmanagement. DragonSky übernimmt die Planung und Raidleitung. Flotitan wird unser Newsticker, er versorgt Euch mit allem, was rund um unsere Community passiert. Die Memberverwaltung erfolgt im Spiel durch gemeinschaftliches Zusammenarbeiten. Neue Spieler sind bei DRUCKWELLE herzlich willkommen und durchlaufen die Standardprozedur im Fun-Team. Einfach nachfragen.
    Ingame erreicht ihr uns unter folgenden Namen:
    Ethro - Noilane Shadowclaw
    DragonSky - Sky Blackhand
    Flotitan - Flo Titan
    fLaMe - fLaMe
     
    Jeder, der Final Fantasy kennt, wird als Veränderungen das Charaktersystem, die damit einhergehenden Berufe und natürlich das Kampfsystem feststellen, welche nun nach dem typischen MMO-Verfahren verlaufen. Es ist ein relativ klassisches MMORPG, in Anlehnung an die Final Fantasy-Saga, welches auf Microsoft Windows, PS3 und auf der PS4 erscheinen wird. Hierbei werden die verschiedenen Plattformen einheitlich auf allen Servern genutzt. Eine Übernahme des PS3 Account auf die PS4 wird laut Publisher möglich sein.
    Offizieller Start ist der 27. August 2013 und natürlich gibt es auch hier eine Vorbestellerversion, welche einen vorzeitigen Zugang ins Spiel ermöglicht. Im Vergleich zu den in den letzten Jahren massenweise erschienenen FreeToPlay-Spielen wird nun endlich wieder ein PayToPlay-Spiel ins Leben gerufen, welches uns Hoffnung gibt. Spürbar wird dies bereits in der Qualität der Grafik und anhand der eigens entwickelten Engine. Weitere Auskunft über Preise etc. gibt es bei uns im Forum oder im TS.
    Alle deren Interesse wir geweckt haben können sich gern bei uns melden. Wir würden uns freuen Euch bereits zum Beginn der Phase 4 begrüßen und ins Spiel einführen zu dürfen. Also dann, man sieht sich Ingame.

    Swisstex
    Geschrieben von: swisstex   
    Freitag, den 16. August 2013 um 19:08 Uhr

    Es ist geschafft, nach zwei packenden Maps auf denen wir beide Male zunächst mit mehreren Runden deutlich hinten lagen, konnten wir am Ende dennoch erfolgreich gegen w4sp gewinnen. Damit ist der Weg frei für die offline EPS-Finals am 07.09.2013 in ESL-Studios, Köln. Dort wird dann das DRUCKWELLE-Team auf die Jungs von Enro Griffins treffen. Wir gratulieren unserem Team noch mal und freuen uns jetzt schon auf ein tolles Finals-Wochenende im September.
    Wer sich das Viertelfinal-Match noch mal als VoD ansehen möchte kann dies HIER tun. Selbstverständlich werden wie bei diesem Match viele Druckies live dabei sein und ihr Team unterstützen.

    Swisstex
    Geschrieben von: swisstex   
    Samstag, den 27. April 2013 um 14:08 Uhr

    Der DRUCKWELLE Kanal auf Youtube wurde aktualisiert und mit dem von YT-vorgeschlagenen neuen Design bestückt. Nun sollten auch Zugriffe von Tablets und Smartphones "besser" aussehen. Die Funktionen bleiben natürlich die gleichen, allerdings könnte Ende Mai der eine oder andere Video dazu kommen. Lasst Euch überraschen und besucht unseren Kanal.
    Bereits über 15'800 Aufrufe konnten unsere Videos verzeichnen. Und wer weiss, vielleicht einigen sich GEMA und Google irgendwann und unserer Kreativität wird keine Grenze mehr gesetzt. Bzw. könnten dann auch ein paar alte Videos ohne Proxy aus dem Ausland angeschaut werden. Wer den Kanal noch nicht abonniert hat, sollte das tun.
    Also viel Spass weiterhin mit den Videos unserer kreativen Köpfe.

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.