Jump to content

Spellbreaker

DRUCKWELLE
  • Content Count

    1,363
  • Joined

  • Last visited

  • TS3

    Offline

Everything posted by Spellbreaker

  1. Hallo zusammen! Viele von uns befinden sich zwar noch in der Level-Phase, doch wollen wir langsam mit der Raidplanung beginnen. Dazu wollen wir zunächst einmal herausfinden, welche Wochentage sich am besten für uns eignen. Zum Rooster, der Klassenverteilung, etc. kommen wir später. Es werden übrigens auch weiterhin Leute rekrutiert, um die Gilde und den potenziellen Raidpool zu vergrößern. Bitte nehmt also an diesem Voting bezüglich der möglichen Raidtage teil. Bei den Uhrzeiten gehen wir davon aus, dass die meisten durch ihr Privatleben erst abends Zeit finden werden, auch dazu könnt ihr abstimmen. Natürlich sind insbesondere die Uhrzeiten nicht in Stein gemeißelt und es gibt noch andere mögliche Zeitfenster. Dies dient also erstmal nur als Richtwert. Außerdem: Falls sich jemand dazu in der Lage sieht, sich gar dazu berufen fühlt oder es auch nur mal jemand ausprobieren möchte, die Raidleitung zu übernehmen, kann der- oder diejenige sich gerne auf einem Kommunikationsweg eigener Wahl bei einem Offizier melden. Für Fragen und Anregungen könnt ihr euch auch jederzeit melden oder hier in den Thread posten. Bis bald, Vizu/Cabby
  2. Grundsätzlich ja. Der ganze frühere Bewerbungsprozess wurde jedoch abgeschafft. Es ist so, dass man sofort DRUCKWELLE-Mitglied ist, wenn man sich im Forum registriert. Keine Bewerbung, Freischaltung oder sonstiges nötig (nach Wunsch und Bedarf kann ein Team das natürlich trotzdem einführen). TS3- und Discord-Rechte kann man sich dann selber freischalten, indem man seine Accounts entsprechend verknüpft. Dann noch dem gewünschten Club beitreten, fertig. Um es für uns noch einfach zu gestalten, können wir potenzielle Mitspieler für unsere Gilde aber auch sofort einladen – noch bevor sie sich im Forum registriert haben. Diese Spieler werden InGame gekennzeichnet (F: -) und haben so die Möglichkeit, schon Mal mit uns zu zocken, sich einzuleben, etc. Dadurch fällt es später dann auch wesentlich leichter, sie zu einer Registration zu bewegen, da sie uns ja schon kennen. Außerdem können sie nicht mehr von anderen Gilden weggeschnappt werden. Das Ganze kann man wie eine Trial-Zeit ansehen. Sollten Spieler nicht zu uns passen und sich auch nicht registrieren, fällt es später entsprechend leicht, sie wieder loszuwerden.
  3. Spellbreaker

    Gruppenfoto Terminfindung

    Ja, da fehlt eindeutig Steppi, the Classic Legend. Aber ich denke, wir machen soetwas bald wieder öfter. Hoffe ich jedenfalls. Tolles Bild dennoch!
  4. Ich fürchte, das siehst nur du bzw. nur Admins. Oder ich übersehe es. ._.
  5. Könntest du dir angewöhnen die Umfragen allgemein so zu erstellen, dass man sehen kann, wer wofür gestimmt hat? Das wäre hilfreich.
  6. Spellbreaker

    WoW Classic Server

    Ich denke, gerade jetzt, in Anbetracht der Tatsache, dass sie nochmal drei neue PvP-Server gebracht haben, war Venoxis eine gute Wahl. Aussterben wird der dann wohl erstmal sicher nicht.
  7. Spellbreaker

    WoW Classic Server

    Mir ist es eigentlich egal, solange wir alle denselben wählen. Tendenziell bin ich jetzt auch für Veno, weil ich lustigerweise dort meinen Namen sichern konnte, auf Luci hingegen nicht.
  8. Rogue/Priest wenn ich überhaupt bis lvl 60 zocken werde
  9. Spellbreaker

    Must seen

    Die zweite Staffel ist schon seit gefühlten Ewigkeiten auf meiner Liste, aber habe es immernoch nicht gesehn. :<
  10. Spellbreaker

    Neuigkeiten aus Astera

    Ich habe gestern ein Groß-Jagras gefangen.
  11. Spellbreaker

    Super Danke!

    Ehrenmänner!
  12. Spellbreaker

    Folge dem Hypetrain: dw.Burg Discord Kanal!

    Hier im Forum könnt ihr für Rollen und Rechte euren Account übrigens mit Discord synchronisieren. Kontoeinstellungen -> Discord
  13. Spellbreaker

    Ich les lieber Manga

    Du sagst es. Und Pro7 MAXX ist ein absoluter Nischensender, während RTL2 Mainstream war und ist. Dadurch haben früher VIEL mehr Leute Anime gesehen, auch solche, die nicht unbedingt etwas mit Anime am Hut hatten. So ziemlich jeder kannte die Serien, die damals liefen. Deswegen war die Nachfrage, auch im Manga-Bereich, wesentlich größer. Aber ich glaube, wir schweifen etwas ab. Falls ihr Prime habt, würde ich diese kindle-App empfehlen, da kann man dann auch Manga und Comics drüber lesen.
  14. Spellbreaker

    Ich les lieber Manga

    Das liegt ganz einfach an Angebot und Nachfrage. Vor einigen Jahren waren in Deutschland Anime und Manga wesentlich stärker präsent als heute. Auf RTL2 liefen die Serien früher rauf und runter, kamen sogar zur Prime-Time.
  15. Spellbreaker

    Ich les lieber Manga

    Wieso solltest du deswegen doof sein? Lesen ist doch super! Ich persönlich lese zwar keine Manga und habe es auch nicht vor (ich schau nur Animes), aber dafür halte ich mich an Bücher, vorzugsweise Romane. Das mit dem Handy ist natürlich unglaublich praktisch, da kann man nichts sagen, mache ich auch seit einiger Zeit. Man hat es ohnehin immer dabei und auch wenn man mal länger warten muss, beim Arzt oder so, kann man einfach lesen.
  16. Spellbreaker

    Eure Meinung...

    Das kann man ziemlich kontrovers diskutieren, ist also ein gutes Thema. Grundsätzlich bin ich ein großer Fan von Cosplay, auch wenn ich es noch nie gemacht habe. Ich folge einer Cosplayerin auf Twicht. Sie zeigt, wie sie ihre Cosplays anfertigt, welche Materialien und Werkzeuge sie benutzt - sie hat da eine ganze Werkstatt, mit Nähmaschinen, 3D-Drucker und mehr. Die Schnittmuster etc., das macht sie alles selbst. Also wirklich jede Kleinigkeit an einem Kostüm. Da ist schon eine Menge handwerkliches Geschick und Kreativität gefragt, was ich supercool finde. Teuer kann es übrigens auch werden, da einige Utensilien alles andere als günstig sein können. Es gibt allerdings auch Meinungen, die sagen, dass das Ganze immer mehr in der Hinsicht sexualisiert wird, dass je weniger du an hast, desto erfolgreicher du damit bist. In einem Wettbewerb kann man sich das so vorstellen, dass da einmal jemand mit einer aufwändigen Rüstung steht und einmal jemand mit ‘ner Perücke und ‘nem Bikini und die leicht bekleidete Person dann gewinnt. Außerdem habe ich gehört, dass die Cosplay-Community übermäßig toxisch sein soll, was zwischenmenschliche Beziehungen angeht. Ob da was dran ist, kann ich schwerlich selbst beurteilen, da ich ja nicht drin bin. Schinken, du vielleicht? Ich hoffe jedenfalls, dass die Szene weiter wächst (wächst sie überhaupt?).
  17. Spellbreaker

    Must seen

    Ne, Danmachi kenne ich nicht. Kannst ja dann gerne mal berichten, wie der ist.
  18. Spellbreaker

    Lustige Bilder und Herpes

    Ja, das war toll. Sambrog.
  19. Spellbreaker

    Must seen

    Im guten oder schlechten Sinne? Auf Prime gibt es zurzeit Dororo. Allerdings nur mit Untertiteln (EN/DE). Den kann ich auch sehr empfehlen.
  20. Spellbreaker

    Sweet Sixteen! Gewinn dein Game!

    Overwatch: Legendary Edition
  21. Hi, falls jemand Besitzer von Amazon bzw. Twitch Prime ist, kann er sich über Prime-Loot bis zum 13. Juni einen kostenlosen 30-tägigen Premiumcode für Chrunchyroll abholen. Oder Fall ihr Leute kennt, die Prime haben, aber kein Interesse an Animes haben, könnt ihr sie ja auch fragen. Viel Spaß!
  22. Hmm, was man jetzt als massive Übertreibung ansieht und was nicht, erscheint mir recht subjektiv. Wie du schon sagtest, ist Übertreibung ein ganz wichtiges Element in Animes und Cartoons allgemein. Bei One Punch Man stimme ich dir zu. Im Vergleich zu High School oft he Dead gibt es aber wesentlich übertriebenere Animes. Von Food Wars kenne ich auch nur die erste Folge und fand ihn auch nicht ansprechend. Gnadenlos übertrieben fand ich Prison School. In eigentlich jeder Hinsicht. Ich habe im Verlauf der Jahre mehrmals versucht, ihn zu schauen und immer wieder nach 1-2 Folgen aufgehört, weil ich es ZU übertrieben fand. Da mir aber immer wieder gesagt wurde, dass der gut sein soll, habe ich jetzt zumindest mal Staffel 1 fertig geschaut und es gab wirklich viele lustige Szenen. Aber auch das ist alles subjektiv. Ich finde auch die Darstellung von Gewalt und Horror in beispielsweise Akame ga Kill und AoT übertrieben. Oder Tanya in Youjo Senki. Allerdings immer im guten Sinne. Tendenziell würde ich sagen, Übertreibungen sind super - sie müssen nur ordentlich eingesetzt werden. Am Ende ist es aber eben doch immer persönliche Geschmackssache.
  23. Über Prime, tvnow und geschnorrte Gästepässe für Chrunchyroll. Bei Netflix gibt es auch immer mehr guten Stuff, das werde ich mir als nächstes zulegen.

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.