Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Heute
  2. Entscheidend ist eigentlich nur der letzte Satz aus dem offenen Brief an Flintenuschi, die Kosten-Nutzen Frage und das diplomatische Prestige das man sich dadurch erhofft überwiegt die in Kauf genommenen negativen Langzeitfolgen, die erst in einigen Jahrzehnten entstehen werden. Genauso hat man tausende, größtenteils weibliche Mitarbeiter in den frühen 20er Jahren des letzten Jahrhunderts in Amerika der Radium Vergiftung beim bemalen von Ziffern und Optiken ausgesetzt, ohne sie von den bereits bekannten und von der Wissenschaft seit Curie entdeckten Folgeschäden zu informieren. Sie wurden später mit Brotkrumen in Klageprozessen für ihre Spätfolgen und die ihrer Kinder abgespeist. Nur wer würde sowas schon in einem Bürgerkriegsland tun und dann noch gegen Deutschland klagen? Kosten-Nutzen....
  3. Zosh

    Primer und Detonator

    Hier mal eine Übersicht über die Kombos: Quelle: https://www.eurogamer.net/articles/2019-02-15-anthem-combos-primers-detonators-explained-6006
  4. Gestern
  5. das einzig mir bekannte, brauchbare, headset ist das von beyerdynamic. allerdings hochgradig überteuert da einfach ein dt770pro mit einem Mikrofon in fancy plastik verpackt wurde.. naja, wer zahlen will. sennheiser ist wie jeder andere Hersteller und wahrscheinlich auch jedes headset in Ordnung, wenn dir der klang gefällt. die frage, ob du dafür deinen KHV brauchst, ist dann jedoch eine andere. wenn es dir da hauptsächlich um die dac Funktion ging, dann ist es eh egal. ich würde jedoch vom Ergebnis keine Offenbarung erwarten, aber wie gesagt: jedem, was ihm gefällt. soll Leute geben, die ihre surroundheadsets jedem hochpreisigen hifi Kopfhörer vorziehen. jeder ist da unterschiedlich. daher ist die frage "ist xyz auch gut" schwer zu beantworten. ich für meinen teil kann nur das empfehlen, was mir persönlich gefällt. lg
  6. Tsork

    5er-Runde

    bis
    es geht weiter, man darf gespannt sein:)
  7. Neni

    The Division 2

    Open Beta vom 01. März bis 4. März! ►https://tomclancy-thedivision.ubisoft.com/game/de-de/news-updates/344443/the-division-2-ank-ndigung-der-open-beta
  8. Mittlerweile habe ich mich an die Situation etwas besser angepasst. Ist zwar immer noch schwierig, aber die Top 5 sind noch machbar.
  9. Swisstex

    Statusbericht 4 Projekt Evolution

    Dies ist nun der vierte und vorerst letzte Bericht zur Phase 1 unseres Projekts Evolution. Der nächste Bericht erfolgt nach Abschluss der Phase 1, die Erklärung dazu weiter unten. Erläuterungen zum Projekt siehe den Post hier. Die wichtigste Aktion letzte Woche war der Vollzug der Migration der Teams in die Clubs. Unsere Games World of Warcraft, World of Tanks und Planetside 2 werden nun in den Clubs geführt. Dabei wurden zum Teil die Foren neu aufgeteilt oder archiviert. Die Freunde von War Thunder sind da schon länger angekommen. Die Administratoren, die Infrastruktur und der Vorstand ist ebenfalls in die entsprechenden Clubs umgezogen. Die einen mit Freude, die anderen mit einer gesunden Portion Skepsis. Noch ein Tipp: Foren in den Clubs lassen sich direkt bookmarken. Die Clubs verändern das Zusammenspiel der Organisatoren mit den Mitgliedern auf der administrativen Ebene. Damit die Vorteile der Clubs zum Tragen kommen, muss man sich mit den Funktionen und Möglichkeiten auseinandersetzen - das gilt für Organisatoren und Adminstratoren genauso wie für die Mitglieder. Das braucht Zeit und etwas Eingewöhnung. Die wichtigsten Vorteile liegen mit der Selbstverwaltung auf der Hand. Dem Vorstand ist klar, dass für diese Veränderungen ab und an die gewohnte Komfortzone verlassen werden und sich erst eingearbeitet werden muss. Wir sind aufgrund der vielen Gespräche und aufgrund des von den Organisatoren initiierten "wo-geht-die-Entwicklung-hin"-Threads der Meinung, dass nach vielen Jahren eine tiefgreifende Veränderung und Modernisierung notwendig wurde. Wie im letzten Bericht angekündigt, fand am letzten Donnerstag ein kurzes Info-Meeting für Leute statt, die noch Fragen haben oder generell am Thema interessiert sind. Weiter wurde an vielen kleinen Dingen gearbeitet. Mit grossem Aufwand wurden alle angepinnten Texte im Forum DW: Infos und häufige Fragen überarbeitet und zum Teil neu geschrieben. Der Inhalt wurde nach Jahren wieder mit der Realität konform gebracht. Zudem wurden einige Fehler korrigiert. Die Details könnt ihr in der Auflistung unten sehen. Dunkel alles, was bereits die drei Wochen zuvor angepackt und normale Farbe, was letzte Woche abgearbeitet wurde. In den nächsten zwei Wochen werden noch die letzten Punkte angepackt. Unter anderem wird die Infrastruktur sich um den Prozess zur Abwicklung inaktiver Mitglieder kümmern (Script via API welches nach 90 Tagen inaktive Member kickt), die inaktive Club-Orgas korrigieren und den Prozess zur Abwicklung inaktiver Clubs definieren. Diese Clubs werden nach 6 Monaten Inaktivität gelöscht (eine Archivierungsfunktion ist nicht bekannt). Beim TeamSpeak wird der Prozess zur Abwicklung inaktiver Mitglieder neu definiert: Funktion welche nach 90 Tagen inaktive Member kickt. Und DRUCKWELLE Orgas bekommen das Recht, Leuten im Teamspeak die Rechte zu nehmen, auch wenn diese offline sind?. Dazu wird eine kurze Anleitung erstellt. Somit haben die Orgas über ihre Mitglieder die volle Kontrolle und Verantwortung (Clubs und TeamSpeak). Mit einem weiteren Horizont offen wird dann noch der Umbau der Webseite sein. Bis jetzt haben wir folgende Tasks umgesetzt: Forum/System Automatische DRUCKWELLE-Mitgliedschaft bei Registrierung eingerichtet (div. Rollen angepasst). Gruppe dw.Member sowie dw.Member (ohne Game) aus dem System entfernt. Prominenter Hinweis auf "Ab-18-Regelung" bei Registrierung hinzugefügt. Vorbereitungen für die Migration der Verwaltungsforen (laufend). Verbleibende Funteam-Foren für alle zugänglich gemacht und neu einsortiert. Verwaltung: Club für Organisatoren erstellt und 45 Orgas eingeladen. Verwaltung: Club für Infrastruktur erstellt und alle Admins eingeladen. Verwaltung: Club für Even tteam erstellt und alle Event-Orgas eingeladen. Funteam-Forum umbenannt. Fun-Mitglieds und -Trial Status entfernen -> reines DRUCKWELLE-Mitglied + weitere bereits vorhandenen Gruppen bearbeitet. Bereinigung von Organisatoren, die mehrere Monate nicht online waren. Verwaltung: Alle Foren ausgemistet und überzählige archiviert. Kreativabteilung, Infrastruktur, Organisatoren und Vorstand in Club migriert, Gruppen aufgelöst. Einträge im Clanforum neue erstellt oder komplett überarbeitet: DW Social Media: Facebook | Youtube | Twitch | Steam Clubs bei DRUCKWELLE Einkaufen | Partnerprogramme Amazon & MMOGA Reglement | Vorstand | Clubs | Streaming & News Termine im DRUCKWELLE Community Kalender nachgeführt, z.B. Orga-Meeting, Sommerfest auf Burg Hessenstein. Entscheid, wie mit alten Funteam–Foren zu verfahren ist: Die Foren bleiben bestehen und werden auf Wunsch (wenn ein Club entsteht) in den Club migriert. Neue Foren werden im Funteam nicht mehr erstellt, dazu sind nun die Clubs. Inhalt zum Partner-Programm abgestimmt und neuen Post im Clanforum erstellt. Partner- und Partnerprogrammforum archiviert. Info-Meeting (14.02.19) zum Projekt Evolution und DRUCKWELLE Clubs durchgeführt. Forum DW: Infos und häufige Fragen aufgeräumt und alle sticky-Posts überarbeitet oder neu geschrieben. Clubs Anleitung für Clubs erstellen (in Revision). Teams zu Clubs migrieren (Vorarbeiten gestartet). Aktive Spiele im Funteam zu Clubs migrieren (gestartet). Anleitung zur Erstellung von Clubs erstellen und im Clanforum publiziert. Fehlende Übersetzungen ergänzt. Verwaltung zu Clubs migriert. Warframe Forum aus dem Warframe Club zurück ins Funteam-Forum geschoben. Warframe Club gelöscht. Team World of Warcraft Forum ausmisten und in den dafür vorgesehenen Club migriert. Team Planetside 2 Forum ausmisten und in den dafür vorgesehenen Club migriert. Team World of Tanks Forum ausmisten und in den dafür vorgesehenen Club migriert. Forenbeschriftung, bzw. -beschreibungen harmonisiert. Teamspeak Berechtigung zur Erteilung der Gruppe Mitglied für Orgas und höher konfigurieren. Channels zusammen mit den Admins entschlackt und entrümpelt. DRUCKWELLE Clubs erstellt und eSports Games eingereiht (inkl. Aktualisierungen Texte). Berechtigung zur Erstellung temporärer Channels prüfen/erteilen: Eingestellt mit maximaler Löschverzögerung von 14 Tagen (lässt sich nicht einfach auf bestimmte Bereiche begrenzen). Repriorisierung und entschlacken der WoW-Kanäle. Discord Eingangshalle für Chat konfiguriert. Neben den Voice-Kanälen, einen Text-Kanal zum Test eingerichtet. Dem Club World of Warships Voice- und Chat-Kanal eingerichtet. Webseite und Social Media Funteam entfernen, stattdessen Clubs promoten "Weitere Spiele". Teamverzeichnis überarbeitet. Alle öffentlichen Seiten (Gemeinschaft, Organisation, Media, Reglement) aktualisiert und angepasst. Alle Texte auf Youtube, Facebook und Steam synchronisiert und aktualisiert. Werbung auf Facebook angepasst. Statusbericht über die abgearbeiteten Aufgaben. Navigation zu Clubs direkt nach DRUCKWELLE schieben. In den letzten vier Wochen wurde von einigen wenigen Personen sehr viel gearbeitet. Das neue Grundgerüst wurde erstellt, Ideen eingearbeitet, Foren migriert, Fehler behoben und dutzende von Fragen beantwortet. Die Organisatoren in den Teams haben vor allem in der letzten Woche die Migration in die Clubs mitgemacht und sind da und dort bereits gut angekommen. Insgesamt sind wir dem grosse Ziel für mehr Autonomie der Teams, der Reduktion von Abhängigkeit durch die Administratoren und der Einführung von neuen Möglichkeiten einen grossen Schritt näher gekommen. Jetzt gilt es, das Haus noch fertig zu bauen und Fehler (wie z.B. fehlerhafte Sortierung der Clubs) ins Reine zu bringen. Neue Clubs der letzten Woche: dw.Filmfreunde, Diablo, Sea of Thieves und Stellaris. Anfangs März wollen wir Bilanz ziehen und schauen, ob wir Phase 2 angehen können. Wir bleiben dran und arbeiten, zusammen mit den Administratoren und Organisatoren, an den noch bestehenden Punkten von Phase 1. Time's up. Evolution. Für euch zusammen mit der Infrastruktur Swisstex View full news
  10. Swisstex

    Statusbericht 4 Projekt Evolution

    Dies ist nun der vierte und vorerst letzte Bericht zur Phase 1 unseres Projekts Evolution. Der nächste Bericht erfolgt nach Abschluss der Phase 1, die Erklärung dazu weiter unten. Erläuterungen zum Projekt siehe den Post hier. Die wichtigste Aktion letzte Woche war der Vollzug der Migration der Teams in die Clubs. Unsere Games World of Warcraft, World of Tanks und Planetside 2 werden nun in den Clubs geführt. Dabei wurden zum Teil die Foren neu aufgeteilt oder archiviert. Die Freunde von War Thunder sind da schon länger angekommen. Die Administratoren, die Infrastruktur und der Vorstand ist ebenfalls in die entsprechenden Clubs umgezogen. Die einen mit Freude, die anderen mit einer gesunden Portion Skepsis. Noch ein Tipp: Foren in den Clubs lassen sich direkt bookmarken. Die Clubs verändern das Zusammenspiel der Organisatoren mit den Mitgliedern auf der administrativen Ebene. Damit die Vorteile der Clubs zum Tragen kommen, muss man sich mit den Funktionen und Möglichkeiten auseinandersetzen - das gilt für Organisatoren und Adminstratoren genauso wie für die Mitglieder. Das braucht Zeit und etwas Eingewöhnung. Die wichtigsten Vorteile liegen mit der Selbstverwaltung auf der Hand. Dem Vorstand ist klar, dass für diese Veränderungen ab und an die gewohnte Komfortzone verlassen werden und sich erst eingearbeitet werden muss. Wir sind aufgrund der vielen Gespräche und aufgrund des von den Organisatoren initiierten "wo-geht-die-Entwicklung-hin"-Threads der Meinung, dass nach vielen Jahren eine tiefgreifende Veränderung und Modernisierung notwendig wurde. Wie im letzten Bericht angekündigt, fand am letzten Donnerstag ein kurzes Info-Meeting für Leute statt, die noch Fragen haben oder generell am Thema interessiert sind. Weiter wurde an vielen kleinen Dingen gearbeitet. Mit grossem Aufwand wurden alle angepinnten Texte im Forum DW: Infos und häufige Fragen überarbeitet und zum Teil neu geschrieben. Der Inhalt wurde nach Jahren wieder mit der Realität konform gebracht. Zudem wurden einige Fehler korrigiert. Die Details könnt ihr in der Auflistung unten sehen. Dunkel alles, was bereits die drei Wochen zuvor angepackt und normale Farbe, was letzte Woche abgearbeitet wurde. In den nächsten zwei Wochen werden noch die letzten Punkte angepackt. Unter anderem wird die Infrastruktur sich um den Prozess zur Abwicklung inaktiver Mitglieder kümmern (Script via API welches nach 90 Tagen inaktive Member kickt), die inaktive Club-Orgas korrigieren und den Prozess zur Abwicklung inaktiver Clubs definieren. Diese Clubs werden nach 6 Monaten Inaktivität gelöscht (eine Archivierungsfunktion ist nicht bekannt). Beim TeamSpeak wird der Prozess zur Abwicklung inaktiver Mitglieder neu definiert: Funktion welche nach 90 Tagen inaktive Member kickt. Und DRUCKWELLE Orgas bekommen das Recht, Leuten im Teamspeak die Rechte zu nehmen, auch wenn diese offline sind?. Dazu wird eine kurze Anleitung erstellt. Somit haben die Orgas über ihre Mitglieder die volle Kontrolle und Verantwortung (Clubs und TeamSpeak). Mit einem weiteren Horizont offen wird dann noch der Umbau der Webseite sein. Bis jetzt haben wir folgende Tasks umgesetzt: Forum/System Automatische DRUCKWELLE-Mitgliedschaft bei Registrierung eingerichtet (div. Rollen angepasst). Gruppe dw.Member sowie dw.Member (ohne Game) aus dem System entfernt. Prominenter Hinweis auf "Ab-18-Regelung" bei Registrierung hinzugefügt. Vorbereitungen für die Migration der Verwaltungsforen (laufend). Verbleibende Funteam-Foren für alle zugänglich gemacht und neu einsortiert. Verwaltung: Club für Organisatoren erstellt und 45 Orgas eingeladen. Verwaltung: Club für Infrastruktur erstellt und alle Admins eingeladen. Verwaltung: Club für Even tteam erstellt und alle Event-Orgas eingeladen. Funteam-Forum umbenannt. Fun-Mitglieds und -Trial Status entfernen -> reines DRUCKWELLE-Mitglied + weitere bereits vorhandenen Gruppen bearbeitet. Bereinigung von Organisatoren, die mehrere Monate nicht online waren. Verwaltung: Alle Foren ausgemistet und überzählige archiviert. Kreativabteilung, Infrastruktur, Organisatoren und Vorstand in Club migriert, Gruppen aufgelöst. Einträge im Clanforum neue erstellt oder komplett überarbeitet: DW Social Media: Facebook | Youtube | Twitch | Steam Clubs bei DRUCKWELLE Einkaufen | Partnerprogramme Amazon & MMOGA Reglement | Vorstand | Clubs | Streaming & News Termine im DRUCKWELLE Community Kalender nachgeführt, z.B. Orga-Meeting, Sommerfest auf Burg Hessenstein. Entscheid, wie mit alten Funteam–Foren zu verfahren ist: Die Foren bleiben bestehen und werden auf Wunsch (wenn ein Club entsteht) in den Club migriert. Neue Foren werden im Funteam nicht mehr erstellt, dazu sind nun die Clubs. Inhalt zum Partner-Programm abgestimmt und neuen Post im Clanforum erstellt. Partner- und Partnerprogrammforum archiviert. Info-Meeting (14.02.19) zum Projekt Evolution und DRUCKWELLE Clubs durchgeführt. Forum DW: Infos und häufige Fragen aufgeräumt und alle sticky-Posts überarbeitet oder neu geschrieben. Clubs Anleitung für Clubs erstellen (in Revision). Teams zu Clubs migrieren (Vorarbeiten gestartet). Aktive Spiele im Funteam zu Clubs migrieren (gestartet). Anleitung zur Erstellung von Clubs erstellen und im Clanforum publiziert. Fehlende Übersetzungen ergänzt. Verwaltung zu Clubs migriert. Warframe Forum aus dem Warframe Club zurück ins Funteam-Forum geschoben. Warframe Club gelöscht. Team World of Warcraft Forum ausmisten und in den dafür vorgesehenen Club migriert. Team Planetside 2 Forum ausmisten und in den dafür vorgesehenen Club migriert. Team World of Tanks Forum ausmisten und in den dafür vorgesehenen Club migriert. Forenbeschriftung, bzw. -beschreibungen harmonisiert. Teamspeak Berechtigung zur Erteilung der Gruppe Mitglied für Orgas und höher konfigurieren. Channels zusammen mit den Admins entschlackt und entrümpelt. DRUCKWELLE Clubs erstellt und eSports Games eingereiht (inkl. Aktualisierungen Texte). Berechtigung zur Erstellung temporärer Channels prüfen/erteilen: Eingestellt mit maximaler Löschverzögerung von 14 Tagen (lässt sich nicht einfach auf bestimmte Bereiche begrenzen). Repriorisierung und entschlacken der WoW-Kanäle. Discord Eingangshalle für Chat konfiguriert. Neben den Voice-Kanälen, einen Text-Kanal zum Test eingerichtet. Dem Club World of Warships Voice- und Chat-Kanal eingerichtet. Webseite und Social Media Funteam entfernen, stattdessen Clubs promoten "Weitere Spiele". Teamverzeichnis überarbeitet. Alle öffentlichen Seiten (Gemeinschaft, Organisation, Media, Reglement) aktualisiert und angepasst. Alle Texte auf Youtube, Facebook und Steam synchronisiert und aktualisiert. Werbung auf Facebook angepasst. Statusbericht über die abgearbeiteten Aufgaben. Navigation zu Clubs direkt nach DRUCKWELLE schieben. In den letzten vier Wochen wurde von einigen wenigen Personen sehr viel gearbeitet. Das neue Grundgerüst wurde erstellt, Ideen eingearbeitet, Foren migriert, Fehler behoben und dutzende von Fragen beantwortet. Die Organisatoren in den Teams haben vor allem in der letzten Woche die Migration in die Clubs mitgemacht und sind da und dort bereits gut angekommen. Insgesamt sind wir dem grosse Ziel für mehr Autonomie der Teams, der Reduktion von Abhängigkeit durch die Administratoren und der Einführung von neuen Möglichkeiten einen grossen Schritt näher gekommen. Jetzt gilt es, das Haus noch fertig zu bauen und Fehler (wie z.B. fehlerhafte Sortierung der Clubs) ins Reine zu bringen. Neue Clubs der letzten Woche: dw.Filmfreunde, Diablo, Sea of Thieves und Stellaris. Anfangs März wollen wir Bilanz ziehen und schauen, ob wir Phase 2 angehen können. Wir bleiben dran und arbeiten, zusammen mit den Administratoren und Organisatoren, an den noch bestehenden Punkten von Phase 1. Time's up. Evolution. Für euch zusammen mit der Infrastruktur Swisstex
  11. tdkoe-descander

    Politisches Kaffekränzchen

    Die hatten bei irgendeiner Wahl zu wenig abgeräumt, wodurch die staatliche Förderung ausblieb und dann konnten sie nicht mehr zahlen. Sollte nem guten Kaufmann eigentlich nicht passieren, früher wären die im Schuldkarzer gelandet(Mmmhmm, kann man den vielleicht wieder einführen? Für GROßE Beträge und "gemeine Anwälte"?). Wie Uschi Syrien vergiften läßt(Selbst macht sie das nicht, ist wohl zu zart besaitet.): https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20191/bewaffnung-der-kurden-mit-der-panzerabwehrrakete-milan/ https://de.wikipedia.org/wiki/Schneeberger_Krankheit
  12. Ich frag mich ja, wie es überhaupt zustande kommt, dass die FDP Schulden bei einer ZVK hat. Was ich in dem Beitrag allerdings nicht verstehe, warum hat die Tante da freiwillig eingezahlt? Üblicherweise sind die ZVK Geschichten Pflichtversicherungen für öffentlichen und kirchlichen Dienst und den Großteil (ca. 95%) zahlt der Arbeitgeber da ein. Aber mal ab davon, man kann natürlich sich ebenfalls privat versichern. Auch da gibt es die Garantieverzinsung + Überschussbeteiligung (sofern es denn weitere Überschüsse gibt). Aber zumindest die privaten Versicherer werden so eine Nummer mit ner Kürzung nicht machen können. Denn sobald die Versicherung fällig wird, kriegt man nen definitiven Betrag für entweder Einmalzahlung oder monatlicher Zahlung. Von daher verstehe ich noch weniger, warum man ZVK oder auch noch besser die gesetzliche Rentenkasse freiwillig mit Geld füttern sollte... sowas ist einfach nur bescheuert. Und ja @lemba Riesterrente ist eigentlich nur zum kaputtlachen. Wenn man hartzt und ne Horde Kinder hat, dann könnt man sich das überlegen
  13. tdkoe-descander

    Politisches Kaffekränzchen

    Mal was zu den Heilsversprechen, die unsere SPD wieder rauskramt, und warum das wieder nur Geschenke an die Superreichen sind: https://www.anderweltonline.com/wirtschaft/wirtschaft-2019/die-spd-bereitet-die-sozialistische-einheitsrente-vor/ Der Titel ist etwas irreführend, und nicht ganz treffend, im Sozialismus wären die Leute wegen Klassen- und Volksschädigung aus der Partei ausgeschlossen worden. Jedenfalls in meiner privaten, nicht ganz-so-glückseeligen Scheinwelt. Wobei mir da grad einfällt, das die Parteibonzen immer aus der Arbeiter- und Soldatenklasse kamen. HIER sind alle irgendwas mit Anwalt. Warum? Weil der gemeine Anwalt eine parasitäre Lebensform ist, die vom Leid anderer Leute lebt. Edit wegen Rächtschraibfählan. Kommt von der Wut über das, was ich heute hier und woanders schon lesen/erleben musste.
  14. mad.gobbo

    The Expanse (2015-?)

    https://de.wikipedia.org/wiki/The_Expanse_(Fernsehserie) Sehr geile lowtech SciFi Serie, deckig und gemein, ohne Laserschwerter, Aliens, Hyperraum und künstliche Gravitation. Zu sehen auf Amazon, ehemals auf Netflix
  15. mad.gobbo

    Bodyguard (2018)

    Ging lk auch so Die letzten 3 Folgen sorgten für eine seeeeeeehr kurze Nacht
  16. mad.gobbo

    Herr der Ringe (Serie)

    eindeutig! Leider gibt es bisher noch keine Teaser, um mal einen Lock zu bekommen. Nur zusammen geschnittene Clickbaits
  17. Oder: https://nur-positive-nachrichten.de/gute-nachrichten Zum Thema private Altersvorsorge muss ich ein Video von (mal wieder) Volker Pispers Posten:
  18. lemba

    Herr der Ringe (Serie)

    Ick bin gespannt, wie ein Flitzebogen! https://www.serienjunkies.de/news/lord-rings-amazon-verffentlicht-erstes-94832.html
  19. ich muss aufhören nachrichten zu lesen http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fdp-bezahlt-schulden-nicht-versicherer-kuerzt-renten-a-1253182.html
  20. die stelle finde ich besonders spannend: DieSachlageisteineandere:Bürger,diesichnichtgemäßderdemokratischenVereinbarung am gemeinsamen Rundfunk ARD beteiligen, sind wortbrüchigoderauch illoyal.Sieliegen nichtnurden anderen auf der Tasche, täuschenundbetrügenundgenießenweiterhinuneingeschränktenZugangzurgemein­samenmedialenInfrastrukturARD–sondernsiehaltensichnichtanunseredemokratisch getroffenen und damit für alle verbindlichen VereinbarungenundmissachtendenallgemeinenWillendesVolkes.SiesindBeitragshinterzie­her,siebegehenWortbruch,machensichdesLoyalitätsbruchsschuldig.
  21. wirst lachen.... hab ich gerade schon offen gehabt udn gelesen. also das pdf. bitte nicht auf "schöngerede" reinfallen
  22. Bitte ÜBER den Tellerrand gucken @Steppi : https://netzpolitik.org/2019/wir-veroeffentlichen-das-framing-gutachten-der-ard/
  23. #framingmanual krasse scheisse. man sollte den ÖR wie ARD sofort in ein PayTV Model umwandeln. Wer die scheisse sehen will kann dann ja dafür zahlen.
  24. That's capitalism, Baby! Adept or be eaten 🙄
  25. Steppi

    Fazit vom Headstart

    ladezeiten werden am 22.2. schon besser sein als vorher laut aussage. steht wie @LaRokka oben schon angesprochen hat ganz oben auf der liste. sollen aber auch nach dem 22. noch weiter verbessert werden
  26. LaRokka

    Fazit vom Headstart

    ich mein ich hätte in einem der zahlreichen dev videos der letzen 1-2 wochen einen sagen hören, das ein fix bez. der ladezeiten im day0 patch enthalten sein soll. im netz habe ich zumindest "hörensagen" gefunden: linked a BioWare comment: linked a few more BioWare comments: die ladezeiten sind scheinbar momentan der größte kritikpunkt. ausgehend davon, wie gut die devs bisher auf kritik reagiert haben, gehe ich davon aus, das das sehr weit oben auf deren prio liste steht. blitzschnelle ladezeiten wird man wohl aber nicht erwarten können. die architektur vom game können die nachträglich kaum ändern. wird auch nicht nur an frostbite liegen. gibt ja andere games auf der engine die keine auffälligen ladezeiten haben.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?

    Sign Up

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Wichtige Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.