Jump to content
  • Sign in to follow this  

    Wenn Sterne an Leuchtkraft verlieren


    Swisstex

    Man spricht von aufgehenden Sternen.  Mehr und mehr erarbeiten sie sich ihren Platz im System. Auch von immer bekannter werdenden Stars und Sternchen wird berichtet. Einen solchen Aufstieg hat EVE Online hinter sich. Vom isländischen Experiment zum Nobody (Release 2003) im Weltall über langsames organisches Wachstum über einen Hype bis hin zum Stern, der an Leuchtkraft langsam einbüsst.

    1year_4.png

    [Banner von DRUCKWELLE nach dem ersten Jahr]

    Solcher Systeme gibt es viele könnte man meinen, doch hochkomplexe von den Spielern in hohem Masse durchdrungene MMOs dieser Güteklasse gibt es nicht viele.  Eine Handvoll vielleicht? Noch ist EVE Online lange nicht Geschichte. Noch fliegen hunderttausende Piloten durch ein riesiges Universum und kämpfen um Ruhm, Ehre und Gebiete. Dies ist heute eine kleine News wert, weil genau vor 10 Jahren die offizielle DRUCKWELLE Corporation in eben diesem riesigen Universum gegründet wurde. Und weil DRUCKWELLE [DW.]und die nachfolgende DRUCKWELLE Evolution [DICIO] über sieben Jahre lang einen intensiven und faszinierenden Beitrag geleistet haben.

    screenshot_07_12_2009_fleet1.jpgNoch heute fliegen Piloten aus der aktiven Zeit in diversen Corporations und Allianzen. Zudem sind einige wenige Piloten weiterhin bei DICIO aktiv und fliegen, handeln und kämpfen an der Seite einer der vier grossen Fraktionen. Allen Veteranen und noch aktiven Piloten von DRUCKWELLE ist dieser Beitrag gewidmet, denn vor 10 Jahren ging unser Stern auf. All die Geschichten um den ersten grossen und verlustreichen Krieg im Empire, die Allianzen mit Majesta Empire (2007), Pure. (2008) und The Initiative. (2008), den grossen Schlachten mit vielen tausend Piloten, dem ersten Abschuss eines Dreadnoughts, den Ninja mässigen Schleichmanövern quer durch die Dronenregionen, der Auseinandersetzung mit Triumvirate und den vielen hundert Stunden Gatecamps, Schiessen auf Stationen, Mining Operations hätten hier gar keinen Platz.

    2010_DICIO_KBstats.jpg

    [Killboard aus dem Jahr 2010]

    Mittlerweile ist unser Stern der Corporation verblasst, die Leuchtkraft ist auf ein Minimum verblichen. Nur noch die Erinnerungen und nicht mehr die Taten halten uns wach. Und doch, die vielen Fragmente, Bilder und Videos an diese glorreiche und intensive Zeit bleiben bestehen. Denn die Erinnerung ist es, die dem Piloten seine Stärke gibt. Es ist ein Kontinuum, das alle lebenden Dinge erzeugen. Es umgibt uns, es durchdringt uns. Es hält die Gemeinschaft zusammen.

    Fly save.

     

     

     

    [Screenshot aus dem "Teamspeak" der Allianz]

    Edited by Swisstex

    Sign in to follow this  


    User Feedback

    Recommended Comments

    Danke für den tollen Text. Die Erinnerungen die ich aus EVE habe gehören zu den schönsten, schlimmsten und einfach krassesten die ich im Laufe meines Zockerlebens gesammelt habe.

    Jeder erinnert sich an die erste L4 Worlds Collide, an das erste PVP, den ersten Loss, den ersten Solokill, die erste richtige Schlacht (ich werde den Anblick von 700 Schiffen auf meiner Seite nicht vergessen, da war so viel Blau ich dachte ich hab das Fenster aufgemacht und sehe den Himmel), das erste eigene Capital und den Cynosprung, den ersten POS Fight, und den Anblick des ersten Titanen (da fällt einem echt die Kinnlade runter die sind so SCHEISSGROSS das kommt auf screenshots nie rüber) und so viel mehr. Kein anderes Spiel hat so ne Achterbahnfahrt an Emotionen, Adrenalinschüben, Wutausbrüchen, Angstzittern, Herzrasen und Jubelgeschrei ausgelöst.

    Ich bin echt froh damals™ durchgehalten und mich durchgebissen zu haben. Das Bild mit der Lernkuve kennt ja jeder. :)

    Man erinnert sich aber auch dass die Luft irgendwann raus war. Spätestens dann wenn es einen wieder packt, man resubbt und dann feststellt das etwas fehlt. Ich bin seit der Beta dabei und vermisse den alten Geist irgendwie, wo alles neu und wahnsinnig gefährlich war, es keine in Beton gegossenen Powerblocks und keine zigtausend übertriebene Taktischen Mittel und Metagaming gab. Als Good ol' dirty Tricks wie Logintrap oder Droneaggro noch eine Sache waren.

     

    Edit:

    Ach ja... bei 12534 der 14180 Kills hat übrigens TheBuba den Final Blow gemacht. Oller Killstealer. Der hatte bestimmt nie Grouping an. Leugnen Zwecklos! ;)

     

    (Und es heißt fly safe. :P )

    Edited by DerUnf4ssbare

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Wie wahr!

    Insgesamt 12 Movies sind aus der aktiven Zeit von DRUCKWELLE in EVE Online auf unserem Kanal bei Youtube. Wer Lust hat in alten Zeiten zu schwelgen kann sich die DW EVE Movies einfach via diesem Link anzeigen lassen. Viel Spass.

    Euer Swisstex

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Der Schlusskommentar...ist der von Dir oder ist das ein Zitat aus einem Film oder Roman???

    Jedenfalls 1a

     

    Erinnerungen...an das was war.... RL damals wohl der schlimmste Scherbenhaufen ever ever ever.... 

    dennoch war die Gemeinsame Zeit Eon in einer Zeit ohne viele Positive RL Einflüsse etwas das ein wenig half den Kopf stets über Wasser zu halten.... 

    Online war es jedenfals eine gute Zeit :)

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Selbst auf der Lan in der Schweiz saßen wir und haben Eve gespielt als um uns rum CS gedaddelt wurde und UT...ja schöne Zeiten indeed!

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Jo, faction fitting hatte ich ne ganze zeit für PVE. Ne paar Milliarden CNR voll aufgebohrt mit Gist B XL und CN Resists. Worlds Collide komplette stage aggro "wer klopft?".

    Dann kam GOON mit ihren suicide ganks, und als die auch in meinem System waren hab ich auf Aldi passive umgestellt. War dann nicht mehr so easy aber ich hatte wieder gut Geld. ^^

    Im PVP hab ich nur faction resists gehabt wenn ich Onyx geflogen bin, 98% thermal resist gegen die 500+ DPS gank Zealots war lustig "wtf no damage?!".

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Sehr schön geschrieben Swiss... :)

     

    Ich selbst habe auch 5 Jahre EVE Online gespielt, leider nie unter dw. Flagge... Ich glaube mich an einen Gight gegen euch zu erinnern, als wir mit Ev0ke Trium unterstützt haben :D

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Ohh ja Swiss sehr schön geschrieben das beschreibt wohl am besten wie man sich bei EVE im laufe der Spieljahre fühlt und verändet. In meinen 8 EVE Jahren gab es viele Dinge wie du sie beschreibst zwischen Freude, Anspannung und ja Wutausbruch.

    Ich hatte auch die Chance gegen Druckwelle in der ein oder anderen Schlacht zu stehen jedoch leider nie unter DW Banner :(

    Sind denn eigentlich noch genug Veteranen da die sich noch einmal einer Rückeroberung der Galaxis stellen würden? Denn dann würde ich den Titan wieder aus der Werft holen .

    Und Glückwunsch zum 10 Jährigen :)

    Grüße Termi

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Problem ist hier leider das man Zeit dafür brauch , was andere MMO´s heute nicht mehr Fordern. Habe zu EVE immer  DUST  gespielt , dies ist ja nun weggefallen was vielleicht auch dazu führte das  sich ein paar Leute erstmal verabschiedet haben. Habe nach DUST bei EVE mal versucht intensiv eine Karriere zu Fliegen aber meist war nach ein paar Tagen die Luft raus :/ .

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites


    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.