Jump to content
Guest BugTe

Soundkarte

Recommended Posts

Guest BugTe

Hi Leute.

Möchte etwas an meinen PC (Win7 64Bit) Sound schrauben, kenne mich da aber wenig aus.

Hab mir überlegt die

Creative Sound Blaster Z PCIe - Retail

http://www.gamestar.de/hardware/soundkarten/creative-soundblaster-z/test/creative_soundblaster_z,608,3007798.html

zuzulegen, div Kommentare stimmen mich aber nachdenklich.

Habt ihr da Erfahrungswerte bzw allgemei Tipps bei Soundkarten usw.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau die habe ich auch installiert.

Vom Sound her ist sie wirklich gut. Aber wie im Test schon geschrieben wurde, ein ordentliches Headset/Boxen sollten natürlich auch vorhanden sein.

Sehr nette ist der "Smart Sound" der es ermöglich Peaks im Sound (extreme Exposionen in Filmen oder sonstwas extrem Lautes) automatisch runterzuregeln.

Tests zu der Karte gibt es genug, Videos auf YouTube auch. Da brauch ich also nicht wirklich was zu schreiben. Einzig und allein: ich kann sie bedenkenlos empfehlen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann dir eine aus der Asus Produktreihe empfehlen.

Da je nach Bedarf für jeden was dabei ist und die Preise ok sind. Der Klang ist super und wirkt sehr natürlich und die Ortung in Shootern funktioniert gut.

http://www.asus.com/de/Sound_Cards_and_DigitaltoAnalog_Converters/

http://www.asus.com/de/Compare/

http://www.amazon.de/gp/product/B007PTJNBQ/ref=oh_details_o03_s00_i00?ie=UTF8&psc=1

Ich hatte mich für die DSX entschieden wegen dem DTS Converter für den Optischen Ausgang und GX 2.5 für realistische 3D-Klangeffekte im Spiel.

Mit Creative habe ich schlechte Erfahrungen gemacht wegen dem miesen Treiber Support. Schlimm war es als WIN 7 raus kam, es hat mehrere Monate gedauert bis für meine Sounkarte ein 64 bit Treiber erschienen ist.

Edited by Raschtor

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie nutzt Du die Soundkarten denn? Kopfhörer, Stereo, 2.1, 5.1, ... ? Spiele, Musik, wenn ja welche Richtung, audiophile Neigung?

Oder mal andersrum gefragt, was besitzt Du jetzt und was stört Dich?

Es bringt nicht viel wenn Du eine Top Soundkarte besitzt und deine Boxen/Kopfhörer nichts taugen. Umgekehrt verbessert sich der Klang mit guten Boxen/Headset merklich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich nutze meine Creative X-Fi Bulk PCI-E zusammen mit Sennheiser PC 360 Kopfhörern und für lauten Sound ne Yamaha Soundbar via den optischen Ausgang (ursprünglich für den Fernseher genutzt, ist aber auch wirklich nett am Rechner). Es ist etwas nervig bei creative den richtigen Treiber zu finden, aber wenns dann mal läuft ist es absolut zufriedenstellend.

Bin mit dieser aktuellen Klangzusammenstellung absolut zufrieden!

/wave

Schweijksam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest BugTe

Verwendung soll das bei Spielen und Musik finden.

Vor Jahren hab ich mir das Speedlink Vivo 2.1 Subwoofer System zugelegt.

http://www.amazon.de/Speedlink-Vivo-Subwoofer-System-schwarz/dp/B002VV9NZO

Die Boxen wären dann nach der Soundkarte der nächste Posten den ich in Angriff nehme. Wird dann wohl ein 5.1.

Der Sound war bisher ok, da ich aber meinen PC ganz allgemein aufgerüstet bzw erneuert hab und es da vorerst nichts mehr zu tun gibt ist nun halt der Sound dran.

Und dann wird es irgendwann wieder Zeit die Graka zu verbessern usw...

Gibt es da zur Zeit noch Treiberprobleme mit Win7 64bit?

Danke soweit für eure Hilfe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Actionjimmy

Ich habe mir damals diese hier gekauft http://geizhals.de/creative-sound-blaster-z-retail-70sb150000001-a852776.html.

Angeschlossen sind ein Sennheiser Headset und eine 2.1 Anlage von Teufel.

Bin sehr zufrieden mit der Soundkarte, keine Treiber Probleme oder sonstiges. Außerdem beleuchtet es den PC zusätzlich wenn sie eingebaut ist (Ist natürlich Geschmackssache).

post-6916-14585470201301_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würd auch erstmal mit Boxen anfangen, ein Soundkarten-Upgrade wird da zunächst nicht viel bringen.

Hab mir damals ein Concept C 100 5.1 Set (dieses als 5.1: http://www.teufel.de/pc/concept-c-100-be-2.1-set-p9895.html) geholt, war aber sehr enttäuscht, den kleinen Dingern fehlts an allem. Hab mittlerweile die 2 Front gegen Boxen von einer Pianocraft Minianlage getauscht, der restlichen 3 dienen als Center und Surround und eben den Brüllwoofer unterm tisch. Wieviel willst denn ausgeben für Boxen und solls dann 5.1 werden oder 2.1 bleiben?

Die o.g. D2X hab ich auch, gut für Surround, für Stereo gibts aber wieder bessere/günstigere und auch spezielle die für Headset optimiert sind und darüber tollen "Surround" bieten. Zum Spielen kann man 5.1/7.1 auf jeden Fall empfehlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest BugTe

Mehr wie 250€ wollte ich eigentlich nicht ausgeben. Sowas wie das Teufel Concept C 100 BE "2.1-Set" wäre dann ja machbar.

Was ich mich aber nun frage, solls besser ein 2.1 bei dem Budget werden oder aber sehr viel Abstriche dann bei einen 5.1, denn da kommt man mit 250 € ja nicht so weit wie ich bemerkt habe. Aber gerade für Spiele würde mich ein 5.1 schon reizen :icon_beuj:.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde das ein 5.1 System nur sinn macht wenn deine Räumlichkeiten auch das korekte Aufstellen der Boxen zulasen, wenn Front und Center alles auf deinem schreibtisch steht und die hinteren Boxen 3-4 Meter weg sind wird es schwer die Pegel wirklich gut einzustellen.

Dann lieber eine gutes 2.1 System für Musik und gute Kopfhörer für Gaming und Musik wenn man mal richtig Laut geniesen will.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für PS2 und andere Games lohnt es sich auf jeden Fall wenn man die Richtung ausmachen kann aus der die Geräsche kommen. Bei Teufel ist blöd, dass man nicht zunächst mit einem 2.1 loslegen kann und sich später noch 3 Boxen dazukaufen kann. Die 2.1 Subwoofer hab auch nur 2 Anschlüsse :(. Das C100 gibts leider nicht mehr als 5.1, das günstigste scheint das http://www.teufel.de/pc/concept-e-450-5.1-set-p14932.html zu sein. Das sollte aber mit Onboard Sound für einige Zeit langen bis Du Dir eine Soundkarte kaufen kannst.

Evtl. gibts noch andere Anbieter, ich habe aber nur Erfahrung mit Teufel (und Nubert). Von Logitech macht zB. das http://www.amazon.de/Logitech-Z906-Lautsprechersystem-Dolby-Digital/dp/B004PGM9KY einen guten Eindruck und liegt preislich knapp über Deinem Rahmen. Lohnt sich jedenfalls mehr als eine neue Soundkarte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Rasczak

Ich würd versuchen ein gebrauchtes Concept E 100 zu bekommen, das war damals preislich unschlagbar (99€) und ich bereu es absolut nicht :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ganz ehrlich an eine On Board Soundkarte brauchste kein 250€ System anschliessen da die Soundkarte das garnicht wirklich ausnutzt, man sollte immer eine ausgeglichenheit zwischen Soundquelle und Wiedergabe haben, bei Boxen wirst du es vill.

nicht so arg merken aber sobald du Kopfhörer oder Headsets verwendest wirst du merken, das wenn die Soundkarte bestimmte geräusche nicht verarbeitet deine Boxen es auch nicht wiedergeben können ^^

Oder besser gesagt du vermisst nichts was du vorher nie gehört hast, hast du es aber erstmal gehört wirst du es vermissen.

hier ein Video zum unterschied zwischen on Board Sound und Soundkarte.

PS. Im Video wird eine ZxR verwendet klangtechnisch kann die Normale Creative Z da gut mithalten bei der ZxR ist nur der Rauschabstand wesentlich verbessert ^^ was du wirklich erst mit entsprechenden Boxen bzw. Kopfhörern merkst und dammit meine ich sowas wie Beyerdynamic und AKG

Edited by gAmbler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir hab ich noch eine alte X-Fi Xtreme Gamer, bin eigentlich mit dem Gamesound sehr zufrieden. Überleg aber auch hin und wieder mal über ein upgrade nach. Nur ka. ob da viel mehr passiert (PC360/Z623).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zwischen X-FI Xtreme und der Creative Z wirst du nicht viel merken, da müsstest du schon zur ZxR greifen welche im moment noch sehr teuer ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest BugTe

Danke mal für all euere Tipps, Denkanstösse usw.

Nach einigem hin und her bin ich zum Raum-Ton-Kunst Laden "von Nebenan" gegangen und hab mir einen Kopfhörer zugelegt. Nach div Recherchen usw glaube ich das das fürs Preis Leistungsverhältnis wohl recht gut hinkommt, denn für ne ordenliche 5.1 reichen 250€ schlicht nicht aus, gerade auch nach dem Probehören. Werde da noch "etwas" sparen.

Bei den Kopfhörern interessierte ich mich eigentlich für den Beyerdynamic DT880, konnte dann aber bei mir keinen Unterschied zum Sennheiser HD 558 feststellen und auch der Tragekommport war für meinen Schädel beim HD 885 besser.

Nun hab ich die Sound Blaster Z und den Sennheiser HD 558, vom Sound mit den alten Boxen schlicht nicht zu vergleichen. Denke ein durchaus brauchbares "Set". Ist zwar was anderes was ich im Sinn hatte, aber was solls...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde das du eine gute Wahl getroffen hast ^^.

Ja bei Kopfhörern ist jeder anders, es giebt einfach keinen perfekten KH der eine ist eher für Rock der andere eher für Classic, der eine mehr Bass betohnt ein andere sehr neutral.

Auf jeden fall viel Spass damit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.