Jump to content

Empfehlung Laptop


Tsork
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute!

Meine Frau spielt zur Zeit noch mit meinem alten Celeron/650TI boost-Rechner, das muss langsam mal aufhören:). Deshalb suchen wir einen neuen Laptop, leider habe ich von der Hardware nur mäßig Ahnung und auch die Verarbeitungsqualität der verschiedenen Serien kenne ich nicht. Wir spielen im Moment GW2 ( ja, das kann das alte Ding tatsächlich noch:) ), der Rechner sollte allerdings schon etwas für 5-6 Jahre halbwegs performantes Gaming sein:

 

Preis: bis 800€, ggf auch bis 1000€, wenns notwendig wäre

Bildschirm: 17" matt

Speicher: mind. 8 GB single oder 16 GB Dual, aufrüstbar auf 32 GB

Massenspeicher: mind. 256 GB (lieber 512) M.2 SSD, aufrüstbar mit einer zusätzlichen 2,5" SSD

Anschlüsse: mind. 3 USB, davon mind 1 USB 3, Ethernet, mind. 1 DP oder HDMI

Betriebssystem: nicht benötigt, da hole ich mir ne günstige OEM

 

Wichtig ist mir auch die Langlebigkeit und Robustheit, der Rechner sollte bei voller Auslastung nicht überhitzen, das Gewicht und die Abmessungen spielen keine Rolle, auch Akkulaufzeiten sind mir ziemlich egal. Ich kenne die üblichen Portale wie Geizhals, Notebooksbilliger, etc. und habe mir dort auch schonmal Kandidaten rausgesucht, weiß aber nicht, ob im Moment eher Intel/Nvidia oder AMD/Radeon angesagt ist, Beispiele:

https://www.notebooksbilliger.de/notebooks/gaming+notebooks/asus+tuf+gaming+fx705dt+au078t+629176

https://www.notebooksbilliger.de/notebooks/hp+compaq+notebooks/hp+probook+470+g5+5tk04ea+424775

 

Ich konnte auch noch nicht herausfinden ob die M.2 SSDs bei Notebooks steckbar wie bei Desktops verbaut oder verlötet sind. Wirklich klasse wäre ein Notebook mit einer austauschbaren Grafikkarte.

 

Sollte jemand von Euch einen gebrauchten Laptop abzugeben haben wäre ich auch nicht abgeneigt:).

 

Herzlichen Dank schonmal im Voraus!

Link to comment
Share on other sites

Wir sind Technisch mal wieder an einem Scheideweg....

Man kann 1000 Euro Anlegen aber dann ist zu bezweifeln das man in dem gewünschten Zeitrahmen Spaß an seiner Errungenschaft haben wird oder man sagt....

lieber noch ein oder zwei Grüne Blätter (Hunnis) sparen und klare Verhältnisse schaffen.

Ich habe auch etwas gewartet bis RTX Karten im Laptop verbaut und erschwinglich sind....

Wenn man mehrere Jahre Spaß haben will würde ich aufgrund schlechter Nachrüstbarkeit in einem Schlepptop nicht drunter gehen was die Technik anbelangt

z.B. als Vergleichsgerät

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/200249608_-nitro-5-an517-51-75je-acer.html

MfG:icon_tup:

Edited by Old Toddy
Link to comment
Share on other sites

Wenn Du echt nicht mehr als nen 1000er ausgeben willst, wirds schwer, aber guck mal bei Dell, billig und preiswert in einem, das ist Dell. Pfleglich behandeln, dann hälts auch lange.

Edit: Für nen 1000er kannste Tetris in 3D spielen, würde knie jetzt sagen und das ernst meinen, aber Dell paßt schon ^^

Edited by tdkoe-descander
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.