Jump to content

Mordegar

DRUCKWELLE
  • Content Count

    5,461
  • Joined

  • Last visited

  • TS3

    Offline

About Mordegar

  • Rank
    Lord of the Drinks

Profile fields

  • Country
    anderes

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Mordegar

    Ei, Ei, Ei... hast du (WoW-)Eier?

    Alles Fake! Es gibt kein Ei, dass einer DRUCKWELLE stand hält!
  2. Mordegar

    Gaming PC

    Bei 2000 Euro würd ich sogar nen Ryzen 9 3900x nehmen. Deren AM4 Boards sind noch eine Generation weiter aufrüstbar, im Gegensatz zu Intel, die ihre neuen Mainboards noch nicht auf dem Markt haben. Sockel 1151 is ne Sackgasse, weswegen Intels Preise auch langsam runtergegangen sind. Ich war früher überzeugter Intel Nutzer, aber seit der Ryzen 5-9 Generation von 2019 bin ich umgestiegen und habs nicht bereut. Mit nem Ryzen 7 3700x hab ich eigentlich auf Max Grafik in PS2 selbst mit Supersampling (Renderquali auf 141 Prozent) keine Probleme in Zergfights.
  3. Mordegar

    Neuer PC

    Bei 1000 Euro bleibt man eigentlich zwangsläufig auf einem Ryzen 5 oder Ryzen 7 hängen, da wäre man mit Ryzen 7 CPU, Mainboard und einer 1660 Ti etwa bei 750 Euro. Bei einem absoluten Budget System mit einem R5 3600, AM4 Board B450, 1660 Ti kommt man auf etwa: 600 Euro. Da passen dann locker noch Ram, Netzteil und Gehäuse rein, bis der 1000er voll ist. Edit: Noch vergessen, falls nicht im alten PC bereits verbaut, ist eine SSD fürs Betriebssystem kein Luxus! Die empfehle ich jedem für ein neues System gleich mit. Der Vorteil vom Ryzen liegt übrigens klar auf der Hand, die AM4 Sockel werden die nächste Generation AMD CPU's noch mit unterstützen und das Preis/Leistungsverhältnis beim Multithreading ist einfach unschlagbar. Ich kenne keinen PC Schrauber bei uns oder anderswo, der bei Budget PC's nicht die neueren AMD's empfiehlt. Mein Ryzen 7 3700x läuft absolut einwandfrei!
  4. Mordegar

    PS2 Orbitals - Meta Gaming?

    Selbst als Einzelperson ist es irgendwie zu leicht sich die Orbs freizuspielen, mit dem bisschen was ich am Tag an Ressourcen mache, kann ich mind. alle 48h nen Orb werfen, wenn ich nicht vergesse die Materialen rechtzeitig umzuwandeln. Das getrolle mit den Orbs ist teilweise aber schon gewaltig, da muss ich dem Unfassbaren recht geben. Gegen nen Zerg seh ichs noch ein um den Kampf zu drehen, aber stellenweise fliegen dir gleich mal 2 auf 24-48er Fights auf die Capzone und davor. Einige der wunderbaren Teamkiller Orbs sind teilweise aber auch von Outfits wie DIG gewesen, die meinten es wäre klug zwischen Capzone und eigenem Zerg die Wege zu bombardieren, da fragt man sich ob die Leute in der Lage sind die Karte zu lesen....
  5. Mordegar

    Burg2020 - Vorbereitungen & Geduld!

    Dieses Jahr wird für viele ein schweres Jahr werden und wir sind uns bewusst, dass der eine oder andere bei später Anmeldung nicht kommen können wird. Unser Ziel ist es auch in diesem Chaos irgendwie den Hoffnungsfunken für die Member, die sich jedes Jahr darauf freuen aufrecht halten zu können. Ich persönlich mache mir auch schon zuviele *Was wäre wenn...* Gedanken und bin unter unseren Orgas wahrscheinlich derjenige, der sich die Zombie Apokalypse ausmalt, aber letztendlich bringt das alles noch nix.
  6. Mordegar

    Bastion Fleet Carrier ingame! This is Planetside!

    Ich werd am Wochenende mal reinschauen.
  7. Mordegar

    rechner probleme

    Als erstes würde ich die Bios Batterie mal austauschen, wenn die zu wenig Saft hat, können Boot Fehler vorkommen. Ist auch mit der günstigste erste Versuch der Fehlerbehebung, speziell beim Starten des PC's.
  8. Mordegar

    Bastion Fleet Carrier ingame! This is Planetside!

    @Motu Tatsächlich werd ich mit dem Bastion Update mal wieder ins Spiel reinschauen. Pass mal lieber auf das deine Kotletten nicht in ner Panzertüre einklemmen!
  9. Mordegar

    Bastion Fleet Carrier ingame! This is Planetside!

    Meine Infos sind ehr stark veraltet gewesen und im Gegensatz zu manchen Leuten, sitze ich nicht mehr 24/7 in Reddit und erhoffe mir von Insidern irgendwelche News. Zitat: The establishment of Rogue Planet Games provides a runway and opportunity for us to deliver our vision for PlanetSide 3, but that discussion will happen in due time. Until then, we have a lot of great stuff in store for PlanetSide 2! Darauf bezog ich mich, dem PR Gewäsch von ihrer ersten Ankündigung.
  10. Mordegar

    Gaming pc (1000€)

    Wenn der Monitor nicht wäre, würde ich das gesparte in einen Ryzen 7 3700 X setzen und schauen ob du nicht einen Noctua oder Alpenföhn CPU Lüfter kriegst. Mit RGB kenn ich mich aber auch nicht aus, da ist meine Erfahrung das vieles unnötig teurer ist. Mein günstigster Favorit war immer der Alpenföhn Brocken Eco. Ansonsten stimme ich da Neni zu, 2 Gehäuselüfter machen Sinn. Den Brocken Eco hab ich aktuell z.B. auf dem 3700 X sitzen, der hält die CPU konstant unter 62 Grad, dank geräumigem Tower und 2 Gehäuselüftern die für den Airflow sorgen. Edit: Noch eine Anmerkung: Meiner Erfahrung nach brauchts keine Kühler mit 6 Heatpipes um unmodifizierte CPU's zu kühlen, weder meine Intel i7-k davor, noch die Ryzen. Die 6 Heatpipes werden erst bei Overclocking wirklich genutzt.
  11. Mordegar

    Bastion Fleet Carrier ingame! This is Planetside!

    Danke für die Info, aber soweit ich die News noch im Kopf habe, erst seit kurzer Zeit. Die Kernentwicklung des Spiels ist ja seit Arena stark ins stocken geraten. Zumal die Gerüchteküche ja munkelt das die Kerninteressen des Teams bei Planetside 3 liegen. Ich bin jedoch fest davon überzeugt, dass man erst versuchen wird die Spielerzahlen zu stabilisieren, bevor man sich gänzlich dem neuen Projekt widmen wird.
  12. Mordegar

    Bastion Fleet Carrier ingame! This is Planetside!

    Mit dem Bastion habe ich bei deren alter Teamgröße überhaupt nicht mehr gerechnet.
  13. Mordegar

    Coop Spieler gesucht

    Ich habs jetzt einige Tage gespielt und mein Fazit bisher: Es macht Spaß! Bugs hatte ich bisher keinen einzigen. Grafisch ist das Spiel absolut auf Höhe der Zeit. Dafür ist das Spiel aber bockschwer! Die Wahrscheinlichkeit Mechteile in den meisten Missionen zu verlieren ist recht hoch, vor allem wenn man sich nicht zuerst um die Panzer und Vtols kümmert, bevor man Mechs angeht. Insgesamt fängt das Spiel aber den Tabletop Spirit besser ein als Mechwarrior 4, weil man nur begrenzt an den Chassis Hardpoints rumschrauben kann und man sich bemüht quasi nur mit Field Refits ala' *Laser und Munition runter, dafür Tonne Panzerung rauf* zu spielen. Die besseren Refitmöglichkeiten erhält man erst, wenn man seltene Sternenbund Mechchassis auf dem Schwarzmarkt kauft. Die KI kompensiert ihre offensichtliche Schwäche wie in den Vorgängern durch Masse. Mechwarrior typisch rennt man hier durch eine Schießbude voller Feinde, die meist durch wenige Treffer sterben, es sei denn man trifft auf Mechs. Was mir aufgefallen ist, dass man nur die Munitionsmenge pro Tonne erhöht hat, aber die Waffenwerte sich tatsächlich in Qualitätsstufe 0 an Tabletopwerten orientiert, ebenso die Mechpanzerung. Waffen gibts in 4 Seltenheitsstufen mit leicht ansteigenden Werten, wie in Battletech. Mechs selber steuern sich angenehm träge und wuchtig, man hat das Gefühl wirklich in einem Stahlkoloss zu sitzen. Für mich tatsächlich ein Co-op Geheimtipp unter den Veröffentlichungen 2019! Ich sehe mittlerweile großes Potential in dem Spiel, sollten Addon's zur Erweiterung der Zeitschiene kommen! Russ Bullock ist zwar mit seiner Marketingstrategie das aller Letzte gewesen, aber PGi hat ein solides Spiel herausgebracht, meiner Meinung nach.
  14. Mordegar

    Die Würfel sind gefallen!

    Die Spieler auch. Wir haben es seit Ende Oktober nicht mehr geschafft einen Termin zu finden und werden es auch erst wieder im neuen Jahr. Die Sessions dauern 4+ Stunden im Teamspeak und finden nur an Wochenenden statt.
  15. Ich suche ab dem Releasetag vom 10 Dezember Leute, mit denen man die Kampagne im Coop anfangen kann. Wenn sie interessierte melden sollten, kann man sich über einen Startzeitpunkt unterhalten. Ich würde das dann gerne möglichst bis zum Kampagnenende durchziehen.

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.