Jump to content
Carn

Auf Windows 10 umsteigen? ja/nein ?

Empfohlene Beiträge

Also ich hab immer noch Windows 7 64bit.

Jetzt stand beim hochfahren des PCs das ich noch bis  morgen kostenlos umsteigen kann un dass es keine Sicherheitsupdates für Windows 7 mehr geben wird...

 

Sollte ich definitiv umsteigen oder gibts doch noch weiter Updates?

Was habt ihr so für Erfahrungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Carn:

Also ich hab immer noch Windows 7 64bit.

Jetzt stand beim hochfahren des PCs das ich noch bis  morgen kostenlos umsteigen kann un dass es keine Sicherheitsupdates für Windows 7 mehr geben wird...

 

Sollte ich definitiv umsteigen oder gibts doch noch weiter Updates?

Was habt ihr so für Erfahrungen?

Updates für Windows 7 gibt es auf jeden Fall noch bis 2020. Keine Ahnung, was das für eine Meldung sein soll. Das kostenlose Upgrade wurde auch schon 5 Mal beendet und wieder ins Lebens gerufen. Wer weiß das schon so genau. Ich mag Windows 10, die Datensammelei hat aber zweifelsohne zugenommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Mirage:

Updates für Windows 7 gibt es auf jeden Fall noch bis 2020. Keine Ahnung, was das für eine Meldung sein soll. Das kostenlose Upgrade wurde auch schon 5 Mal beendet und wieder ins Lebens gerufen. Wer weiß das schon so genau. Ich mag Windows 10, die Datensammelei hat aber zweifelsohne zugenommen.

ich denke es ist der eingeschränkte support gemeint. nur noch sicherheitsrelevante updates aber keine systemverbesserungen mehr.

ansonsten schliesse ich mich dem tenor hier an: win10 ist ein sehr solides und stabiles OS, grade zum zocken. und ja, es telefoniert noch mehr nach hause als win7 ^^

vorteilhaft ist, das du auf absehbare zeit erst mal nicht mehr auf was neues umsteigen musst wenn du erst mal auf win10 bist, weger der jährichen inplace upgrades.

bearbeitet von LaRokka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch zu Windows 10 tendieren, spätestens 2020 ist es soweit das man umsteigen muss auf was anderes. Was jeder mit den Infos macht die Microsoft zu sich sendet muss jeder selbst wissen. Bei Android, Google, iOs & Co. wirds auch gemacht und da interessiert es keinen.

Neuinstallation muss nicht, aber es werden wohl einige Programme rausfliegen. Ich würde aber eine Cleaninstall durchführen. Wenn man sich den Aufwand macht, gleich richtig. Macht im Endeffekt weniger Probleme. Ich habe aber auch schon mehr als eine Hand voll Systeme geupgradet ohne weitere Probleme. Man sollte nur Drittanbieter A/V Suites vorher richtig deinstallieren.

Der kostenlose Umstieg ist meines Wissens nach aber schon lange abgelaufen, man kann nur noch als Nutzer abhängig von behindertenfreundlichen Funktion upgraden. Alles andere wäre rechtlich verwerflich. Im Zweifel läuft Windows 10 einie halbe Unendlichkeit ohne Aktivierung weiter. Wenn du also noch keine SSD hast, wäre das jetzt der richtige Zeitpunkt. Hol dir ne SSD und installiert dort Windows 10 drauf. Im schlimmsten Fall kannst jederzeit auf deine Festplatte mit Win7 zurückgreifen. Ansonsten bei Fragen hier einfach wieder melden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm hab wohl Pech gehabt.

Mein Internet ist grad extrem langsam und ich wollte über das Upgrade Tool Win 10 runterladen und upgraden. Nach ca. 3-4 Stunden war das Upgrade beu 96%, dann hat es irgendeinen Verbindungsfehler gehabt und wollte wieder von vorne anfangen runterzuladen o.O

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habs nochmal über Nacht laufen lassen und jetzt ist es fertig installiert...

Die Frage ist, hab ich jetzt die komplette Version oder nur son Testding?

Und wie stellt man ein, dass man wieder die alte benutzeroberfläche hat`? falls das geht XD

 

 

Jetzt muss ich erstmal nen Guide finden wie man Windows 10 einstellt, das nicht alles automatisch heruntergheladen, geupdatet, hochgeladen wird etc -.-

bearbeitet von Carn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Windows 7 und 8 Keys wurde von Microsoft in Windwos 10 Keys mit aufgenommen, so als hättet du Windows 10 gekauft.

An die Oberfläche muss man sich gewöhnen, wie bei allem neuen. Einfach ne weile mit arbeiten dann kommt das schon.

Gibt ein paar Tools die auch Windowsfunktionen die man nicht direkt ausschalten kann ändern können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wegen Datensammelwut:

oo Shutup 10

https://www.oo-software.com/de/shutup10

Für die Registrierung such einfach nach der Funktion in Windows per Suchfeld(rechts vom Startmenü-Button) und gib deinen alten Key ein.

Bämm. Herzlich willkommen, sie sind zukunftssicher versorgt.

bearbeitet von tdkoe-descander

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Wichtige Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.