Jump to content
Sign in to follow this  

About This Club

Offener Club rund um das CoOp Spiel von Ubisoft

  1. What's new in this club
  2. Tom Clancy’s Ghost Recon® Breakpoint TU 2.0.0 Release am 24.03.2020 DIE GHOST-ERFAHRUNG Jetzt kommt die brandneue Ghost-Erfahrung! Entscheidet euch für eine der vordefinierten Einstellungen oder passt die Parameter nach euren Vorstellungen an, um das einzigartige Spielerlebnis zu kreieren, das ihr euch wünscht. Direkt beim Starten des Spiels werdet ihr zwischen zwei Voreinstellungen wählen oder eure ganz eigene Kombination zusammenstellen können: Normale Erfahrung: Spielt Ghost Recon Breakpoint so, wie es veröffentlicht wurde: mit Ausstattungsstufen und Beutestücken mit Rängen. Immersive Erfahrung: Eine brandneue Möglichkeit, das Spiel zu erleben. In diesem Modus werden die Ausstattungsstufen und Beutestücke mit Rängen komplett entfernt, wodurch sich neue strategische Möglichkeiten ergeben. Angepasste Erfahrung: Wähle deine eigenen Einstellungen aus, um das Spiel deinen Vorstellungen anzupassen. Ihr werdet unter einer Vielzahl von Einstellungen wählen können, die von der Community gewünscht wurden, darunter Ausdauer-Management, Lebensenergie-Regeneration, neue HUD-Einstellungen und mehr! Zusätzliche Informationen zur Ghost-Erfahrung findet ihr in diesem Artikel hier. KLASSEN Zwei neue Klassen kommen mit TU 2.0.0 hinzu: Ingenieursklasse Echelon-Klasse – Für mehr Informationen zu Echelon könnt ihr unsere Einsatzbesprechung zu Episode 2 nachlesen! Spieler mit dem Year 1 Pass werden ab dem 24. März eine Woche lang exklusiven Zugriff auf beide Klassen haben. GAMEPLAY & ABENTEUER Year 1 Pass-Inhalte – Wenn du den Year 1 Pass nicht besitzt, kannst du mit einem Freund, der ihn hat, zusammen im Koop spielen, um das gesamte Abenteuer abzuschließen. Allerdings werden nur die Besitzer des Year 1 Pass die entsprechenden, exklusiven Belohnungen erhalten. Neue Einsätze, Filmsequenzen und Dialoge. Erweitert die Originalgeschichte mit dem neuen Abenteuer: Deep State! Neue eindrucksvolle Orte. Neue Spielmechaniken und -elemente. Neue Fraktionseinsätze. Und vieles mehr! NEUE GUNSMITH-OPTIONEN Die meisten Sturmgewehre können nun mit einem kurzen Lauf ausgerüstet werden (einige Modelle sind allerdings davon ausgenommen, weil ihre realen Entsprechungen auch nicht über Versionen mit kurzem Lauf verfügen). TA31H wurde für 27 Waffen hinzugefügt, hauptsächlich für Sturmgewehre. Neue Anpassung für Schalldämpfer: Neue Mündungsoptionen in der Liste von Mündungen. Es können manuell optische 3D-Anpassungen vorgenommen werden. Für diese Optionen sind die Farbeinstellungen gesperrt. VERBINDUNGSASSISTENZ Spieler, die keine dauerhaft stabile Verbindung zur Spielersuche aufrechterhalten können, werden nun trotzdem in der Lage sein, allein PvE zu spielen, ohne dass Verbindungsverluste auftreten. Diese Spieler werden weiterhin alle Funktionen des Spiels nutzen können, außer den Mehrspieler-Modi. Während sie in diesem Modus sind, wird ihre Freundesliste leer erscheinen. Das Spiel wird im Hintergrund regelmäßig die Verbindung erneut überprüfen, ohne euer Spiel zu beeinträchtigen. Ihr könnt manuell eine erneute Überprüfung der Verbindung auslösen, indem ihr die Spielersuche im Mehrspieler-Modus startet. INVENTAR-VERWALTUNG* Neue Funktion Massen-Zerlegung hinzugefügt, die alle nicht ausgerüsteten und nicht als Favoriten markierten Waffen und Ausstattungsgegenstände, die im Auswahlmenü zu sehen sind, zerlegt. Neue Funktion Massen-Verkauf hinzugefügt, um alle nicht ausgerüsteten und nicht als Favoriten markierten Waffen und Ausstattungsgegenstände im Laden zu verkaufen. (Funktion Alles verkaufen zum Laden hinzugefügt). Neue Funktion Favoriten hinzugefügt, um individuell Waffen and Ausstattungsgegenstände festzulegen, die nicht zerlegt und verkauft werden sollen. (In der Info der Waffe bzw. des Ausstattungsgegenstandes wird diese Aktion jetzt angezeigt). Spieler können jetzt Objekte direkt ausrüsten, wenn sie aufgehoben werden (ohne ins Menü gehen zu müssen). Neue Funktion Ausstattung Optimieren hinzugefügt: Die Ausstattung mit der höchsten Stufe wird automatisch ausgerüstet. Gilt nicht für Waffen. Die Schaltfläche wird grau hinterlegt sein, wenn die Ausstattung bereits optimiert ist. Spieler können jetzt Waffen and Ausstattung ablegen, die in anderen Vorlagen verwendet werden. Trotzdem wird den Spielern eine Warnmeldung angezeigt werden. Der ausgerüstete Gegenstand wird automatisch mit dem Objekt getauscht, das in der ausgerüsteten Vorlage den entsprechenden Platz einnimmt. Spieler können jetzt ihre Waffen und Ausstattung sortieren: chronologisch, nach Name, Art, Ausstattungsstufe und Qualität. *Nur bei Normaler Erfahrung / aktivierten Ausstattungsstufen. Gilt nicht für die Immersive Erfahrung / deaktivierte Ausstattungsstufen. GHOST WAR Zwei Änderungen bei den Klassen für den Ghost War: Ingenieursklasse: Die Versorgungsdrohne gibt im Ghost War Rückstoßverminderung anstelle eines Boosts. Echelon-Klasse: Die Elektroschock-Pistole hat im Ghost War die zusätzliche Funktion, Ausdauer zu entziehen. Vier neue Karten: Baustelle Vergessenes Tal Güterbahnhof Stoney Creek Neue Einsätze und Meilensteine im Ghost War Kartenabstimmung: Im Standardmodus können Spieler jetzt abstimmen, welche Karte und welchen Spielmodus sie bevorzugen. CHARAKTER UND ANPASSUNG NEUE OBJEKTE IN MARIAS LADEN SKELL CREDITS: Waffenaufsätze: 3 Alternativer Schalldämpfer: Kilm-Schalldämpfer Alternativer Schalldämpfer: Geriffelter Schalldämpfer Zieloptik: Futuristische geschlossene Zieloptik Charaktere: 3 Hill Nomad Walker Anpassung: 2 Gesichtsbemalung: Hai Nachtsicht: 3E Black Arrow Fahrzeug: RT-5 Shepard | Standard mit Skell-Credits zu erwerben. Jetzt kann der Truck mit aufgesetztem Geschützturm direkt bei Maria erworben werden! Der Terminator Truck bleibt eine exklusive Belohnung für das Live-Event. Waffen: 12 Neue Waffen: 5 AR-18 ARX200 MK23 SC-40K UZI 9 mm Waffenvariationen: 6 516 Shorty 553 Scout G28 Scout M4A1 Assault Scorpio Scout Vector Shorty Einzigartige Waffen: 1 Maxim 9 | Echelon „DEEP STATE“-ABENTEUER-BELOHNUNGEN – EXKLUSIV FÜR BESITZER DES YEAR 1 PASS UND KÄUFER DES ABENTEUERS*: Figuren: 2 Sam Fisher Victor Coste Anpassung: 2 Fourth-Echelon-Brille Belohnung für Einsatz 1 Fourth-Echelon-Oberteil Ausstattung: 5 Fourth-Echelon-Hose Fourth-Echelon-Stiefel Fourth-Echelon-Handschuhe Fourth-Echelon-Maske Taktische Uhr Titel: 3 Fahrzeug: 1 Blacklist-Helikopter | Standard Neue Waffe: 1 SC-IS HFW Belohnung für Einsatz 1 *Der erste Einsatz von Deep State ist gratis und für alle Spieler verfügbar. Zwei Belohnungen können durch das Spielen erlangt werden, ohne den Year 1 Pass oder das Abenteuer zu kaufen: die Fourth-Echelon-Brille und die SC-IS HFW. NEUE RAID-BOSS-BELOHNUNGEN: Ingenieurset: 5 Architekten-Maske | Ingenieur Architekten-Oberteil | Ingenieur Architekten-Weste | Ingenieur Architekten-Handschuhe | Ingenieur Architekten-Hose | Ingenieur Echelon-Set: 5 Meuchler-Maske | Echelon Meuchler-Oberteil | Echelon Meuchler-Weste | Echelon Meuchler-Handschuhe | Echelon Meuchler-Hose | Echelon NEUE FREISCHALTBARE KLASSENOBJEKTE Ingenieur Tarnung: 1 Waffenfarbe: MC Arid Embleme: 2 Ingenieur Elite-Ingenieur Nahkampfwaffe: 1 Modell II Titel: 2 Senior-Ingenieur Meister-Ingenieur Waffe: 1 MGL Echelon Tarnung: 1 Waffenfarbe: Grey Python Anpassung: 1 Echelon-Aufnäher Embleme: 2 Echelon Elite-Echelon Nahkampfwaffe: 1 Echelon-Karambit Titel: 2 Echelon-Veteran Elite- Echelon Waffe: 1 Maxim 9 NEUE OBJEKTE IM GHOST WAR Waffenaufsätze: 1 Alternativer Schalldämpfer: Waben-Schalldämpfer Anpassung: 6 Waffenfarbe: Blauer Tiger Waffenfarbe: Zellen Waffenfarbe: Schachbrett Waffenfarbe: Geheimoperation Waffenfarbe: Neuromod Waffenfarbe: Technologisch Titel: 3 BlackOps Ghost-Jäger Der 301. Spartaner Emblem: 1 Ares NEUE FRISUREN – STANDARDMÄSSIG GRATIS FREIGESCHALTE Dutt Lockiger Militärhaarschnitt Struppig Seitenscheitel Undercut Leichte Stoppeln Mittlere Stoppeln NEUE OBJEKTE IM SHOP (GHOST COINS) Third-Echelon-Set* Figuren: 2 Briggs Sam Fisher (jung) Anpassung: 3 Third-Echelon-Sonarsichtgerät Third-Echelon-Multivisionsbrille Third-Echelon-Oberteil Ausstattung: 4 Third-Echelon-Weste Third-Echelon-Stiefel Third-Echelon-Hose Third-Echelon-Handschuhe Paladin-Nine-Set* Ausstattung: 4 Paladin-Nine-Stiefel Paladin-Nine-Hose Paladin-Nine-Handschuhe Paladin-Nine-Maske Anpassung: 1 Paladin-Nine-Oberteil (Wenn dieses Oberteil ausgerüstet ist, wird die Weste nicht sichtbar sein) Nahkampfwaffe: 1 Nadelspitzenklinge RT-5 Shepard Mk. II (Set)* Fahrzeuge: 4 RT-5 Shepard Mk. II | Wüste RT-5 Shepard Mk. II | Hügel RT-5 Shepard Mk. II | Dschungel RT-5 Shepard Mk. II | Schnee Figur: 1 Grímsdóttir Einzigartige Waffen-Skins: 2 MK23 | Echelon SC-40K | Brown *Objekte können auch einzeln erworben werden. BENUTZERINTERFACE UND FORTSCHRITT Verbessertes HUD, damit besser ersichtlich ist, welcher Einsatz gerade aktiv ist. Spieler können zwischen den Episoden wechseln, indem sie die Untersuchungszone fokussieren und dann: LT/RT (Xbox One), L2/R2 (PS4™) oder die Pfeiltasten auf PC benutzen. Direkt die Episoden-Tabs anklicken. Ein neuer Indikator an den Tabs erleichtert die Navigation. Feindliche NPCs lassen jetzt Munitionskisten und Beute mit optischem Feedback fallen. Interaktive Objekte wie Kisten, Fundstücke, Beute u.s.w. verwenden jetzt einen anderen Shader, um die Sichtbarkeit zu verbessern. Spieler erhalten mehr Waffenteile minderer Qualität beim Zerlegen. Spieler erhalten mehr Waffenteile von Drohnen in der immersiven Erfahrung. KAMERA NEUE EINSTELLUNGEN Neue Option hinzugefügt, um das Bildschirm-Ruckeln ein-/auszuschalten. Neue Kameraentfernungseinstellung in den Menüs hinzugefügt. Spieler können wählen: Dynamisch: Die Kamera wechselt dynamisch zwischen Nahansicht im Kampf und Fernansicht außerhalb des Kampfes. So verhält sich die Kamera aktuell im Spiel. Nah: Die Kamera bleibt nah an der Spielerfigur. Entfernt: Die Kamera bleibt in einiger Entfernung von der Spielerfigur. BUGFIXES UND BALANCING KORREKTUR-HIGHLIGHTS Figuren von Hill und Walker wurden kostenlos zu Marias Laden hinzugefügt. (PC) Ein seltenes Problem wurde behoben, bei dem das Spiel unter AMD- und Nvidia-Grafikkarten abstürzte, wenn sich Spieler in bestimmten Regionen befanden. (PC) Ein Problem wurde behoben, wodurch das Spiel von einigen Spielern nicht über Uplay gestartet werden konnte. (Exploit) Ein Problem mit der Scharfschützen-Fähigkeit nach Verlassen des Biwaks wurde behoben. (Exploit) Ein Problem des „Opfer“-Vorteils im Ghost War wurde behoben. (Exploit) Ein Problem mit dem automatischen Zielen im Ghost War wurde behoben. Die Spielmechaniken wurden überarbeitet, damit die Basejumps zu weniger Problemen führen. Ein Problem beim Abschließen des Ghost-War-Einsatzes „Chef“ wurde behoben. Der „Schadensbonus“-Vorteil wurde entfernt, wenn man beim Ghost War mit Gibsons M9 verletzt wird. Mehrere Probleme wurden behoben, bei denen Beschreibungen in Menüs abgeschnitten waren. Die Geschwindigkeitswahrnehmung für Helikopter wurde verbessert und erhöht. Grafikprobleme beim Chest-Rig Ocelot und den halbhohen Stiefeln mit Klettverschluss wurden behoben. Ein Problem wurde behoben, bei dem die Gürtelfarbe sich gemäß der Farbe des vom Charakter getragenen Hemdes änderte. Ein Problem wurde behoben, bei dem Fahrzeuge wahllos erschienen. EXPLOITS Um die folgenden Probleme hat sich das Team nach Meldung durch Spieler gekümmert. Bitte sagt uns Bescheid, wenn ihr sie weiterhin im Spiel seht – egal ob genau so oder auf neue Weise.* Ein Problem mit dem Silver Stake wurde behoben. Ein Problem mit der Scharfschützen-Fähigkeit nach Verlassen des Biwaks wurde behoben. Ein Problem wurde behoben, wodurch der Raid-Boss Gargoyle inaktiv erschien. Ein Problem des „Opfer“-Vorteils im Ghost War wurde behoben. Ein Problem mit dem automatischen Zielen im Ghost War wurde behoben. Ein Problem wurde behoben, durch das der Raid-Boss Cerberus inaktiv wurde. Ein Problem des Raid-Bosses Baal wurde behoben, welches die Kampfmechaniken untauglich machte. Ein Problem mit der Waffe Sharp Thunder wurde behoben. BASEJUMP In Schlüsselgebieten wurden neue Plattformen eingeführt, von denen man einen Basejump ausführen kann. Die Spielmechaniken wurden überarbeitet, damit die Basejumps zu weniger Problemen führen. Die Höhe für den automatischen Einsatz des Fallschirms wurde reduziert, damit man nach einem Basejump mehr Zeit im freien Fall verbringen kann. LEISTUNG Fortlaufende Speicher- und Frameraten-Optimierungen (PC) Ein seltenes Problem wurde behoben, bei dem das Spiel unter AMD- und Nvidia-Grafikkarten abstürzte, wenn sich Spieler in bestimmten Regionen befanden. (PC) Ein Problem wurde behoben, wodurch das Spiel von einigen Spielern nicht über Uplay gestartet werden konnte. FORTSCHRITT Im Objektrad fehlten Nachtsicht, Wärmebild und das Fernglas. Dies wurde nun von unserem Team behoben. Bitte sagt uns Bescheid, wenn euch weiterhin eines dieser Objekte fehlen sollte oder das Objektrad immer noch stecken bleibt. Ein Problem wurde behoben, bei dem das Objektrad grundlos feststeckte. Ein Problem wurde behoben, wodurch Spieler Nachtsicht und Wärmebild nach einer PvP-Sitzung im PvE nicht mehr benutzen konnten. Ein Problem wurde behoben, bei dem das Fernglas fehlte. Ein Problem wurde behoben, wodurch die Panther-Fähigkeit „Phantom“ in Raids nicht benutzt werden konnte. Ein Problem wurde behoben, wodurch bei Spielern C4 nach verlassen des Biwaks erschien. KI BALANCING: Der von Spielern im normalen Schwierigkeitsmodus erlittene Schaden wurde reduziert. Das Verhalten der Wasp wurde neu ausbalanciert: Die Wasp-Drohne greift den Spieler nun aus größerer Entfernung an und hält sich weiter vom Spieler entfernt auf, wenn sie angreift. Die Lebensenergie der Wasp-Drohne wurde reduziert. Gegner-Archetypen wurden neu ausbalanciert: Brecher: Der NPC kommt Spielern bei Angriffen nicht mehr so nahe. Schwergewicht: Die Genauigkeit des NPC wurde reduziert. Das Deckungsverhalten der Schützen wurde angepasst: NPCs gehen weiter von den Spielern entfernt in Deckung. Die Entdeckungszeit der Suchscheinwerfer wurde verringert: Suchscheinwerfer entdecken die Spieler nun schneller. Die Zerstörung eines Scheinwerfers ist jetzt weiter zu hören: Die Zerstörung eines Suchscheinwerfers wird nun von NPCs in einem größeren Umkreis gehört. Der Zustand nach Deaktivierung des Generators wurde von „besorgt“ auf „schöpft Verdacht“ geändert. Wenn ein Generator deaktiviert wird, werden Gegner eher Verdacht schöpfen, als dass sie besorgt sind, um zu verhindern, dass das gesamte Lager gewarnt wird. KORREKTUREN: Spieler in Fahrzeugen werden von Gegnern nun weniger leicht entdeckt. Ein Problem bezüglich der Wahrnehmung von Spielern auf Motorrädern durch Drohnen wurde behoben. Fehler bezüglich des NPC-Status wurden behoben: Der Status innerhalb eines Lagers wurde verbessert und konsistenter gemacht. Die Funktionsweise des Status Verdacht schöpfender NPCs nach dem Entdecken einer Spielerdrohne wurde korrigiert. Die Animation von NPCs, die in Deckung gehen, wurde korrigiert und verbessert. Die Animation, wenn NPCs in Fahrzeugen von untätig zu verängstigt wechseln, wurde verbessert. NPC-Teleportierprobleme wurden behoben. Verbesserungen bei NPC-Ausrufen: Verzögerte Rufe nach Verstärkung Ein Problem wurde behoben, durch das Geschütze, nachdem sie deaktiviert wurden, noch immer Spieler wahrnahmen. Ein Problem wurde behoben, wodurch Luftabwehrraketen nicht auf Spieler in Helikoptern abgeschossen wurden. Verschiedene Probleme des Lebens in der Welt wurden behoben, darunter Konvois, die nicht rechtzeitig für Züge anhielten, und Replikationsprobleme bei Tieren. Das KI-Verhalten von Helikoptern wurde verbessert. Ein Problem wurde behoben, bei dem Fahrzeuge wahllos erschienen. GHOST WAR BALANCING: Pistolen-Schaden wurde reduziert, um Kopfschuss-Kills mit zwei Schüssen zu verhindern: HS2000: von 41 auf 37 gesenkt M1911: von 38 auf 36 gesenkt P227: von 38 auf 36 gesenkt Stainless Extended: von 42 auf 37 gesenkt Der „Schadensbonus“-Vorteil wurde entfernt, wenn man beim Ghost War mit Gibsons M9 verletzt wird. KORREKTUREN: Ein Problem beim Abschließen des Ghost-War-Einsatzes „Chef“ wurde behoben. Die Informationsanzeige, wenn ein Spieler unter Spielersuche-Strafe steht, wurde verbessert. Der selten auftretende Fehler, dass Spieler doppelte Punkte für das Markieren von Feinden mit Drohnen bekamen, wurde behoben. Ein Problem wurde behoben, bei dem der Wert für die größte Distanz für einen Kill nicht korrekt aktualisiert wurde. Ein Problem wurde behoben, bei dem das wiederholte Benutzen der Adrenalindosis dazu führen konnte, dass man nicht mehr Schießen oder Objekte einsetzen konnte. Ein Problem wurde behoben, wodurch Waffenfarben fälschlicherweise als Einsatzbelohnungen erschienen. Eingaben für das Anzeigen / Entfernen von Haftnotizen wurden von der Einsatzbesprechungsseite vor dem Match entfernt. Spieler können jetzt das Team-Widget und den Drohnenzähler in den Interface-Einstellungen an- und ausschalten. Ein Problem wurde behoben, bei dem die Spezialfähigkeiten-Anzeige im Ghost War weiterhin angezeigt wurde, auch wenn sie in den Einstellungen ausgeschaltet worden war. Die Bonus-Kategorie auf dem Bildschirm nach dem Ende eines benutzerdefinierten Spiels wurde entfernt. Ein seltenes Problem wurde behoben, bei dem die Angreifer das Sabotage-Ziel weder aufstellen noch entschärfen konnten. Ein seltenes Problem wurde behoben, bei dem eine Runde hängenblieb und niemals endete, wenn mehrere Personen gleichzeitig die Taktikkarte öffneten. Ein Problem wurde behoben, bei dem das Gas einer Drohne erschien, bevor das Projektil auf den Boden traf. RESPAWN VERBESSERUNGEN AM RESPAWN-SYSTEM Neue Respawn-Punkte, die für Spieler sinnvoller sind, wurden hinzugefügt. Spieler erscheinen nicht mehr allgemein am nächstgelegenen Punkt, sondern am letzten Respawn-Punkt, an dem sie vor ihrem Tod vorbeigekommen sind, damit sie nicht an einer Stelle spawnen, die sie bisher noch nicht besucht hatten. Zum Beispiel gibt das Spielern, die als Trupp ein Lager von verschiedenen Punkten aus angreifen, die Möglichkeit, dort zu respawnen, wo sie waren, anstatt dass alle an einem Ort wieder erscheinen, wenn sie während des Kampfes getötet wurden. BENUTZER-INTERFACE Die Freischaltbedingungen für die Schiebermütze wurden korrigiert. Mehrere Probleme wurden behoben, bei denen Beschreibungen in Menüs abgeschnitten waren. Ein Problem wurde behoben, wodurch Waffen und Ausstattung nicht auf der Infoseite der Spieler angezeigt wurden. (PS4/Xbox One) Die Latenz der Fertigkeitenbaum-Videos wurde verbessert. FAHRZEUGE Die Geschwindigkeitswahrnehmung für Helikopter wurde verbessert und erhöht: Zusätzliche Effekte (sowohl visuell als auch akustisch) wurden bei Helikoptern, die mit hoher Geschwindigkeit fliegen, hinzugefügt. Ein Unschärfeeffekt wurde auf einem runden Netz hinzugefügt, welches die Rotorblätter ersetzt, um die Darstellung realistischer aussehen zu lassen. Es wurde eine Winkelveränderung vorgenommen, um das Abheben zu suggerieren. Die Animationen der Hauptfigur auf Motorrädern wurde verbessert und Fehler behoben. Ein Problem wurde behoben, bei dem das Zurückfahren mit Motorrädern nicht einheitlich war und gelegentlich nicht funktionierte. Der Eindruck der Motorräder wurde verbessert und unnatürliche Bewegungen wurden entfernt. Die Figurenanimationen beim Fahren mit einem Motorrad über eine Bodenschwelle wurden überarbeitet, sodass die wirkenden physikalischen Kräfte realistischer wirken. Seltsame Animationen auf dem Firespin-Motorrad wurden behoben. Ein Problem wurde behoben, wodurch Motorräder plötzlich nicht mehr rückwärts fahren konnten, während sie sich auf rauem, schrägem Untergrund befanden. Ein Problem wurde behoben, wodurch jede Bewegung sofort aufhörte, sobald man beim Rückwärtsfahren die Bremse betätigte. Ein Problem wurde behoben, wodurch Schlauchboote explodierten, wenn Spieler sie einsetzten. Ein Problem wurde behoben, wodurch Helikopter wahllos die Gesetze der Physik missachteten, indem sie in bestimmten Siedlungen in die Luft sprangen. GRAFIK Figuren von Hill und Walker wurden kostenlos wieder zu Marias Laden hinzugefügt. Ein Problem wurde behoben, wodurch das Messer Fury (Brown) während einer Exekution verschwand. Ein Problem wurde behoben, wodurch eine Waffe nach dem Verlassen eines Biwak im Koop-Modus unsichtbar wurde. Grafikprobleme beim Chest-Rig Ocelot und den halbhohen Stiefeln mit Klettverschluss wurden behoben. Ein Problem wurde behoben, bei dem die Gürtelfarbe sich gemäß der Farbe des vom Charakter getragenen Hemdes änderte. Ein Problem wurde behoben, bei dem das Fernglas beim Benutzen des Fotomodus nicht erschien. WELT Ein Grafikproblem an der Haupt-Pumpstation wurden behoben. Ein Problem wurde behoben, bei dem nahe dem Hidden Coomb Texturen fehlten. Ein Problem wurde behoben, wodurch es nicht möglich war, nahe dem Howard-Flugfeld unter Stacheldraht hindurchzukriechen.
  3. Mordegar

    Patchnotes 1.02

    Nein gibt es nicht.
  4. Krassman

    Patchnotes 1.02

    Hallo zusammen, gibt es außerhalb des Raids eine Möglichkeit Golem Island zu erreichen, bzw. besser ausgedrückt, zu betreten? Also die rote Sperrlinie überfliegen, oder zu "untertauchen" funktioniert schon einmal nicht bei mir, werde jedesmal von einem Drohnenschwarm niedergemacht. Bis jetzt habe ich die Insel allerdings noch nicht ganz umrundet und eine Anlandung per Boot habe ich auch noch nicht ausprobiert...
  5. Grimari

    Patchnotes 1.02

    aber man hat endlich die chance auf nen gillie top ohne season rang 40 werden zu müssen
  6. Mordegar

    Patchnotes 1.02

    Leider fehlt der für Monatsmitte-Monatsende angekündigte Raid.
  7. 1.02 GENERAL: Various tweaks made to the cover system. Improvements made to various visual elements and vehicle physics. Time to mark enemies has been reduced. Tweaked distance at which enemies will be able to spawn around camps. Adjustments made to the reverted drone and binoculars controls to fit the behavior fromTom Clancy's Ghost Recon® Wildlands. Fixed an issue where the player would get detected while stealth swimming. Fixed a spawn issue occurring after fast traveling. Fixed goliath detection cones. Fixed a bug where the sharpshooter skill wouldn't penetrate helmets. Adjustments made to dirt accumulation on weapons. Various fixes on mission triggers affecting mission progression. CO-OP: Rebalanced player level in group. Fixed various matchmaking and co-op joining issues. Fixed a bug where co-op partners wouldn't respawn close to each other. Fixed a bug where co-op partners' gear would appear with an incorrect level. Fixed a bug where players couldn't initiate vote to retry a mission. Fixed a bug where the squad leader would join the lobby alone after finishing a session. Fixed a bug where players' information wouldn't display for co-op partners. PVP: Adjustments made to the aim assist balance. Feedback has been added on the screen when matchmaking is initiated. Added an input to give leadership to another player. Fixed various matchmaking issues. Fixed a bug where milestones wouldn't appear in the game when pinned. Fixed a bug where the time spent would not grant XP bonus at the end of the month. Fixed a bug where the missions tab appeared empty in matchmaking. Corrected zones where the player could get stuck on Skell Port. Corrected milestones conditions for assault certification. Fixed a bug where players could sprint while injured using the revivalist perk. Fixed the transition time counter between rounds. Fixed a bug where the number of planted bombs wouldn't increment. Fixed a bug where the end-of-game timer wouldn't appear before the next session. Fixed a bug where the rocket launcher wouldn't appear on the tacmap for the enemy team. Adjustments made to the apparition rate of night conditions. CLASS, ITEMS, AND LOOT: Various tweaks made to the loot system. Drones will drop even more parts. 80% of the time, players will get 5x standard parts or 3x improved parts. Improvements made to weapon descriptions to better match their authentic characteristics. Ghillie pants have been added to the loot pool. Fixed various customization bugs. UI/UX: Fixed several UI issues in menus. GENERAL BUG FIXES: Fixed various animation, body-carry, and camera glitches. Improvements and fixes made to various photo mode settings. Fixed various mission triggers affecting mission progression. Fixed unlocking conditions for various achievements and rewards. Fixed a bug where players could get stuck when crouching near a vehicle. Fixed a bug where Nomad would remain injured after deploying to the hideout. Fixed a bug where holding breath would affect scope visibility. Fixed a bug where the player wouldn't get a mission fail prompt when redeployed to a bivouac. Fixed a bug where enemies couldn't be marked while using the sync shot drone. Fixed a bug where marking enemies with a drone wouldn't increment the class challenges. Fixed various bugs where players would lose control of their character or get stuck on the item wheel. Fixed a bug where AI snipers wouldn't reset to their original positions when camps are on cool down. Fixed an issue where NPC would take time to spawn in Erewhon. PC Fixed some occurrences where players would get FPS drops. PC Fixed a bug where players couldn't accept invitations through discord.
  8. Hallo zusammen, nachdem ich Level 250 erreicht habe, hier einige Tipps wie man überhaupt derzeit dahin kommt. Bis Gearscore 180 kann man die normalen Aktivitäten auf der Weltkarte verfolgen, aber ab 180 wird alles langsam zäher. Um noch vernünftig vorwärts zu kommen, gibt es noch folgende Optionen: -Zum einen Behemoth Standorte zwischen 200 und 240 -Zum anderen Wolf Stützpunkte zwischen 200 und 250 -Dronenziele wie AAMONS bis 200 auf der Karte Es gibt 2 250er Wolf Stützpunkte: Außenposten Red Shark in den *Channels* und Camp Kodiak in *Driftwood Isles* Behemoth Dronen auf 240 findet man nur eine in der Restricted Area 01 Diese kann man alle paar Stunden wiederholen und geben einem bereits ab 180 enorme Gearsprünge, sind aber unter Umständen extrem schwierig zu machen für Solospieler, außer man dreht den Schwierigkeitgrad auf Arcade runter. Selbst durchs durch sterben, farmt man schon gut an den Stützpunkten. Generell ist ab Gearscore 230 nur noch Grinden der beiden oben genannten Sachen möglich, weil alle anderen Welt Aktivitäten nur noch gleichstufiges Zeug fallen lassen, genauso die Kisten in der Welt. Es gibt bei der Elite Fraktions Mission von Mads Schulz einen Bug, bei der einige Gegner im Lager mit 255 spawnen, dadurch kann man sogar einen Gearscore über 250 erreichen, der aber in der Realität ziemlich sinnfrei ist, weil er keinerlei Vorteile mehr bringt. Der höchste reguläre Content liegt bei 250er Wolf Basen. Generell heißt es folgendes wenn man noch vernünftig Gear ab 180 kriegen will: Suche Aktivitäten auf oder über deinem Level Schaue regelmäßig in Marias Laden ob Ausrüstungsteile mit +1 vorhanden sind und kaufe diese um deinen Weltrang anzupassen für höhere Drops Tausche ungeachtet der Waffe, oder der Werte deiner Rüstung *ALLES* sofort aus gegen Dinge, die einen +1 Bonus bringen. Edit: Rechtschreibung -.-
  9. Vor den kaufbaren Inhalten, die nix mit Farben und Skins zu tun haben? Ziemlich sicheres, Ja.
  10. Kann man nicht eh alles im Spiel freischalten?
  11. Der Echtgeldshop bringt eigentlich nur Shortcuts und Skins, ich seh da keinen Grund darauf zugreifen zu müssen.
  12. mein meinung zur open beta : da muss noch einiges optimiert werden.. gegner K.I. ist manchmal etwas doof Manche moves sind hölzern oder die eigene Figur reagiert träge ab und an is es frikelig wenn man etwas anklicken will mit gefällt auch nicht das es schon der/einen "echtgeldshop" schon in der open beta angepriesen wird ABER noch nicht einsehbar ist..,, mir schwarmt böses habs mir NICHT gekauft bisher und warte die ersten Rewievs ab
  13. Also ich habe auch reingeschaut und die hochgelobten Animationen habe ich auch nicht vorgefunden. Finde diese bisher sogar schlimmer als in Wildlands. Der Sound der Fahrzeuge ist hoffentlich auch nur ein Platzhalter, ansonsten ist dieser ja schlimmer als in einem Rennspiel aus den 80ern. Ich denke mal das es im Solo genau so viel Spaß machen wir wie im MP aber Erewhon ist für mich ebenfalls fragwürdig - musste mich eigentlich immer zwingen dort mal vorbei zu schauen. (Oder halt für eine Mission) Die KI finde ich persönlich auch noch richtig dämlich, auch im schwersten Modus geht man durch wie ein heißes Messer durch die Butter... Zumindest bin ich erst einmal ab 01.10. dabei... Mal schauen was geht...
  14. Konnte gestern noch kurz zusammen mit Steppi in die Open Beta reinschauen und der erste Eindruck sah ganz spaßig aus. Klar Story ist ein bißchen cheesy und die Animationen wirken etwas steif, aber ansonsten hat es mir echt spass gemacht Ist halt die Frage wie lange es Spass macht, das Problem was eigentlich alle Looter-Shooter aktuell haben 😕
  15. Hi zusammen, einige von uns wie z.B. Seik und ich werden ab dem kommenden Dienstag dem 1.10 bereits zocken. Wäre schön, wenn man sich zum regelmäßgen Austausch im Teamspeak trifft, über das weitere Vorgehen. Man sieht sich auf der Insel!
  16. Mit der letzten Beta wurde vieles besser, aber noch immer seh ich den Hauptgrund darin die Story im CoOp zu spielen. Mich holt das komische Social Hub Erewhon nicht ab und zerstört teilweise das Survival Feeling. Mit Sicherheit wird das Spiel unterhaltsam genug um etliche Stunden Spielspaß zu bieten, aber die Designentscheidungen hin zum Social Media Experiment halte ich für mehr als fragwürdig. Online Zwang im Singleplayer ist eine daraus resultierende Konsequenz.
  17. Ja, der Sound und die Animationen der Spielfigur sind teilweise noch ziemlich altbacken.
  18. Das Setting, die Welt und die gelungene "freie Missionswahl" finde ich sehr gut. Ebenso gefällt mir die Möglichkeit, verschiedene Bivaks aufbauen zu können. Der Grind, bzw. die Urkundungssucht funktioniert bei mir. Jedes Camp, jede Mission, jede Waffe... etc. Was mir nicht gefällt sind noch die Bewegungen des Avatars, grottenschlecht. Weiter frage ich mich, ob ich wirklich Blumen, Kokosnüsse, etc. für Crafting farmen will. Irgendwie glaube ich stört das den Spielfluss, wenn ich anschleiche und dann noch denke, oh hier noch das Blümchen mitnehmen. Ebenfalls noch grottenschlecht finde ich den Sound der Fahrzeuge. Einmal konnte ich eine Leiter nicht hochklettern, aber das ist wohl der noch fehlenden QA geschuldet.
  19. Mein erster Eindruck zu dem Spiel war zuerst beim Start: Naja, sieht ja wie Wildlands aus... Nach 5 Minuten ist mir aber aufgefallen, das sich schon beim Hud und UI ziemlich was getan hat und man früh in das neue Loot System eingeführt wird. Man kann verschiedene Tierstufen später looten und selber Waffen aus gefundenen Blaupausen craften, insgesamt eine recht nette Neuerung für den Langzeitspielspass. Gegner haben auch Tierstufen und die können zu Beginn ziemlich Bock schwer werden, wenn man den Stealthangriff versaut. Ich hab spaßeshalber mal eine Elitewache attackiert, die Reaktion war ähnlich unerfreulich, wie einen Gegner in Wildlands auf höchsten Schwierigkeitsgrad zu provozieren... Ich stand zu einem Zeitpunkt mal vor einer verschlossenen Tür mit elektronischem Schloss, wo ich ums verrecken nicht rein gekommen bin zur Kiste. Dann kam ich auf die Idee: *In Filmen schneidet dann einer jemanden nen Finger ab oder das Auge raus und hält es an den Scanner?!* Also, eine Leiche geschultert und ab zu Tür und Voila! die Tür ging auf. Das soll wohl auch mit Geiselwachen gehen, die man hinführt. Die Gegnervielfalt war von Beginn an schon besser als in Wildlands, vor allem Drohnen sind am Anfang ne harte Nuss! Bis jetzt macht es den Eindruck, als ob es kein *Vollpreis DLC* wird, wie von einigen im Teamspeak bereits befürchtet wurde, auf Grund des kurzen Abstandes zum Vorgänger. Man scheint wirklich ein überarbeitetes Wildlands zu präsentieren, mit genügend Neuerungen, die das Alte nicht ganz Übertünchen.
  20. https://mein-mmo.de/ghost-recon-breakpoint-vs-wildlands-13-neuerungen/ https://www.pcgameshardware.de/Tom-Clancys-Ghost-Recon-Breakpoint-Spiel-67646/Specials/E3-Vorschau-Preview-1293633/ https://support.ubi.com/de-DE/Faqs/000043030/Inhalt-der-Editionen-von-Ghost-Recon-Breakpoint-GRB
  21.  
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?

    Sign Up

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.