Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Yesterday
  2. tdkoe-descander

    Wahnsinnnn

    Ich überlass gerne @knie den Gutschein, da ich einfach von der Dummheit der Italiener ausging, so einen Papierpanzer so zu bauen und auch so zu testen( wenn da ein Fahrer drin saß, brauchten die wahrscheinlich auch nen neuen Fahrer )...Deutsche hätten erstmal gerechnet.
  3. Naja, schauen wir mal ob es für PS2 was bringt, oder wie nur so ein Manager-Bullshit ist. Hoffen wie das sie am Ende nicht eh nur wieder von DayBreak abhängig und machen müssen was verlangt wird... 😕
  4. Last week
  5. Ratman_Flo

    Wahnsinnnn

    Bei den Renault FT-Bildern habe ich einen mit rundem Turm und einen mit eckigem Turm abgelichtet, letzterer sollte aber ein französisches Fahrzeug sein und kein italienisches meine ich gelesen zu haben. Gab es vielleicht verschieden Turmvarianten je nach Jahr? Ich glaube ich mach gleich mal das andere Panzerspiel nach nem Jahr an und gucke mir die Tier1-Stufen an ... Ausschnitt aus Wikipedia.org zum Renault FT
  6. Ratman_Flo

    Wahnsinnnn

    Auch ich hätte auf einen FT Fiat 3000 (21) getippt bzw. eine italienischen Prototypen, wegen der 2 MG und dem was zwischen Panzerheck/Motor und dem "Schlitten" steckt ("Wagen"-heber?) Wenn dir das reicht als Antwort für die Vergabe deines Steam-Gutschein würde ich vorschlagen, dass sich @knie den für seine Mühe teilt mit @tdkoe-descander. Immerhin hat er als erstes gesagt und offenbar damit Recht behalten...? Mich irritiert etwas das der Fahrer allem Anschein nach nicht die typischen Einstiegsluken des Renault FT hat und die Abdeckung des Antriebs diese deutlich sichtbare Dachform hat. Diese wäre mir bei dem FT in Overloon jetzt nicht so deutlich aufgefallen, vielleicht erinnere ich mich auch nicht richtig. Ich gucke gleich mal ob ich den Link zu den Bildern noch finde... Beides spräche aber für eine Weiterentwicklung oder gar dafür, dass der Test so durchdacht war, dass man den Fahrer ab rausfallen hindern wollte...?
  7. Ordo_ab_Chao

    Wahnsinnnn

    Wir sind solche Nerds....würden wir mit der Energie für die CIA arbeiten, ouhouhouh.
  8. Welcome to the genesis of Rogue Planet Games! By definition, a “rogue planet” is a celestial object that’s not gravitationally bound to any star or its origin. This perfectly illustrates our philosophy as a team and defines the games we create – we are unbound by convention, exploring new frontiers of creativity and always pushing the limits of our imagination to deliver unparalleled experiences for our players! While the studio may be new, the PlanetSide franchise has been going strong for 17 years. As we begin this new chapter, we’ve taken several steps to prepare for an exciting future! Rogue Planet Games will focus solely on the PlanetSide franchise and our dedicated community. While Daybreak will continue to act as publisher and provide live operations and infrastructure support, Rogue Planet Games owns the vision of PlanetSide – present and future. As many of you may have noticed over the past few months with PlanetSide 2, we've increased the frequency of our game updates, made an effort to reduce publish times by streamlining deployment processes, addressed lingering live service issues, and stepped up communication with our community. One aspect of the new studio we’re most excited about is bringing our players into the fold like never before. As Rogue Planet Games, we view ourselves as an indie studio that values our community in the highest regard. We want to bring you into our day-to-day development processes more across all disciplines – programming, character and environment art creation, systems and content design, and any general nonsense that happens on a given day. We can’t wait to start sharing more with you across our various social channels! Rest assured, the future of PlanetSide is very much at the top of mind here, and the expectations for a true sequel are, as expected, astronomical. The establishment of Rogue Planet Games provides a runway and opportunity for us to deliver our vision for PlanetSide 3, but that discussion will happen in due time. Until then, we have a lot of great stuff in store for PlanetSide 2! On behalf of the entire Rogue Planet team, THANK YOU! We look forward to having you join us on our journey! We define our future. We are Rogue Planet Games! Andy “IronSites” Sites Head of Rogue Planet Games Executive Producer, PlanetSide Franchise
  9. Daybreak Games is making some big moves, creating three new studios that will each dedicate themselves to one of the company’s big MMO franchises. Dimensional Ink Games, based in Austin, will lead the future of DC Universe Online as well as work on future action-based MMO projects. DC Universe Online launched back in 2011, but it still receives regular updates. A Switch version launched just last year. Jack Emmert, who has worked on City of Heroes, Star Trek Online, and Neverwinter, runs this studio. Darkpaw Games in San Diego will focus on EverQuest and EverQuest II, one of the most historic MMO franchises in history. Holly Longdale, who has been the series’ executive producer, leads this studio. The original EverQuest released back in 1999. The sequel followed in 2004. Both games are still active and received new expansions last year. Rogue Planet Games, also in San Diego, will be in charge of the PlanetSide franchise (including PlanetSide 2). PlanetSide II debuted in 2012 and is still going, although an ill-fated battle royale spinoff, PlanetSide Arena, released last year and is already dead. The studio is also working on a “next genre-defining game for fans of shooters,” presumably PlanetSide 3. Andy Sites, the executive producer of the PlanetSide franchise, is in charge of Rogue Planet Games.
  10. knie

    Wahnsinnnn

    @GrumpySven Bezugnehmend auf das schlechte Bildmaterial, kann man folgendes dazu sagen: 1. Es handelt sich um eine Version des Renault FT-17 (1917). 2. Durch die zu sehenden Bewaffnung, könnte es sich vermutlich um ein Fiat 3000 - Model 21 (1921) mit 2x S.I.A. 6,5 mm MG's. 3.1 Der FT-17 hatte einen runden Turm und der Fiat 3000 einen kantigen Turm - HIER der Vergleich. 4. Es kann kein Fiat 3000 - Model 21 Spät sein (1925), da dort zwei Lewis 7,7 mm MG's verbaut wurden. 5. Es ist kein regulärer Fiat 3000B (alias Model 30), da diese mit der 37/40mm Kanone gebaut wurden (1928 bestellt,1929 getestet und 1930 in Produktion gegangen). 5.1. Es gab aber einige Fiat 3000B mit zwei MG's, erkennbar am Kettenlaufwerk (Kettenglieder und die Verstärkungen), da bei der Bestellung Nachschub fehlte und die Restlichen mit dem alten Turm bzw. MG's anstatt Kanone fertiggestellt wurden (24 von 52 Panzer). 6. Ab 1936 wurde am Fiat 3000B die 37/40mm Kanone gegen 2x Fiat 14/35 MG's getauscht - welche weiter oben sitzen. HIER der Vergleich. 6.1 Anhand dieser möglich Fakten, liegen wir hier in einem Zeitraum von 1933 - 1935, da die Verstärkungen am Kettenlauf wohl erst 1935 in Serie eingeführt wurden.
  11. GrumpySven

    Wahnsinnnn

    Klar, was man so mit Prototypen macht... Ich will wissen: - Nation - Name/Typ des Panzers - Zeitpunkt der Aufnahme (zumindest das Jahr) und als Kirsche oben drauf - wo der Test stattfand
  12. tdkoe-descander

    Wahnsinnnn

    Welche Antwort? Es wird ein einmaliger Prototyp gewesen sein, der gleich wieder zerlegt wurde...
  13. GrumpySven

    Wahnsinnnn

    https://www.artitecshop.com/de/renault-ft17-denise.html Vom FT hat er die Größe/Anordnung der Kettenräder und Umlenkrollen, während die Verkleidung/Panzerung der Laufrollen an einen Somua S-35 erinnert aber nicht identisch ist. Aus dem Bauch heraus würde ich sagen das ist eine Weiterentwicklung des FT, nur gibt es dazu nichts im Netz zu finden das darüber auch nur jemand nachgedacht hätte, geschweige denn das es davon auch Prototypen und Tests gegeben hätte. Wer mir binnen diesen Jahres die Antwort liefert bekommt einen 25,- € Steamgutschein.
  14. MacG

    Wahnsinnnn

    Die Szene habe ich mal vor ein paar Jahren in einer Doku gesehen , da hieß es, es wäre ein Renault FT.
  15. tdkoe-descander

    Wahnsinnnn

    ...is ja auch ein Testpanzer...ob der Champus zuviel perlt, wenns wackelt
  16. Swisstex

    Infrastruktur on fire - Account Bereinigung

    Die erste Bereinigung ist durchgelaufen und mehrere tausend alte Accounts wurden entrümpelt. Da wir nun aktuelle Zahlen haben, konnte ich diese auch zusammenfassen.
  17. P. Illemann Pauliiene ( Bändigerin ) Lvl. 61 -- Main ( AK 215 / Erw.-AK 209 /VK 265 ) Patriisha ( Dunkelklinge ) Lvl. 50 Palmiira ( Schwarzmagierin ) Lvl. 15
  18. Mysteryrune Nevirara ( Dunkelklinge ) Lvl. 61 -- Main ( AK 232 / Erw.-AK 213 / VK 275 ) Elerlair ( Kunoichi ) Lvl. 56 Rinias ( Mystique ) Lvl. 56 Laneen ( Lahn ) Lvl. 56 Anyru ( Walküre ) Lvl. 54 Meohin ( Shai ) Lvl. 54 Hanakehu ( Bändigerin ) Lvl. 49 Izazi ( Maehwa ) Lvl. 37 Ninatele ( Magierin ) Lvl. 26 Nabireva ( Guardian ) Lvl. 1
  19. Da es anscheinend mehrere DRUCKWELLE Member gab/gibt, welche in BDO in einer Gilde sind oder gar selber leiten, wollte ich diese für ggf. interessierte Spieler hier auflisten. < Terran > Terran war in der Vergangenheit eine PvE / Node War Gilde, durch diverse Unstimmigkeiten wurde der PvP / Node War Teil in eine andere Gilde verlagert. Es ist damit leider eine recht inaktive PvE / Lifeskill Gilde zurückgeblieben, es sind ca. 3 Spieler von 8 Mitgliedern regelmäßig online. Gildenmissionen werden so oft es geht gestartet und der Tageslohn für die Miglieder bis auf das Maximum von 999.999 Silber angehoben. Wir ziehen auch neue Charactere hoch, unterstützen andere beim Lifeskill oder grinden sinnlos die ganze Nacht durch xD Master: Mysteryrune -> knie Offizier: Illemann -> Kurzhalsgiraffe Kontakt auch auf meinem eigenen TS-Server möglich - einfach per PN erfragen.
  20. GrumpySven

    Wahnsinnnn

    Habe zwei Tage dazu recherchiert: - es soll sich um einen französischen Test aus den Zwanzigern handeln Ansonsten kann man sich mehrsprachig durch die obskursten Quellen zum Thema frühe Panzer wühlen, nirgendwo ein Foto auf dem dieser Panzer, seine Wanne oder sein Turm alleine so auftauchen.
  21. Alucard158

    Neuigkeiten aus Astera

    Lieber Jäger und Jägerinnen, Iceborn ist jetzt knapp 2 Wochen am Start und viele von uns sind schon fleißig die Leitlande am durchfarmen. Am heutigen Sonntag den 19.01.20 gab es auf Steam eine Ankündigung in Form einer Roadmap und eines Eventplans seitens Capcom für die Steam-Version. So steht unter anderem fest, dass wir ab April zu der Konsolenversion aufgeschlossen haben werden und ab da dann alle Updates sowohl für PS4 und PC gleichzeitig erscheinen werden. Bevor ich jetzt alles handschriftlich niederschreib, poste ich an der Stelle die Roadmap und den Eventplan für Januar http://game.capcom.com/world/steam/de/schedule-master.html Weiterhin viel Erfolg beim jagen euch allen :3
  1. Load more activity
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?

    Sign Up

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.