Jump to content

Kaufberatung GÜNSTIGES Bluetooth Headset


Recommended Posts

moin

ich brauche wohl für anstehende aufgaben in wow classic mal wieder ein headset. ich würde gerne ein kabelloses haben, um nicht jedesmal wenn ich aufstehe das HS abziehen zu müssen.

ich habe relativ wenig ansprüche: kabellos, möglichst günstig, klassischer aufbau (2 ohrmuscheln, bügel über dem kopf, arm mit mikrophon), brillenträgertauglich (leicht ist gut), MÖGLICHST GÜNSTIG (ja, 2x) ^^

es muss nicht "gaming" draufstehen, es muss kein sourround können (spiele selten shooter, stereo reicht), es muss kein hifi sein (wirklich nur zum zocken, nicht zum musik hören)

hab bei amazon schon gesucht, eigentlich schon mehrmals, aber werde ob des riesen angebots regelrecht erschlagen. ausserdem gehts immer schnell mit den kosten in die höhe.

vielleicht hat ja jemand einen tip.

ich wär qualitativ sogar mit etwas zufrieden was so in dem alten sidewinder/plantronics segment liegt, falls das noch wer kennt. hauptsache, ihr ahnt es : günstig :) 

Edited by LaRokka
Link to post
Share on other sites

Kenne mich mit Funk-Headsets nicht aus, habe selber mal ein ähnliches Problem gehabt als ich einen Ersatz für mein altes G35 gesucht habe. Ich kann nur empfehlen dich in den Elektro-Fachgeschäften in deiner Nähe mal das eine oder andere auszuprobieren was den Klang und den Tragekomfort angeht und mit diesen Eindrücken mal hier >Geizhals-Link zu Funkheadsets< zu stöbern.

Sollte deine Wahl auf ein Logitech-Modell fallen im Ausverkauf (neu sind die teuer und haben ein anderes Design) und das hat Ohrpolster aus Mesh-Gewebe (Netz-Optik) empfehle ich bei Amazon für ca, 1-2 Euro einen Kunstleder-Bezug zu bestellen. Zwar kann es bei langem Tragen gerade im Sommer etwas schwitzig darunter sein, der Unterschied im Klang ist aber GRAVIEREND !!! Im Gegensatz zu den Amazon-Bewertungen hatte ich kein Problem die bei dem G35 auf zu ziehen und somit nutze ich es weiter. Sicher gibt es so etwas aber auch für andere Hersteller...

Viel Glück bei der Suche, würde mich freuen wenn du später postest für was du dich entschieden hast, vielleicht kannst du etwas dazu berichten für andere Suchende...?

Link to post
Share on other sites

klang und tragekomfort sind zweitrangig. hauptsache erst mal billig. bei saturn haben die auch immer nur die "gaming" oder "hifi" sparte. günstig sind da nur die in-ear dinger fürs handy.

 

ich weiss auch nicht ob ein billo 25 euro sony kopfhörer (over ear), mit intigiertem mikrofon, der eigentlich auch für handys (freisprecheinrichtung) gemacht ist, sich überhaupt am PC pairen lässt.

und ob der dann als normales headset funktioniert.

das ist auch eins der probleme: wenn man nach pc gaming hadset sucht bekommt man natürlich nur die schickimiki dinger von razor und dergleichen. 200 euro will ich aber nicht ausgeben, auch keine 100.

mehr als 50 möchte ich nicht ausgeben, besser weniger. wenn kein bluetooth dongle dabei ist, besser nur max 40, die dinger kosten auch 10 euro. an klang und design habe ich null ansprüche, tragecomfort ist eh ein gamble, werde ich mich schon mit arrangieren.

Edited by LaRokka
Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb LaRokka:

moin

ich brauche wohl für anstehende aufgaben in wow classic mal wieder ein headset. ich würde gerne ein kabelloses haben, um nicht jedesmal wenn ich aufstehe das HS abziehen zu müssen.

ich habe relativ wenig ansprüche: kabellos, möglichst günstig, klassischer aufbau (2 ohrmuscheln, bügel über dem kopf, arm mit mikrophon), brillenträgertauglich (leicht ist gut), MÖGLICHST GÜNSTIG (ja, 2x) ^^

es muss nicht "gaming" draufstehen, es muss kein sourround können (spiele selten shooter, stereo reicht), es muss kein hifi sein (wirklich nur zum zocken, nicht zum musik hören)

hab bei amazon schon gesucht, eigentlich schon mehrmals, aber werde ob des riesen angebots regelrecht erschlagen. ausserdem gehts immer schnell mit den kosten in die höhe.

vielleicht hat ja jemand einen tip.

ich wär qualitativ sogar mit etwas zufrieden was so in dem alten sidewinder/plantronics segment liegt, falls das noch wer kennt. hauptsache, ihr ahnt es : günstig :) 

Choose your Weapon: https://geizhals.de/?cat=sphd&amp;xf=6546_1~6711_Funkheadset&amp;asuch=&amp;bpmin=&amp;bpmax=50&amp;v=e&amp;hloc=de&amp;filter=aktualisieren&amp;plz=&amp;dist=&amp;mail=&amp;sort=nbew&amp;bl1_id=30

Link to post
Share on other sites

Schau dir halt mal die Filterfunktionen genau an, du kannst da Funkheadsets suchen lassen die einen extra Mikrofon-Arm haben (Dann ist man schnell in der 50+€-Klasse) oder nur eine gewisse Preisspanne. Die meisten sind tatsächlich auf Smartphone/Tablet ausgelegt, ich habe keine Ahnung ob die dann am PC auch taugen. Zusätzlich kannst du die Auflistung der Ergebnisse nach Preis sortieren lassen und fängst dann bei unter 10€ an...

Beim stöbern fiel mir auf das das G935 derzeit als Funkheadset von 190 auf 100€ reduziert wurde und damit immerhin 5€ billiger ist als die Kabelvariante... >Link<

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb LaRokka:

standmikro habe ich hier grade als meine kabelfreiheits lösung.  den hall, die schlechte quali und oft auch das feedback kann man den mitspielern nicht dauerhaft zumuten. und wenn man da was gescheites kauft, wirds auch sehr schnell teuer.

Ich habe das hier: https://www.ebay.de/itm/BM-800-Pro-Kondensator-microphone-Mikrofon-Kit-Komplett-Set-fur-Studio-Aufnahme/123673926797?hash=item1ccb8a5c8d:g:hncAAOSw3k9cfM4u

Beste Soundqualli zum China-Kampfpreis...

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb lemba:

Trägst du bei deinen Streams nicht Kopfhörer um Rückkopplungen zu vermeiden? Obwohl wenn ich mich Recht entsinne stand mein Logitech-Standmikro (Ebay, das gute alte "Analog Desktop") zwar vor meinen Boxen, durch Push-to-talk hatte ich aber kaum Probleme und war trotzdem verständlich...

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Ratman_Flo:

Trägst du bei deinen Streams nicht Kopfhörer um Rückkopplungen zu vermeiden? Obwohl wenn ich mich Recht entsinne stand mein Logitech-Standmikro (Ebay, das gute alte "Analog Desktop") zwar vor meinen Boxen, durch Push-to-talk hatte ich aber kaum Probleme und war trotzdem verständlich...

Davon bin ich ausgegangen, das beim Spielen Kopfhörer getragen werden :D...

Link to post
Share on other sites

der preis ist schon heiss. aber ich wollte es handlich, kabelfrei, unkompliziert, unauffällig usw usw ... den roboterarm ins sichtfeld zu hängen ist das gegenteil davon.

vor augen habe ich eigentlich ein HS wie man es manchmal im callcenter sieht, oder wie man es im büro trägt um beide hände frei zu haben. nur halt mit 2 ohrmuscheln. deshalb meinte ich ja bereits, das ich dann  auch keine audiophilen ansprüche habe.

41Z45M5QAVL.jpg

 

weil auch wenn man von der klangquali nichts erwarten kann haben diese oldschool sidewinder HS den riesenvorteil, das sie durch ihre extrem leichte bauweise auch nach längerer zeit nicht so nerven, sie drücken auch die brillenbügel nicht so stark an den kopf und im sommer schwitzt man darunter kaum bis garnicht. und günstig sind sie auch.

sowas halt als kabellos, dachte ich .... problem ist, das die von den bekannten firmen im bürozubehör meisst übertrieben teuer sind.

plantronics zb. die ja die alten billig sidewinder headsets hergestellt haben, produzieren heutzutage auch nur noch teure schikimiki headsets, gern um 200 euro.

Edited by LaRokka
Link to post
Share on other sites
Am ‎28‎.‎10‎.‎2019 um 20:08 schrieb LaRokka:

standmikro habe ich hier grade als meine kabelfreiheits lösung.  den hall, die schlechte quali und oft auch das feedback kann man den mitspielern nicht dauerhaft zumuten. ...

Hattest du Standmikro mit Kopfhörern oder mit Boxen genutzt? Liegt der Hall am Mikro, an den räumlichen Begebenheiten oder kommt es von eventuell genutzten Lautsprechern? Wenn man das Standmikrofon als Fehlerquelle ausschließen könnte spräche ja nichts gegen ein 10-20 Euro Funk-Headset mit integriertem Mikro, das man - falls der Klang für die Tonne ist - eben nicht nutzt. Vielleicht sind reine Funkkopfhörer sogar noch ein paar Cent billiger?

Link to post
Share on other sites

die logitechs haben was im angebot. 54,- aber mit bluetooth dongle inkl. vielleicht schlag ich da zu. da kennt man zumindest die marke und der preis ist noch ok. hat dann, im gegensatz zu den meissten anderen in dem preissegment, sogar einen mikrofonarm.

 

https://www.amazon.de/Logitech-H600-Headset-schnurlos-schwarz-blau/dp/B005FY61MM/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=Logitech+Headset+schnurlos&qid=1572719794&s=ce-de&sr=1-2

Edited by LaRokka
Link to post
Share on other sites
On 10/29/2019 at 3:28 PM, LaRokka said:

.... problem ist, das die von den bekannten firmen im bürozubehör meisst übertrieben teuer sind.

plantronics zb. die ja die alten billig sidewinder headsets hergestellt haben, produzieren heutzutage auch nur noch teure schikimiki headsets, gern um 200 euro.

So etwas habe ich in der Firma und inzwischen auch privat: älteres Plantronics Savy (~250 € UVP, günstig auf Ebay für ~45 €)

Für mich jeden Cent Wert (ConfCalls mit Skype for Business/Telefonie), aber definitiv nicht für "Gaming" geeignet, sondern auf Kommunikation ausgelegt. Die basieren auf DECT und nicht BT: bessere Reichweite, weniger störempfindlich und besseres Protokoll für RT Audio.

 

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...

/Thread Necro

Ich suche ein BT Headset hauptsächlich zum Filme gucken über den PC bzw X-Box One S die am PC Monitor hängt wegen 4K.

Wäre ja was mit Dongle praktischer weil der ja im Monitor stecken müsste ?

Danke

Chefe

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Posted (edited)
Am 7.5.2021 um 17:50 schrieb Chefkoch2k:

Ich suche ein BT Headset hauptsächlich zum Filme gucken über den PC bzw X-Box One S die am PC Monitor hängt wegen 4K.

 

 

 

ich hab mir mittlerweile das hier geholt:

https://www.amazon.de/Sony-PULSE-3D-Wireless-Headset-PlayStation/dp/B08H99878P

99,- euro war erst mal meine schmerzgrenze. der sound (ps5 zocken) ist sehr gut, wenn auch etwas "fetzig" im bassbereich ... "gaming" halt und nicht um den guten alten ludwig-van zu hören :)

zum mikro kann ich noch nichts sagen. so weit ich das verstanden habe, ist das USB dongle nicht BT sondern funk, um latenzfreies hören beim zocken zu ermöglichen. 

der tragekomfort ist solala, ich habe es erst mal für 1 woche auf meinem motorradhelm geweitet ... jetzt ist es ganz ok. davon ab ist es aber ein angenehmes leichtgewicht. als brillenträger OK. die ohrpolster sind abnehmbar, sobald welche aus velours verfügbar sind werd ich die nehmen.

man kann es auch am PC benutzen, habe ich selber aber noch nicht probiert.

 

nur gutes lese ich vom arctis 7p

https://de.steelseries.com/gaming-headsets/arctis-7p?color=white&country=DE&mpa=1

 

mir waren die 180,- aber zu viel. ich brauchte nur was für "ab und zu" an der playse und bei bedarf auch mal am PC, da ich eh sourround mit 6 lautsprechern im wohnzimmer habe.

Edited by LaRokka
Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
Am 16.5.2021 um 13:48 schrieb LaRokka:

 

 

ich hab mir mittlerweile das hier geholt:

https://www.amazon.de/Sony-PULSE-3D-Wireless-Headset-PlayStation/dp/B08H99878P

99,- euro war erst mal meine schmerzgrenze. der sound (ps5 zocken) ist sehr gut, wenn auch etwas "fetzig" im bassbereich ... "gaming" halt und nicht um den guten alten ludwig-van zu hören :)

 

War eine gute Empfehlung. Danke nochmal

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.