Jump to content

Art

DRUCKWELLE
  • Posts

    4,091
  • Joined

  • Last visited

  • TS3

    Offline

Everything posted by Art

  1. Auf eine ähnliche Frage wurde mir folgendes empfohlen: https://www.thomann.de/de/the_t.bone_sc_420_usb_desktop_set.htm -> Ausprobiert habe ich es bisher noch nicht Für den Arbeitsalltag verwende ich ein DECT Headset von Plantronics: Savi W710 - gibt es öfter mal günstig auf ebay zu erwerben, Akku und Ohrpolster lassen sich tauschen.
  2. Der Twitch Hack ist von letzter Woche Dienstag (05.10) und zwischenzeitlich hat es Anlysen der abgeflossenen 125 GB Daten gegeben: - es sind User Names und Passwords im Klartext enthalten (nicht-verschlüsselt, nicht hashed) + Bezahldaten, Streamereinkünfte, Twitch Source Code, etc. -> Ich empfehle jedem sein Passwort zu ändern und 2FA zu aktivieren Ich verwende auf derartigen Datenschleudern immer nur Fakedaten - was natürlich albern ist, wenn man Amazon Prime mit seinem Twitch Account verbindet und alle möglichen anderen Accounts (EA Origin, Wargaming, Riot, Epic), um den Prime Loot abzugreifen. Quellen: https://www.privacysharks.com/twitch-125gb-data-leak-creator-earnings-and-source-code-shared-online/ https://threatpost.com/twitch-leak-emails-passwords/175390/
  3. Gamer mit High-End GPUs sollten bei New World wohl besser einen FPS Limiter verwenden bis geklärt ist, warum bei einigen die GPUs mit vorherigen Poppkorngeräuschen gestorben sind: Crazy “New World” – Chaos in der Hardware- und Gaming-Branche (mal wieder) | Editorial
  4. https://www.heise.de/news/Sicherheitsupdate-Nvidia-GeForce-Experience-als-Phishing-Koeder-6123564.html TLDR: Fixed ab GeForce Experience 3.23
  5. Vielen Dank für den Gewinn. Bei 5 Gewinnen und 16 Teilnehmern ist die Gewinnaussicht gut: ~1:3 ...Anwendung von Stochastik ist kein Cheating
  6. Vielen Dank für Eure Mühen und die, aus meiner Sicht richtige Entscheidung. Hygieneregeln für 50+, teilweise übermäßig alkoholisierte, Menschen durchzusetzen, stelle ich mir unmöglich vor.
  7. Wettbewerb: Ich bin lt. Forum seit March 23, 2004 bei DRUCKWELLE und primär um Witze über Schweizer zu machen.
  8. Mir würde ja schon reichen überhaupt welche kaufen zu können - zum UVP und nicht zu Mondpreisen...wir meinen ggf. das Gleiche Mein Arbeitskollege hat knapp 2000 € für seine RTX3900 bezahlt und aktuell wäre es ein Schnäppchen ...
  9. Meines Erachtens Nichts, wobei ich das Setup eher mit Destiny 2 vergleichen würde. Einzige Innovation, die ich entdecken konnte: Gegener platzen nach Kill in noch größeren Blutwolken... Es gibt eine Demo, die man spielen kann - mir gefällt es nicht: - Schlauchlevel, die sich fast zweidimensional anfühlen - stark beschränktes Movement und dadurch, - anspruchloses und simples Gunplay, - gekämpft wird dann an den Stellen und in der Art, die der Entwickler vorgesehen hat. Auf mich wirkte es so, als wenn die Zielgruppe eher 12-16 Jährige Konselnspieler sind - wenn die übertrieben blutigen Killanimationen nicht wären.
  10. Nachdem Google dem Co-Author von Terraria, Andrew Spinks, den Google Account aus nicht nachvollziehbaren Gründen gesperrt und nach 3 Wochen nicht wieder freigeschaltet hat, hatte dieser die Schnauze voll: Quelle: https://www.theregister.com/2021/02/08/terraria_developer_cancels_stadia_port/
  11. Quelle: https://www.gamingonlinux.com/2021/02/eat-and-destroy-stars-in-stellaris-nemesis-and-become-the-endgame-crisis
  12. Statt den ürsprünglich angesetzten 3 h sind wir aktuell bei 3+3+2 = 8 h Maintenance Quelle: https://forums.ubisoft.com/showthread.php/2316831-Maintenance-February-2nd-2021 ...so schlechtes Change Management gibt es glücklicherweise sonst selten.
  13. "Es ist ein kleiner Paukenschlag für die Gaming-Scene, die auf Googles Cloud-Gaming-Dienst Stadia setzen. Google hat gerade angekündigt, die eigenen Stadia-Studios in Los Angeles (USA) und Toronto (Kanada) zu schließen. Jade Raymond, die Produzentin der Stadia Studios, wird das Unternehmen verlassen." Source: Borns IT Blog - mit mehr Hintergründen Laut Google geht es nicht darum Stadia zu beenden, sondern es sind die Konsequenzen aus Amazons Debakel ein AAA Titel zu entwickeln: Google shutting their internal game dev studios, focusing directly on Stadia tech
  14. Art

    Spam-Accounts

    Wenn man sich über den eigenen Identitätsverlust informieren möchte, hatte man in der Vergangenheit seine Email Adressen über Have I Been Pwned geprüft. Die Seiten sind leider inzwischen Tracker-verseucht. Als Alternative bietet sich an: - Hasso Plattner Institut: Wurden Ihre Identitätsdaten ausspioniert? - Firefox Monitor: https://monitor.firefox.com/ + wenn es zu Schäden kommt: Anzeige bei der Polizei - klassisches Betrugsdelikt + wenn Zahlungsmittel betroffen sind (Kreditkarte, Bankabbuchung) entsprechend dort informieren 2020 hat den bisherigen Highscore mit 'verloren gegangenen Datensätzen': 36 Millarden Datensätze in 3932 (bekanntgwordenen) 'Datenpannen'... Für 2021 erwartet man verstärkte Angriffe auf die Gaming Industrie (und deren Kunden): https://threatpost.com/game-publishers-hit-by-leaked-credentials/162725/
  15. AngryArt + ingame sollte auch eine Anfrage vorliegen
  16. Sinnvolle Alternativen sind Signal oder Threema. Wer WhatsApp nutzt sollte sich Fragen, warum es umsonst ist und ob er/sie vielleicht gar nicht der Kunde, sondern das verkaufte Produkt ist:
  17. Art

    Spam-Accounts

    Google reCaptcha ist mal wieder borked: https://securityaffairs.co/wordpress/113013/hacking/google-audio-recaptcha-bypass.html -> Es bietet sich an eine DSGVO konforme Cookie-freie Alternative einzusetzen, z.B. https://www.webappz.de/captcha - kostenfrei bei nicht kommerzieller Nutzung -> Google reCaptcha kommt bevor ich der Verwendung von Cookies zustimme - hier ein Beispiel wie man dies rechtskonform mit Google reCaptcha umsetzen kann: https://www.gamingonlinux.com/register/
  18. Art

    Art

  19. Stadia bietet mehr als 1080p? MMn ist Geforce Now auf 1080p beschränkt - bzw. ist teilweise nur 720p verfügbar:... - Mudrunner lief bei mir auf 1080p - Mechwarrior Mercenary mit max. 720p -> mehr als Chrome benötigt man für GFN mMn nicht: irgendeinen Chromium Browser (inzwischen wohl auch ohne User Agent Spoofing): https://www.gamingonlinux.com/2020/11/nvidia-plan-to-support-linux-with-geforce-now-using-chrome bzw. Safari: https://blogs.nvidia.com/blog/2020/11/19/geforce-now-on-ios-safari/
  20. Wenn ich mir die Liste der verfügbaren Spiele im Vergleich mit GeForce Now (GFN) ansehe , sieht es für mich ziemlich dürftig aus!? Gibt ja nicht mal Stellaris ...und die, die nicht in der Monthly Library gelistet sind, muss ich erneut kaufen? Bei GFN kann ich meine Steam Library nutzen - Origin, Uplay und Epic Libraries nur teilweise. https://www.nvidia.com/de-de/geforce-now/games/ vs https://stadia.google.com/ -> Welchen Vorteil seht Ihr (ggf. für Euch) in Stadia? Ich kann GFN eigentlich überall laufen lassen (k, ich habe an meinem TV auch ein Nvidia Shield) und nach belieben auch Maus und Tastatur nutzen - wenn ich unter Linux vorgebe, es sei ein ChromeOS klappt es auch damit. Außerdem ist es mit 5 €/month (bzw. 27,45 €/6 month) deutlich günstiger. Das einzige, was mich aktuell noch nervt, ist das ich meine Gog Library noch nicht anbinden kann - nur Cyberpunk kann aktuell via Gog Library gestartet werden...dann allerdings auch mit RTX on.
  21. Vielen Dank allen vom Direktorium und Vorstand! Mir ist nicht klar, was warum nicht funktioniert hat, aber das klärt sich besser in einem persönlichen Gespräch.
  22. Critical Steam Flaws Could Let Gamers Crash Opponents’ Computers In Steam Multiplayergames kann man durch die Vulnerabilities die Rechner der Mitspieler und den Gameserver crashen oder wahlweise auch komplett übernehmen. -> Im letzten Update gefixed -> Vulnerabilities wurden heute veröffentlicht: CVE-2020-6016, CVE-2020-6017, CVE-2020-6018, CVE-2020-6019 Damit hat Steam dieses Jahr fast den diesjährigen High Score erlangt: 3x 9,8/10, 1x 7,5/10 möglichen Punkten bezogen auf den Schweregrad... -> "Steam neu starten" patched den Client automatisch Diesmal haben wir als Gamer Glück gehabt, da die Sicherheitslücken nicht vor Verfügbarkeits eines Patches verfügbar waren - im letzten Jahr gab es eine Steam Lücke als Zero Day und Steam brauchte mehere Anläufe dies zu fixen. Für mich ein Grund mehr, warum ich mein Gaming in Zukunft möglichst strikt von anderen Aktivitäten im Internet trennen will.
  23. Um zu verhindern, dass Apps 'irgendwohin' funken bietet sich NetGuard an. Mein HP MFC hatte mich auch in den Wahnsinn getrieben: 1x Jahr ein Satz Patronen egal wieviel man druckt, Firmware Updates nach denen es dann gern neue Probleme mit Fremdtinte gab -> ich habe dem Drucker den Internetzugang gesperrt dann hörte zumindest der FW Unsinn auf Vor ~1 Jahr habe ich auf einen Brother MFC-L2750DW gewechselt - sehr viel angenehmer und ohne Kampf beim Drucken oder Scannen + richtige Duplexscans.
  24. Amazon befürchtet Boykott, den kann man ihm schenken: https://netzpolitik.org/2020/bits-amazon-befuerchtet-boykott-den-kann-man-ihm-schenken/
  25. Ich verwende Androids nur noch mit alternativen OS (für mich: e.foundation oder Lineage MicroG). Device Listen: https://doc.e.foundation/devices/ bzw. https://wiki.lineageos.org/devices/ Ich mache das primär, um Google loszuwerden - etwaige China Spyware entsorgt man dabei aber auch. Hier ist es von Vorteil nicht den 'neuen, heißen Scheiss' kaufen zu wollen. Midrange Neugerät Empfehlung ist aktuell Pixel 4a ~340€ Wenn es günstiger sein soll, schaue ich nach Gebrauchtgeräten - gekauft: S9 mit minimalem Displayschaden für 125 €, Xiaomi MiMix2 115€ (für Neffen mit Lineage OS und micro-gAPP) Wenn es 'neu' ohne DIY sein soll, würde ich die refurbished /e/Devices ab 249 € empfehlen: https://esolutions.shop/ Viele Low-end China-brand Devices kommen mit einem MediaTek SOC: zumindest in der Vergangenheit war die Versorgung mit Security Update sehr schlecht und die Custom ROM Szene beschäftigt sich wenig mit den Geräten.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.