Jump to content

Ratman_Flo

DRUCKWELLE
  • Gesamte Inhalte

    3.969
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Ratman_Flo

  • Geburtstag 09.05.1980

Profilfelder

  • Wohnort
    Holzminden
  • Land
    Deutschland

Letzte Besucher des Profils

4.701 Profilaufrufe
  1. Was Hört ihr Gerade?

    Passend zum CCR etwas von CCR @Camel , hmmm was paßt denn wohl zu nem Raid... Ah ja:
  2. Vielleicht sind die Leute ja so wie ich entsetzt über deine verstörenden Porno-Doppel-(Dildo)-Posts... Obwohl der letzte echt klappen könnte ...
  3. Ich komme im Gefecht in die Grafikeinstellungen meine ich, doch bevor ich dann alle Regler verschoben habe bin ich sicher geplatzt und mit Makros und so weiter kenne ich mich halt nicht aus. Durch das Spotting- und Tarnsystem ist es bei WoT jedoch völlig egal wie gut oder schlecht ich die Grafik eingestellt habe, dort geht es nach 3 verschiedenen Reichweiten Kreisförmig um meinen Panzer herum: Sichtweite meines Fahrzeug, Sichtweite maximal (445 Meter), Render-Reichweite (Fünfhundertirgendwas Meter). Alles was außerhalb der Render-Reichweite liegt wird mir nur auf der Minimap angezeigt, ich muß also die Distanz verkürzen oder den Turm nach Minimap ausrichten und blind feuern. Bei einer flachen Karte oder einem markanten Punkt wo häufig wer steht klappt das auch ganz gut ... Das sieht dann ungefähr so aus mit den Kreisen: Wären die farbigen Punkte Gegner würde ich den lila Punkt selbst entdecken, den gelben nur durch skillen der Crew oder aufrüsten des Panzer auf das Maximum von 445 m, den blauen Punkt würde ich nur sehen wenn meine Teamkammeraden ihn entdeckt haben und der rote Punkt würde mir nur auf der Minimap angezeigt, ich bekäme ihn nicht ins Fadenkreuz. Eine Ausnahme ist da die Artillerie, aber das wäre ein Kapitel für sich und definitiv
  4. Aus reiner Neugier, ich habe mich nie mit dem Thema "Makros" oder den programmierbaren Tasten einer Tastatur auseinandergesetzt: Wäre es nicht möglich zwischen Top-Grafik und Minimalgrafik per Knopfdruck hin und her zu schalten, sagen wir mal wenn ihr einen Gegner auf der Minimap (Gibt es die bei WT?) seht aber nicht durch zu viele Grafikdetails ins Zielkreuz bekommt? Oder wäre DAS dann eindeutig zu starkes Beugen der Spielmechaniken? Voraussetzung wäre natürlich das man bei WT die Einstellungen während des Spiels ändern kann und nicht nur außerhalb eines Gefechts...?
  5. Spielt denn da Monitor und Grafikkarte auch eine Rolle? Vielleicht ist WQHD-Größe oder alles auf Beste Qualität zwar von euch bewusst gewählt aber nicht jedem möglich. Vermutlich drosselt ihr die Hardware-Leistung, vielleicht gibt einer von euch aber auch irgendwo extra Hackengas??? Fände das extrem gut wenn ihr dazuschreiben schreiben würdet warum ihr welche Einstellung so gewählt habt wie getan, mir ist aber auch klar das dies viel Arbeit sein kann...
  6. In Vaiana (im englischen Moana, warum auch immer) wird seeehr viel gesungen und getanzt Wasi... Aber der Halbgott wird im englischen von Dwayne "The Rock" Johnson gesprochen... und GESUNGEN...!
  7. Werde ich mir noch ansehen bei Gelegenheit... Die Porgs waren nicht wichtig für die Geschichte, einige andere Viecher schon. Vielleicht erinnern mich diese schreienden Flughamster auch zu sehr an "Vaiana" und Disney hat da einfach was recycled:
  8. Schreib doch dann bitte im "Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen"-Thread ein paar Worte dazu oder kommentier meinen Eintrag, würde mich interessieren wie andere das sehen, gerade die beiden Dinge im Spoiler. Aber die erst nach dem Film lesen!!! Will niemandem das Filmvergnügen verderben ...
  9. Star Wars Episode 8 : Die letzten Jedi Check und Check Im ersten Kinosaal gab es einen technischen Defekt, die ersten 15 Minuten waren so übel unscharf das man kaum was von der Schrift am Anfang lesen konnte. Alles was ansatzweise 3D sein sollte war einfach brutalst verschwommen, quasi Krieg der Klumpen. Im zweiten Kinosaal 20 Minuten später (bei Gratisgetränken) wurde dann der Film ab der angehaltenen Szene gezeigt. Mir fehlt somit ein wenig und ich weis nicht ob ich 3D daher so ohne weiteres empfehlen kann, wirklich gestochen scharf war der Film auch im zweiten Saal nicht. Doch die Effekte waren nicht unwichtig für die Wirkung... Beides muß ich mit "Ja, ABER..." beantworten. Und das ist meiner Meinung nach mal nicht negativ, wurde von der Story her gut gelöst finde ich. Ich habe beim Verlassen des Kinosaals viele gehört die den Film schlecht fanden, das Disney alles kaputt gemacht hätte. Ich selbst fand den gar nicht so übel, im Gegenteil. Und im Vergleich zu Episode 7 war er sehr gut, wobei das kein Kunststück ist... Okay, zugegebenermaßen gab es Disneytypisch zu viel buntes Viehzeug das auf niedlich getrimmt wurde, man erwartet fast das irgendwer anfängt zu singen oder tanzen. Es ist aber noch erträglich, nicht "Jar Jar Binks"-mäßig vollkommen drüber... Der Film nimmt sich häufig selbst auf die Schippe, Humor und Action sind nett kombiniert. Fehlte nur noch ein Tränen-/Heul-Counter für "Rey", aber das ist dann auf Datenträger eine Möglichkeit für zu Hause "Schlumpfsaufen" etwas entspannter anzugehen... Hoffe ich habe nicht gespoilert und wünsche euch viel Spaß. Ja, ich würde ihn mir auch noch einmal ansehen. P.S.: Es gab 2 Szenen wo man ganz klar "unglaubwürdig" sagen kann, die einen fast schon ärgern. Diese aber mit Spoilerwarnung (!!!), guckt den Film erst selber... und
  10. So, heute Nacht gucke ich den neuen Star Wars...
  11. Weil sich auf jedem Friedhof mehr unterhalten wird...
  12. Nicht "prahlen", bewerten ... @Steppi Aber ich seh ihn mir heute Nacht selbst an, muß die nächsten Tage arbeiten ... Was ich mir erhoffe: Gute und beeindruckende Bilder und Farben Heftige Schlachten Was ich befürchte: God-Mode Wiederholung von bereits erzählten Geschichten
  13. Danke für den Hinweis, gucke ich doch gleich mal nach...

Copyright © 2003 - 2017 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten. Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
×