Jump to content

Recommended Posts

Hallo Leute,

ich möchte mir einen Gaming PC zulegen, habe aber recht wenig Ahnung davon. An andere Stelle wurde ich bereits auf eine Seite hingewiesen, wo Gaming PC´s zum selber zusammenbauen vorgeschlagen werden. Ich wäre bereits bis zu 2000 auszugeben, muss aber nicht :D Dort wird zum Beispiel diese Zusammenstellung vorgeschlagen: https://geizhals.de/?cat=WL-969879 Ist die brauchbar? Ich spiele gerne Planetside, was sehr CPU lastig ist. Und ist so ein Zusammenbau für Laien geeignet?

Bei den ganzen Seiten, wo fertige Modelle verkauft werden, werde ich von den enormen Angeboten erschlagen.

Ich würde mich über eure Hilfe freuen.

Liebe Grüße

bifiticker

Link to post
Share on other sites

1. Hast du bereits Erfahrung bzgl. selber zusammenbauen?
1.1 Es gibt Fertig-PCs zu kaufen, wovon ich zwecks Preis/Leistung von abrate. Andere Shops bieten einen Montage- und Installations-Service an, also Teile wie gewünscht aussuchen und die Option dazu buchen.

2. Durch die aktuell COVID-19 Situation sind viele Märkte betroffen und so auch PC Hardware, die Preise sind derzeit am klettern. Parallel wurde auch bei Arbeitsspeicher und Flashspeicher die Produktion wegen einem Technologiewechsel reduziert.
2.1 Am besten bei einem der wenigen Shops mit Tagespreisen die Teile aussuchen (Mindfactory), spart Versandkosten und ist i.d.R. allgemein günstiger.

3. Was willst du neben Planetside noch so zocken? Weil so hungrig ist das Game nun eigentlich nicht, jeder normale Intel i5 mit einer mittelklasse Grafikkarte knüppelt das locker durch.
(mein Intel i7 5930K (6C/12T) wird bei 2560x1440 alles auf Ultra nur zu ca. 25-30% ausgelastet und meine Grafikkarte lag bei ca. 35%)

Link to post
Share on other sites
8 minutes ago, knie said:

3. Was willst du neben Planetside noch so zocken? Weil so hungrig ist das Game nun eigentlich nicht, jeder normale Intel i5 mit einer mittelklasse Grafikkarte knüppelt das locker durch.
(mein Intel i7 5930K (6C/12T) wird bei 2560x1440 alles auf Ultra nur zu ca. 25-30% ausgelastet und meine Grafikkarte lag bei ca. 35%)

Da stimmt soweit nur solange du in keinen großen Fight bist. Aus Erfahrung kann ich dir sagen das in einem 96+ vs 96+ Fight die Frames schnell mal droppen ;)
Ich spiele mit nem i7-8700K und ner 2080Ti auf 2560x1440, aber die FPS droppen trotzdem immer mal ganz schön runter...

PS2 Profitiert bei den CPUs halt am meisten von hohem CPU clock speed und  IPC (Instructions per Cycle). Alles über 4 Kerne hingegen bringt bei PS2 (bis jetzt) kein Vorteil (https://forums.daybreakgames.com/ps2/index.php?threads/pc-upgrade-amd-ryzen-performance.252862/)
CPU sollte also auf jeden fall ein i5 oder i7 der 9000er Serie sein. Eventuell auch ein AMD Ryzen aus der aktuellen 3000er Serie? Die sollen ja auch in Sachen Single-Thread Performance den Intels nicht mehr nachstehen, sind aber günstiger.

 

Um mal noch auf deine Komponenten-Liste einzugehen, des sieht soweit alles ganz gut aus. Preislich kann ich da aber momentan nix sagen und Knie hat schon recht zwecks Corona und Preissteigerung.
Und zwecks selbst Zusammenbauen, solange du nicht zwei Linke Hände hast kannst du das durchaus auch selber machen. Gibt da auch genug Youtube Tutorials usw. ;)
 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb bifiticker:

Ich spiele gerne Planetside, was sehr CPU lastig ist.

Das stimmt schon, moderne CPUs schaffen aber normale Anforderungen locker 60 FPS auch in mittleren Fights.

ABER: wenn du bei großen Fights (150-200 Spieler) noch deine 144 Frames haben willst, schau das du irgenwie mit deinem CPU Kern auf dem PS2 Läuft auf 5Ghz oder mehr übertaktest. 
Dabei ist noch dir Frame-Time zu erwähnen, die war nach meiner Erfahrung bei einem Intel CPU besser als bei einem AMD. Aber die Info ist schon einige Jahre alt.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Motu:

Alles über 4 Kerne hingegen bringt bei PS2 (bis jetzt) kein Vorteil

Also bei meinem Test war ich jetzt nicht in den größten Kämpfen drin, aber meine 12 Threads wurden alle gleichmäßig vom Spiel ausgelastet.

Link to post
Share on other sites

Bei 2000 Euro würd ich sogar nen Ryzen 9 3900x nehmen. Deren AM4 Boards sind noch eine Generation weiter aufrüstbar, im Gegensatz zu Intel, die ihre neuen Mainboards noch nicht auf dem Markt haben. Sockel 1151 is ne Sackgasse, weswegen Intels Preise auch langsam runtergegangen sind.

Ich war früher überzeugter Intel Nutzer, aber seit der Ryzen 5-9 Generation von 2019 bin ich umgestiegen und habs nicht bereut.

Mit nem Ryzen 7 3700x hab ich eigentlich auf Max Grafik in PS2 selbst mit Supersampling (Renderquali auf 141 Prozent) keine Probleme in Zergfights.

Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb bifiticker:

Danke für eure Hilfe!! Ich gebe euch bescheid, wenn ich mich entschieden haben :)

Das wäre sehr nett von dir, erfahrungsgemäß geht die Diskussion nämlich erst noch los nach ca. 1 Woche ;). Mit deinem Post wissen wir dann dass das Thema durch ist.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.