Jump to content

Nächste Stellaris Runde - September


Recommended Posts

Wie siehts mit der nächsten Runde aus?
Wenn wir uns vom Termin her schnell einig werden würde ich Vorschlagen gleich nächste Woche also irgendwann 31.08 - 06.09. alternativ halt später.

Hier der Link zur Abstimmung für den Wochentag (Für die Datenschützer ohne Doodle 😉 )
https://terminplaner4.dfn.de/MhSfoZARDIRh48mV

Uhrzeit würde ich wie gehabt 2000 Start - 2230 oder 2300 Uhr vorschlagen. Am ersten Abend möglichst da sein, zwecks Erstellung der Empires usw.

Als Mods hatten wir folgende 3.
Stefans Perfecty Balance Mod
Stefans Balance Mod + Starnet Compatch
Starnet AI

Wer noch keine Erfahrung damit hat bitte lesen.

Spoiler

Der Balance Mod ändert ziemlich viele Werte, also schauts euch mal an und spielt mal bissl rum. Im Changelog stehen auch alle Änderungen nochmal im Detail.
Der Compatch passt die Starnet KI nur auf die neuen Werte an die es durch den Balance Mod gibt.
Die Starnet AI ist echt ne wesentlich härtere Nuss als die Standard AI. Einfach mal mit niedrigem Schwierigkeitsgrad Testen und mal was dazu schreiben wie ihr euch geschlagen habt. 😉

DLCs werden durch den Host automatisch auch für alle Mitspieler aktiv. Man muss sie also selbst nicht besitzen.

Regeln: (bei Wünschen / Änderungen bitte melden)

  1. Maximale Anzahl Menschlicher Spieler in einer Föderation:
    2-3 abhängig davon wie viele Leute wir zusammen bekommen.
  2. Nur Ingame Diplomatie:
    Keine Absprachen die nicht auch ingame umgesetzt werden. Also z.B.
    - Wer verabredet sich nicht anzugreifen muss das auch ingame per Nicht-Angriffspakt durchführen
    - Wo so etwas nicht möglich ist z.B. bei Föderation/Föderation wäre das dann aber allen anderen Mitzuteilen.
  3. Nicht alles was ingame geht ist auch erlaubt wenn es Mechaniken ausnutzt um sich einen Vorteil zu verschaffen der so nicht vorgesehen ist. (Der Balance Mod blockt wohl schon einiges) das wären z.B. 
    - Kein Hegemony start nur um seine Vasallen zu erobern.
    - Irgendwelche Spielereien um durch Kolonisierung und Umsiedlung Pops zu erzeugen.
  4. Auswahl der Rassen:
    - Jeder erstellt was eigenes (alles erlaubt)
  5. Größe:
    - 30-40 Systeme je Empire
  6. Form:
    - Ellipse wie bisher
  7. Neutrale:
    - Mit Caravaneers & Marauders & 1 Fallen Empire pro 5 Spieler aufgerundet
  8. Spieleinstellungen:
    - Standardwerte Also 1x Hyperlanes, Wurmlöcher, Gates usw.
    - 2 Garantierte Welten
    - Keine Xeno Kompatibilität wegen der Performance
  9. Midgame & Endgame würde ich vorschlagen auf 2275 bzw 2350 vorzuziehen.
  10. KI
    - 1 KI Empire je Spieler
    - Schwierigkeit mit Starnet AI auf Ensign / Fähnrich >> Daher ist Skalierender Schwierigkeitsgrad sowieso egal >> aus.
  11. Kein Krieg gegen Spieler bis 2225

 

Optionale Regeln die man noch machen könnte um das ganze etwas zu würzen / balancen. Schreibt ruhig mal was ihr davon haltet und welche Regeln evtl. gut wären.

  • Es gewinnt nur 1 Spieler, keine Föderation
    Dadurch könnten sich die Verhältnisse schneller mal ändern. Evtl. gibts auch mehr Bündniswechsel / weniger konzentrierte Machtblöcke.
  • Man setzt Föderationen vorab teilweise fest.
    Es werden vorab 3 Spieler bestimmt die nicht miteinander spielen dürfen.
    Jeder dieser Spieler meldet sobald ein anderes Empire aufgedeckt wird (also namentlich bekannt wird). Föderationen werden dann aus jeweils einem der 3 vorab bestimmten Spielern und den ersten 1-X Kontakten gebildet die für ihn zuerst aufgedeckt wurden.
    Dadurch wären die Kräfteverhältnisse ggf. etwas ausgeglichener.
  • Jeder erstellt vorab ein Empire aber wer welches spielt wird dann durch den Zufall entschieden.
    Kann natürlich auch bedeuten das man mit was spielen muss das einem nicht voll zusagt oder jemand mit wenig Erfahrung ein Empire zieht das sich etwas schwieriger spielt.


 

Edited by Zahn
  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Habe abgestimmt, aber meine Stelaris Skills sind leider mittlerweile unterdurchschnittlich.
Ich habe vor Jahren das letzte Mal ausgiebig gespielt.
Besonders was neue Funktionen oder DLC Content angeht habe ich relativ wenig Erfahrung.
Wen euch das nichts ausmacht, würde ich trotzdem gerne mitmachen.
Wen doch habe ich kein Problem damit ihr musst es nur sagen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

@heysie ich hab deine Abstimmung Mal angepasst und Dienstag rausgenommen.

@Hetzer kein Problem. Es waren bisher eigentlich fast immer jemand dabei der noch nicht viel Erfahrung hatte. Am besten lernt man durchs spielen. Im Teamspeak werden auch gerne fragen beantwortet während das Spiel läuft.

Vorab kannst dich natürlich auch gerne Mal melden um ne kleine Einführung zu bekommen. Ansonsten gibt es auf YouTube auch aktuelle Einführungsvideos von ASpec und StefanAnon.

DLCs werden übrigens nicht benötigt. Die werden automatisch vom Host gestellt und sind dadurch bei allen aktiv. Ich hab das oben jetzt noch mit ergänzt.

 

Edit: Bei StefanAnon und Aspec noch die Anfangsvideos ihrer aktuellen Tutorials verlinkt.

Edited by Zahn
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Zitat

Auswahl der Rassen:
- Jeder erstellt was eigenes (alles erlaubt)

nur zur Diskussion: mechanich, Schwarm und Lithoid raus oder drin lassen?

Zitat

Es gewinnt nur 1 Spieler, keine Föderation

super Idee:)

Zitat

Es werden vorab 3 Spieler bestimmt die nicht miteinander spielen dürfen.

Sehr gut!

Zitat

Jeder dieser Spieler meldet sobald ein anderes Empire aufgedeckt wird (also namentlich bekannt wird). Föderationen werden dann aus jeweils einem der 3 vorab bestimmten Spielern und den ersten 1-X Kontakten gebildet die für ihn zuerst aufgedeckt wurden.

Weiß nicht, da wäre ich dann schon für die freie Wahl, denn sonst ist an ja auf einen Bündnispartner festgetackert und zu unflexibel für "Es gewinnt nur 1 Spieler, keine Föderation"

Zitat
  • Jeder erstellt vorab ein Empire aber wer welches spielt wird dann durch den Zufall entschieden.
    Kann natürlich auch bedeuten das man mit was spielen muss das einem nicht voll zusagt oder jemand mit wenig Erfahrung ein Empire zieht das sich etwas schwieriger spielt.

 

Sowas mag ich ja sehr gerne:) Die Frage ist ob alle damit klar kommen ein ziemlich mieses Empire zu spielen, denn darauf wirds ja wohl hinaus laufen: Ich erstelle ja nicht das Wollmilchsau-Empire, wenn das dann ein anderer bekommt:P

Bei der Option müssen aber bitte dann auch alle ein Empire vorbereiten ... diese geben wir dann an jemanden der nicht mitspielt und der lost aus .... würde ich zumindest vorschlagen. Lustig wäre auch, wenn alle die Empires erstellt haben, dann werden diese bekannt gegeben und die drei, die nicht in einer Fed zusammen spielen dürfen, bekommen von den anderen die vergurktesten Empires zugewiesen:)

Link to post
Share on other sites

Schwarm / Lithoid / Machine Empire würde ich persönlich drin lassen.
Imho sind Schwarm und Maschinen gerade für einsteiger gut geeignet da sie keine Konsumgüter verwalten müssen und durch die Dronen auch die Jobs schnell wechseln können ohne erste abwarten zu müssen bis z.B. ein Spezialist wieder als Arbeiter zur vefügung steht.
Ansonsten seh ich die alle eigentlich nicht als imba da man z.b die Vorteile bei der Besiedlung ja recht einfach durch Migrationsabkommen ausgleichen kann.

 

vor 45 Minuten schrieb Tsork:

Weiß nicht, da wäre ich dann schon für die freie Wahl, denn sonst ist an ja auf einen Bündnispartner festgetackert und zu unflexibel für "Es gewinnt nur 1 Spieler, keine Föderation"

Das hätte ich dann nur als Einzelmaßnahme gesehen, nicht wenn man sowieso im nur 1 Spieler gewinnt Highlander Modus unterwegs ist 😉

vor 46 Minuten schrieb Tsork:

müssen aber bitte dann auch alle ein Empire vorbereiten ... diese geben wir dann an jemanden der nicht mitspielt und der lost aus .... würde ich zumindest vorschlagen. Lustig wäre auch, wenn alle die Empires erstellt haben, dann werden diese bekannt gegeben und die drei, die nicht in einer Fed zusammen spielen dürfen, bekommen von den anderen die vergurktesten Empires zugewiesen:)

Insgesamt stell ich mir das eigentlich auch witzig vor, bin aber aufgrund der von mir oben genannten Punkte (Spielspaß/Überforderung) eher abgeneigt.
Ich hätte die Rassen dann am liebsten in einem Google Drive Dokument hinterlegt und vor spielstart dann darin "live" über Random die Ziehung gemacht.
Ich geh mal davon aus das nix ganz vergurktes rauskommt, aber um gegenzusteuern könnte man, wenn man diese Variante überhaupt machen will auch die Rassen vorab nochmal durchschauen ob irgendwas total katastrophales dabei ist.

Link to post
Share on other sites

Nach aktuellem Stand sieht es knapp danach aus als ob Montag Spieltag wird. Ich schließe den Vote dann heute Abend. Wenn sich nichts mehr ändert wird der 31.08. dann erster Spieltag.

 

Erster Spieltag ist der 07.09 Treffen 19:30 Uhr. Bitte Vormerken

Edited by Zahn
Edit Termin auf 07.09. Verschoben
Link to post
Share on other sites

Die Abstimmung ist geschlossen und ging knapp mit 10 zu 9 aus. Erster Spieltag ist damit Montag der 31.08.

Um 1930 Uhr geht es los mit Erstellung der Empire und finale Abklärung der Regeln.

Wenn wir gut durchkommen und alle drin sind können wir dann pünktlich starten.

Also bitte alle den Montag vormerken.

 

Es gibt übrigens ein Update des Balance Patches.

Edited by Zahn
Termin Verschoben
Link to post
Share on other sites
22 hours ago, Tsork said:

Der Start wird um eine Woche nach hinten verschoben, weils zu kurzfristig war, bitte alle der Stellaris-Gruppe in Steam joinen, da werden wir dann die Einzelheiten besprechen

Ah, deswegen bin ich allein im TS ;)

Ich habe gerade meinen Arbeitsplatz hektisch wieder zusammengestöpselt, nachdem die Montage von Monitorarmen etwas ausgeartet war...passt mir aber auch gut.

Link to post
Share on other sites

bzgl. der Fragen/neuen Regeln:

1.  kein 'Verlosen' der Pitifull Pacifists, Dreadful Despoiler oder Miserable Machines - maximal für die ?3? besagten Pros

Ich habe schon mit meiner, von mir gespielten, Rasse ausreichend Probleme die Boni zu exploiten und Mali zu vermeiden - wenn es allgemeiner Wunsch ist mit gelosten oder zufälligen Rassen zu spielen: bitte 1+ Wochen vor Spielstart, damit man die Chance hat sich den Unsinn anzusehen und sich eine Taktik überlegen kann.

Noch weniger halte ich die zugelosten Rassen für Spielanfänger für sinnvoll.

2. Nur 1 Spieler gewinnt

Meintewegen - aber ich mich hat die bisherige Regelung nicht gestört -> egal für mich

3. Rassenbeschränkungen

Nein.

4. 3 Spieler, denen das Zusammenspiel 'untersagt' wird

Ja. Wer sind die drei? Zahn, Tsork und Heysie oder Raschtor? 

Wenn es 'faire' Teams gibt, könnte es von Vorteil sein - aus meiner Sicht auch gern 2 Machblöcke oder festgelegte Teams bereits ab/vorm Start - dann auch gern mit aufeinander abgestimmte Rassen

5. Rest von Zahn

Passt

 

6. Nächsten Montag bin ich dabei - letzter Urlaubstag - danach muss ich schauen

7. Wie findet man den Steam Chat wieder, wenn man ihn schliesst? edit: Friend List -> Group Chats unter Friends (Danke an Hetzer!)

 

Edited by Art
Link to post
Share on other sites

Hi, nach tiefem in mich gehen und langem abwägen muss ich leider sagen, dass ich momentan raus bin. Ich hab seit längerem mit Depressionen zu tun und Verpflichtungen und Stress sind da primäre Auslöser für mich. Ich hatte eigentlich gedacht, dass Stellaris gut passen würde, weil "man ja auch mal Pause machen kann, dann übernimmt die KI" und ich Civilization Games im Multiplayer bisher immer als fröhliches vor sich hinsiedeln mit größeren oder kleineren Konflikten zwischendrin kannte.

Die Tatsache, dass die KI einem direkt das Spiel kaputt macht und hier sehr kompetetiv gespielt wird triggert da leider Sachen in mir mit denen ich noch lernen muss besser umzugehen. Ich spiel selber eigentlich total gerne kompetetiv und bin üblicherweise mit viel Eifer dabei...aber gerade dass ist das Problem, denn dann setz ich mich selbst unter Druck und verursache Stress den ich grad nicht gut ab kann. 😕

Dementsprechend wünsch ich euch viel Spaß bei der Runde, die setz ich auf jeden Fall aus, ich werd das Forum aber mal im Auge behalten und schauen das ich wenns mir wieder besser geht wieder dazustoße.

Als kleiner Denkanstoß bezüglich neuer Regeln:

Macht doch nen ewigen Highscore wo die Leute Punkte sammeln nach Platzierung am Ende und Teil der gewinnenden Allianz zu sein gibt Punkte (je weniger Spieler um so mehr Punkte) und es kann auch mit den Punkten diplomatisch gehandelt werden um jemanden z.B. zum Verrat zu überreden oder so. Also z.B. wenn die gewinnende Allianz 60 Punkte kriegt die auf die Spieler normalerweise gleichverteilt werden könnte man einem potentiellen Verräter anbieten, dass 6 Punkte davon zuerst an ihn gehen und der Rest dann unter den Spielern der Allianz (inklusive des Verräters) gleichverteilt werden.

Link to post
Share on other sites

Schade, aber erhol dich gut.
Kannst übrigens auch gern in der Steam Chat group bleiben falls du mal spontan lust hast oder besser mitbekommen willst wenn eine neue Runde geplant wird.

 

Die Idee mit den Punkten ist eigentlich nicht schlecht. Man ist dann halt an ein fixes Datum gebunden bei dem entschieden wird wer gewonnen hat. Wobei die Punkte idR. ja auch die Machtverhältnisse im Spiel darstellen (mal abgesehen von Relikten wo man extrem viele Punkte einfach durch glück bekommt).

Link to post
Share on other sites

Ich habe gerade gemerkt, dass ich um 1845 einen Termin zur Zahnreinigung habe Termin auf 1815 vorverlegt

-> 1930 werde ich nicht schaffen - Rasse(n) habe ich, wenn es keine Besonderheiten gibt.

-> bis 2000 sollte ich es schaffen

-> Wenn Ihr ohne mich startet, nehme ich dies niemandem übel, wäre aber gern dabei - ich schaue, ob ich meinen Termin vorverlegen kann.

 

Edited by Art
passt wohl doch...Zahnreinigung ab 1815, edit 2 Typo
Link to post
Share on other sites
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.