carnage

DRUCKWELLE
  • Gesamte Inhalte

    3.665
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über carnage

  • Rang
    DRUCKWELLE Mitglied
  • Geburtstag 17.11.1984

Profilfelder

  • Wohnort
    Bodensee
  • Beruf/Tätigkeit
    Tierpfleger
  • Spielernamen
    Carn / Carni / Carnage
  1. Wird wieder Hammergeil, freu mich drauf Ist der Jedi auf dem Bild Kyle Katarn?
  2. Kickstarter bei mir nur Star Citizen. Early Acces jede Menge und eigentlich war es zu 100% immer eine Entäuschung...außer ich vergesse irgendein Game was dann doch gut war -.-
  3. Krass, demnächst gibts Kuscheltiere die nachts die schlafenden Kinder beeinflussen -.-
  4. Also ich hab mir jetzt wieder mal was bei Amazon bestellt, u.a. 3 Werkzeuge von Stanley. Alle werden direkt von Amazon verkauft und versendet. Heute kamen 2 Pakete von Amazon, in einem war eins der Werkzeuge drin. Hab mich gewundert wieso das einzeln verschickt wurde, bei Amazon bei meine Bestellungen geschaut, 1 von den Werkzeugen wurde bereits einzeln versand und ist auf dem Weg, das andere ist mit noch was anderem zusammen und wird noch vorbereitet. Das einzige was ich mir da vorstellen kann ist, dass die Teile aus unterschiedlichen Lagern von Amazon aus versendet werden. Einzige Erklärung für mich die Sinn macht, weil dann müssten die das ja separat verschicken...
  5. Ja ist mir auch schon aufgefallen -.- Generell Early Acess, das wird zum absoluten Standard. Vor 5-10 Jahren hätte man kaum für eine Alpha Version in der Entwicklung einen Vollpreis bezahlt.
  6. Also wenn ich mal mehrere Sachen bei Amazon bestelle, dann wundere ich mich auch immer dass es immer häufiger einzeln kommt. Ich kann mich erinnern, dass früher immer fast alles in einem Paket war wenn man z.B. 10 Dinge bestellt hat. Jetzt kommt das in 5-8 Paketen. Und man kann ja bei der Bestellung sogar noch angeben, dass es so wenige Einzelsendungen wie möglich sein sollen -.-
  7. Habs noch nicht probiert den Schlauch dranzubekommen, aber Panzertape wird warscheinlich nicht halten weil da schon relativ viel Druck drauf ist. Nen arbeitskollege hat mir empfohlen das Schlauchende ne Weile in kochendes Wasser zu halten. Wenn ich Zeit hab probier ich das mal, im Moment gehts auch so, man muss die Klappe halt von Innen aufmachen ,)
  8. Vielen Dank schonm,al für die Antworten und Tips. Also es soll kein großes Unternehmen werden, ich bin ja normal 40 Stunden die Woche berufstätig, das werde ich auch weiterhin machen. Gedanke war, so einen Shop erstmal als geringen Nebenerwerb laufen zu lassen. Die Produkte werde ich selber herstellen in meiner Freizeit und dann bei Händlern in meiner Umgebung zjm weiterverkauf anbieten und halt im Onlineshop. Wenn da was gekauft wird bringe ich es selber zur Post. Theoretisch wenn es gut ankommt und gut läuft könnte ich das dann Vollzeit machen. Also alles noch Zukunftsmusik und wenn es dieses Jahr noch nichts wird, dann halt erst nächstes Jahr. Brauche da ein bischen Anlaufzeit für. Von daher käme ein Onlineshop/Online Seite für tausende von Euro erstmal nicht in Frage ,)
  9. Hey Leute, kennt sich wer mit Webdesign, Homepages und Onlineshops aus und weiß wie aufwendig und teuer das ist, so etwas zu erstellen oder erstellen zu lassen? Ist noch Zukunftsmusik, aber ich hab da eine Geschäftsidee die erstmal minimal nebenbei laufen soll, irgendwann im Laufe des Jahres. Dafür brauche ich dann eine kleine Internetseite mit Onlineshop. Und wie ist das wenn man Paypal als Zahlungsmethode noch haben möchte? Gruß Carn
  10. Geld für die transportgeschädigte Heckklappe hat mir der Händler zurücküberwiesen. Jetzt muss ich nur noch den blöden Pneumatikschlauch dran bekommen damit die Heckklappe auch auf und zu geht....
  11. Also hab eine Heckklappe vom Schrotthändler abgeholt und die ist nun eingebaut. Hat zwar etwas länger gedauert als gedacht, aber wirklich schwer war es nicht. Das einzige was ich nicht hinbekommen habe ist den Schlauch für die pnematische Verriegelung wieder anzuschliessen, hab den einfach nicht drauf gezogen bekommen. Erhitzen hat nur bewirkt dass der Schlauch abgeknickt ist -.- Hab 3x nen kaputtes Stück abscheiden müssen, jetzt hab ich noch 2 Versuche dann wird der Schlauch zu kurz ,)
  12. Joa danke für die Antworten, hab im Audi-Freunde Forum nachgefragt und Facelift geht wohl nicht so einfach. Von der Größe her würds schon passen, allerdings ist wohl die Hecklappenbetätigung oder das Schloss beim Facelift elektronisch und bei meinem Auto pneumatisch. Müsste man dann wohl etwas komplizierter umbauen was für mich nicht in Frage kommt -.-
  13. Der Ebay Verkäufer hat sich schnell zurückgemeldet und meinte ich bekomme das Geld von ihm zurück und ich soll mich mal bei DHL beschweren. Bin mal gespannt ob ich es echt zurückbekomme, war auf jeden Fall nett und recht sauer über den Schaden und hat sich tierisch über DHL aufgeregt... Hab jetzt aber imme rnoch keine Heckklappe -.- Bei mir in der Nähe gibts noch eine, allerdings ist die aus einem Audi A4 B5 Baujahr 2000, Facelift Modell. Allerdings ist die Frage ob die Heckklappe in meinen Audi bj 96 nicht Facelift passt. Hab da irgendwas von wegen Schliessmechanismus gelesen, aber bin nicht schlau drauf geworden ob das nu geht oder nicht... Haben wir hier bei Druckelle irgendwelche KFZler die sich damit auskennen?
  14. Da kamen 3 Pakete und sie hat halt unterschrieben weil auch was für sie dabei war omg -.-
  15. D.h. rein rechtlich muss man wenn man ein Paket vom Nachbarn annimmt, es öffnen und reinschauen? Kann ja auch sein das was fehlt. Und Postgeheimnis gibt es ja auch noch. Dann darf man eigtl. keine Pakete für andere annehmen weil man dafür haftet oder wie? Bestätigt sie nicht einfach nur dass sie es angenommen hat? Oder auch dass sie es überprüft hat? Wenn es per Spedition kommt schaut man nach klar, aber bei Paketen?

Copyright © 2003 - 2017 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten. Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.