Jump to content

Staubkind

DRUCKWELLE
  • Posts

    765
  • Joined

  • Last visited

  • TS3

    Offline

About Staubkind

Contact Methods

  • ICQ
    100022474

Profile fields

  • Gender
    Male
  • Location
    67583
  • Country
    Deutschland
  • Profession/Occupation
    IT-Schlampe
  • Spielernamen
    Malystryx. Awe. Staubkind

Recent Profile Visitors

4,307 profile views

Staubkind's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

  • Dedicated
  • First Post
  • Collaborator
  • Posting Machine
  • Conversation Starter Rare

Recent Badges

  1. Und natürlich von Leo Moracchioli (frog leap studios): Eine Coverversion eines Liedes das mich seit Beginn der Dire Straits damals fasziniert.
  2. Der Level und das verfluchte Gear werden sich ja irgendwann angleichen. Die Frage die sich mir stellt ist eher: Ist das Spiel an sich nach ~ Weihnachten noch da. Ich genieße - wie viele andere - mal ein neues MMORPG zu zocken (Holy Shit Arbeitskollegen und Kolleginnen meiner Frau zocken es mittlerweile weil es hübsch ist (ok. Die Aussage kam eher von den Damen). Aber: Ich merke jetzt schon, dass es schwieriger wird Gruppen für die Mainquestline zu finden. Langsam frage ich mich ob es möglich ist, dass ein MMO Erfolge ermöglicht (letztendlich geht es ja für alle Spieler darum), die nicht zeitabhängig sind und dennoch dauerhaft fordernd sind. Vermutlich ein Thema für eigenes Topic. Die Landschaft ist aber auch relativ schön für ein MMO . Im Ernst, ich merke wie ich gerade noch langsamer werde als eh, weil ich gar keine Lust auf "Rush XY" habe. Mal schauen ob ich es bis 60 schaffe. Von einem "In-Game-wirtschaftlichen"-Aspekt betrachtet: Wenn ich noch 2 Monate brauche wird im AH das Gear sowieso verschenkt (so wie in jedem MMO mit Auktionshaus/Wirtschaft). Also eigentlich muss ich nur warten und den perfekten Zeitpunkt zwischen "MMO ist noch nicht tot, Wirtschaft bietet günstig das Gear und neuer Content, der "op-Gear" bietet ist noch nicht released" abwarten. Auch nicht sehr befriedigend auf Dauer.
  3. 2d 9h (=57h) Level 39, knapp vor 40. Alles nochmal umgeschmissen, und mal das erste Mal damit angefangen mich mit Builds auseinander zu setzen. (Und Story bis ~41er Quests gespielt). @Schweijksam: *g* Ich vermute mal bei der aktuellen Bot-Dichte werde ich nicht ansatzweise versuchen irgendwas gezielt hochzuleveln was Crafting angeht. Warum auch. Die Preise im AH sind ein Flummi und ich werd mir demnächst vielleicht mal 1 oder zwei Guides reinziehen was an "Gear"-Ankäufen überhaupt Sinn macht. Hoffe mal, man kann noch "Schnapper" machen. Zumindest weiß ich nun, dass ich zwar nur 2 Abende pro Woche wirklich mal NW zocke, dann aber erstaunliche 5-6 Stunden pro Tag an diesen Tagen. 12h pro Woche... Mal schauen wie weit man damit kommt. Da kann ich wohl mein reales Ziel auf irgendwas zwischen 2-4 Level pro Woche festlegen (ohne große Craftingambitionen). 21/3. Jo Weihnachten ist realistisch.
  4. Danke @Holm für die Daten . Aber mal ein paar Gedanken dazu: New World ist seit dem 28.09.2021 "draußen", was etwas knapp über 5 Wochen entspricht. 5 Wochen sind ca. 5*7*24=840h. (Die 4 Wochen die du erwähnst also ca. 672h.). Als Student hab ich damals ähnliche "prozentuale" Spielzeiten wie Holm erreicht wenn ein Spiel neu war. Also absolut kein Vorwurf diesbezüglich. Für jede Gilde/Community ist es super, wenn Leute so schnell alles Durchspielen und den schwächeren (bzw. langsameren) Spielern helfen. Ich mache mir aber ein paar Gedanken darüber, was mit der Spielzeit passiert, wenn jemand so langsam ist wie ich, respektive was mit Nachzüglern auf Dauer passiert. Praktisch trifft man ja dank des "Ein-Char pro Server"-Prinzip des Spiels auf Quests oder Dungeons, die man gar nicht mehr "normal" spielen kann (Sei es man findet keine Leute, sei es man trifft nur auf overequippte Endgame-Gruppen, die einen netterweise ziehen). Und dank der ganzen "Anfangsschwierigkeiten" (aka Bugs/Exploits siehe Hatchet und Zeugs das teils schon in der Beta oder Alpha gemeldet wurde) ist das Ganze Spielergefüge eher am Hintern (Je nachdem wer was genutzt hat, siehe Discord-Discussion zum Gildenevent mit Chest-bekommen weil Hatchet verbuggt ist). Lange Rede, kurzer Sinn: Wie viel Sinn macht es Eurer Meinung nach überhaupt jetzt noch alles nachzuziehen? Ist halt doof, wenn man vermutlich Weihnachten 60 wird, wenn bis dahin das Spiel zu viele Mitspieler verloren hat. Dann kann man - theoretisch - auch bei Spielen bleiben, die man "eh schon immer spielt" und gemütlich auf den nächsten Hype warten. Und bevor es total doof rüberkommt: Ja ich mag New World vermutlich werd ich sogar demnächst mal anfangen im Homeoffice in Besrpechungen zu grinden, aber ich mag es nicht meine Zeit in ewiges Gegrinde zu versenken. Auch wenn es "neues" Gegrinde ist.
  5. Moin zusammen, da man im Internet ja nur recht "grobe" Ideen (100h-200h) bekommt wieviel Zeit es kostet einen Charakter auf Level 60 zu spielen (was aufgrund der ganzen möglichen Crafting-"Nebenbeschäftigung" auch vollkommen logisch ist): /played schmeißt bei mir derzeit ca. 1 Tag, 23h und 5 Minuten aus für Level 35 Waffenskills zwischen 7 und 12 und eher schwachen Crafting raus. Sammelskills alle so um die 60-120. Den anderen Char den ich bis 19 aus Frust über Warteschlangen vorher gelevelt hab, lassen wir mal raus. Soweit ich das verstanden hab ist /played ja char bezogen. (Auch wenn dies wären sicher einige Level, respektive Zeit auf dem jetzigen Char gewesen, die ich entsprechend sinnvoller verbringen hätte können. :-/) Im Discord haben ja einige anklingen lassen, dass es gegen Ende (>55) nochmal richtig zäh wird und das die meisten sich irgendwann für ein paar Waffen entschieden haben, da es schlicht nicht möglich ist alle gleichmäßig zu leveln. Ergo: Was habt ihr "realistisch" an Zeit gebraucht um den Char zu leveln? (Level 60 und zumindest die Waffen die ihr spielen wollt in die Nähe von 20).
  6. Naja, ob ein Spiel dauerhaft erfolgreich wird, werden die nächsten Monate oder Jahre zeigen. Wildstar und SWTOR trauere ich übrigens immer noch hinterher :P. Im Ernst: Ich würde mittlerweile für kein neues und gehyptes Game mehr extrem viel Zeit direkt am Anfang investieren. Dafür haben die Leute, die nicht studieren, Azubis sind, oder ähnliches gar keine Zeit. (Oder sie sind im Corona-Homeoffice. ;o))
  7. Utgard "Malystryx Majere" (Dragonlance halt) und Barsoom "Staubkind Iscari". Beide aber noch im lowlevel. Mal schauen was noch passiert.
  8. Ich mag mal zu behaupten, dass die "Warteschlangensituation" sich derzeit wirklich entspannt. Heute um ~ 21:15 auf Utgard eingeloggt, 60er Warteschlange, die nach ungefähr 7 Minuten vorbei war. Es wird scheinbar langsam. "Perfekt" (aka jeder kann zu jedem Zeitpunkt (also auch Punkt 20:00)) einloggen ist natürlich anders. Eine "perfekte" Situation aka Punkt 20:00 am Wochenende einloggen und genau auf die maximal mögliche Anzahl Spieler treffen ist aber auch utopisch. Schaun wir mal wie es sich entwickelt und ob es auch ein "Endgame" gibt in ein paar Wochen. Und am Ende ist sowieso nur interessant ob das "Endgame" Motivation genug bietet und ob ein System mit 3 PvP-Parteien dauerhaft funktioniert. ¯\_(ツ)_/¯ @Raschtor: Was den "harten" Lock von/gegen neue(n) Spielern angeht: Das finde ich auch fragwürdig, hab aber auch keine sinnvolle andere Strategie. Aber als "absolut einseitig dominiert" empfinde ich Utgard jetzt nicht. Ich fürchte aber, dass es kaum möglich ist, dass eine Seite nicht irgendwann dominiert. Außer man führt lächerlich starke Boni für die jeweils schwächste Seite ein. Aber vielleicht kommt da irgendwann ein Entwickler mal auf eine sinnvolle Lösung...
  9. Ich kann mich dem Grundgedanken "Abwarten und Tee trinken" statt "Überstürzen" nur anschließen. Ich habe mich nach Alpha und Beta auch gefreut mit NW auf Utgard anzufangen. Ergebnis war, dass ich dank Warteschlange woanders angefangen habe um mal zu schauen wie das Game aktuell ist (So als Arbeitnehmer und Nicht-Warteschlangen-Blockierer ). Und da hab ich vielleicht 10-15h gespielt (nachdem "das andere MMO" für die Woche durch war). Ergo sum: Vermutlich haben ja schon einige eifrig Chars auf Utgard hochgelevelt und Berufe geskillt und ein genaues Ziel vor Augen und sind sogar schon in der Nähe des Endgame-Contents. Umso sinnfreier wäre es, wenn diejenigen die Zeit auf Utgard "umsonst" verbracht hätten, weil eine vorschnelle Entscheidung getroffen wird. Genießt mal, dass es ein neues Spiel gibt was ein paar Dinge komplett anders macht als andere. Im schlimmsten Fall (aka "wir transen auf den falschen Server" oder "Utgard stirbt aus" (oder ähnliches) fängt man auf nem anderen Server neu an (dann aber mit unendlich mehr Erfahrung). Jetzt irgendwie zu entscheiden ob es Sinn macht zu wechseln, oder auf Utgard zu bleiben und Transfers abzuwarten ist einfach nur ein Blick in die Glaskugel. Insofern: Was Swiss und Schweijksam sagen.
  10. *gg*. 27.10. bis 01.10. Centerparc. You know what that means. Aber gibt es jemals einen guten Zeitpunkt? Und ganz ehrlich. Es ist ein komplett neues Spiel. Die ersten Wochen rennen eh' alle rum wie Hühner und bejubeln die Landschaft und jedes Feature das gut funktioniert und "gebalanced" ist. Falls das Spiel hält was es verspricht bejubel ich es lieber ein halbes Jahr später.
  11. Aus meiner persönlichen Perspektive: Ok... Es fängt also am zweiten Tag meines Urlaubs mit den Kids an. (Ergo fang' ich frühestens ne Woche später und dann auch "urlaubslos" an). Eigentlich doof, aber erstens: "Alles ist irgendwie neu und man wird erste Guides (und Streams) haben und nicht direkt totalen Unsinn machen (Meine Erfahrungen auf dem Weg zum Heilerstab *argh* :>)". Aus längerfristiger Sicht: Ich hoffe, dass beim Release alles reibungslos klappt und sie das ein oder andere noch fixen. Und ich hoffe, dass ich mich mit einem neuen "Nicht Tab-Target-Kampfsystem" auf Dauer anfreunden kann. Zeit für ein neues MMO wird es. Und hoffentlich eines das länger als ein paar Monate "hält" (SWTOR und Wildstar anyone... ;)). Amazon hat ja zumindest auch mal das finanzielle Rückgrat sowas zu stämmen. Und ein Gegengewicht zu Spielern auf Steam oder im Blizzard-Netzwerk wäre auch schön. Hoffen wir das Beste.
  12. Du MUSST tanken. Sonst brauchst Du nen Snickers. Bin mal gespannt wie sich das noch wandelt. Ein MMO in der die Mehrzahl etwas "heilfähiges" spielt und die "reinen" DDs in der Unterzahl sind wäre tatsächlich neu.
  13. Hab nur sehr kurz gespielt (<2h) aber die Grafikperformance war nicht gerade das was man gut nennt. (4k/medium 1070ti). Muss mir wohl doch was neues kaufen. In der Alpha war die besser!
  14. Eine - vielleicht naive - Frage: mag vor dem Start von New World: Vielleicht jemand eine Diskussion in einem beliebigen Voice ansetzten, damit jeder noch mal darlegen kann warum er A oder B bevorzugt? Ich hab so das Gefühl, dass die jeweilige Voice-Technik dann für einige doch ein wichtiges Kriterium ist. (Also einen wirklichen "Diskussionsabend"). Außer die es hat sich innerhalb des Vorstands schon eine Meinung gebildet. Dann läuft es sowieso auf diese hinaus. PS: Anschauen werden die Leute sich das Spiel alle so oder so. Es hat ja die kleine Chance mal was neues zu sein. Insofern: Habt in jedem Fall Spaß und das jeweilige Voice ist eh nur zweitrangig wenn die Leute passen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.