Jump to content

Crossfire oder Neue Graka?


Ryodu
 Share

Recommended Posts

Aloha,

ich hab aktuell eine ATI R9 290X 4GB mit Wasserkühlung am laufen. Denke momentan über ein Graka-Upgrade nach. Meint ihr ne günstige zweite R9 290X im Crossfire macht Sinn? Ich rechne da incl. Wasserkühlung mit ca 300Euro.

Oder doch lieber zur 1080 TI wechseln? Ne ordentliche 1080TI kostet ca 800€.

Ich zocke aktuell in 144Hz 1080p mit nem I5-3570K auf 4x 4,9Ghz. (wird als nächstes geupgraded, warte auf Intel Coffee Lake)

Die neue Grafiklösung soll ca. 2-3 Jahre halten, dann hoffe ich auf potente 144Hz 4K Gaming Monitore + dementsprechende Grafikkarten (ohne SLI).

Link to comment
Share on other sites

Guest alaeya

Crossfire gibt anstatt +100% Leistung was man bei zwei statt einer GraKa vermuten kann meist nur um die 50-60% Leistungsgewinn. Hinzu kommt, das kleinere Probleme auftauchen können.

MMn lieber alte Graka verkaufen und zu einer leistungsstarken Karte im Alleinbetrieb (evtl. 2. Grafikkarte ungekoppelt als z.b. PhysX-Karte (Nvidia) laufen lassen, wobei sich selbst das nbicht wirklich lohnt).

Link to comment
Share on other sites

Würde dir raten zu einer neue(re)n Graka. 2 ältere Grakas der selben Generation zu betreiben, würde meiner Meinung nach -> schön die Luft heizen und nicht unbedingt mehr Performance bringen. (da die Anwendungen auch Crossfire unterstützen müssen und das ist eher selten der Fall) Deswegen kauf dir ne aktuelle Graka die du 1 - 3 Jahre nutzt und dann noch gut gebraucht verticken kannst.

Ich habe meine alte Graka 780 GTX damals 2014 für 360 Euros gebraucht gekauft, zwei Jahre behalten dann für 180 Euros auf eBay noch vertickt und im April 2016 mir ne 980 Ti (für 640 Euros) angeschafft. Die ich auch noch ein oder zwei Jahre betreiben werde bevor diese Generation zu sehr an Wert verliert oder die Leistung obsolet wird.

Ich denke mit dieser Verfahrensweise macht man nix verkehrt 8-)

Link to comment
Share on other sites

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, SLI oder CrossFire macht in den meisten Fällen wenig sinn, der Aufwand und die Configurations Probleme sind es meist nicht wert. Nur wenn du bei den oberen 5% in sachen Leistung mit schwimmen willst, muss man das fast machen und ein paar Karten parallel nehmen. Wenn dein Zeil ist -> Zocken so einfach wie möglich, belaste dich (und dein Netzteil) nicht damit ...
Hol dir ne gute 1080 TI, gibt schon einige die von haus aus wassergekühlt sind und dem entsprechend hohen default Takt haben. Natürlich kannst dann je nach deiner Kühlleistung noch weiter OC'en.

Hier z.B:
https://www.zotac.com/us/product/graphics_card/zotac-geforce-gtx-1080-ti-arcticstorm

Habe mit den Zotacs nur gute Erfahrungen bei der 900er und 1000er Reiher gemacht, sind einfach die schnellsten Nvidia karten.

 

Edited by Xondio
Link to comment
Share on other sites

Du solltest vielleicht auch die Spiele erwähnen die du in 4k zocken willst. Für das was ich spiele reicht sogar ne 970GTX (ja, in 4k) *schmunzel*.

Aber ich würde definitiv keine 2te 290x kaufen, sondern etwas in Richtung GTX 1080 aufwärts und die alte verkaufen. Oder du wartest Vega ab und den damit verbundenen Preisverfall.

Link to comment
Share on other sites

Guest Smeyk

Ich glaube nicht, dass nach dem massiven Preisverfall der GTX 1070 und 1080 noch etwas passiert. Auch nicht mit Vega.

Ich habe die Konstellation 1070 + 4K + 60 Hz Ultra Preset und 1080 + 4K + 60 Hz Ultra Preset ausprobiert.

Getestete Games waren:

Rise of the Tomb Raider
Watch Dogs 2

Mit der 1070 hast du bei 4K keinen Spaß. Mit hängen und würgen um die 30 FPS mit Ultra Preset in beiden Spielen. Tomb Raider lief einen Tick besser als Watch Dogs 2.

Mit der 1080 gehen um die 40-55 FPS. Auch hier lief Tomb Raider besser.

Ich war so unzufrieden mit der Konstellation, dass ich downgegradet habe und mir im Zuge dessen einen 1440 p 120 Hz Monitor gekauft hab. Beste Entscheidung.

Ich hab zusätzlich auf die 4K Auflösung auch mit sehr schnell müde werdenden Augen reagiert.

Viele meiner Freunde zocken 4K mit der 1080ti. Hier gehen mit Ultra Preset stabile 60 FPS.

Einer dieser Freunde zockt mit zwei GTX 1080ti. Er ist umgestiegen von 2 1080 auf die beiden Ti's. Das Setup ist brutal und nur mit Komponenten Wasserkühlung akzeptabel zu kühlen.

Mir ist son Double SLI Gedöns zu anstrengend. Deswegen würde ich eine Single Karte immer einer SLI Konfiguration vorziehen.

Ich würde mir eine vernünftige GTX 1080 holen, die von Werk aus übertaktet ist. Ich hab eine ZOTAC GeForce GTX 1080 AMP extreme verbaut. Ist zwar ein Riesentrümmer (34 cm lang, belegt zweieinhalb Slots) aber geht ab wie sau. Kostet derzeit um die 630 €.

Gesendet von meinem HUAWEI MT7-L09 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Am 21.7.2017 um 17:19 schrieb Smeyk:

Ich glaube nicht, dass nach dem massiven Preisverfall der GTX 1070 und 1080 noch etwas passiert. Auch nicht mit Vega.

Ich habe die Konstellation 1070 + 4K + 60 Hz Ultra Preset und 1080 + 4K + 60 Hz Ultra Preset ausprobiert.

Getestete Games waren:

Rise of the Tomb Raider
Watch Dogs 2

Mit der 1070 hast du bei 4K keinen Spaß. Mit hängen und würgen um die 30 FPS mit Ultra Preset in beiden Spielen. Tomb Raider lief einen Tick besser als Watch Dogs 2.

Mit der 1080 gehen um die 40-55 FPS. Auch hier lief Tomb Raider besser.

Ich war so unzufrieden mit der Konstellation, dass ich downgegradet habe und mir im Zuge dessen einen 1440 p 120 Hz Monitor gekauft hab. Beste Entscheidung.

Ich hab zusätzlich auf die 4K Auflösung auch mit sehr schnell müde werdenden Augen reagiert.

Viele meiner Freunde zocken 4K mit der 1080ti. Hier gehen mit Ultra Preset stabile 60 FPS.

Einer dieser Freunde zockt mit zwei GTX 1080ti. Er ist umgestiegen von 2 1080 auf die beiden Ti's. Das Setup ist brutal und nur mit Komponenten Wasserkühlung akzeptabel zu kühlen.

Mir ist son Double SLI Gedöns zu anstrengend. Deswegen würde ich eine Single Karte immer einer SLI Konfiguration vorziehen.

Ich würde mir eine vernünftige GTX 1080 holen, die von Werk aus übertaktet ist. Ich hab eine ZOTAC GeForce GTX 1080 AMP extreme verbaut. Ist zwar ein Riesentrümmer (34 cm lang, belegt zweieinhalb Slots) aber geht ab wie sau. Kostet derzeit um die 630 €.

Gesendet von meinem HUAWEI MT7-L09 mit Tapatalk
 

Ob es einen Preisverfall geben wird werden wir dann sehen. Aktuell spielt ja selbst bei Nvidia Karten das Mining-Geraffel mit rein :-(.

Interessant wäre aber immer noch was der TE spielen möchte.  Wenn er wie ich irgendwelche älteren Spiele auf 4k zocken möchte, muss es ggfls. keine 1080GTX Ti sein.

Warum du auf eine 1070GTX Bezug nimmst: Keine Ahnung. Wie geschrieben ist für aktuelle Spiele in 4k die 1080GTX (oder besser) das einzig Sinnvolle. Und bei alten reicht ggfls. eine GTX 970.
Was mich interessieren würde: Warum man bei einem vernünftigen (Gehäuse und Kühlungs-)Design 2 1080ti GTX NUR mit Wasser kühlen können sollte  (Die abzuführende Abwärme ändert sich ja nicht ob Wasser oder Luft, oder ist das Gehäuse so klein und ohne Lüfter bzw. derjenige benötigt eine schnellere Wärmeableitung aus irgendwelchen Gründen?).
Den Punkt, wieso du aufgrund der Auflösung schneller müde wirst verstehe ich nicht. Ich merk da keinen Unterschied, ob 4k, 1440p oder 1080p. (Ausser das es halt mehr ruckelt wenn die Auflösung höher wird. Aber das hat ja nix mit der Ermüdung der Augen zu tun).

Wenn du eine GTX 1080 holst, willst du dann wieder auf 4k gehen, oder 1440p spielen? 
 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Staubkind:

Interessant wäre aber immer noch was der TE spielen möchte.

Der "TE" oder OP, hat sich ja schon geäußert und wird sich eine 1080 ti holen, da er vermutlich genug techn. Verständnis hat dies so zu entscheiden.

vor 10 Stunden schrieb Staubkind:

Warum du auf eine 1070GTX Bezug nimmst: Keine Ahnung. Wie geschrieben ist für aktuelle Spiele in 4k die 1080GTX (oder besser) das einzig Sinnvolle. Und bei alten reicht ggfls. eine GTX 970.

Einige Vorredner haben auf eine 1070 oder 1060 Bezug genommen, du selbst referenzierst hier auf die 970 ... also warum nicht ?

vor 10 Stunden schrieb Staubkind:

mich interessieren würde: Warum man bei einem vernünftigen (Gehäuse und Kühlungs-)Design 2 1080ti GTX NUR mit Wasser kühlen können sollte  (Die abzuführende Abwärme ändert sich ja nicht ob Wasser oder Luft, oder ist das Gehäuse so klein und ohne Lüfter bzw. derjenige benötigt eine schnellere Wärmeableitung aus irgendwelchen Gründen?).

Der Platz auf dem Motherboard ist das Problem, du belegst 2,5 Slots ... hast 3 Slots bis zum nächsten PCI-E Slot, da bleibt wenig Platz um Luft anzusaugen übrig ... wenn du effektiv kühlen willst ist ne Wasserkühlung in dem fall recht einfach zu verwenden weil dann der Wäremetausch vom Kühlmedium nicht an der GraKa an die Luft abgegeben wird, sondern am Radiator der dann sonstwo im Gehäuse hängt. Natürlich kann man auch mit Dremel & Co das Gehäuse verbasteln und irgendwie mehr Luft da rein bekommen ... Oder du nimmst es einfach in kauf das die obere Karte einfach 10-25% wärmer wird ...

vor 10 Stunden schrieb Staubkind:

Den Punkt, wieso du aufgrund der Auflösung schneller müde wirst verstehe ich nicht. Ich merk da keinen Unterschied, ob 4k, 1440p oder 1080p. (Ausser das es halt mehr ruckelt wenn die Auflösung höher wird. Aber das hat ja nix mit der Ermüdung der Augen zu tun).

Naja also irgendwie sind Menschen verschieden und jeder kann durch was anderes ermüdet werden, es gibt auch Menschen die nicht mit VR-Brillen klar kommen ... Oder welche die 144Hz anstregend finden ...

vor 10 Stunden schrieb Staubkind:

Wenn du eine GTX 1080 holst, willst du dann wieder auf 4k gehen, oder 1440p spielen? 

Wie gesagt OP hat sich für ne 1080 ti entschieden . 

Edited by Xondio
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Staubkind:

...
Den Punkt, wieso du aufgrund der Auflösung schneller müde wirst verstehe ich nicht. Ich merk da keinen Unterschied, ob 4k, 1440p oder 1080p. (Ausser das es halt mehr ruckelt wenn die Auflösung höher wird. Aber das hat ja nix mit der Ermüdung der Augen zu tun).
...
 

 

 

vor 2 Stunden schrieb Xondio:

...

Naja also irgendwie sind Menschen verschieden und jeder kann durch was anderes ermüdet werden, es gibt auch Menschen die nicht mit VR-Brillen klar kommen ... Oder welche die 144Hz anstregend finden ...

...

Das kann ich nur unterschreiben, bei mir ist das Tagesformabhängig. Ich habe auf der Arbeit eine große Gasentladungslampe, an manchen Tagen habe ich den Eindruck sie flackert, was mich furchtbare irritiert und nervös zu machen scheint. Einen Elektriker darauf angesprochen sieht dieser das flackern nicht. Er sagte mir das so etwas nur ein Bruchteil der Menschen erkennt und erklärte mir auch wie das zustande kommt, hab es aber wieder vergessen, zu nervös ^^ ...

Autofahren bei Regen und Dämmerung ist da auch ein Beispiel, das macht mich fertig, früher kein Problem...

Link to comment
Share on other sites

Guest uk_uk
Am 17.7.2017 um 21:12 schrieb alaeya:

Crossfire gibt anstatt +100% Leistung was man bei zwei statt einer GraKa vermuten kann meist nur um die 50-60% Leistungsgewinn. Hinzu kommt, das kleinere Probleme auftauchen können.

DAS ist falsch. Denn im Gegensatz zu Nvidia skalieren zwei Radeons ab der 7x-Serie sehr gut, mit 2x RX290 würde er gut wegkommen, allerdings wären die Stromkosten hoch.

Dennoch:

KEINE ! GRAFIKKARTE ! KAUFEN ! SONDERN ! ABWARTEN !!!!!111ölf

 

Grund:

1. Die Preise sind noch verdammt hoch, dank der ganzen Bitcoin/Ethereum-Sache. 

2. WIrd in den nächsten Wochen der Start einer neuen AMD-Karte erwartet und wenn die tatsächlich die Leistung einer 1080Ti bei niedrigerem Preis erreicht, dann fallen die 1080ti-Preise bald rapide... und damit auch die der neuen Radeon.

Daher: Abwarten bis Herbst

Link to comment
Share on other sites

Guest Smeyk

Meine Grafikkarten hab ich mir bisher immer zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt gekauft. Die GTX 970 zwei Monate vor Release der 10er Serie und die GTX 1070/1080 ca. 3 Wochen vor Release der 1080ti .



Gesendet von meinem HUAWEI MT7-L09 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Guest Simcaa

Ich hab mal irgendwann eine Faustregel zum Thema Nvidia Grafikkarten gesehen, ob es noch aktuell ist keine Ahnung ^^.

 

Mid-End-Gaming Performance = xx60 ; Full HD / 4K(wenn DisplayPort vorhanden) - Nicht Ultra aber gute Settings möglich

High-End-Gaming Performance = xx70 ; Full HD / 4K(wenn DisplayPort vorhanden) - Ultra, wenn nur ein Monitor angesteuert werden soll

High-End-Gaming Performance = xx80 ; Full HD / 4K(wenn DisplayPort vorhanden) - Ultra, wenn zwei Monitore angesteuert werden sollen

Oder einfach gleich ne TITAN Xp, wenn man das Kleingeld hat :icon_rofl: 

Link to comment
Share on other sites

Am 23.7.2017 um 13:47 schrieb Xondio:

Der "TE" oder OP, hat sich ja schon geäußert und wird sich eine 1080 ti holen, da er vermutlich genug techn. Verständnis hat dies so zu entscheiden.

Einige Vorredner haben auf eine 1070 oder 1060 Bezug genommen, du selbst referenzierst hier auf die 970 ... also warum nicht ?

Der Platz auf dem Motherboard ist das Problem, du belegst 2,5 Slots ... hast 3 Slots bis zum nächsten PCI-E Slot, da bleibt wenig Platz um Luft anzusaugen übrig ... wenn du effektiv kühlen willst ist ne Wasserkühlung in dem fall recht einfach zu verwenden weil dann der Wäremetausch vom Kühlmedium nicht an der GraKa an die Luft abgegeben wird, sondern am Radiator der dann sonstwo im Gehäuse hängt. Natürlich kann man auch mit Dremel & Co das Gehäuse verbasteln und irgendwie mehr Luft da rein bekommen ... Oder du nimmst es einfach in kauf das die obere Karte einfach 10-25% wärmer wird ...

Naja also irgendwie sind Menschen verschieden und jeder kann durch was anderes ermüdet werden, es gibt auch Menschen die nicht mit VR-Brillen klar kommen ... Oder welche die 144Hz anstregend finden ...

Wie gesagt OP hat sich für ne 1080 ti entschieden . 

Ok, ich war bezgl. Wasser- oder Luftkühlung und Sli noch auf dem Stand, dass man, wenn man Sli und Luftkühlung macht, natürlich Varianten der Graka nimmt, die die Luft aus dem Gehäuse pusten, statt eines Designs wie bspw. die Windforce-Designs. 
Also ein wenig in Richtung des Uralt-Threads: http://extreme.pcgameshardware.de/grafikkarten/148762-erklaerung-deswegen-sind-grafikkarten-mit-custom-kuehler-nur-bedingt-fuer-sli-crossfire-geeignet.html 

Wenn man natürlich Custom-Designs nimmt, welche die Luft auf die andere Graka, statt raus blasen, wird das Ganze natürlich ein Thema.

EDIT: Mal mit Satzzeichen.

Edited by Staubkind
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.