Jump to content
Schweijksam

Problem mit Windows Updates

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

vielleicht kann da jemand helfen:

Bei einem älteren Notebook (Lenovo T61) gehen auf einmal die Windows Updates nicht mehr. Er findet die anstehenden Update, aber hängt dann ewig auf 0% rum.

Die hierbei üblichen Lösung habe ich bereits alle ausprobiert ohne Erfolg:

- Virenscanner & Firewall abschalten

- Update Dienst beenden und Windows/SoftwareDistribution/Downloads/ leeren

- Diverse Microsoft Fix-Its drüber laufen lassen

Hat eventuell noch jemand eine Idee?

Wie z.B. finde ich denn bei Microsoft die anstehenden updates manuell zum runterladen?

Danke und /wave

Schweijksam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch die erste Festplatte drin? Möglich, dass die sich so verschlechtert hat, dass es nur sehr lange dauert wenn es viele Updates sind - wann wurde der denn das letzt mal upgedatet bzw. wieviele Updates stehen an. Wie lang hast bisher gewartet bis Du abgebrochen hast?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den 0%-Balken hatte ich paar mal, wenn der Rechner noch auf einen Neustart wartete. Nach 1-2 Neustarts mit danach manuelle starten des Updates ging es dann.

Ich gehe aber davon aus, dass du das schon gemacht hast ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

man kann die komplette windows-update engine zurücksetzen und auch den update agent neu installieren.

hab das vor jahren mal auf einem rechner machen müssen. weiss aber nicht mehr welche windows version das war. ist auch schon so lange her das ich da nimmer viel zu sagen kann, weiss nur das es geht.

google mal "reset windows update" und dann bissi zeit nehmen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War bei einem Bekannten auch das hier beschriebene Problem. Updates gestartet und gingen nicht weiter, immer wieder neu mit dem Updateprozess begonnen aber es hängt und bleibt auf 0% im Fortschritt. Ich tippe auf eine Störung bei Microsoft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mist - nix hilft.

Selbst mit dem media creation tool auf Win 10 geht nicht, da er im Rahmen der Installation (die Phase nach dem Runterladen) nach Updates sucht ... ... ... ... ... ... ... und dann bein Suche bleibt.

/wave

Schweijksam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin einen Schritt weiter.

Durch geduldiges try & error habe ich den bis dato ruhenden Dienst appidsvc gestartet und auf einmal trudeln die Updates ein. NUR ... nun hängt er ewigbei "Installation wird vorbereitet..." *seufz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

welche updates läd er denn grade... wenn ich mich recht erinner gabs im Mai oder so mal nen update was die komplette kette zerschossen hat und da musste man manuell was nachpatchen ums zu fixen...

Wenn du weißt wo in der schlange du hängst kannst du die files ggf manuell pullen und per admin installiern... das geht iwo über dieses neue bekloppte Windows update tool im start screen...

Rechts in der toolbar auf einstellungen, pc einstellungen, dann update, da nach updates prüfen und manuell laden, dann sind die files zumindest da.

Wenn das auchnicht hilft versuchs über die shell:

http://superuser.com/questions/462425/can-i-invoke-windows-update-from-the-command-line

Das geht auch über den bootup-repair-shell, wenn du ne windows cd zur hand hast, musst allerdings erst die exe definiern.

Alternativer, recht radikaler vorschlag:

System auf vor dem letzten Windows update zurücksetzen und alles neu patchen lassen und beten dass es funzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komplett geplättet und neu aufgesetzt und gleich bis Win10 durchgeupdatet.

Das manuelle Nachpatchen ging auch nicht...

Und ohne Updates auf Win10 geht auch nicht, weil sich das im Rahmen der Installation automatisch Updates ziehen will. Und da hing er dann...

Irgendein fieser Digi-Gremlin war da wohl in der Registry...;)

/wave

Schweijksam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Laptop meiner Frau hab ich jetzt auch das Problem, die Updates werden einfach nicht runtergeladen und da steht 0 % -.- Auch Windows 7.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In einem Fall den ich hatte wo es so schien als ob nichts passiert war der update Katalog beschädigt worden.

https://support.microsoft.com/de-de/kb/971058

seinerzeit half das Repairtool nicht, aber die manuellen Schritte.

In einem anderen Fall half es schon einfach windows update umzustellen auf "nach updates suchen, aber zeitpunkt zum herunterladen und installieren manuell festlegen" und nach einem neustart manuell nach updates zu suchen.

Falls alles keine Abhilfe schafft, kann man auch versuchen unter http://winfuture.de/UpdatePack das letzte update pack herunter zu laden und die updates daraus zu installieren. Manchmal werden Komponenten des windows update dabei gefixt.

bearbeitet von MacG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte mal beim Arzt in der CT gelsen. Evnetuelll hat ja jemand ein Abo und kann die Anleitung hier posten.

http://www.heise.de/ct/ausgabe/2016-5-Windows-7-Windows-Update-Beine-machen-3100633.html

Habe aber auch die Winfuture Update Packs genutzt oder die letzten  Notebooks einfach über Nacht an gelassen.

 

Tante Edit sagt:

Gefunden

http://www.borncity.com/blog/2016/04/11/windows-7-update-findet-nichts-oder-dauert-ewig/

  • Man lädt sich das Update KB3138612 und das Update Readiness Tool (CheckSUR) von den Microsoft Servern herunter. Dabei muss man die zu Windows 7 passenden 32- oder 64-Bit-Pakete herunterladen.
  • Dann trennt man die Internetverbindung (verhindert, dass der Update-Client während der Suche wieder hängt) und bootet neu.
  • Jetzt installiert man das Update KB3138612 (Windows Update Client for Windows 7 and Windows Server 2008 R2: March 2016) und bootet Windows 7 neu (sofern gefordert).
  • Im Anschluss führt man das Update Readiness Tool (CheckSUR) zur Reparatur des Update-Store/-Clients aus (wobei nach wie vor kein Internet vorhanden sein darf).

Sobald CheckSUR durchgelaufen ist, bootet man neu, stellt die Internetverbindung wieder her, ruft die Systemsteuerung auf, geht zu Windows Update und lässt den Windows Update-Client manuell nach Updates suchen. Jetzt sollte die Suche recht fix gehen. Ich hoffe, es hilft weiter.

 

CheckSUR ist das Systemupdate-Vorbereitungstool.

Alternative Patch Links aus dem Google Cache der CT:

https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:KqLHaZhb_FoJ:www.heise.de/ct/ausgabe/2016-5-Windows-7-Windows-Update-Beine-machen-3100633.html+&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de&client=firefox-b

bearbeitet von JAK480

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab jetzt bevor ich eure Posts gelesen hab diverse Foren durchgelesen, von zig verschiedene Fixes gelesen die teilweise funktionieren, teilweise nicht.

Manuell ein paar Updates habe ich runtergeladen, so ein Windows Update Repair Diagnostic gestartet, etc.

Was am Ende geholfen hat war wohl, einfach das Update in den Einstellungen auf automatisch zu stellen... Vermute ich zumindest.

Habe auch von einigen geselesen, dass geupdatet wird, obwohl da 0% steht. Angeblich soll das vorkommen wenn man extrem viele Updates zur Verfügung hat. Nachschauen ob trotzdem was passiert kann man dann im Ordner wo die Updates reingezogen werden. Irgendwo im Windows Ordner und Software Distribution oder so. Der soll dann wohl größer werden obwohl da die ganze Zeit beim Update 0% steht.

 

Egal, hat geklappt, danke für eure Hilfe :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

für dich oder jeden anderen, der das Problem (wieder) haben sollte:

Das Windows 7 - frisch nach einer Neuinstallation - stundenlang bei 0% rumhängt ist ein bekanntes Problem. Bei meinem Arbeitgeber haben wir notwendige Updates, und ein Script, was diese installiert, gesammelt, welche das Problem beheben. Ich glaube, auf dieser Website ist das ebenfalls entsprechend zusammengetragen worden:

https://alexanderschimpf.de/windows-7-update-es-wird-nach-updates-gesucht

Dort ist auch das Rollup für Oktober verlinkt, nach dessen Installation Windows Update auch nicht mehr allzuviel nachpatchen müsste. Viel Erfolg : - )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Wichtige Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.