Jump to content

GlenMiller

DRUCKWELLE
  • Gesamte Inhalte

    352
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • TS3

    Offline

Alle erstellten Inhalte von GlenMiller

  1. GlenMiller

    Soundcloud/Bandcamp - Betriebsblind oder nur zu blöd?

    Ich kann deine Denkweise durchaus verstehen, und stimme dir auch zu, dass die Schuld daran eher die Bands tragen. Die wollen deine Euro nicht, nur US$? Dann bekommen sie deine Euro halt nicht. Ihr Problem
  2. GlenMiller

    Soundcloud/Bandcamp - Betriebsblind oder nur zu blöd?

    Da kann doch aber auch Bandcamp nichts dafür? Du möchtest Geschäfte mit einem US-Unternehmen machen und wunderst dich, dass du in US-Währung bezahlen musst? Wäre es nicht angebrachter dich darüber zu beschweren, dass die Bands ihre Musik nur über ein US-Unternehmen bereitstellen? Alles in allem denke ich eher, dass es sinnvoller wäre, sich eine international verwendete Zahlungsmethode zuzulegen (oder bei deiner Bank auf den Putz zu hauen, warum entsprechende Zahlungsmöglichkeiten bei deinem Konto nicht gegeben sind), anstatt dich darüber zu beschweren, dass Unternehmen lieber mit ihrer heimischen Währung Geschäfte machen.
  3. Selbst in der Traumwelt hat der Prozess über 300 Jahre gedauert und in einer Gesellschaft stattgefunden, in der jeder praktisch Zugriff auf alles hat, was er sich wünscht (Holodecks, Replikatoren, etc.). Es ist leicht zu sagen, man hat sich von dem streben nach Materiellen Gütern losgesagt, wenn man jederzeit Urlaub an seinem Traumort im Holodeck machen kann, sich sein Lieblings Gourmet-Essen am Replikator zieht oder der Holodoc im Falle einer Erkrankung das Problem einfach mit seinen Handwaveium-Gerätschaften beseitigt. Edit: Mir würde ja schon BTL reichen, Chummer.
  4. Im Prinzip gebe ich dir recht, allerdings würde ich deinen zweiten Satz auf "Jungs werden mit einem Penis geboren, Mädchen mit einer Vagina" ändern. Ich würde mir schwer tun jemanden als "Es" zu bezeichnen, nur weil er aus irgend einem Grund seinen Pullermann oder was auch immer verloren hat.
  5. GlenMiller

    Paradox Stellaris

    Hm okay, trotzdem Danke für den Bericht!
  6. GlenMiller

    Paradox Stellaris

    Mit welchen Flottenstärken wurde du denn so ab dem Midgame (~2300) durch die KI konfrontiert? Die Problemberichte häufen sich weiterhin, und ich versuche zu vermeiden bis ins Midgame zu zocken nur um festzustellen dass bei der KI kein Widerstand zu erwarten ist.
  7. GlenMiller

    Paradox Stellaris

    Geht mir hier wie dir, @FR3DD3STAR, würde gerne ein paar Erfahrungen lesen bevor ich eine neue Kampagne starte und nach 10 Stunden merke, dass alles für die katz war, weil die KI nix macht. Grade solche Threads lassen mich zur Zeit noch abwarten: https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?threads/about-the-ais-faliure-to-keep-up-economically.1134742/ Wie verhält sich die KI bei euch, @tdkoe-descander, @Seik, @Zosh?
  8. GlenMiller

    Paradox Stellaris

    Im Paradox Forum haben Probleme mit der KI, welche ab dem Midgame wohl hoffnungslos untergehen soll, die Runde gemacht. Ist euch das auch aufgefallen? Bereits vor Release letzte Woche gab es ja einige Berichte, dass die KI derbe probleme haben soll Flotten und eine verünftige Wirtschaft aufzubauen. Das hat mich bisher davon abgehalten, die neue Version auszuprobieren, konntet ihr diese Probleme auch feststellen?
  9. GlenMiller

    X4 - Egosoft Weltraum Spiel

    Nach 20 Stunden muss ich sagen, es hat mich wieder gepackt. Das eigene Imperium aufzubauen macht schon wieder richtig Laune, meiner Meinung nach wieder ein richtiger Schritt in Richtung "modernes X3". Ich glaube das Problem wurde inzwischen gepatcht, allerdings hatte ich vorher auch nicht mehr wirklich Probleme, nachdem ich mein Satellitennetzwerk erstmal weit genug ausgebaut hatte. Die Handelsverträge habe ich bisher nicht angefasst. Welche Einstellungen hatten deine AutoTrader?
  10. Vielleicht reden wir ja nur aneinander vorbei, es kommt halt darauf an, was du unter "Nazis" verstehst. Anhand des von dir geposteten Zitats verstehe ich jetzt mal in unserem Umfeld Parteien wie die AfD als "neue Rechte". Ein Diskurs ist hier durchaus angebracht, wir reden hier von einem nicht geringen Bevölkerungsteil, der seine Stimme für diese Partei abgegeben hat. Auch wenn wir deren Meinung nicht teilen, ist es wichtig, dass wir uns mit deren Meinung auseinander setzen, ihre Stimme hat das gleiche Gewicht wie jede andere auch, und nicht jeder AfD Wähler ist ein faschistischer Glatzenträger. Ich will hier keine Lanze für die AfD oder sonst wen brechen, aber so ein Aufruf wie von dir ist eben auch nicht gerade sehr "dialogisch". Am Ende führt das zu einer Situation, die man ebenfalls in den USA sehr gut beobachten kann: Die politischen lager führen grundsätzlich keinen Diskurs mehr, jegliche Meldung wird entweder als absolute Wahrheit, oder Fake-News bezeichnet, je nachdem wen man fragt. Es gibt mehr Fälle der Gewalt zwischen den politischen Lagern, welche von beiden Seiten ausgeht. Eine normale DIskussion ist da teilweise gar nicht mehr möglich. Mal über einen längeren Zeitraum die Politikteile von US-Foren beobachtet? Als Außenstehender ist das ja unterhaltsam, aber hier kann ich ganz gut auf so nen Mist verzichten.
  11. Das klingt mir nicht sehr demokratisch.
  12. Können nicht beide Extreme einfach inakzeptable Verhaltensweisen darstellen die gleich wenig, und zwar gar nicht, toleriert werden? Warum muss herumdisktuiert werden, welches Verbrechen schlimmer ist, statt grundsätzlich jegliches Verbrechen zu verurteilen? Die Vergleiche welches Extrem schlimmer ist fühlen sich für mich immer nur wie Relativierungen zu Gunsten welcher Seite auch immer an.
  13. Würdest du Stand jetzt eine Regierung durch die Linke gestellt bevorzugen? Meinem letzten Informationsstand war die Linke im Bereich Außen- und Europapolitik eine absolute Katastrophe. Als "lieber als den Rest"-partei kann ich die Wahl noch nachvollziehen, aber ernsthaft als Regierungspartei?
  14. Was schlägst du als Alternative vor? Ist eine ernstgemeinte Frage, welche Parteien sollen wir eher wählen?
  15. GlenMiller

    X4 - Egosoft Weltraum Spiel

    Ich warte bereits gespannt auf das Spiel, X3 war einfach Bombe!
  16. GlenMiller

    TS3 Abstürze seit Update

    Habe bisher die gleichen Erfahrungen mit Teamspeak ab Version 3.2+ gemacht, letztenendes habe ich dann einen Rollback auf Version 3.1.10 durchgeführt, da ich ansonsten keine Lösung für die Abstürze unter Version 3.2+ gefunden habe.
  17. Check, dann bin ich hier voll mit dir. 👍
  18. Sorry wenn es so rüberkam, aber ich wollte dich nicht provozieren. Tatsächlich empfand ich eher deine Aussage recht interessant. Ich sehe das einfach anders, es gibt durchaus gute Gewalt. Deswegen habe ich mit meinen Fragen einfach versucht herauszufinden, ob du wirklich jede Form der Gewalt ablehnst, oder ob unter Gewalt jetzt einfach nur "Kloppen auffer Straße" im übertragenen Sinne gemeint hast. Gewalt ist in meinen Augen ein natürlicher Teil unseres Lebens, der Gesellschaft und der Umwelt, dies zu verleugnen bringt in meinen Augen niemanden weiter. Die Einstellung "Gewalt in jeglicher Form lehne ich ab" halte ich sowohl für eine Gesellschaft, als auch für eine Einzelperson als recht gefährlich.
  19. Wie sieht es mit staatlicher Gewalt aus? Durchsetzen der Gesetze? Das ist auch eine Form der Gewalt. Das Konzept des "Besitzens" ist ebenfalls eine Form der Gewalt. Lehnst du das alles tatsächlich ab?
  20. Also lehnst du doch nicht jede Form von Gewalt ab?
  21. GlenMiller

    A history of Gaming

    Commodore Amiga 500. Ist schon fast Ketzerei die Kisten auszulassen!
  22. Hier mal zwei Bilder von mir, fand ich ganz nett...
  23. GlenMiller

    Monster Hunter World

    Auf der PS4 schon gesuchtet, PC-Version schon vorbestellt. Hammer Game! *throws money at the screen*
  24. GlenMiller

    Fallout 76

    Wie meinen? Sony stößt den Handy-Zockern regelmäßig vor den Kopf?
  25. GlenMiller

    Fallout 76

    Kannst du machen, die Frage ist aber, ob du dich damit nicht eher selber flachlegst. Die PS4 ist im Bereich der Konsolen mit Abstand der größte Absatzmarkt. Anfang 2018 standen die Verkaufszahlen der PS4 bei rund 75m, Xbone dagegen rund 35m verkaufte Einheiten. Welches Unternehmen, das sich ernst nimmt, würde einen entsprechend großen Kundenkreis außen vor lassen, nur ums "Sony mal richtig zu zeigen"?

Copyright © 2003 - 2018 DRUCKWELLE e.V. - Impressum

Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von DRUCKWELLE e.V. versuchen, alle unerwünschten Beiträge von diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und DRUCKWELLE e.V. sowie Invision Power Inc (Entwickler von IPS Community Suite) können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

×

Wichtige Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.