Jump to content

Servertransfer und Fragen allgemein das Spiel betreffend


Recommended Posts

Hi!

ich hab einige Fragen/Wünsche und bin gespannt wie ihr darüber denkt. 
 

gibt es schon Kooperationen mit anderen Syndikat Kompanien, damit ich weiß, wen ich nicht mit seinen 20 unfreiwillig gesammelten Mobs alleine lassen sollte 😉
gibt es bei diesen schon Server Tendenzen? 

Berücksichtigt ihr bei der Server Wahl wieder ob es ein DE Server ist?

Wir werden hoffentlich weit weg sein von allen Thelyn Ennor Kompanien sobald wir gemeinsam transferiert sind?

habt ihr schon ein Dörfchen im Auge, das UNSER erstes Ziel werden soll? 

gibts eigentlich ein Kompanie eigenes Lager, dass ich noch nicht entdeckt habe, welches zum handeln von besonderen Ausrüstungsgegenständen genutzt werden könnte?

Könnten wir einführen das alle ihren NW.ingame Namen an ihren Discord Namen anfügen damit ich mal weiß wem ich da eigentlich immer so zuwinke?

 

Liebe Grüße 

Hakumi / Rhahima 😜

Edited by Hakumi
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Hakumi changed the title to Servertransfer und Fragen allgemein das Spiel betreffend
vor einer Stunde schrieb Hakumi:

gibts eigentlich ein Kompanie eigenes Lager, dass ich noch nicht entdeckt habe, welches zum handeln von besonderen Ausrüstungsgegenständen genutzt werden könnte?

Nein.

vor einer Stunde schrieb Hakumi:

habt ihr schon ein Dörfchen im Auge, das UNSER erstes Ziel werden soll? 

Vor dem möglichen Servertransfer werden wir nicht aktiv darauf hinarbeiten ein Gebiet einzunehmen, wir wollen so vielen dw.lern wie möglich die Gelegenheit geben, beim ersten Mal mitzukommen. Aus diesem Grund wird Datum und Uhrzeit wichtiger sein als das genaue Ziel. Im Moment sind natürlich die Startgebiete (auf den meisten Servern allen voran Windkreis) am sinnvollsten. Je länger die Server laufen, desto gleichwertiger werden die Gebiete.

tldr: einen Schritt nach dem anderen, erstmal müssen wir es alle auf einen Server schaffen, ohne eine stundenlange Warteschlange.
 

vor einer Stunde schrieb Hakumi:

Berücksichtigt ihr bei der Server Wahl wieder ob es ein DE Server ist?

Unsere Rangliste bezüglich Servertrans:

1. Auf Utgard bleiben 
2. Auf einen anderen DE Server transen
3. Einem EU Server ohne Sprachtag DE joinen

Was Konkretes zu sagen ist im Moment unmöglich, solange es keine offiziellen Informationen gibt.
Möglicherweise ist ein Transfer auf Utgard für andere Spieler nicht möglich, solange dieser als "voll "geflaggt ist.
Fest steht bisher: Wir werden definitiv nicht am ersten Tag direkt transferieren. Wir beobachten erstmal was möglich ist und wo die Reise der anderen Spieler hingeht.

Wir halten euch auf dem Laufenden sobald Amazon Infos raushaut!
 

vor einer Stunde schrieb Hakumi:

gibt es schon Kooperationen mit anderen Syndikat Kompanien, damit ich weiß, wen ich nicht mit seinen 20 unfreiwillig gesammelten Mobs alleine lassen sollte 😉
gibt es bei diesen schon Server Tendenzen? 

Kontakt mit anderen Kompanien, macht zum Großteil @Telaja.

Link to post
Share on other sites

Thema Bündnisse:
 
Alle mit denen ich bisher gesprochen habe bleiben auf Utgard. Kontakte zu Kompanien auf anderen Servern gab es seit Release vorerst nicht mehr.

Es gab ein erstes Kennenlernen mit BlackLotus, hier wäre eine Allianz durchaus sinnvoll und angebracht um TE in Ihre Schranken zu weisen.

Mit Thelyn Ennor selbst hatte ich auch bereits "lockeren" Kontakt gehabt, hier sind vernünftige Leute und selbst wenn man anderen Fraktion angehört muss ja kein böses Blut fließen.
Absprachen wer was ausbaut damit der Server alle Cratingstationen hat gibt es bereits jetzt Fraktionsübergreifend.

Das schöne in New World ist ja, das man im PvE alles gemeinsamen machen kann.
 
Das Ansinnen, weit weg von unserem Server zu kommen, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Gerade durch große Communities wie TE, BL und evtl. auch uns bleibt so ein Server lebendig.
Selbstverständlich wollen wir irgendwann unser Banner an mindestens einem Keep aufhängen, jedoch würde sich ein Sieg auf einem Guffelserver nur halb so gut anfühlen wie aktuell auf Utgard.
Dazu müssen wir aber egal auf welchem Server erstmal etwas Leveln :)

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Hakumi:

Könnten wir einführen das alle ihren NW.ingame Namen an ihren Discord Namen anfügen damit ich mal weiß wem ich da eigentlich immer so zuwinke?

Achja und das könne wir mal überlegen wie wir das lösen :)

Link to post
Share on other sites

ich hatte auch schon überlegt einen thread auf zu machen. meine glaskugel sagt, das wir bis ende der woche die transfers haben. zumindest aber die genauen informationen mit der eigentlichen umsetzung dann nächste woche.

ein bissel vorab brainstormen schadet ja nicht. gibt natürlich noch viel zu viele fragezeichen um konkret zu werden. wenn ihr (gildenleitung) das lieber im kleinen kreis austüfteln wollt (zu viele köche verderben den brei) ist es mir pers. aber auch recht. ich hab noch keinen überblick im game.

 

- erst mal etwas abwarten, wenn die transfers live sind hat hetzer ja schon angesprochen. finde ich gut. bringt ja nichts auf einen 1000er pop server zu wechseln, der dann 2 tage später wieder snake hat, weil noch viele andere dahin transen. ein zu leerer server ist definitv auch doof. da gummelt man dann, wenn man pech hat, wochen rum und hofft auf merger. mal im hinterkopf halten das die tranfers nicht instant sind sondern eine wartezeit haben könnten (3/6/12/24std)

- DE sprachtag finde ich gut. ich pers. habe weder mit deutsch noch mit englisch ein problem. aber wenn im gebiets/allianz-chat französisch/italienisch/polnisch usw. geschrieben wird, fände ich das frustrierend.

Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten schrieb LaRokka:

ich hatte auch schon überlegt einen thread auf zu machen. meine glaskugel sagt, das wir bis ende der woche die transfers haben. zumindest aber die genauen informationen mit der eigentlichen umsetzung dann nächste woche.

ein bissel vorab brainstormen schadet ja nicht. gibt natürlich noch viel zu viele fragezeichen um konkret zu werden. wenn ihr (gildenleitung) das lieber im kleinen kreis austüfteln wollt (zu viele köche verderben den brei) ist es mir pers. aber auch recht. ich hab noch keinen überblick im game.

 

- erst mal etwas abwarten, wenn die transfers live sind hat hetzer ja schon angesprochen. finde ich gut. bringt ja nichts auf einen 1000er pop server zu wechseln, der dann 2 tage später wieder snake hat, weil noch viele andere dahin transen. ein zu leerer server ist definitv auch doof. da gummelt man dann, wenn man pech hat, wochen rum und hofft auf merger. mal im hinterkopf halten das die tranfers nicht instant sind sondern eine wartezeit haben könnten (3/6/12/24std)

- DE sprachtag finde ich gut. ich pers. habe weder mit deutsch noch mit englisch ein problem. aber wenn im gebiets/allianz-chat französisch/italienisch/polnisch usw. geschrieben wird, fände ich das frustrierend.

Da in der Vergangenheit der GL vorgeworfen wurde Utgard war eine Fehlentscheidung, darf gerne jeder sein Gedanken einbringen, das werden wir in diesem Thread offen diskutieren. Die Entscheidung werden wir dann im engen Kreis besprechen, aber so gut wie Möglich alle Anmerkungen mit einfließen lassen, damit am Ende alle zufrieden sind und bestenfalls ohne Snake zocken können.

lg

Link to post
Share on other sites

Meine Meinung zum Serverwechsel:

- Es muss die Möglichkeit bestehen das alle die "verstreut" sind auf den Zielserver wechseln können
- Der Zielserver sollte imho KEINE Warteschlangen haben, maximal 15min zur Primetime am WE evtl.
- Angst vor leeren Servern habe ich nicht. Das Server zusammengelegt werden steht ja aufgrund der Realmpools eh schon fest.
- Sprache des Servers bevorzuge ich DE/EN bitte nichts wo man ggf. bei einem Merge plötzlich spanisch/polnisch usw. im Chat hat und nix versteht. Achtung imho sind einige der neuen DE/EN Server in gemischten Realmpools
- Ich habe ausdrücklich nix gegen einen Verbleib auf Utgard wenn die obigen Punkte passen.
- Am besten erstmal ein paar Tage warten um zu sehen wie sich die Situation entwickelt und ggf. den Zielserver mal scouten. Aber auch nicht auf den letzten Drücker noch den Transfer machen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich persönlich finde es gut, wenn anfänglich geschaut wird, wie die Transfers technisch und organisatorisch ablaufen werden.
Ich kann mir noch nicht vorstellen, wie die Überbevölkerung auf den Servern clever durch Transfers reduziert werden.
Ich hab da einige Fragezeichen.

Läuft es über Reservierungen von Kompanien, damit nicht der Zielserver wieder überbevölkert wird?
Verschwinden auf Utgard schnell Spieler, so dass man bleiben kann und der Rest der Truppe auf dem Server eingesammelt werden kann?
So wie ich das sehe, laufen die neuen EU-Server innerhalb kürzester Zeit wieder voll. Was wäre überhaupt ein sinnvoller Server für einen Transfer?

Ich denke, man muss einfach noch eine Weile abwarten, um keinen groben Fehler beim Transfer zu machen.
Ich bin jedenfalls für einen DE/EN Server.
 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

meine Meinung zu dem Thema:

 

Generell:

Abwarten, leveln, das Spiel kennen lernen und nicht auf den ersten Transferhype aufspringen. Wenn wir transferieren (oder auf Utgard bleiben), muss sichergestellt werden, dass die von Zahn oben genannten Anforderungen erfüllt werden können.

 

Serversprache:

Ob DE oder EN ist für mich nicht wichtig - ich halte englischsprachige EU Server von der Community immer etwas reifer als die Server mit der "Heimatsprache". 

 

Was sehe ich als Ziel:

Das sich DW auf dem Zielserver (ob Utgard oder Transferziel) etabliert und langfristig etabliert bleibt. Dies funktioniert nur, wenn alle verstreuten Druckies "eingesammelt" werden, dort zusammen arbeiten und in Verbindung mit den anderen Gilden ein gutes Verhältnis geschaffen wird.  Das die Spieler, welche schnell das Endgame erreichen bei uns auch das nötige Futter finden um bei der Stange gehalten zu werden und das Casuals (wie ich einer bin), die erst ein halbes Jahr später dort ankommen auch noch ihren Spass daran haben können (weil nämlich die anderen nicht schon vor lauter Langeweile das Spiel wieder verlassen haben).

 

Just my 2 coppers

Schweijksam

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Telaja:


 Das Ansinnen, weit weg von unserem Server zu kommen, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Gerade durch große Communities wie TE, BL und evtl. auch uns bleibt so ein Server lebendig.
Selbstverständlich wollen wir irgendwann unser Banner an mindestens einem Keep aufhängen, jedoch würde sich ein Sieg auf einem Guffelserver nur halb so gut anfühlen wie aktuell auf Utgard.
Dazu müssen wir aber egal auf welchem Server erstmal etwas Leveln :)

 

Mir ist Thelyn Ennor deshalb ein Dorn im Auge, weil die Anzahl der Spieler auf einem (in diesem Fall unserem) Server einfach zu überzählig zu sein scheint. Ich hab keine genauen Zahlen, die Karte spricht aber mEn für sich. Und ich vermute, alle die jetzt schon viel Zeit in die Herstellungsberufe investieren geben mir recht, dass es unsagbar viel Azoth verschlingt, in Dörfer anderer Fraktionen zu reisen. Ich glaube kaum das irgendwer in nächster Zeit gegen TE eine Chance hat. Wenn die dann noch die Steuern hochtreiben können wir dummies schon von ganz Süd zu ganz nord reisen. 
 

ergo geht es mir bei der Frage überhaupt nicht um den Server an sich, sondern um die Ausgewogenheit der Fraktionen. Wenn gefühlt der Großteil der serverkapazität von einer Community ausgefüllt wird, der wir nicht angehören, und dessen Fraktion wir nicht teilen, Prost Mahlzeit 😜

Findet ihr nicht das es zu diesem Zeitpunkt wichtig ist Kontakte zu anderen Syndikat Kompanien zu festigen damit wir überhaupt mitreden können wenn es um PVP schlachten geht? Nach meinem Gefühl ist es ja das was uns nach Max Level am meisten beschäftigt, oder?
 

Liebe Grüße! 

Link to post
Share on other sites

Also TE hat halt "einfach" schnell Keeps geclaimt und dazu sehr schnell durch Rifts gelevelt. 

Ja Stand jetzt ist, es das Sie Ihre Keeps defen werden. 

Aber sobald der Rest nachzieht ist es möglich auch denen etwas wegzunehmen.

TE sind angeblich 250 Laute, haben aber extra Bündnis gewählt, weil dieses sonst oft unterrepräsentiert ist.

 

Kontakt zu welchen Kompanien sollen wir den Suchen? Wie gesagt die größte Syndikat-Kompanie auf unserem Server ich bereits angesprochen.

Es gibt glaube 49 DE Server mittlerweile und keiner Weiß was beim Trans passiert. Ergo wird sich keiner "festlegen" mit wem er sich verbünden will.

 

Sobald wir wissen was die nächsten Tage auf uns zu kommt und andere ggf. schon getranst sind kann man Gespräche anfangen. Jedoch wüsste ich nicht mal wie viele Leute hier jetzt spielen da wir alle überall Verteilt sind.

 

Bitte hab also noch etwas Geduld :)

Link to post
Share on other sites

Für mich ist das wichtigste, zusammen spielen zu können.

Das heisst auch, dass wenn ich unter der Woche nach der Arbeit ein paar wenige Stunden Zeit habe, keine Warteschlange von mehr al 15 Minuten drin liegt. Nützt ja nichts, wenn wir auf dem besten Server aller Zeiten sind, aber 50% der Druckies in der Warteschlange stehen. Da spielt es dann auch keine Rolle, welche Gilde noch auf dem Server ist. Selbst heute Montagabend waren auf EU Central noch 117K Leute in Warteschlange statt direkt im Spiel.

Randnotiz: Um 01:15 Uhr (zum Zeitpunkt dieses Posts) waren auf Utgard immer noch über 1000 Leute aktiv (was bedeutet, dass die Hälfte der Kapazität selbst zu "Un-Spielzeiten" belegt wird).

Daher meine Präferenzen wären:
EU Central > Keine Warteschlange > alle Druckies > [lange nichts] > andere Gilden auf dem Server > Sprache > Streamer.

Das der Transfer technisch funktioniert gehe ich jetzt mal von aus, ansonsten macht selbiger keinen Sinn. Trotzdem würde mich mich hüten gleich in den ersten Tagen, wo der Transfer aufgeschaltet wird, diesen zu nutzen. Empfehlung: NO RUSH! Erst schauen was wo passiert. In der ersten Transfer-Hektik werden neue Grundlagen geschaffen (wer wo hin zieht, Stabilität, neue Warteschlangen), die es erst zu berücksichtigen gilt. Dass Amazon mit dem berechnen von Spielern auf ihren Servern (500K+ Leute in Warteschlange zu 300K+ Spielenden) krasse Probleme hat, haben sie uns ja mit der Launch-Katastrophe eindrücklich bewiesen.

PS: Mir blutet das Herz, nicht mit DW spielen zu können. Jedoch Spielen > Waitsnake.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Ich kann mich dem Grundgedanken "Abwarten und Tee trinken" statt "Überstürzen" nur anschließen. Ich habe mich nach Alpha und Beta auch gefreut mit NW auf Utgard anzufangen. Ergebnis war, dass ich dank Warteschlange woanders angefangen habe um mal zu schauen wie das Game aktuell ist (So als Arbeitnehmer und Nicht-Warteschlangen-Blockierer ;)). Und da hab ich vielleicht 10-15h gespielt (nachdem "das andere MMO" für die Woche durch war).
Ergo sum: Vermutlich haben ja schon einige eifrig Chars auf Utgard hochgelevelt und Berufe geskillt und ein genaues Ziel vor Augen und sind sogar schon in der Nähe des Endgame-Contents. Umso sinnfreier wäre es, wenn diejenigen die Zeit auf Utgard "umsonst" verbracht hätten, weil eine vorschnelle Entscheidung getroffen wird.
Genießt mal, dass es ein neues Spiel gibt was ein paar Dinge komplett anders macht als andere. Im schlimmsten Fall (aka "wir transen auf den falschen Server" oder "Utgard stirbt aus" (oder ähnliches) fängt man auf nem anderen Server neu an (dann aber mit unendlich mehr Erfahrung). 
Jetzt irgendwie zu entscheiden ob es Sinn macht zu wechseln, oder auf Utgard zu bleiben und Transfers abzuwarten ist einfach nur ein Blick in die Glaskugel.

Insofern: Was Swiss und Schweijksam sagen. 

Link to post
Share on other sites

Nach einer Nacht drüber schlafen möchte ich noch folgendes hinzufügen:

Zuerst ein Vorab-Chapeau an die Gildenleitung, denn die zu treffende Entscheidung wird keine leichte sein, aber ich weiss uns alle in guten Händen und wir werden das Beste daraus machen und dem Ruf - in welche Richtung auch immer - folgen!

Es besteht auch die Möglichkeit, dass bei vielen anderen größeren Gilden auch so viel Rationalismus zum Tragen kommt und alle erst einmal abwarten wollen - insofern würde das bei den bevölkerungsstarken Servern wo sich viel bereits ihr Nest gemacht haben, zu keinen großen Änderungen des Status Quos führen. Dadurch besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass wir eine Gelegenheit verpassen, durch einen klugen, sobald als möglichen und glücklichen (oben fiel mal das Wort Glaskugel - man kann es einfach nicht im Voraus wissen) Servertransfer dort ein für uns passendes Umfeld zu schaffen und gerade deswegen im zweiten Schritt spannende  Kontrahenten den Weg auf den neuen Server finden. Das war jetzt eher "Anwalt des Teufels" mässig, aber auch diese Möglichkeit sollte in Betracht gezogen werden.

 

Nette Notiz am Rande:

Vorgestern habe ich wegen langer Warteschlange am Abend einfach mal meinen 2ten Char auf EU erstellt und mir einen DE-Server mit Bevölkerungsdichte Niedrig ausgewählt. Siehe da, dieser Server war just eine Stunde vorher neu eröffnet worden. Ich muss sagen, so müssen sich die Bewohner der Steppe gefühlt haben, als die Mongolischen Horden über sie hinwegfegten. Aber das schlimmste in all dem Chaos (aber: Performance top!!!) war der Global Chat - teilweise sowas von Assi - ich hoffe so etwas bleibt uns erspart.

 

Again more coppers

Schweijksam

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Ich hatte zu einer nicht Prime-Time auch einen Char erstellt auf Utgard aber aufgrund der sonstigen Warteschlangen Situation bin ich schnell auf einen anderen Server gewechselt. Wenn man eh eher wenig Zeit zum spielen hat neben den üblichen Zeitfressern Job,Kinder,Frau hat bei mir oberste Priorität keine Wartezeit zu haben sowie mit Druckwelle zusammen spielen zu können.

 

 

Link to post
Share on other sites

Um Hakumis anderen Vorschlag nochmal aufzugreifen. Ich hab im Discord jetzt auch Mal meinen Nickname ergänzt obwohls bei mir ja noch recht ersichtlich war wer ich ingame bin. 😉

Das kann man übrigens pro Server machen. Also wirkt sich das nicht auf andere discord Server aus auf denen ihr ggf unterwegs seit.

Zum Thema Server nochmal:

Die Warteschlangen wären ja allein schon ärgerlich wenn es Mal drum geht rechtzeitig vor einem Event / Krieg usw. Online zu sein.

Außerdem sollte man ggf noch bedenken das die Server ja eigentlich für 2000 Spieler maximal gedacht sind. Die optimale Spielerfahrung aber ja eher für weniger ausgelegt ist.

Die Streamer Thematik spielt dann auch noch rein. Wenn der Server "schön voll" ist könnte es ggf. Ein Problem werden wenn irgendwann die Streamer aufhören und die Anhänger ebenfalls abziehen. Das Potenzial für starke Schwankungen sehe ich da mehr als bei einem normalen Bevölkerungsaufbau.

Zur faction Balance kann man ja noch wenig sagen. TE ist ATM jedenfalls ein Brocken. Und ich weiß nicht ob es Systeme gibt die das dann etwas regulieren. Z.b. indem nicht immer die gleichen top Spieler alle kriege führen dürfen usw.

Link to post
Share on other sites

Vielen Dank schonmal für die rege Beteiligung aller Druckis. Ich denke wir teilen alle ungefähr die gleiche Ansicht.
Sobald es News gibt werden wir die posten und jeden Schritt der GL zum Transfer an euch kommunizieren.

Bis dahin freue mich mich auf weitere Meinungen und Ansichten und wünsche euch einen schönen, Warteschlangen-armen Tag.

lg Shakuru

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Also generell ist mir das egal auf welchem Server wir spielen.

Auf Utgard gibt es halt noch einige andere Spieler mit denen ich mal gezockt habe... aber das ist eher irrelevant.

Folgendes würde ich vorschlagen:

  1. Ist Stand Aufnahme wer spielt wo!
  2. Erfahrungen der jeweiligen Server durch die anwesenden Spieler zusammenfassen. (Community, wer dominiert derzeit, grobe Übersicht der Gilden etc. etc.)
  3. Diese Infos dann als vorbereiten für eine Abstimmung im Forum.

 

 

Link to post
Share on other sites

Spiele auf "Nericus" ein DE/EN Server im Cluster "Vanaheim Luft" ohne Warteschlangen.
Die Community spielt Fraktionsübergreifend zusammen, was den Ausbau der Städte betrifft.
Bisher dominiert keine der Fraktionen und es gibt regelmäßig Kriege.

Dieser oder ein ähnlicher Server ist meiner Meinung nach ein idealer zum wechseln.

Uthgard z.B. ist derzeit gelockt und ich habe absolut keine Lust auf einem Server zu spielen der absolut einseitig dominiert wird.

Edited by Raschtor
Link to post
Share on other sites

Ich mag mal zu behaupten, dass die "Warteschlangensituation" sich derzeit wirklich entspannt. Heute um ~ 21:15 auf Utgard eingeloggt, 60er Warteschlange, die nach ungefähr 7 Minuten vorbei war.
Es wird scheinbar langsam. "Perfekt" (aka jeder kann zu jedem Zeitpunkt (also auch Punkt 20:00)) einloggen ist natürlich anders. Eine "perfekte" Situation aka Punkt 20:00 am Wochenende einloggen und genau auf die maximal mögliche Anzahl Spieler treffen ist aber auch utopisch.
Schaun wir mal wie es sich entwickelt und ob es auch ein "Endgame" gibt in ein paar Wochen. 
Und am Ende ist sowieso nur interessant ob das "Endgame"  Motivation genug bietet und ob ein System mit 3 PvP-Parteien dauerhaft funktioniert.  ¯\_(ツ)_/¯

@Raschtor:  Was den "harten" Lock von/gegen neue(n) Spielern angeht: Das finde ich auch fragwürdig, hab aber auch keine sinnvolle andere Strategie. Aber als "absolut einseitig dominiert" empfinde ich Utgard jetzt nicht. Ich fürchte aber, dass es kaum möglich ist, dass eine Seite nicht irgendwann dominiert. Außer man führt lächerlich starke Boni für die jeweils schwächste Seite ein.
Aber vielleicht kommt da irgendwann ein Entwickler mal auf eine sinnvolle Lösung...
 

Link to post
Share on other sites

Hatte heute auch nach 1 Woche Urlaub ab 18 Uhr keine Warteschlange mehr auf Utgart. Ich sehe derzeit einfach keinen Grund mehr für mich auf einen anderen Server zu wechseln, zumal hier sich das Syndikat mit einer größeren Gilde erfolgreich gegen den Bund zu wehr setzt. Einen ausgeglichenen  Server zu finden, der ähnlich gut funktioniert, halte ich für sehr schwierig.

BL hält voll gegen TE und erzeugt damit eine gewisse Dynamik. Dazu kommt, dass die Maros auch mit mischen und sich beide Fraktionen derzeit in einem silent agreement gegen TE richten. Für mich eine klare Win-Win Situation für den Server und ein hartes DaoC Deja-Vu.

Edited by Mordegar
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Am 4.10.2021 um 11:41 schrieb Shakuru:

Da in der Vergangenheit der GL vorgeworfen wurde Utgard war eine Fehlentscheidung, darf gerne jeder sein Gedanken einbringen, das werden wir in diesem Thread offen diskutieren. Die Entscheidung werden wir dann im engen Kreis besprechen, aber so gut wie Möglich alle Anmerkungen mit einfließen lassen, damit am Ende alle zufrieden sind und bestenfalls ohne Snake zocken können.

lg

Utgard war ausdrücklich keine Fehlentscheidung! Es wäre vollkommen egal gewesen welcher der DE Server genommen worden wäre, das Problem war überall existent in der ersten Woche. Bei der Dynamik mit den Streamern war eine kurzfristige Neuorientierung schwierig, daher kann man schwerlich der Gildenleitung den schwarzen Peter zuschieben. Wir haben alle gemeckert und gemotzt über die Warteschlangen, es wurde sogar im Discord zum Releasetag nochmal darüber diskutiert und sich für den Versuch mit Utgard entschieden. Kann keiner Behaupten die Entscheidung mit dem Server ist alleine auf der Chefetage gewachsen.

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Mordegar:

Utgard war ausdrücklich keine Fehlentscheidung! Es wäre vollkommen egal gewesen welcher der DE Server genommen worden wäre, das Problem war überall existent in der ersten Woche. Bei der Dynamik mit den Streamern war eine kurzfristige Neuorientierung schwierig, daher kann man schwerlich der Gildenleitung den schwarzen Peter zuschieben. Wir haben alle gemeckert und gemotzt über die Warteschlangen, es wurde sogar im Discord zum Releasetag nochmal darüber diskutiert und sich für den Versuch mit Utgard entschieden. Kann keiner Behaupten die Entscheidung mit dem Server ist alleine auf der Chefetage gewachsen.

Ich unterstütze die Aussage von Morde zu 200%. Die ersten 100% gehen dahin, das Rückwärtsschauen keinen nutzen bringt. Ist passiert, ist vorbei. Vorne ist die Zukunft. Und wie wir ja alle wissen, ist man nachher immer schlauer. Die anderen 100% gehen auf das Konto von Amazon. Wirklich niemand von uns hätte sich das Desaster ausmalen können. Kinderkrankheiten ok, unterschiedliche Vorlieben auch, dutzende Meinungen, bla bla. Aber dass der Release so aufgesetzt wird, dass Leute tagelang in der Warteschlange stehen und gar nicht ins Spiel kommen, c'mon, das hat niemand vorher gesehen. Auch das mit der 2000er Grenze kam erst bei Release richtig auf den Tisch. Von daher, ist passiert und die Gildenleitung kann m.E. absolut nichts dafür. Zumal wie Morde auch schreibt binnen weniger Stunden alle anderen Server ebenfalls Warteschlangen hatten. Erst die sechste (6!) Serverwelle brachte eine Entlastung. Und auch nur auf non-DE Servern.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Mordegar:

Hatte heute auch nach 1 Woche Urlaub ab 18 Uhr keine Warteschlange mehr auf Utgart. Ich sehe derzeit einfach keinen Grund mehr für mich auf einen anderen Server zu wechseln, zumal hier sich das Syndikat mit einer größeren Gilde erfolgreich gegen den Bund zu wehr setzt. Einen ausgeglichenen  Server zu finden, der ähnlich gut funktioniert, halte ich für sehr schwierig.

BL hält voll gegen TE und erzeugt damit eine gewisse Dynamik. Dazu kommt, dass die Maros auch mit mischen und sich beide Fraktionen derzeit in einem silent agreement gegen TE richten. Für mich eine klare Win-Win Situation für den Server und ein hartes DaoC Deja-Vu.

Das klingt ja gut aber ich befürchte man kann nur auf Server transferieren, die nicht als "voll" getaggt sind, was die Auswahl allerdings erheblich einschränken würde. Ich hoffe die spezifisieren das noch.

Where can I move my character to?

  • You can move your character to any world in your region, except:
    • You cannot move your character to a full world.
    • You cannot move your character to a world in maintenance.
    • You cannot move your character to a world set that you have an existing character in already.
Link to post
Share on other sites
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.